Alles zum Thema theater

Beiträge zum Thema theater

Kultur
BHV-Vorsitzender Edgar Seim begrüßt die Zuschauer und sagt einige einleitende Worte.
32 Bilder

Vertrauliches aus Bockedraer Familien
Theater in Bockedra lud zum 14. mal zu den Theatertagen ein

"Vertrauliches aus BockedraerFamilien" erfuhren die Besucher des Theater in Bockedra (TIB) während des Erntefest-Wochenendes zu den beiden Aufführungen des TIB. In der nunmehr1.Auflage des Theater von Bockerschen für Bockerschen und über Bockersche, geschrieben von einem Bockerschen, sollten bei den Alten die Erinnerungen an früher wach gerufen werden. Gleichzeitig sollten die jungen (Besucher) erfahren, wie es sich früher tatsächlich einmal zugetragen haben könnte. Besonders die...

  • Hermsdorf
  • 09.09.17
  • 139× gelesen
Kultur
Der Maskenball geht weiter.
76 Bilder

Ein farbenfrohes Schauspiel lieferte das TIB mit dem "Maskenball in Bockedra" ab

Farbenfroh wie noch nie zeigten sich die Darsteller des nunmehr 13. Großbockedraer Theaterspieles "Maskenball in Bockedra". Es lockte abermals hunderte Besucher an, welche sich später sehr begeistert vom Stück zeigten. Autor, Regisseur und Erzähler, Ehrenfried Ehrhardt, siedelte das Lustspiel irgendwann in der Nachkriegszeit an, als im Ort das kulturelle Leben wieder zu pulsieren begann. Dabei buhlten die größeren Bauern natürlich um die Gunst der anderen, wollten ihren eigenen Hof ins...

  • Hermsdorf
  • 10.09.16
  • 278× gelesen
Kultur
Gespräch in der Stube des Bauern über die Zukunft .
40 Bilder

Elftes Theaterstück von Ehrenfried Ehrhardt "Eine unmögliche Liebe in Bockedra" wurde am Freitagabend vor knapp 300 begeisterten Zuschauern uraufgeführt

Auch das elfte Theaterstück aus der Feder von Ehrenfried Ehrhardt fand großen Anklang. Bereits die große Nachfrage nach Karten zeigte den Laienschauspielern um Autor und Regisseur das ungebrochene Interesse. So verwunderte es nicht, dass sich das Festzelt abermals bis auf den letzten Platz gefüllt zeigte, als sich der Vorhang zum ersten Akt öffnete. In diesem Stück aus dem 19.Jahrhundert zeigte der Autor Probleme vergangener Zeiten auf, die auch heute noch von Bedeutung sind: das die...

  • Hermsdorf
  • 06.09.14
  • 579× gelesen
  •  1
Vereine
Die Vereinsfahne der TSG Zwackau durfte im Festzelt nicht fehlen.
18 Bilder

TSG Zwackau feierte das 90-jährige Jubiläum mit großem Festakt, blickte dabei auf die Wurzeln des Vereins zurück

25 Jahre ununterbrochen als Trainer der ersten Mannschaft ein und des selben Vereins, das ist zweifellos eine extreme Seltenheit in Thüringen. Der Zwackauer Fussballtrainer Jochen Schumann wurde am Sonnabend, im Rahmen der Festveranstaltung „90 Jahre Turn- und Sport Gemeinschaft Zwackau“ für diese Leistung mit der goldenen Ehrennadel des Thüringer Fußballverbandes durch Manfred Lindenberg ausgezeichnet. „Damit ist er nicht nur im Saale-Orla-Kreis der ältgedienteste Trainer ohne Vereins- oder...

  • Pößneck
  • 21.05.14
  • 384× gelesen
  •  1
Kultur
Gemeinsames Frühstück beim Bauern.
47 Bilder

Jubiläumsaufführung des Theater in Bockedra mit "Ein Bockedraer im Vorhof der Hölle" erntet tosenden Applaus

Als im Jahr 2004 der Bockersche Heimatverein die Tradition des Theater Spielens in Großbockedra wieder aufleben lies, hatte keiner damit gerechnet, dass dieses tatsächlich binnen zehn Jahren insgesamt 5000 Besucher anlocken könne. Doch gerade das Alleinstellungsmerkmal des Theater in Bockedra, mit der Tatsache dass die Stücke selbst geschrieben (Ehrenfried Ehrhardt), selbst inszeniert und selbst sowie mit nahezu ausschließlich eigenen Laiendarstellern aufgeführt werden, machen den Erfolg des...

  • Hermsdorf
  • 07.09.13
  • 693× gelesen
Kultur
Autor Ehrenfried Ehrhardt gibt jedem Schauspieler exakte Regieanweisungen.
18 Bilder

Ein Bockedraer im Vorhof der Hölle - das zehnte Theaterstück des TIB ist wiederum ein richtiges Historienspiel, am 6. und 7.September finden die Aufführungen statt

Ein Jubiläum bahnt sich in Großbockedra an. Im Rahmen des Erntefestes 2013 feiert das Theater in Bockedra, das TIB, die 10.Tage des Theaters in Bockedra. Am 6. und 7.September sind die Aufführungen der Laienspielgruppe um Autor und Regisseur Ehrenfried Ehrhard zu sehen. Derzeit laufen die Proben für das Stück „Ein Bockedraer im Vorhof der Hölle“ auf Hochtouren. Auf der Probenbühne wird das Stück, trotz oftmals großer Hitze unter dem Dach, wiederum bis ins letzte Detail ausgefeilt. „Das...

  • Hermsdorf
  • 30.08.13
  • 282× gelesen
Kultur
Anne Dünger von der "Freien Bühne Jena" gehört zu den Organisatoren des Festivals.   Foto: Hausdörfer

5. Kurztheaterspektakel - "Ein Herz für Möbel"

JENA. Das diesjährige Kurztheaterspektakel der Vereins "Freie Bühne Jena" wird vom morgigen Donnerstag bis zum Sonntag einen scheinbar vergessenen Ort mitten in der Stadt mit neuem Leben füllen: Im lange leer stehenden ehemaligen "Koch"-Einrichtungshaus im Spitzweidenweg sind auf die vier Abende verteilt 24 kurze Theaterproduktionen zu erleben. Über das Festival unter dem Motto "Ein Herz für Möbel" sprach der AA mit Anne Dünger von der Freien Bühne Jena. Was ist die "Freie Bühne...

  • Jena
  • 30.10.12
  • 1.032× gelesen
  •  1
Kultur
Gabriele Gördel, Bernhard Häßner und Lothar Hendreich proben für das Stück "Wunder und Wundersames in Bockedra".
4 Bilder

Die Proben für das Theaterstück "Wunder und Wundersames in Bockedra" sind in vollem Gange - ab Mitte August läuft der Kartenvorverkauf

Großbockedra. Das zweite Septemberwochenende wird von den Freunden des Theater in Bockedra, TIB, bereits sehnlichst erwartet. Wieder einmal im Zusammenhang mit dem Erntefest wird ein Theaterstück, am Freitag Abend und am Sonnabend Nachmittag, aufgeführt. In der Kulturscheune, in der sich auch die Probenbühne befindet, sind daher die Proben angelaufen. Abermals schrieb Ehrenfried Ehrhard das Stück, welches erneut in Bockedra spielt. „Wunder und Wundersames in Bockedra“ heißt das...

  • Hermsdorf
  • 02.07.12
  • 405× gelesen
Kultur
Jörg Miska (vorn), Peter Reich (hinten rechts) und Bernhard Häßner arbeiten an der Trennwand, welche im Probenraum eingezogen wurde. Demnächst kann der gesamte Kleiderfundus des Theater in Bockedra (TIB) in einem separaten Raum, staubsicher gelagert werden.
2 Bilder

Theater in Bockedra hat fortan eine eigene Kleiderkammer

Großbockedra. Soeben abgeschlossen wurden die Arbeiten an der „Kleiderkammer“ des Theater in Bockedra, des TIB. Dirk Giensch, Peter Reich, Bernhard Häßner, Gunter Schmidt und Jörg Miska wirkten rund 130 Stunden, um von der Probenbühne einen kleinen Raum ab zu knapsen. Knapp 10 Quadratmeter staubdichter Raum stehen fortan für die Aufbewahrung der Theaterbekleidung zur Verfügung. Aber auch als Umkleideraum, wenn in der „heißen Probephase“ die Darsteller in ihre Originalkostüme schlüpfen...

  • Hermsdorf
  • 02.07.12
  • 344× gelesen
Leute
Das Theater bot einen kleinen Einblick in den lernstoff der Gymnasiasten
10 Bilder

Tag der offenen Tür im Stadtrodaer Johann-Heinrich Pestalozzi-Gymnasium wurde sehr gut angenommen

Stadtroda. Volles Haus verzeichnete das Stadtrodaer Johann-Heinrich-Pestalozzi-Gymnasium am Sonnabend Vormittag zum Tag der offenen Tür. „Hier Highlights heraus zu filtern ist nicht leicht“ meint Schulleiterin Evelyn Hutschenreuther und erläutert: „in nahezu allen Klassenräumen gibt es etwas zu sehen. Von der Vorstellung einer Seminarfacharbeit über Chemie zum anfassen bis hin zum Lernen der verschiedenen Klassen gestaltet sich der Vormittag alles andere als langweilig. Da kann man sich...

  • Hermsdorf
  • 27.02.12
  • 714× gelesen
Kultur
Regisseur Moritz Schönecker (li.) und Dramaturg Jonas Zipf (re.) sind gespannt, wie sich das neue, experimentelle Format „Bezahlt wird nicht!“ in den nächsten Monaten entwickelt. Das etwas seltsam aussehende Gebilde im Hintergrund, genannt „Raute“, ist als Residenz für die sogenannten „Künstler am Hof“ gedacht, die künftig in wechselnder Besetzung das kulturelle Leben in und am Theaterhaus bereichern sollen. Der erste dieser Gattung, Emanuel Svedin aus Norwegen, hat das Domizil allerdings verschmäht.

Zorniger Engel macht sein Ding

JENA. „Zorniger Engel“ nennt sich das Rahmenprogramm der Saison 2011/12 am Theaterhaus Jena. Der Zorn spielt durchaus eine Rolle beim neuesten Projekt des „Engels“, obwohl es eigentlich um eine Komödie geht. Der Dario-Fo-Klassiker „Bezahlt wird nicht!“ bildet die Grundlage für ein Experiment, das es so am Theaterhaus bislang noch nicht gab: Ein Stück als offene Endlos-Probe, als Theater-Jam-Session mit Open-Stage-Charakter – im Theaterhaus, an öffentlichen Plätzen in der Stadt oder im privaten...

  • Jena
  • 08.02.12
  • 286× gelesen
Kultur
Der Kunz von Kauffungen entführt gerade über die Strickleiter die Prinzen Ernst und Albrecht aus dem Schlossturm zu Altenburg.
12 Bilder

Waren zwei Brüder einst in Sachsen! Der Prinzenraub zu Altenburg im Jahr des Herrn 1455

Am vergangenen Wochenende hatten meine Frau und ich das Vergnügen, eine Vorstellung der Altenburger Prinzenraub Festspiele anzuschauen. Wir haben schon viel darüber gehört. Aber die Aufführung noch nie gesehen. Das musste sich ändern, zumal es in diesem Jahr (bis 10.07.) vorerst die letzten Aufführungen sein sollen. Eine Stunde vor Beginn kamen wir auf dem Schlosshof in Altenburg an. Dort herrschte bereits ein reges mittelalterliches Treiben. Man bekam bereits hier viel zu sehen und zu...

  • Gera
  • 06.07.11
  • 636× gelesen
Kultur
Bea Müller alias Herzogin Christiana bei Papa im Schlossgarten…
2 Bilder

Barock-Audienz in der Schlosskirche

Bea Müller wandelt mit neuer Traumrolle auf historischen Spuren Einen Volltreffer für die Stadt Eisenberg, für die Region und ihren Tourismus möchte Laienmimin Bea Müller aus Eisenberg gern mit ihrer neuen Rolle als Christiana, Tochter des einstigen Herzog Christian, landen. Bei den Besuchern der wunderbaren, barocken Schlosskirche direkt am Schloss „Christiansburg“. Sie einladen, zum einen auf realistischen historischen Spuren zu wandeln, zum anderen der Fantasiefigur in ihrer...

  • Hermsdorf
  • 31.05.11
  • 534× gelesen
Leute
Bianca Sue Henne (rechts) probt mit Marie Seber und Tobias Joch. Der Nordhäuser ­Theaterjugendclub erarbeitet auch Puppenspielproduktionen. Foto: Ronald Winter
2 Bilder

Wie ist das Leben als Theaterpädagogin, Frau Henne?

Ist die Schule aus, kommt der Knopf ins Ohr. Musik heißt bei Schülern abschalten. „Sie läuft im Hintergrund, egal was sie tun“, beobachtet ­Bianca Sue Henne. Als ­Theaterpädagogin aber rückt sie die ­Musik ganz nach vorn.Und es mangelt der 33-Jährigen nicht an Ideen, Schüler auf Oper, Operette und sinfonische Werke neugierig zu machen. In Thüringen gibt es an jeder großen Bühne einen Theaterpädagogen. „In Nordhausen sind wir sogar zu zweit“, freut sich Bianca Sue Henne über das Engagement...

  • Erfurt
  • 18.05.11
  • 864× gelesen
Kultur
Die Mitwirkenden: Almut Prater, Thomas Korell, Friederike Voigt, Kerstin Schöne, Axel Kroggel und Isabell Kaiser.

„Des Himmels General“

Das „Theater zum Einsteigen“ gastiert wieder in Schkölen und Eisenberg Nach zweijähriger Pause hat sich das einstige Team der Evangelischen Kirchgemeinde Schkölen wieder zusammengefunden, um in andere Rollen zu schlüpfen und das mittlerweile dritte Stück von TZE, „Des Himmels General“, einzustudieren. „Theater zum Einsteigen“ ist ein deutschlandweites Theaterprojekt, das jeweils für sieben Tage in einer Gemeinde gastiert. Vier Probedurchläufe und fünf Aufführungen mit dem...

  • Hermsdorf
  • 18.01.11
  • 1.168× gelesen
Kultur
3 Bilder

Heute back‘ ich, morgen brau‘ ich...

Schon der Weg zur Stadthalle ließ so manchen wie "Rumpelstilzchen" auf dem sich frisch gebildeten Blitzeis "tanzen". Zum Glück kamen alle Kinder und die netten Seniorinnen aus dem Bethesda heil und pünktlich zur Theatervorstellung an und waren sofort gespannt, was sich auf der Bühne nun tun wird… Die Laiendarsteller der Kleinkunstbühne der Mohrenstadt hatten traditionell wieder zu einer spannenden Märchenaufführung eingeladen, damit die Zeit bis zur Bescherung nicht zu lang wird… Diesmal...

  • Hermsdorf
  • 06.01.11
  • 352× gelesen
Leute
Orje- Georg Zurawski (li.) und Filmemacher Torsten Eckold genießen die Beulbarsche Herbstlandschaft.

Lebensart in Beulbar: Film über Georg Zurawski

Madame Pompadour trollte sich ganz freiwillig vom ihrem lauschigen Platz am Kachelofen, entfloh dem Trubel der Menschenmeute, die auf Einladung ihres "Herrchens" Georg (Orje) Zurawski in dessen Hause in Beulbar weilte. Die dreifarbige Katze spielt eine klitzekleine "Nebenrolle" im gerade entstehenden Filmporträt über den Hausherren. Das übernimmt der freie Filmemacher Torsten Eckold aus Jena. Wohlwollend gefördert vom Landratsamt unseres Kreises und von der Sparkasse Jena-Saale-Holzland-Kreis...

  • Hermsdorf
  • 05.01.11
  • 1.190× gelesen