Alles zum Thema Thüringer Meer

Beiträge zum Thema Thüringer Meer

Natur
Das Thüringer Meer als Tourismusmagnet nicht nur für Wassersportler. Infrastrukturprojekte dazu werden in Krölpa vorgestellt.

Regionalkonferenz
Touristische Projekte werden in Krölpa vorgestellt

Unter dem Motto „Thüringer Meer – eine Region in Bewegung“ findet am 24. September die Regionalkonferenz der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft (KAG) Thüringer Meer statt. Seit knapp vier Jahren hat die Arbeitsgemeinschaft gemeinsam mit dem eingesetzten Regionalmanagement die im REK Thüringer Meer definierten Ziele weiter konkretisiert, Netzwerke gebildet, Projekte kreiert und erste touristische Infrastrukturprojekte auf den Weg gebracht. Nun geht´s in die Realisierung. Der erreichten...

  • Saalfeld
  • 04.09.18
  • 52× gelesen
Natur
Eine Seefahrt, die ist lustig - Cindy und Cousin Lucas fahren gern ins Erholungsgebiet "Ilmenauer Teiche", um Spaß zu haben.
41 Bilder

Badespaß im kühlen Nass! Thüringens schönste Plätze - von Altensteiner See bis Zeulenrodaer Meer

Sommer, Sonne, freie Zeit! Um sich zu erholen und abzuschalten, muss man nicht zwingend in die Ferne schweifen. Statistisch gesehen verbringen 65 Prozent der Deutschen ihren Urlaub im eigenen Land. Und wie wir wissen, gelangte Goethe seinerzeit zu der Erkenntnis, dass das Gute ziemlich nahe liege. Das dachten sich auch die AA-Redakteure Helke Floeckner, Sibylle Klepzig, Gerd Zeuner, Ines Heyer, Simone Schulter und Jana Scheiding. Sie trugen eine Auswahl der schönsten Thüringer Seen zusammen, wo...

  • Arnstadt
  • 10.07.17
  • 1.531× gelesen
  •  10
Natur
Hanflabyrinth in Läwitz, Dr. Hans-Georg Pröckl
Pahren Agrar Kooperation.
6 Bilder

Mein Sommertipp 3 - Wohin in den Ferien? Heute: Nach Läwitz

Ich berausche mich im Hanf-Labyrinth - Marihuana und Haschisch im Überfluss: An der Straße von Pahren nach Läwitz, direkt am Thüringer Meer, traue ich meinen Augen nicht. Cannabispflanzen soweit ich blicke, kein Zaun und keine Polizei in der Nähe. Doch eine benebelnde Wirkung löst der Industriehanf nicht aus. Dafür kann sich der Besucher auf den Irrwegen im Hanf-Labyrinth berauschen. Die sind in diesem Jahr wichtigen deutschen Autobahnen nachempfunden. Und am "Randstreifen" findet der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.07.16
  • 268× gelesen
Ratgeber
Das „Thüringer Meer“ ist ein Revier für Wassersportler aller Art.
3 Bilder

Vielfalt der Ostthüringer Region genießen: Saale-Orla-Kreis

Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah? Es ist längst kein Geheimtipp mehr für Leute, die mit schmalem Geldbeutel an die Urlaubsplanung gehen oder keine Lust haben, ins Flugzeug zu steigen: Ferien in der Heimat können genauso schön sein wie in anderen Regionen oder fernen Ländern! Schließlich bietet die heimische Region nahezu alles, was das Herz begehrt: Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, gepflegte Parks und Wälder, aber auch urwüchsige Natur, moderate Berge und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.07.16
  • 79× gelesen
Leute
Klaus-Peter Pretzsch war der erste in Deutschland, der auf einem Binnengewässer mit einem Kabinenschiff in See stach. Er bietet auf dem Bleilochstausee mit der „MS Bad Lobenstein“ mehrtägige Minikreuzfahrten an.
17 Bilder

Kreuzfahrten mitten in Thüringen. „MS Bad Lobenstein“: Erstes Kabinenschiff auf einem Binnengewässer in Deutschland

Den 5-Sterne-Spa suchen Sie vergebens. Ebenso den Duty-Free-Shop, das Casino und den Pool. Letzteres hat aber auch einen Vorteil: Keiner muss mit dem Handtuch frühmorgens seinen Platz reservieren. Was es gibt, ist Entertainment. Und das sogar vom Kapitän höchstpersönlich! Und man muss sich beim Kapitänsdinner auch nicht in Schale werfen: T-Shirt, Shorts und Schlappen nimmt einem keiner übel. Kreuzfahrten boomen. Immer mehr Deutsche gehen auf große Entdeckungsreise. Was es allerdings vor der...

  • Gera
  • 10.06.15
  • 8.880× gelesen
Politik
Die Wasserlandschaft der Saalestauseen kann vielfältig genutzt werden. In der Konzeption wird auch an einen Linienverkehr per Schiff gedacht. Foto: Andreas Abendroth

Saaletalsperren: Wasser grenzenlos genießen

Regionales Entwicklungskonzept für das Thüringer Meer Absenkung des Wasserstandes könnte alle Tourismusprojekte und viele Arbeitsplätze vernichten Von Andreas Abendroth Wenn zwei Landräte, in persona Marko Wolfram für den Landkreis Saalfeld Rudolstadt und Thomas Fügmann für den Saale-Orla-Kreis, zu einem gemeinsamen Termin bitten, muss es großes gehen. Sprichwörtlich große Wellen schlägt dann auch die Thematik, das Thüringer Meer. Man möchte die Wasserlandschaft zwischen Sperrmauer...

  • Saalfeld
  • 23.03.15
  • 245× gelesen
Leute
Blick zur Droschkau und zum Drachenschwanz am Hohenwartestausee

Neu: Speed Date Walking im Naturpark

Wandern Sie mit unserer Naturführerin Carmen Rheber am Thüringer Meer, vielleicht schon in frühlingshafter Stimmung, denn die Natur bereitet sich jetzt schon auf ein Erblühen und Erwachen vor. Erleben Sie die frische gesunde Luft der Saalehöhen im Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale und die herrlichen Aussichtspunkte rund um den Hohenwarte-Stausee. Beim Wandern erfahren Sie Wissenswertes zum Stauseegebiet, Unterhaltsames zu Land und Leuten und haben Gelegenheit, nette Leute...

  • Saalfeld
  • 04.03.15
  • 105× gelesen
Leute
Blick zum Drachenschwanz
3 Bilder

Erstes Thüringer Speed-Date-Walking

Wandern im Naturpark und dabei nette Leute kennenlernen Zu einem weiteren Angebot in der breit gefächerten Palette von geführten Wanderungen und Aktivitäten rund um und in der Natur laden wir in den Naturpark Thüringer Schiefergebirge-Obere Saale im Wanderjahr 2015 ein: Speed-Date-Walking. Das neue Format richtet sich vor allem an Singles 40+. Auf einer Wanderstrecke mit imposanten Ausblicken auf die Landschaft am Thüringer Meer gibt es nicht nur Erläuterungen zu Land und Leuten sowie...

  • Erfurt
  • 28.02.15
  • 79× gelesen
Ratgeber
Es darf natürlich auch gesurft und gesegelt werden, was bei derzeit 10 Grad Lufttemperatur (26. Juni 2013) wohl auch eher angesagt ist!

Nach dem Hochwasser: Bleilochstausee und Hohenwartestausee zum Baden geeignet

Da es in den letzten Tagen verstärkt Anfragen beim Tourismusverband und dem Landratsamt gegeben habe, ob das Baden in den Stauseen Bleiloch und Hohenwarte nach dem Hochwasser und der dadurch hohen Keimbelastung möglich ist, hat die Kreisverwaltung eine entsprechende Untersuchung durchgeführt, in derem Ergebnis festgestellt wird, dass an den Badestellen am Bleilochstausee und Hohenwartestausee unbedenklich geplanscht und geschwommen werden kann. Hier dazu die offizielle Pressemitteilung des...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 26.06.13
  • 290× gelesen
Leute
Noch herrscht Ruhe rund um die Stauseeregion. Mit dem Frühling kehrt wieder das Leben zurück. Man kann auf Wandertour gehen oder dem Wassersport frönen. Die 3. Thüringer Meerjungfrau, Julia Könitzer, möchte den Menschen die Einzigartigkeit des "Thüringer Meeres" näher bringen.  Foto: Andreas Abendroth

Meerjungfrau wartet sehnsüchtig auf den Frühling

Meerjungfrau wartet sehnsüchtig auf den Frühling Thüringen hat eine der eindrucksvollsten Wasserlandschaften Deutschlands Von Andreas Abendroth HOHENWARTE. „Ich freue mich schon riesig darauf, dass es bald wieder wärmer wird und hoffentlich die Sonne öfters scheint“, sagt Julia Könitzer. Die junge Frau blickt dabei sehnsüchtig über den Wasserbereich an der Sperrmauer oberhalb der Ortslage Hohenwarte. Nebel über dem Wasser, eine Temperatur von zwei Grad und matschiger Schnee sind ja...

  • Saalfeld
  • 03.04.13
  • 654× gelesen
Leute
3 Bilder

Schulausflug-Baukasten im Internet

Projekt zur Erstellung von Klassenfahrten-Programmen im Saale-Orla-Kreis jetzt auch online Schleiz, den 28.02.2013 Der im Herbst 2011 veröffentlichte Erlebniskatalog „Wir bauen uns einen Schulausflug“ ist seit wenigen Tagen auch online im Internet zu finden, unter www.schulausflug-baukasten.de. Das Gemeinschaftsprojekt des Tourismusverbundes Rennsteig-Saaleland e.V. (Schleiz), des Landratsamtes Saale-Orla, der KomBus GmbH sowie der touristischen Anbieter aus der Region bietet 24...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.03.13
  • 308× gelesen
  •  2
Natur

Touristische Angebote gesucht für 3. WASSER-SPORT-TAG am Thüringer Meer

Gemeinsamer Wassersport-Veranstaltungstag am 22. Juni entlang der Saale Schleiz, den 12.02.2013 Die Vielzahl der wassertouristischen Angebote rund um das Thüringer Meer soll durch einen gemeinsamen, großräumigen und ganztägigen Veranstaltungstag miteinander verknüpft und gemeinsam vermarktet werden. Dafür werden in diesem Jahr erstmals die beiden bisher getrennt durchgeführten Veranstaltungen „Saisoneröffnung Wassertourismus“ des Tourismusverbundes Rennsteig-Saaleland e.V. (Schleiz) und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.02.13
  • 212× gelesen
  •  1
Ratgeber
Blick auf die Internetseite.

Service: Pegelstände am Thüringer Meer jetzt online

Pegelstände am Thüringer Meer jetzt online Auf der Internetseite von Vattenfall auch weitere Informationen zur Talsperre HOHENWARTE. Die Vattenfall Europe Generation AG kommt ab sofort einem lange gehegten Wunsch der Touristiker und Einwohner der Region rund um das Thüringer Meers nach. Ab sofort sind auf der Internetseite des Talsperrenbetreibers unter www.vattenfall.de/de/saalekaskade/saalekaskade.htm die aktuellen Pegelstände von Hohenwartestausee und Bleilochstausee zu...

  • Saalfeld
  • 06.02.13
  • 1.649× gelesen
Politik

Achtung Bootsführer am Thüringer Meer!!!!!!

Frist für Betriebserlaubnis bei 5 PS-Booten endet Ab 2012 strenge Zulassungsvoraussetzungen Noch bis zum 31. August haben die Besitzer von Booten mit Verbrennungsmotoren bis einschließlich 5 PS die Möglichkeit, eine Betriebserlaubnis für das Befahren der Stauseen Bleiloch und Hohenwarte zu beantragen. Alle Boote dieser Kategorie, die über das Jahr 2011 hinaus genutzt werden sollen, müssen laut neuer Stauseeordnung bis zu diesem Stichtag beim Landratsamt Saale-Orla angezeigt werden. Die...

  • Saalfeld
  • 08.08.11
  • 2.186× gelesen
Politik
5 Bilder

Die Polizei ist bürgernah. Unterwegs mit der Wasserschutzpolizei

Sicherheit und Vernunft Die Polizei ist vorbeugend am Hohenwarte-Stausee im Einsatz / Bürgernähe wird groß geschrieben Von Andreas Abendroth Wir können doch eigentlich auf unsere Region richtig stolz sein. Viel Wald und natürlich der Hohenwarte-Stausee. Wo kann man sonst schon behaupten, wir haben ein „Meer“ im Wald. Mit dem Speicherraum von 182 Millionen Kubikmeter Wasser ist diese Talsperre übrigens die viertgrößte im deutschen Raum. Der Stausee kann vielfältig sportlich und...

  • Saalfeld
  • 03.08.11
  • 959× gelesen