Thüringen

Beiträge zum Thema Thüringen

Leute
Die Mädels und Jungen von "kess" begeisterten mit einer ganz speziellen Hotel-Performance!
108 Bilder

Ostthüringer Leuchtturm mit überregionaler Ausstrahlung - Bio-Seehotel Zeulenroda feierte Zehnjähriges

Mit einer Festveranstaltung und einem Erlebnistag feierte das BioSeehotel Zeulenroda am 11. September sein zehnjähriges Bestehen. Als "Ostthüringer Leuchtturm mit überregionaler Ausstrahlung" bezeichnete Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, die als Ehrengast zur Festveranstaltung sprach, das Hotel an der Zeulenrodaer Talsperre. Das BioSeehotel – einst FDGB-Hotel und seit zehn Jahren ein Tochterunternehmen der Bauerfeind AG – wurde 2001 nach umfassender Rekonstruktion neu...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.09.11
  • 1.231× gelesen
Ratgeber
...und wohin gehen Sie am Sonntag?

Mein Sonntag: 4. September 2011

Was haben Sie am Sonntag, 4. September, vor? Wie sieht Ihr Tag aus? Planen Sie einen Ausflug? Müssen Sie noch Arbeiten im Haus oder im Garten erledigen? Hat sich Besuch angekündigt? Faulenzen Sie auf der Couch? Oder wissen Sie noch gar nicht, was Sie unternehmen wollen und benötigen einen Tipp, eine Inspiration? Diese Fragen stellen wir Ihnen jetzt jede Woche. "Mein Sonntag" heißt die neue Titelrubrik im Allgemeinen Anzeiger – und sie ist Ihrem Sonntag gewidmet. Sagen Sie uns als...

  • Erfurt
  • 27.08.11
  • 341× gelesen
  •  3
Leute
Ein Fest für's Auge: Gruppenbild der Thüringer Majestäten mit dem Greizer Bürgermeister (oben, re.) vor der Vogtlandhalle.
21 Bilder

Heißer Empfang für Thüringer Majestäten in Greiz

Es war ein Fest für's Auge: Über 20 Thüringer Majestäten stellten sich vor der Vogtlandhalle den Fotografen. Stadtoberhaupt Gerd Grüner - selbst angetan in einer historischen Bürgermeistertracht - sowie das Greizer Reußenpaar Silke und Andreas Stark hatten zum ersten Treffen Thüringer Majestäten nach Greiz eingeladen. Die ehemalige Residenzstadt bereitete den Repräsentanten aus allen Regionen des Freistaates bei 34 Grad im Schatten einen überaus heißen Empfang. Eingebettet war das Treffen der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.08.11
  • 2.557× gelesen
  •  10
Ratgeber
...und wohin gehen Sie am Sonntag?

Mein Sonntag: 28. August 2011

Was haben Sie am Sonntag, 28. August, vor? Wie sieht Ihr Tag aus? Planen Sie einen Ausflug? Müssen Sie noch Arbeiten im Haus oder im Garten erledigen? Hat sich Besuch angekündigt? Faulenzen Sie auf der Couch? Oder wissen Sie noch gar nicht, was Sie unternehmen wollen und benötigen einen Tipp, eine Inspiration? Diese Fragen stellen wir Ihnen jetzt jede Woche. "Mein Sonntag" heißt die neue Titelrubrik im Allgemeinen Anzeiger – und sie ist Ihrem Sonntag gewidmet. Sagen Sie uns als...

  • Erfurt
  • 20.08.11
  • 324× gelesen
  •  3
Kultur
Die Kirche wird auch von außen begutachtet...
4 Bilder

Thüringer Denkmäler brauchen Wartungsdienst

Für viele Privatbesitzer von historischen Gebäuden ist die Erhaltung oft zu teuer. Ungefähr 80.000 Denkmäler gibt es in Thüringen. Sie machen den Freistaat für Touristen attraktiv. Für viele Eigentümer von historischen Gebäuden sind die Wartungsarbeiten jedoch kaum bezahlbar. Von staatlicher Seite fließen nur wenige Gelder in die private Pflege der historischen Schätze. Da könnte eine Art Wartungsdienst helfen, macht Heiko Aumann auf ein Projekt des Denkmalhofes in Gernewitz...

  • Hermsdorf
  • 15.08.11
  • 593× gelesen
  •  5
Kultur

230 Mal freier Eintritt

Mit der ThüringenCard können Gäste und Einheimische den Freistaat neu entdecken Wartburg, Feengrotten, Bratwurstmuseum: Mit der ThürigenCard genießt man 230 Mal freien Eintritt und kann entspannt den Freistaat entdecken. Sie ist die bisher einzige elektronische Gästekarte für ein gesamtes Bundesland. Neben Schlössern, Burgen, Museen, Ausstellungen, Parks, Höhlen, Schaubergwerken, Zoos, Gärten und Bädern offeriert die All-Inklusive- Karte ebenso Angebote bei der Mobilität. Zu den...

  • Erfurt
  • 08.08.11
  • 599× gelesen
Politik
Die Fortschritte moderner Lehrmethoden.

Wir gen inten Zo - wie man einer Nation das Richtigschreiben abgewöhnt

Wer sich beim täglichen Nachrichtenhören der Qualitätsmedien bedient, kennt seit Tagen nur ein Thema: die schlechte bis unzureichende Bildung vieler Schulabgänger. 40 Prozent der deutschen Unternehmen stöhnen, weil 40 Prozent der angehenden Auszubildenden angeblich nix taugen. Viele seien nicht mal in der Lage, ihre Bewerbung zu schreiben. Na endlich! Die hiesige Bildungspolitik zeigt erste Erfolge! Seit Jahren versucht man, der Nation abzugewöhnen, richtig zu schreiben. Viele Opfer des...

  • Arnstadt
  • 19.07.11
  • 895× gelesen
  •  35
Ratgeber
Die Zahl der Raucher ist in Thüringen über zehn Jahre konstant.

Knasterbrüder

Knapp drei Viertel der Thüringer sind Nichtraucher Rund jede fünfte Frau und jeder dritte Mann in Thüringen bezeichnen sich selbst als Raucher. Ebenso gaben in einer Umfrage vom Landesamt für Statistik 73 Prozent der befragten Thüringer ab 15 Jahre an, nicht zu rauchen. Von den Rauchern griffen 80 Prozent regelmäßig zum Glimmstengel. Mit einem Raucheranteil von 27 Prozent liegt der Freistaat knapp über dem Bundesdurchschnitt von 26 Prozent. Berlin, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern...

  • Erfurt
  • 19.07.11
  • 375× gelesen
  •  10
Vereine
Joachim Kapp ist Vorsitzender des Kaninchenzüchtervereins T 196 Triebes, Zuchtrichter und Schulungsleiter der Thüringer Preisrichtervereinigung. Der erfolgreiche Züchter verfasste zahlreiche Fachbeiträge und zwei Bücher über die Kaninchenzucht.
3 Bilder

Im Gegensatz zu ihren Kaninchen haben die Züchter mit akutem Nachwuchsmangel zu kämpfen

von Gerhard Zeuner „Während die Kaninchenzucht vorwiegend von Menschen mittleren Alters betrieben wird, findet unsere Jugend leider wenig Interesse daran“, bedauert Joachim Kapp. Was äußerst schade sei, denn „die Kaninchenzucht ist ein erhaltenswertes Kulturerbe, das Generationen verbindet“, ist der Vorsitzende des Kaninchenzüchtervereins T 196 Triebes überzeugt. Das weit verbreitete Haustier Kaninchen wurde erst relativ spät gezähmt. Die Namensherkunft der Kaninchen ist umstritten, es...

  • Arnstadt
  • 14.07.11
  • 657× gelesen
Kultur
Die französischen Schüler beim Empfang im Holzland-Gymnasium Hermsdorf
2 Bilder

Au revoir und bis bald!

14. Schüleraustausch in Hermsdorf geht zu Ende Der Bus ist ausgelastet, das Gepäck verstaut und das Fahrzeug fährt an und begibt sich auf den Weg nach Berlin. Überwiegend strahlende Gesichter sind zu sehen. Die Schüler stellen sich in einer Reihe an der Straße auf und führen eine Laola-Welle durch, als der französische Bus an ihnen vorbeifährt. So eine Szene kann man aller zwei Jahre am Gymnasium in Hermsdorf erleben – nämlich wenn eine Schüleraustauschwoche zwischen den Ruffecois aus...

  • Hermsdorf
  • 08.07.11
  • 439× gelesen
Kultur
8 Bilder

Es ist vollbracht. Der Nationalpark Hainich gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Der Nationalpark Hainich ist zueben zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt worden. Das entschied das Komitee der UN-Kulturorganisation in Paris. Gemeinsam mit vier weiteren Buchenwaldgebieten: in Brandenburg, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern steht der Nationalpark in Westthüringen damit jetzt unter besonderem Schutz. Das bekannteste Ausflugsziel im Nationalpark dürfte der Baumkronenpfad nahe Bad Langensalza sein. In zwei Schleifen zu je 238 und 308 Meter Länge kann man durch die Kronen der...

  • Saalfeld
  • 25.06.11
  • 750× gelesen
  •  3
Leute
Antje Babendererde ist eine der wenigen Thüringer Schriftsteller, die von ihrem Beruf leben können. Am liebsten schreibt sie über Indianer.

Die sich den Wolf schreibt - Die Schriftstellerin Antje Babendererde verfasst moderne Indianergeschichten

47 Jahre lang blieb Antje Babendererde verschont. Jetzt erlebt die Schriftstellerin ihre erste Schreibblockade. Den Abgabetermin fürs neue Manuskript hat die Thüringerin bereits verpasst, ein neu gewährter sitzt ihr nun im Nacken. "So unter Druck arbeite ich gar nicht gerne." Verständnisvoll nicken die 14-jährigen Schüler, als sie ihr in der Aula des Marie-Curie- Gymnasiums in Bad Berka diese Beichte abnehmen. Gut zwei Stunden lang hat sich Antje Babendererde für sie den Mund fusselig...

  • Erfurt
  • 24.05.11
  • 1.006× gelesen
  •  2
Kultur
Die Band "PositiVibration" aus Ostthüringen. Foto: VARIA-Service

Regg‘n‘Soul aus Thüringen

"PositiVibration" - das ist die Formation rund um Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist "Goldo", die seine Songideen in die Tat umsetzt und den nötigen musikalischen Anstrich verpasst. Was einst als Duo im Jahr 2003 begann, hat sich bis heute bewährt: überzeugende Unterhaltungsmusik aus eigener Feder! Die Band hat schon einige hochrangige Artists supported oder stand mit ihnen auf einer Bühne, wie mit den "Original Wailers", Mono & Nikitaman, I-FIRE, D-Flame, Benjie, Marlene Johnson,...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 662× gelesen
Sport
„Mensch, wir stehen im Finale“, scheint THC-Torhüterin Maike März (links) ihrer Mitspielerin Franziska Garcia-Almendaris (THC) zuzurufen. Fotos: Mario Gentzel
2 Bilder

Nur noch ein Schritt zum Titel

Die Handball-Frauen vom Thüringer HC stehen trotz einer 31:32-Niederlage gegen Oldenburg im Finale um die deutsche Meisterschaft Von Axel Lukacsek Der große Traum ist in Erfüllung gegangen. Zum ersten Titel der Vereinsgeschichte ist es jetzt nur noch ein kleiner Schritt: Die Handball-Frauen vom Thüringer HC stehen im Finale um die deutsche Meisterschaft und sind damit bereits für die Qualifikationsrunde zur Champions League qualifiziert. "Das Ergebnis hat überhaupt keine...

  • Erfurt
  • 04.05.11
  • 633× gelesen
Sport
Choreografie vor Beginn des Spiels
8 Bilder

Reportage: Derbyerlebnis in Chemnitz

Fanclub unterstützt Science City Jena beim Auswärtsspiel Voller Bus, grinsende Gesichter, jede Menge gute Stimmung und vereinzelt sind Fangesänge zu hören. So geht es los, auf zum Derby nach Chemnitz. Der BV Chemnitz 99 empfängt zur Rückrunde am 26. Spieltag Science City Jena. Diesem Kräftemessen der beiden Basketball-Erzrivalen wird von Jahr zu Jahr erneut von den Fans entgegengefiebert und endlich ist es wieder soweit. Am vierten Dezember letzten Jahres konnten die Jenenser einen...

  • Hermsdorf
  • 21.04.11
  • 475× gelesen
  •  1
Politik
Die Sieger des Wettbewerbes: Die "Chloroplastics" alias Marie Buschner, Luise Fritzsche und Mirjam Schmidt
12 Bilder

„Chloroplastics“ siegten mit pfiffiger Geschäftsidee

Schülerwettbewerb „JugendUnternimmt“ mit Holzland-Gymnasiasten stark besetzt HERMSDORF. Geschafft aber glücklich – drei Teams des Holzland-Gymnasiums – haben das Finale des Schülerwettbewerbs „JugendUnternimmt“ mit Bravour gemeistert. Die Candle Chicks“ namens Daniela Seidel und Anna Spindler mit ihren Designer-Kerzen für jeden Anlass, die Jungs von „Art4U“ – Luis Morantes, Sebastian Weise, Franz Steppeler und Maximilian Bürger mit ihrer Geschäftsidee der besonderen Porträtmalerei und die...

  • Hermsdorf
  • 05.04.11
  • 1.135× gelesen
Kultur

Thüringer Verlage auf der Leipziger Buchmesse 2011

Wasserfeste Wanderkarten aus Ilmenau, Schatzbücher aus Erfurt, der Osterhamster für Kinder aus Jena - auf der diesjährigen Buchmesse präsentierten sich wieder zahlreiche Verlage aus Thüringen. Der Erfurter Suttonverlag lobt erstmals einen Thüringer Krimipreis aus. Einsendeschluss ist Ende Juli 2011. Der ganze Bericht unten im Video.

  • Jena
  • 22.03.11
  • 694× gelesen
  •  5
Ratgeber
Goethe und Schiller gibt es als Handpuppen.
14 Bilder

Souvenir-Schlager - Goethe, Bach & Roland reisen von Thüringen aus in die ganze Welt

Franz Liszt hat es in Weimar nicht leicht. Eine Spieluhr, eine Tasche mit Pianotasten und seine besten Werke auf CD. So viele schöne Souvenirs wurden zu Ehren des verstorbenen Hofkapellmeisters aufgelegt. Dies ist sein Jahr, er feiert seinen 200. Geburtstag. Und dennoch: Goethe und Schiller bleiben als Salz- und Pfefferstreuer, Handpuppen oder Armbanduhren der Renner in der Käufergunst. Und die Gingko-Bäume gehen weg wie warme Semmeln. Mit den Dichtern als Konkurrenten kann der Komponist in der...

  • Erfurt
  • 22.03.11
  • 2.265× gelesen
  •  1
Vereine
Dampflok 01 0509-8 auf der Drehscheibe.
4 Bilder

Unter Volldampf

Thüringer Eisenbahnverein begeht 20-Jähriges mit Sonderfahrten und Bahnfesten „Mich freut es sehr, wenn alte Loks neu erstrahlen.“ Steffen Kloseck, Vereinssprecher, Kassierer und Lackierer Kelle hoch, freie Fahrt! Beim Thüringer Eisenbahnverein stehen alle Signale auf Grün. Zum 20. Geburtstag der Freizeitgruppe des Bahn­sozialwerkes stehen nicht nur die Dampflokkessel unter Volldampf. Schließlich gibt es im nostalgischen Lokparadies im ehemaligen Bahnbetriebswerk...

  • Erfurt
  • 09.03.11
  • 992× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.