Taschradio

Beiträge zum Thema Taschradio

Leute
Karl-Josef Hahn zeigt einige seiner schönsten Exemplare. Der große Kasten rechts ist ein aufklappbares, röhrenbestücktes Kofferradio namens "Screened Suitcase Portable" der englischen Firma "Burndept" aus dem Jahr 1928. Seine Sammlung umfasst insgesamt rund 1.500 Koffer- und Taschenradios.      Foto: Bernd Hausdörfer

Verliebt in die "Kofferheule"

JENA. „In meiner frühen Jugend war das Kofferradio ein Kultgegenstand. Wer so ein Ding besaß, war gefragt bei den Kumpels, hatte bessere Chancen bei den Mädels", erinnert sich Karl-Josef Hahn. "Mit 40 habe ich dann begonnen, das zu sammeln, was ich damals gerne gehabt hätte", erzählt der heute 56-jährige Jenaer vom Anfang seiner Sammelleidenschaft. Was er bisher zusammengetragen hat, ist in der Tat bemerkenswert. Rund 1.500 Koffer- und Taschenradios aus aller Welt umfasst sein Fundus, woraus...

  • Jena
  • 25.05.12
  • 478× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.