Alles zum Thema Testament

Beiträge zum Thema Testament

Kultur

Bedeutendes Dokument:
Johann Walters Testament im Internet

Am 1. April 1562 ließ Johann Walter (*1496 in Kahla) in Torgau durch den dortigen Stadtschreiber ein Testament niederschreiben, das von ihm selbst und einigen Zeugen besiegelt und unterschrieben wurde. Mit diesem Testament hinterlegte Johann Walter beim Stadtrat in Kahla eine beträchtliche Geldsumme, die nach seinem Tod an seine Kahlaer Verwandten verteilt werden bzw. studierwilligen Kindern aus seiner Verwandtschaft zugutekommen sollte. Dieses Testament, ein 58 x 42,5 cm großes Blatt...

  • Jena
  • 17.04.18
  • 75× gelesen
Ratgeber
Von Hand: Muss das Testament noch handgeschrieben werden? Falls ja: Warum?
2 Bilder

Nur eine Frage:
Warum muss ein Testament handgeschrieben sein?

Ist ein handgeschriebenes Testament noch zeitgemäß?  Die Antwort weiß Prof. Dr. Giesela Rühl, LL.M. (Berkeley), Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Internationales Privat- und Prozessrecht, Europäisches Privatrecht und Rechtsvergleichung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Mit einem Testament regelt der Erblasser, was mit seinem Vermögen geschehen soll, wenn er tot ist. Es gewinnt deshalb erst dann Bedeutung, wenn der Erblasser nicht mehr lebt - und...

  • Erfurt
  • 17.11.17
  • 301× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag: "Spannende Ent-Deckung!"

Für viele Menschen ist das mit dem Glauben eine verschlüsselte Angelegenheit. Das Thema Kirche erscheint als Buch mit sieben Siegeln. Wobei das Wort von den "sieben Siegeln" aus der Bibel stammt. Manche möchten gern glauben, aber irgendwie geht es nicht. Was ist zu tun? Für viele Menschen begann der Schritt zum Glauben mit dem Lesen in der Bibel. Noch ruht der Garten. Die gemütlichen Abende sind lang. Zeit, sich mit der Bibel zu beschäftigen, ist da. Beginnen Sie mit Geschichten aus dem...

  • Erfurt
  • 23.01.15
  • 97× gelesen
Ratgeber
Immer mehr denken über eine Patientenverfügung nach.
2 Bilder

Wille auf Papier

Von Uwe-Jens Igel Selten wurde das Thema Organspende so stark diskutiert wie gerade. Doch neben einem Organspendeausweis, der den eigenen Willen ziemlich genau dokumentiert, sollte man auch das Thema Patientenverfügung nicht außer Acht lassen. Darüber sprach der Allgemeine Anzeiger mit Richterin am Amtsgericht Erika Daubitz. Was regelt eine Patientenverfügung? Bis zum Jahr 2009 gab es keine gesetzlichen Regelungen. Um so wichtiger ist es, das der Gesetzgeber nun Klarheit geschaffen...

  • Gotha
  • 12.03.12
  • 359× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Erbrecht: Pflichtteil ist Konfliktherd Nummer eins

Kommt es im Erbfall zum Streit, steht der Kampf um den Pflichtteil an der Spitze. „Viele sind sich gar nicht bewusst, dass gesetzliche Ansprüche existieren“, sagt Prof. Klaus Michael Groll, Präsident des Deutschen Forums für Erbrecht. Wir fragen nach. Professor Groll, wem steht ein Pflichtteil zu? Dem Ehepartner und den Abkömmlingen des Verstorbenen. Gibt es keine Kinder beziehungsweise Enkel oder Urenkel, erhalten die Eltern einen Pflichtteil. Was ­viele nicht wissen: Stief- und...

  • Erfurt
  • 15.02.11
  • 3.669× gelesen