Alles zum Thema theater

Beiträge zum Thema theater

Kultur
Judith Steinbrecher. Fotos: Axel Heyder
8 Bilder

REISE UM DIE ERDE IN 80 TAGEN: Jugendtheater die Schotte mit einer Neuauflage des Klassikers, gespielt von Jugendlichen

+ Reise auf dem Känguru + Acht junge Schauspieler aus Jules Vernes Reise in 80 Tagen um die Welt verraten, wohin sie selbst reisen würden – Jugendtheater die Schotte + 80 Tage für die Weltumrundung, ist diese Wette zu gewinnen? Jules Vernes bekannte Geschichte wird im Jugendtheater die Schotte neu umgesetzt: 22 Jugendliche schaffen dieses Abenteuer in nur einer Vorstellung. Der Allgemeiner Anzeige hat acht von ihnen befragt, wohin und womit sie in 80 Tagen um die Welt reisen...

  • Erfurt
  • 25.01.16
  • 639× gelesen
Kultur
Die Schauspieler im Schlossmuseum Arnstadt. Foto: Andreas Abendroth
13 Bilder

Crossover-Projekt: Ein ganzes Schlossmuseum wird zur Theaterbühne

Die Schrippenfee geistert durchs Schloss Von Andreas Abendroth Es geht treppauf – treppab, quer durchs Arnstädter Schloßmuseum. Voran die Akteure des aktuellen Theaterstückes „Die Schrippenfee“, ich folge mit der Kamera in der Hand. Die historischen Räume bilden eine einmalige Kulisse für das Projekt „Theater im Museum“. Zu den Aufführungen werden hier, an verschiedenen Standorten, Szenen künstlerisch umgesetzt. Die Zuschauer ziehen mit dem Ensemble gemeinsam durch das Haus, sind ganz...

  • Saalfeld
  • 08.12.15
  • 140× gelesen
Kultur
Improvisationstheater TEMERITAS

Adventsstimmung für groß und klein – dank Improvisationstheater

Am 1. Advent fand ein gelungener Auftritt für Kinder und Erwachsene der Improvisationstheatergruppe TEMERITAS in Erfurt statt. Eigentlich tue ich es mir schwer in die besinnliche Adventsstimmung zu kommen. Dank der Imrovisationstheatergruppe TEMERITAS ist dies aber gut gelungen. TEMERITAS bedeutet zufällig spontan und unbesonnen. Die Theatergruppe nutzt die Methoden der Improvisation. Es gibt kein festes Stück, lediglich der Rahmen ist vorgegeben. Das Stück entsteht durch die Hilfe...

  • Erfurt
  • 03.12.15
  • 134× gelesen
Kultur
Das Weihnachtsmärchen am Theater Rudolstadt: Der gestiefelte Kater. Foto: Lisa Stern

Rudolstadt aktuell: Tierisches Weihnachtsmärchen für Kinder

„Der gestiefelte Kater – Sieben Leben!“ Dieser Grimm’sche Klassiker zur Vorweihnachtszeit dürfte die Kinderherzen höher schlagen lassen: „Der gestiefelte Kater – Sieben Leben!“ kommt als pfiffiges, spannendes Märchenabenteuer mit charmanten Figuren auf die Große Bühne des Theaters Rudolstadt. Am 31. Oktober ist Premiere, danach folgen bis über die Weihnachtsfeiertage fünf weitere Familienaufführungen. In dieser Version trägt der schlaue, umtriebige Held ein echtes Geheimnis in sich:...

  • Saalfeld
  • 27.10.15
  • 123× gelesen
Kultur
3 Bilder

handgemacht und gesellschaftskritisch-Uraufführung "Wurzelsarg" in Lauscha

Am Samstag, 17.10.15 fand die Uraufführung des Theaterstückes „Wurzelsarg“ im gut gefüllten Lauschaer Kulturhaus statt. Das Stück wurde von den Liedermachern „LÖM“ (Anton und Rudolf Müller-Löb) selbst geschrieben und vertont. Die Veranstaltung war restlos ausverkauft und die Zuschauer begeistert-was den durchweg positiven Resonanzen und lang anhaltendem Applaus zu entnehmen war.

  • Saalfeld
  • 20.10.15
  • 86× gelesen
Kultur
Gisela Galander in der Alten Oper Erfurt. Hier, im ehemaligen Opernhaus, hat sie jahrzehntelang auf der Bühne gestanden.
2 Bilder

Opernsängerin Gisela Galander schwärmt: Es fühlt sich an wie früher

Die Erfurter Opernsängerin Gisela Galander genießt es, in Bad Hersfeld Theater zu spielen. Die einstige Operndiva ist seit Jahren im Ruhestand und hat es sehr genossen, bei den Opernfestspielen in der Stiftsruine Bad Hersfeld wieder einmal auf der Bühne zu stehen. “Es ist herrlich. Um einen herum schwirren alle möglichen Leute, so viele Sprachen sind zu hören.“ Gisela Galander genießt das arbeitsame, fröhliche Getümmel, sie ist mittendrin. Es ist wie früher. Dabei ist es inzwischen zwölf...

  • Erfurt
  • 26.08.15
  • 577× gelesen
Kultur
23 Bilder

Bunbury: "neues schauspiel erfurt e.V." bringt Oscar Wilde Lustspiel auf die Bühne der Barfüßerruine

„BUNBURY oder Ernst sein ist alles“ neuen schauspiel erfurt e.V. in der Erfurter Barfüßerruine Was tun, um ungeliebten Verpflichtungen zu entkommen? Man(n) greift zu (Not-) Lügen und reist von dannen. So auch die beiden Dandys Algernon und Jack. Der eine erfindet einen schwerkranken Freund namens Bunbury, um vor lästigen familiären Konventionen aufs Land zu entfliehen. Der andere hat angeblich einen hoffnungslos verdorbenen Bruder mit Namen Ernst in der Stadt, den er zur Vernunft bringen...

  • Erfurt
  • 17.07.15
  • 284× gelesen
Kultur
Friedrich Witte, Schauspieler des Sommertheaters ...
5 Bilder

Auf Lustspiel folgt Lustspiel: neues schauspiel erfurt - erstmals kein Shakespeare - dafür Oscar Wildes Bunbury

Von Axel Heyder Neue Lustspiele sind vom großen Mann des Wortes William Shakespeare nicht mehr zu erwarten. Irgendwann musste das «neue schauspiel erfurt» also umstellen, nach elf Jahren der Inszenierung der Komödien des Meisters. Dem Engländer folgt ein Ire, der ebenso athletisch die Wörter biegen und den Sinn verdrehen kann. ­Oscar Wilde (*1854 Dublin; † 1900 Paris) feierte am 14. Februar 1895 im Londoner St.-James-Theater Premiere mit «Bunbury» einer rasanten Verwechlungskomödie. Mir...

  • Erfurt
  • 15.07.15
  • 490× gelesen
Kultur
Überdimensionale Geschlechtsteile gibt es auch heute - aber an Frauen.
6 Bilder

Sex erst, wenn es Frieden gibt! Mit "Lysistrata" macht reaktionsraum aus Rudolstadt humorvoll auf Aktuelles aufmerksam

Früher durften nur Männer Theater spielen. Im 2500 Jahre alten Stück "Lyistrata" kamen sie mit riesigen Geschlechtsteilen auf die Bühne. Stefan Kreißig, Regisseur von reaktionsraum e.V.: "Wir haben überlegt, ob man so etwas heute noch zeigen kann." Raum schaffen, um auf gesellschaftliche Situationen und Verhältnisse reagieren zu können - mit dieser Absicht gründeten die Mitglieder von "reaktionsraum e.V." ihren Verein vor sechs Jahren und initiierten daraufhin eine Reihe von erfolgreichen...

  • Arnstadt
  • 07.07.15
  • 346× gelesen
Kultur

Bibel mal anders – Ehrenamtliche führen Theater- und Musikstück zum Markusevangelium auf

Ehrenamtliche des evangelischen Gemeindezentrums Lutherhaus in der Hügelstr. 6a haben in den letzten Monaten viel über das Markusevangelium nachgedacht. Was sich aus diesem biblischen Buch machen lässt, präsentieren sie nun in einem Gottesdienst der besonderen Art. Die Premiere des entstandenen Theater- und Musikstücks findet am 28. Juni um 19 Uhr im Lutherhaus statt. Ein zweites Mal wird das Stück am 5. Juli um 10 Uhr dort aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Neben Schauspiel liegt bei dem...

  • Jena
  • 18.06.15
  • 49× gelesen
Vereine
Bernhard Prodoehl. Foto: Heyder
2 Bilder

Tap Dance
Der Dicke und die roten Schuhe - Steppen zwischen Licht und Schatten

Spiel mit Puppen, Menschen und Schuhen, Rhythmus und Tanz - Der Dicke und die roten Schuhe Gemeinsam haben die Dramaturgin Susanne Heinke und der Stepptänzer Bernhard Prodoehl ein Stück entwickelt und überspringen damit die Grenzen zweier völlig verschiedener Genres. Sie lassen Puppen, ganz anders als sonst. Und das kommt so: Ein Stepptänzer, der den Höhepunkt seiner Karriere längst überschritten hat, findet sich nach einem verpatzten Auftritt vor dem verschlossenen Hinterausgang eines...

  • Erfurt
  • 17.06.15
  • 258× gelesen
Kultur
Der Name dieser 2013 errichteten Holzskulptur zwischen Herleshausen und Lauchröden lautet „Aus der Enge in die Weite“. Sie stellt einen Menschen dar, der aus einem engen Mauerspalt ins Freie drängt. Sabine Heinz und Dieter Schuchardt vom Amateurtheater "Werralöwen" ist klar: Er kommt gerade aus dem Theater.
5 Bilder

Die Löwen sind los

Im thüringisch-hessischen Grenzgebiet hat sich der Theatervirus eingenistet Derzeit befinden sich die „Werralöwen“ im Endspurt. Denn es ist wieder Premierenzeit. Auf dem Spielplan steht diesmal „Wenn einer eine Reise tut...“, eine turbulente Komödie von Regina Rösch (Regie: Dieter Schuchardt) über Licht und Schatten eines ganz normalen Kuraufenthaltes. Nur das der im konkreten Falle - Wen überrascht's? - alles andere als normal ist. Was da abgeht und wie das ausgeht? Man weiß es (noch) nicht...

  • Eisenach
  • 14.04.15
  • 264× gelesen
Kultur
AA-Redakteur Andreas Abendroth durfte Friedrich II. - auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt - bei seinem Insepektionsbesuch in Saalfeld begleiten. In der Mitte die Hofmagd Wiebke, rechts daneben der Notenschlingel Didi.  Foto: Andreas Abendroth
8 Bilder

Eine Audienz bei seiner Majestät König Friedrich II. und die Erkenntnis: Ein wahrlich moderner Monarch

Kindergeschrei ist Zukunftsgeschrei Von Andreas Abendroth Wie ist es, was passiert, wenn ein für die damaligen Verhältnisse moderner Monarch, einen Staatsbesuch in seine heutige Provinz unternimmt? Dank seines Hofmarschalls bekam ich eine kleine Audienz bei seiner Majestät. Doch der König hochselbst lud mich dazu ein, ihn bei seinem Besuch in Saalfeld zu bekleiden und darüber zu berichten. Es ist damals wie heute. Der Kutscher seiner Majestät war es, der den Besuch seines Königs -...

  • Saalfeld
  • 06.11.14
  • 322× gelesen
Kultur
Matthias Jahrmärker als Martin Luther
2 Bilder

Umjubeltes Erfolgsmusical am Reformationstag

Das Landestheater Eisenach spielt passend zum Reformationstag am 31.10. (19.30Uhr), und am Wochenende, dem 1.11. (19.30Uhr) und 2.11. (15Uhr) das umjubelte Erfolgsmusical „Luther! Rebell wider Willen“. Die Musik komponierte Erich A. Radke und das Libretto stammt von Tatjana Rese, die auch Regie führte. Entgegen den gedruckten Veröffentlichungen des Theaters wird es nur diese drei Vorstellungen noch bis 2017 geben! Es wird die Entwicklung des Menschen und Reformators Martin Luther gezeigt,...

  • Eisenach
  • 28.10.14
  • 141× gelesen
Kultur
3 Bilder

Theaterprojekt "wie viel mensch ...?"

Theaterprojekt „Wie viel mensch …?“ an Schulen im Landkreis Gotha Die Evangelische Jugend veranstaltet gemeinsam mit der Schulsozialarbeit des Landkreises ein Theaterprojekt zum Herbst 1989. An 12 Schulen wird es in der Zeit vom 21.10. bis 11.11.2014 Aufführungen eines Theaterstücks von Mathias Wienecke geben, in dem an die Geschehnisse der friedlichen Revolution erinnert wird. Der Schauspieler Martin Bertram aus der Nähe von Weimar reflektiert in dem Ein-Personen-Stück das emotionale...

  • Gotha
  • 16.10.14
  • 180× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
König Friedrich II. bei einem früheren Besuch in Saalfeld.

Das Loch aktuell: Der König gibt sich die Ehre am 16. Oktober

Exklusiver lukullisch-satirischer Abend Von Andreas Abendroth Saalfeld. Staatsbesuch ist angesagt. Seine Majestät König Friedrich II. - auch der Große oder der Alte Fritz genannt - kommt in die Stadt der Steinernen Chronik. Bei seinem Hofstaat in Potsdam verlautbarte hinter vorgehaltener Hand: "Dass der Monarch im sächsischcoburgischen Saalfeld in der Schankwirtschaft "Das Loch" einkehren wird. Dabei wird er höchst selbst die Einhaltung seiner im Jahre 1745 erlassenen...

  • Saalfeld
  • 10.10.14
  • 264× gelesen
Kultur
Eingang zum 10aRium
3 Bilder

Neue Wege der Finanzierung - Greizer Verein startet Crowdfunding-Pojekt

Ein Stück Greizer Industriegeschichte soll bald in neuem Glanz erstrahen, wenn der Torbogen der ehemaligen Likörfabrik Greiz in die Naumannstraße zieht. Doch der finanzielle Aufwand ist hoch. Deshalb wirbt der the.aRter Greiz e.V. - Eigentümer des geplanten Kunst- & Kulturtreff im Vogtland - auf neuem Weg um Unterstützer. Der bunte Trupp von the.aRter Greiz e.V. - das sind 50 junge und jung gebliebene Amateure auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Der Kulturverein bietet Interessierten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.10.14
  • 160× gelesen
Kultur
Die fetten Jahre sind vorbei, Schauspiel Meiningen

„Die fetten Jahre sind vorbei“ am Landestheater Eisenach

Das Landestheater Eisenach zeigt ab Donnerstag, den 9.10. um 19.30Uhr, das Schauspiel „Die fetten Jahre sind vorbei“. Vier Schauspieler des Staatstheaters Meiningen spielen in der Bühnenfassung von Gunnar Dreßler, die sich nach dem gleichnamigen Film von Hans Weingartner richtet, der als erste deutschsprachige Produktion seit 1993 beim Filmfestival in Cannes am Wettbewerb um die Goldene Palme teilnahm und dort vom Publikum mit Standing Ovations gefeiert wurde. Schauspieler Daniel Brühl wurde...

  • Eisenach
  • 07.10.14
  • 201× gelesen
Kultur
Das Schauspielensemble des Theaters Eisenach

Erstmals „Frühstückchen“ am Landestheater Eisenach

Am Sonntag, den 5.Oktober, lädt das Landestheater Eisenach um 11Uhr zum Beginn einer neuen Veranstaltungsreihe ein: dem „Frühstückchen“. Ab 11Uhr kann während eines Frühschoppens dem „Lyrischen Herbstspaziergang“ Gregor Nöllens gelauscht werden. Das Team des Theatercafés sorgt für das leibliche Wohl. Diese Reihe wird einmal monatlich sonntags stattfinden. Jeweils abwechselnde Schauspieler des neuen Schauspiels des Theaters stellen sich mit verschiedenen literarischen Themen vor. Der Eintritt...

  • Eisenach
  • 30.09.14
  • 99× gelesen