töten

Beiträge zum Thema töten

Ratgeber
Caro spielt mit der Kamera.
7 Bilder

Hund & Mensch können gut miteinander, weiß Landseer Caro
Caro packt aus! Rache am Tier geht gar nicht

Was des einen Freund, ist des anderen Feind – Fehlverhalten von Hundehaltern und Hundelosen ufert oftmals aus Vielerorts kommt es zu Konfrontationen zwischen Hunde­haltern, Hundelosen oder gar Hundehassern. Dabei ist ein Zusammenleben längst ­geregelt. Doch einige scheinen das zu ignorieren und andere wiederum können es nicht akzeptieren. Doch Hunde im öffentlichen Raum ist gut händelbar. „Doch man muss gewisse Dinge einhalten“, meint Hundeexperte Thomas Kümmel aus Schöndorf. Er geht sogar...

  • Erfurt
  • 19.05.19
  • 247× gelesen
Natur
Paradiesgärtner Heiko Siefert und Hund „Krümel“ ergötzen sich wie andere Anwohner am Blütenmeer.
13 Bilder

Illegales Gärtnern war gestern
"Wer tötet schon einen Obstbaum" - Weimar blüht paradiesisch auf

Der Weimarer Heiko Siefert mag das Wort „Guerilla-Gardening“ nicht. ­Dennoch gärtnert er wild und sorgt für blühende Landschaften – auch im Wohngebiet Laut bellend rennt der Bolonka-Pudel-Mischling „Krümel“ auf die Baumscheibe zu. Offenbar darf niemand zu nah an das kleine Paradiesgärtchens seines Herrchens Heiko Siefert kommen.  Nun ist die Blumenpracht nicht gerade in einer Gartenkolonie, sondern an der William-Shakespeare-Straße in Weimar. Und das Beet, welches der dreijährige Rüde...

  • Weimar
  • 28.07.17
  • 534× gelesen
  •  2
Natur
Der Feldhase gilt als Vorbild für den Osterhasen. Doch fürs Eierfärben hat er eigentlich gar keine Zeit. Er muss ums eigene Überlegen zu kämpfen.
3 Bilder

Keine Osteridylle: Fressfeinde und Menschen machen dem Feldhasen das Leben schwer

Der Feldhase gilt als Vorbild für den Osterhasen. Dabei kann er gar keine Eier legen. Auch beim Eierfärben hat ihn noch niemand beobachtet. Bekannt hingegen ist, dass sich das heimische Wildtier gegen allerlei Gefahren zu Wehr setzen muss. Es steht auf der roten Liste der gefährdeten Tierarten. Familie Hase sitzt gemütlich in ihrem kleinen Häuschen. Die Mutter schenkt dem Vater eine Tasse Kaffee ein, die Kinder hoppeln um den Familientisch und spielen miteinander. Später werden alle...

  • Weimar
  • 26.03.16
  • 379× gelesen
  •  3
Kultur
Zerbrochenes herz.

Wie „tötet“ man eine Liebe?

Wie „tötet“ man (s)eine Liebe? Ein Traum, ein Leben, eine Liebe! Verzehrt, verkehrt, verdreht, vertieft. Ein Mensch, eine Seele im Gefühls-Getriebe, besiegelt, gelebt, geliebt, verbrieft. Ein Hadern, ein Nehmen, ein Geben! Vergällt, verfärbt, vergebens, verloren? Ein Rad, eine Kurbel, ein Segen, geblufft, gespielt, gehört und erkoren. Und wie tötet man eine Liebe? Durch Vernunft, Einsicht, Spiel, durch Vergeben, Vergessen, Hiebe, durch Lüge, Theater und ohne...

  • Erfurt
  • 20.07.12
  • 418× gelesen
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.