Thüringen

Beiträge zum Thema Thüringen

Ratgeber
Bei "Süßes oder Saures" gebe ich lieber Süßigkeiten - aber nur, wenn gewisse Regeln eingehalten werden.

Mein Halloween-Countdown - Noch 25 Tage

Seid gegrüßt, meine Freunde des gepflegten Gruselns. Einer der bekannten Halloween-Bräuche ist "Trick Or Treat", was in Deutschland mit "Süßes oder Saures" übersetzt wird. Die Kinder gehen von Haus zu Haus und fordern die Bewohner auf, ihnen Süßigkeiten zu geben. Denn sonst spielen sie ihnen einen Streich. So weit so gut. Leider gibt es beim "Trick Or Treat" immer wieder Probleme. Vor allem Jugendliche scheinen da etwas nicht zu verstehen und sehen Halloween als Freifahrtschein für...

  • Erfurt
  • 06.10.11
  • 416× gelesen
Ratgeber
...und wohin gehen Sie am Sonntag?

Mein Sonntag: 9. Oktober 2011

Was haben Sie am Sonntag, 9. Oktober, vor? Wie sieht Ihr Tag aus? Planen Sie einen Ausflug? Müssen Sie noch Arbeiten im Haus oder im Garten erledigen? Hat sich Besuch angekündigt? Faulenzen Sie auf der Couch? Oder wissen Sie noch gar nicht, was Sie unternehmen wollen und benötigen einen Tipp, eine Inspiration? Diese Fragen stellen wir Ihnen jetzt jede Woche. "Mein Sonntag" heißt die neue Titelrubrik im Allgemeinen Anzeiger – und sie ist Ihrem Sonntag gewidmet. Sagen Sie uns als...

  • Erfurt
  • 01.10.11
  • 355× gelesen
  •  6
Ratgeber
...und wohin gehen Sie am Sonntag?

Mein Sonntag: 25. September 2011

Was haben Sie am Sonntag, 25. September, vor? Wie sieht Ihr Tag aus? Planen Sie einen Ausflug? Müssen Sie noch Arbeiten im Haus oder im Garten erledigen? Hat sich Besuch angekündigt? Faulenzen Sie auf der Couch? Oder wissen Sie noch gar nicht, was Sie unternehmen wollen und benötigen einen Tipp, eine Inspiration? Diese Fragen stellen wir Ihnen jetzt jede Woche. "Mein Sonntag" heißt die neue Titelrubrik im Allgemeinen Anzeiger – und sie ist Ihrem Sonntag gewidmet. Sagen Sie uns als...

  • Erfurt
  • 17.09.11
  • 351× gelesen
  •  4
Sport
Jenny Gäbler mit Johnny Pedersen am Steuer.
4 Bilder

Fahren nach „Gebetsbuch“

Rallye-Co-Pilotin Jenny Gäbler aus Pößneck liefert dem Fahrer unterwegs die Streckenfakten in Geheimsprache und verfährt sich selten "Übertreibt ein Fahrer, bremse ich ihn mit Worten. Aber meine Füße bleiben stets ganz still auf meinem Trittbrett. Während der Rallye herrscht große Ruhe im Auto." Jenny Gäbler, Co-Pilotin im Rallye-Motor-Sport PS-starke Motoren, staubige oder schlammige Holperpisten - mal Straße, mal Querfeldein: das ist Rallye- Motor-Sport. Die verwegenen...

  • Erfurt
  • 12.09.11
  • 543× gelesen
  •  2
Leute
Die Mädels und Jungen von "kess" begeisterten mit einer ganz speziellen Hotel-Performance!
108 Bilder

Ostthüringer Leuchtturm mit überregionaler Ausstrahlung - Bio-Seehotel Zeulenroda feierte Zehnjähriges

Mit einer Festveranstaltung und einem Erlebnistag feierte das BioSeehotel Zeulenroda am 11. September sein zehnjähriges Bestehen. Als "Ostthüringer Leuchtturm mit überregionaler Ausstrahlung" bezeichnete Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht, die als Ehrengast zur Festveranstaltung sprach, das Hotel an der Zeulenrodaer Talsperre. Das BioSeehotel – einst FDGB-Hotel und seit zehn Jahren ein Tochterunternehmen der Bauerfeind AG – wurde 2001 nach umfassender Rekonstruktion neu...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.09.11
  • 1.231× gelesen
Ratgeber
...und wohin gehen Sie am Sonntag?

Mein Sonntag: 4. September 2011

Was haben Sie am Sonntag, 4. September, vor? Wie sieht Ihr Tag aus? Planen Sie einen Ausflug? Müssen Sie noch Arbeiten im Haus oder im Garten erledigen? Hat sich Besuch angekündigt? Faulenzen Sie auf der Couch? Oder wissen Sie noch gar nicht, was Sie unternehmen wollen und benötigen einen Tipp, eine Inspiration? Diese Fragen stellen wir Ihnen jetzt jede Woche. "Mein Sonntag" heißt die neue Titelrubrik im Allgemeinen Anzeiger – und sie ist Ihrem Sonntag gewidmet. Sagen Sie uns als...

  • Erfurt
  • 27.08.11
  • 341× gelesen
  •  3
Leute
Ein Fest für's Auge: Gruppenbild der Thüringer Majestäten mit dem Greizer Bürgermeister (oben, re.) vor der Vogtlandhalle.
21 Bilder

Heißer Empfang für Thüringer Majestäten in Greiz

Es war ein Fest für's Auge: Über 20 Thüringer Majestäten stellten sich vor der Vogtlandhalle den Fotografen. Stadtoberhaupt Gerd Grüner - selbst angetan in einer historischen Bürgermeistertracht - sowie das Greizer Reußenpaar Silke und Andreas Stark hatten zum ersten Treffen Thüringer Majestäten nach Greiz eingeladen. Die ehemalige Residenzstadt bereitete den Repräsentanten aus allen Regionen des Freistaates bei 34 Grad im Schatten einen überaus heißen Empfang. Eingebettet war das Treffen der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 27.08.11
  • 2.553× gelesen
  •  10
Vereine
3 Bilder

AA-EXKLUSIV: Thüringer Schaustellerverein hat jetzt seinen Sitz in Rudolstadt

Auf ein faires Miteinander Thüringer Schaustellerverein hat jetzt seinen Sitz in Rudolstadt Die Schillerstadt Rudolstadt ist um einen eingetragenen Verein reicher. Seit dem Wochenende hat der Thüringer Schaustellerverein e.V. seinen Sitz in der Kulturstadt unterhalb der Heidecksburg. Gegründet wurde der Verein im Jahre 2005 in der Landeshauptstadt Erfurt. „Wir sind eine Interessenvereinigung. Vorrangig natürlich für Schausteller aus dem Raum Thüringen“, wird durch den Vorstand...

  • Saalfeld
  • 24.08.11
  • 496× gelesen
Ratgeber
...und wohin gehen Sie am Sonntag?

Mein Sonntag: 28. August 2011

Was haben Sie am Sonntag, 28. August, vor? Wie sieht Ihr Tag aus? Planen Sie einen Ausflug? Müssen Sie noch Arbeiten im Haus oder im Garten erledigen? Hat sich Besuch angekündigt? Faulenzen Sie auf der Couch? Oder wissen Sie noch gar nicht, was Sie unternehmen wollen und benötigen einen Tipp, eine Inspiration? Diese Fragen stellen wir Ihnen jetzt jede Woche. "Mein Sonntag" heißt die neue Titelrubrik im Allgemeinen Anzeiger – und sie ist Ihrem Sonntag gewidmet. Sagen Sie uns als...

  • Erfurt
  • 20.08.11
  • 324× gelesen
  •  3
Kultur

230 Mal freier Eintritt

Mit der ThüringenCard können Gäste und Einheimische den Freistaat neu entdecken Wartburg, Feengrotten, Bratwurstmuseum: Mit der ThürigenCard genießt man 230 Mal freien Eintritt und kann entspannt den Freistaat entdecken. Sie ist die bisher einzige elektronische Gästekarte für ein gesamtes Bundesland. Neben Schlössern, Burgen, Museen, Ausstellungen, Parks, Höhlen, Schaubergwerken, Zoos, Gärten und Bädern offeriert die All-Inklusive- Karte ebenso Angebote bei der Mobilität. Zu den...

  • Erfurt
  • 08.08.11
  • 599× gelesen
Politik
Die Fortschritte moderner Lehrmethoden.

Wir gen inten Zo - wie man einer Nation das Richtigschreiben abgewöhnt

Wer sich beim täglichen Nachrichtenhören der Qualitätsmedien bedient, kennt seit Tagen nur ein Thema: die schlechte bis unzureichende Bildung vieler Schulabgänger. 40 Prozent der deutschen Unternehmen stöhnen, weil 40 Prozent der angehenden Auszubildenden angeblich nix taugen. Viele seien nicht mal in der Lage, ihre Bewerbung zu schreiben. Na endlich! Die hiesige Bildungspolitik zeigt erste Erfolge! Seit Jahren versucht man, der Nation abzugewöhnen, richtig zu schreiben. Viele Opfer des...

  • Arnstadt
  • 19.07.11
  • 895× gelesen
  •  35
Ratgeber
Die Zahl der Raucher ist in Thüringen über zehn Jahre konstant.

Knasterbrüder

Knapp drei Viertel der Thüringer sind Nichtraucher Rund jede fünfte Frau und jeder dritte Mann in Thüringen bezeichnen sich selbst als Raucher. Ebenso gaben in einer Umfrage vom Landesamt für Statistik 73 Prozent der befragten Thüringer ab 15 Jahre an, nicht zu rauchen. Von den Rauchern griffen 80 Prozent regelmäßig zum Glimmstengel. Mit einem Raucheranteil von 27 Prozent liegt der Freistaat knapp über dem Bundesdurchschnitt von 26 Prozent. Berlin, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern...

  • Erfurt
  • 19.07.11
  • 375× gelesen
  •  10
Vereine
Joachim Kapp ist Vorsitzender des Kaninchenzüchtervereins T 196 Triebes, Zuchtrichter und Schulungsleiter der Thüringer Preisrichtervereinigung. Der erfolgreiche Züchter verfasste zahlreiche Fachbeiträge und zwei Bücher über die Kaninchenzucht.
3 Bilder

Im Gegensatz zu ihren Kaninchen haben die Züchter mit akutem Nachwuchsmangel zu kämpfen

von Gerhard Zeuner „Während die Kaninchenzucht vorwiegend von Menschen mittleren Alters betrieben wird, findet unsere Jugend leider wenig Interesse daran“, bedauert Joachim Kapp. Was äußerst schade sei, denn „die Kaninchenzucht ist ein erhaltenswertes Kulturerbe, das Generationen verbindet“, ist der Vorsitzende des Kaninchenzüchtervereins T 196 Triebes überzeugt. Das weit verbreitete Haustier Kaninchen wurde erst relativ spät gezähmt. Die Namensherkunft der Kaninchen ist umstritten, es...

  • Arnstadt
  • 14.07.11
  • 655× gelesen
Kultur
100 Bilder

Thüringen traf sich in Gotha

Natürlich war auch eine blaublütige Abordnung aus Arnstadt zu Gast in der Residenzstadt Gotha. Dort wurde am Wochenende der diesjährige Thüringentag ausgiebig gefeiert. Drei Stunden Umzug bei Bilderbuchwetter - da strahlte manchmal nur die Sonne...

  • Gotha
  • 11.07.11
  • 767× gelesen
  •  4
Kultur
8 Bilder

Es ist vollbracht. Der Nationalpark Hainich gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Der Nationalpark Hainich ist zueben zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt worden. Das entschied das Komitee der UN-Kulturorganisation in Paris. Gemeinsam mit vier weiteren Buchenwaldgebieten: in Brandenburg, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern steht der Nationalpark in Westthüringen damit jetzt unter besonderem Schutz. Das bekannteste Ausflugsziel im Nationalpark dürfte der Baumkronenpfad nahe Bad Langensalza sein. In zwei Schleifen zu je 238 und 308 Meter Länge kann man durch die Kronen der...

  • Saalfeld
  • 25.06.11
  • 750× gelesen
  •  3
Leute
Antje Babendererde ist eine der wenigen Thüringer Schriftsteller, die von ihrem Beruf leben können. Am liebsten schreibt sie über Indianer.

Die sich den Wolf schreibt - Die Schriftstellerin Antje Babendererde verfasst moderne Indianergeschichten

47 Jahre lang blieb Antje Babendererde verschont. Jetzt erlebt die Schriftstellerin ihre erste Schreibblockade. Den Abgabetermin fürs neue Manuskript hat die Thüringerin bereits verpasst, ein neu gewährter sitzt ihr nun im Nacken. "So unter Druck arbeite ich gar nicht gerne." Verständnisvoll nicken die 14-jährigen Schüler, als sie ihr in der Aula des Marie-Curie- Gymnasiums in Bad Berka diese Beichte abnehmen. Gut zwei Stunden lang hat sich Antje Babendererde für sie den Mund fusselig...

  • Erfurt
  • 24.05.11
  • 1.006× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.