theater

Beiträge zum Thema theater

Vereine
3 Bilder

Rückblick Theatersommer 2017 im Heimathaus Roßleben

Der Theatersommer 2017 im Heimathaus stand dieses Jahr unter dem Motto "Lutherjahr 2017". Bei hervorragendem Sonntagswetter, wurde von unserem Laienkünstlern das Theaterstück "Vom verlorenen Krieg - Münzer 1524 in Allstedt" aufgeführt. Die Aufführung war sehr gut besucht und wurde von den Besuchern sehr interessiert verfolgt. Vor, während und nach der Vorführung konnten sich die Besucher auch von den Backkünsten der Mitglieder des Heimatverein Roßleben überzeugen, denn es gab Kaffee und sehr...

  • Artern
  • 11.07.17
  • 52× gelesen
Kultur
Auf besten Erfolg des hochprozentigen Lustspiels erheben Intendant Lars Tietje, Chefdramaturgin Anja Eisner und Gastgeber Jochen Einenkel das Glas.

Luther warb schon vor "Henriette"

„Trinke! Was klar ist“ – Hommage auf den Reformator und den Nordhäuser Korn NORDHAUSEN. Dass Martin Luther schon zu Beginn des 16. Jahrhunderts für Nordhäuser Korn warb wissen die wenigsten. Als 23-Jähriger war er das erste Mal in der Freien Reichsstadt. Nur ein Jahr später wurde der Nordhisser Branntewyn das erste Mal urkundlich erwähnt. Da hatte der Reformator ihn längst genossen und beschworen: „Iss, was gar ist, trink, was klar ist, red, was wahr ist!“ Knapp 300 Jahre vor dem...

  • Nordhausen
  • 17.01.13
  • 462× gelesen
  •  1
Kultur
4 Bilder

Den Harzwald anfassen

Rocksical „Die Harzschützen“ feiert am Freitag Premiere in Stolberg; zwei Vorstellungen folgen STOLBERG. Von seinem kurzen Blondschopf bleibt in der Rolle des Tilmann Ströbling nichts übrig. Dafür mutiert Christian Venzke äußerlich fast zum d’Artagnan. Am Auerberg nahe Stolberg heißt der jedoch Tilmann Ströbling und ist eine der Hauptfiguren des Rocksicals „Die Harzschützen“. Am Freitag erlebt die Neuinszenierung nach dem Buch von Michael Manthey ihre Premiere. Die Geschichte um den...

  • Nordhausen
  • 11.07.12
  • 358× gelesen
Leute
Bianca Sue Henne (rechts) probt mit Marie Seber und Tobias Joch. Der Nordhäuser ­Theaterjugendclub erarbeitet auch Puppenspielproduktionen. Foto: Ronald Winter
2 Bilder

Wie ist das Leben als Theaterpädagogin, Frau Henne?

Ist die Schule aus, kommt der Knopf ins Ohr. Musik heißt bei Schülern abschalten. „Sie läuft im Hintergrund, egal was sie tun“, beobachtet ­Bianca Sue Henne. Als ­Theaterpädagogin aber rückt sie die ­Musik ganz nach vorn.Und es mangelt der 33-Jährigen nicht an Ideen, Schüler auf Oper, Operette und sinfonische Werke neugierig zu machen. In Thüringen gibt es an jeder großen Bühne einen Theaterpädagogen. „In Nordhausen sind wir sogar zu zweit“, freut sich Bianca Sue Henne über das Engagement...

  • Erfurt
  • 18.05.11
  • 900× gelesen
Kultur
Gespannt folgen die jüngsten Erdenbürger bei den Babykonzerten in Weimar dem Spiel der Musiker der Staatskapelle. Fotos: Ricarda Porzelt
4 Bilder

Ein Solo für die Tuba

Babykonzerte mit Musikern der Staatskapelle Weimar kommen bei den Kindern und Eltern an "Zum ersten Babykonzert dachte ich, dass das eine oder andere Kind erschrecken wird. Doch sobald die Melodie erklang, waren die Babys begeistert. Man spürte, die Musik steht im Mittelpunkt. Ich war absolut aufgeregt. So ein Publikum hatte ich noch nicht.“ Kerstin Klaholz, Konzertpädagogin. Eines vorweg, eine Babyausleihstation wird es...

  • Erfurt
  • 07.01.11
  • 947× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.