Alles zum Thema theater

Beiträge zum Thema theater

Kultur

Bibel mal anders – Ehrenamtliche führen Theater- und Musikstück zum Markusevangelium auf

Ehrenamtliche des evangelischen Gemeindezentrums Lutherhaus in der Hügelstr. 6a haben in den letzten Monaten viel über das Markusevangelium nachgedacht. Was sich aus diesem biblischen Buch machen lässt, präsentieren sie nun in einem Gottesdienst der besonderen Art. Die Premiere des entstandenen Theater- und Musikstücks findet am 28. Juni um 19 Uhr im Lutherhaus statt. Ein zweites Mal wird das Stück am 5. Juli um 10 Uhr dort aufgeführt. Der Eintritt ist frei. Neben Schauspiel liegt bei dem...

  • Jena
  • 18.06.15
  • 49× gelesen
Kultur

Dorftratsch oder Stadtgeflüster - Theater in Cospeda geht weiter

Das Amateurtheater Scheunenbühne Cospeda öffnet das Scheunentor zu den nächsten Aufführungen von "Dorftratsch oder Stadtgeflüster - Leben und Lieben lassen" wieder vom 27. - 29. 8. 2014 und am 9. 9. 2014. Beginn ist jeweils 19. 30 Uhr und Aufführungsort der Alte Pfarrhof Cospeda in 07751 Jena-Cospeda, An den Linden 17. Nach erfolgreicher Premiere und mehreren Vorstellungen im Frühsommer können nun noch einmal die tragisch-komischen Figuren aus neuem und alten Dorf, Unter- und Oberdorf, Stadt...

  • Jena
  • 22.08.14
  • 138× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
3 Bilder

Pippi Langstrumpf auf den 7 Meeren

Einzigartig: Das Piratenabenteuer in Taka-Tuka - zu erleben mit dem Kimugi–Theater in Jena Jena. Ihr wollt spannende Abenteuer erleben und Spaß haben? Pssst - wir verraten euch was: Pippi Langstrumpf kommt! Ja - richtig gehört - sie kommt direkt nach Jena und mit ihr ganz viele Piraten... Und zwar mit dem Kimugi-Theater ins Theaterzelt auf dem Festplatz am Gries. Dort heißt es dann in einer spannenden Geschichte „Pippi Langstrumpf auf den sieben Meeren - Das Piratenabenteuer in Taka-...

  • Jena
  • 26.03.14
  • 399× gelesen
Kultur
Hier fliegen die Fäuste, allerdings im Zeitlupentempo: Szenenfoto mit Simon Brusis, Ines Hollinger, Benjamin Mährlein und Matthias Zera.  Foto: Hausdörfer

Zwischen Liebe und Geld - Heimatfilm aus den 1950ern adaptiert fürs Theaterhaus

JENA. Mit Liebe oder mit Geld leben? So oder so ähnlich stellt sich die Frage in dem zur Zeit am Theaterhaus Jena zu sehenden Stück „Almenweiß und Edelrausch“. Das Theaterhaus hatte zuvor eine Ausschreibung veranstaltet, „um jungen, noch unbekannten Regieteams die Chance zu geben, eigene Projektideen an einem festen Haus zu verwirklichen.“ Aus 321 Einsendungen wurden zwei Teams ausgesucht, eines davon ist die „Zweite Reihe“. Der Titel ihrer Aufführung ist ein Wortspiel, denn ihre Inspiration...

  • Jena
  • 18.11.13
  • 391× gelesen
Kultur
13 Bilder

Kulturarena 2013 - Impressionen

Nachdem die vielen Konzerte, Film- und Theaternächte der diesjährigen Kulturarena vorbei sind, bleiben die Erinnerungen an eine gelungene Veranstaltungsreihe. Wie man zwischen 31 Konzerten, 15 Filmen, einer Theateraufführung und unzähligen Specials selektiert - ein Erfahrungsbericht. Mit dieser Frage fand ich mich zu Beginn auf dem im Vorfeld ausverkauften Max Herre Konzert wieder. Die Decke aufgeschlagen und das Bier vom Kiosk nebenan in der Hand, setzte ich mich zusammen mit Freunden wie...

  • Jena
  • 03.09.13
  • 236× gelesen
Kultur

Fette schwarze Katze mit Glatze und auf Stöckelschuhen, gesehen in Jenas Kulturarena

Komisch oder nicht komisch, das ist hier die Frage! Gestern war Premiere des diesjährigen Auftaktspektakels des 6- wöchigen traditionellen Kulturfestivals in Jena. Der Theatervorplatz war bis Mitternacht Ort des Geschehens, in das man sich vorher besser einlesen sollte. Gezeigt wurde Michail Bulgakows "Der Meister und Margarita"- ein tiefsinniger Roman, der im Moskau der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts spielt. Immer wieder wird der Zuschauer allerdings in die 2. Zeitebene - das römische...

  • Jena
  • 12.07.13
  • 252× gelesen
  •  1
Kultur
Der "chinesische Peter" sorgte, dank kleinerer Sprachbarrieren, für seine ganz eigenen, sympathischen Lacher
3 Bilder

Studentisches Laientheater - Wenn Studenten Unfug treiben!

Wirtschaftswissenschaften, Sprachwissenschaften, Psychologie, Soziologie, Jura. Das alles in Kombination ergibt - was? Eine bunte Truppe, ganz klar. Und manchmal machen sie sogar Theater. Gemeinsam. Auf der Bühne. Vor Publikum. Das nennt sich dann: Theater U. Warum nicht einfach mal albern sein Am Samstag, dem 6. Juli 2013, betrat die „kleine Hexe, die nicht böse sein konnte“ das Scheinwerferlicht der Kleinkunstbühne im Café Wagner, gefolgt von noch mehr kleinen Hexen, die durchaus böse...

  • Jena
  • 09.07.13
  • 538× gelesen
Kultur
Anne Dünger von der "Freien Bühne Jena" gehört zu den Organisatoren des Festivals.   Foto: Hausdörfer

5. Kurztheaterspektakel - "Ein Herz für Möbel"

JENA. Das diesjährige Kurztheaterspektakel der Vereins "Freie Bühne Jena" wird vom morgigen Donnerstag bis zum Sonntag einen scheinbar vergessenen Ort mitten in der Stadt mit neuem Leben füllen: Im lange leer stehenden ehemaligen "Koch"-Einrichtungshaus im Spitzweidenweg sind auf die vier Abende verteilt 24 kurze Theaterproduktionen zu erleben. Über das Festival unter dem Motto "Ein Herz für Möbel" sprach der AA mit Anne Dünger von der Freien Bühne Jena. Was ist die "Freie Bühne...

  • Jena
  • 30.10.12
  • 1.032× gelesen
  •  1
Kultur
26 Bilder

Seit langem ausverkauft: Tim Bendzko begeistert in der KulturArena Jena 3000 Gäste

Restlos ausverkauft und das schon seit Anfang des Jahres? Kein Wunder: Tim Bendzko, seit seinem Überraschungserfolg nicht selten als Stimme seiner Generation gefeiert, bewies am gestrigen Abend, dass sich das Warten gelohnt hat. Jung, frisch, adrett frisiert und das Herz immer auf der Zunge, besang er das Leben und vor allem die Liebe. Begleitet wurde der Berliner von einer großartigen Band, die den Liedern mit wechselnden Instrumenten wie Cello, Akkordeon oder Keyboards eine mitunter lyrische...

  • Jena
  • 26.08.12
  • 814× gelesen
  •  12
Kultur
18 Bilder

Perfekte Show bei Moriarty zur Kulturarena Jena

Mit einem Stilmix aus Blues, Country, Chanson und Folk verbanden Moriarty zum Konzertabend am Samstag vor 1300 Gästen Alte und Neue Welt, getragen von der erzählerischen Kanarienvogel-Stimme Rosemary Moriartys. Gegründet von fünf Künstlern unterschiedlichster Herkunft, fand man sich im französischen Saint Lô zusammen und macht seitdem Musik mit unterschiedlichsten Sounds, wie man es von einer bunten Künstlerkommune aus Franzosen, Amerikanern, Schweizern und Vietnamesen erwarten kann. Moriarty...

  • Jena
  • 19.08.12
  • 458× gelesen
  •  6
Kultur
Kemenate Reinstädt

„Im Grunde reich“ – Musiktheater im Reinstädter Grund

„Im Grunde reich“ – Musiktheater im Reinstädter Grund Am 8. September um 20 Uhr öffnet sich an der Kemenate Reinstädt der Vorhang für das Musiktheaterstück „Im Grunde reich“. Es wird als Open-Air-Spektakel am Vorabend des diesjährigen Denkmaltages aufgeführt. Aufführungsort ist die Kemenate Reinstädt, die seit Jahren durch die Reinstädter Landmärkte und eine Reihe von Kulturveranstaltungen bekannt geworden ist. Das Musiktheaterstück ist eine Eigenproduktion des Vereins Grund Genug e.V. und...

  • Jena
  • 07.08.12
  • 395× gelesen
Leute
Die Unvollendeten: Michael Ballmann wagte sich zum ersten Mal an Lokomotiven im Feuer, hat aber hier noch einige Pinselstriche zu tun.

Ballmanns vergessene Legenden

Wer Michael Ballmanns Bilder betrachtet, wird vermutlich nicht sofort einen Kommentar dazu abgeben. Sondern erst einmal schauen - und staunen. Im Grunde zeigt jedes der großformatigen Bilder das gleiche Motiv: Dampfloks. Beachtlich ist aber die Vielfältigkeit der Darstellungen. Man erblickt Loks im verschneiten Wald, auf dem Eisenbahnfriedhof in Bolivien, sieht sie durch Fußbodenfliesen brechen oder an Ketten hängen. Sein bisher eindrucksvollstes Werk schuf der Maler - der seine Brötchen...

  • Jena
  • 14.05.12
  • 546× gelesen
  •  9
Kultur
Regisseur Moritz Schönecker (li.) und Dramaturg Jonas Zipf (re.) sind gespannt, wie sich das neue, experimentelle Format „Bezahlt wird nicht!“ in den nächsten Monaten entwickelt. Das etwas seltsam aussehende Gebilde im Hintergrund, genannt „Raute“, ist als Residenz für die sogenannten „Künstler am Hof“ gedacht, die künftig in wechselnder Besetzung das kulturelle Leben in und am Theaterhaus bereichern sollen. Der erste dieser Gattung, Emanuel Svedin aus Norwegen, hat das Domizil allerdings verschmäht.

Zorniger Engel macht sein Ding

JENA. „Zorniger Engel“ nennt sich das Rahmenprogramm der Saison 2011/12 am Theaterhaus Jena. Der Zorn spielt durchaus eine Rolle beim neuesten Projekt des „Engels“, obwohl es eigentlich um eine Komödie geht. Der Dario-Fo-Klassiker „Bezahlt wird nicht!“ bildet die Grundlage für ein Experiment, das es so am Theaterhaus bislang noch nicht gab: Ein Stück als offene Endlos-Probe, als Theater-Jam-Session mit Open-Stage-Charakter – im Theaterhaus, an öffentlichen Plätzen in der Stadt oder im privaten...

  • Jena
  • 08.02.12
  • 286× gelesen
Kultur
Der Kunz von Kauffungen entführt gerade über die Strickleiter die Prinzen Ernst und Albrecht aus dem Schlossturm zu Altenburg.
12 Bilder

Waren zwei Brüder einst in Sachsen! Der Prinzenraub zu Altenburg im Jahr des Herrn 1455

Am vergangenen Wochenende hatten meine Frau und ich das Vergnügen, eine Vorstellung der Altenburger Prinzenraub Festspiele anzuschauen. Wir haben schon viel darüber gehört. Aber die Aufführung noch nie gesehen. Das musste sich ändern, zumal es in diesem Jahr (bis 10.07.) vorerst die letzten Aufführungen sein sollen. Eine Stunde vor Beginn kamen wir auf dem Schlosshof in Altenburg an. Dort herrschte bereits ein reges mittelalterliches Treiben. Man bekam bereits hier viel zu sehen und zu...

  • Gera
  • 06.07.11
  • 636× gelesen
Kultur
Cornelia Schönherr, Gründerin von "Vorgehört...!", moderierte den Abend.
10 Bilder

Klassische Musik zum Anfassen - Über 30 Jugendliche bei "Vorgehört" im Theater-Foyer

Benjamin Britten statt Lady Gaga. Jean-Philippe Rameau statt Pietro Lombardi. Wenn Jugendliche Klassik statt Pop pfeifen, dann kommen sie aus dem Studiofoyer des Erfurter Theaters. Die Projektreihe "Vorgehört" soll Schülern die klassische Musik näher bringen und an Sinfoniekonzerte heranführen. 30 Schüler kamen zur Konzerteinführung für Jugendliche in der vergangenen Woche - die vierte und letzte Veranstaltung der laufenden Spielzeit. "Für die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsenenalter...

  • Erfurt
  • 25.05.11
  • 2.218× gelesen
  •  1
Kultur
4 Bilder

Prost, mein Hase!

Premiere der Komödie „Mein Freund Harvey“ am 28. Mai in Weimar Ein Hase hält Einzug in den Studentenclub Schützengasse (SCS) in Weimar. Das Fieber steigt, denn hier finden am 28. Mai um 19 Uhr mit der Kultkomödie "Mein Freund Harvey" von Mary Chase gleich zwei Premieren statt. Zehn Laienschauspieler und viele Helfer sorgen für eine Neuheit im SCS: Es wird Theater gespielt. Geprobt wurde im Betreuten Wohnen in der Jakobstraße, was für die dort lebenden Senioren etwas ganz Besonderes...

  • Erfurt
  • 21.05.11
  • 624× gelesen
  •  3
Leute
Bianca Sue Henne (rechts) probt mit Marie Seber und Tobias Joch. Der Nordhäuser ­Theaterjugendclub erarbeitet auch Puppenspielproduktionen. Foto: Ronald Winter
2 Bilder

Wie ist das Leben als Theaterpädagogin, Frau Henne?

Ist die Schule aus, kommt der Knopf ins Ohr. Musik heißt bei Schülern abschalten. „Sie läuft im Hintergrund, egal was sie tun“, beobachtet ­Bianca Sue Henne. Als ­Theaterpädagogin aber rückt sie die ­Musik ganz nach vorn.Und es mangelt der 33-Jährigen nicht an Ideen, Schüler auf Oper, Operette und sinfonische Werke neugierig zu machen. In Thüringen gibt es an jeder großen Bühne einen Theaterpädagogen. „In Nordhausen sind wir sogar zu zweit“, freut sich Bianca Sue Henne über das Engagement...

  • Erfurt
  • 18.05.11
  • 864× gelesen
Kultur

Schülertheatertage

Theater ist mehr als ein Auswendiglernen von Dialogen. Schultheater lebt von Fantasie, Kreativität und Improvisation. Schultheater trägt aber auch zur Persönlichkeitsentwicklung bei und fördert die soziale Kompetenz und das konzentrierte Lernen. Wenn Kinder und Jugendliche in gemeinsamer Arbeit ein Stück auf die Bühne stellen, überschreiten sie Grenzen und entdecken neue Welten. Das Theaterhaus Jena lässt die Idee der Schülertheatertage in Jena wieder aufleben und möchte damit Kinder und...

  • Jena
  • 25.03.11
  • 280× gelesen
Kultur
Inszenieren das neue Stück des Jugendtheaterclubs: Regisseur Marcel Kohl und Theaterpädagogin Susanne Harkort.                                              Foto: Schwanse

Flucht als Ausweg? - Neues Stück des Jugendtheaterclubs

„Fluchtversuch 1.9“ heißt das neue Stück des Jugendtheaterclubs auf der Bühne des Theaterhauses Jena. Ina Schwanse sprach für den „Allgemeinen Anzeiger“ mit Susanne Harkort, Pädagogin am Theaterhaus, und Regisseur Marcel Kohl über die Aufführung. Worum geht es in „Fluchtversuch 1.9“? Susanne Harkort: Im Großen und Ganzen geht es darum, dass sich Jugendliche unterdrückt fühlen. In „Fluchtversuch 1.9“ bekommen sie die Möglichkeit, sich aus ihrem unterdrückenden Umfeld herauszunehmen....

  • Jena
  • 26.01.11
  • 780× gelesen
Kultur
Gespannt folgen die jüngsten Erdenbürger bei den Babykonzerten in Weimar dem Spiel der Musiker der Staatskapelle. Fotos: Ricarda Porzelt
4 Bilder

Ein Solo für die Tuba

Babykonzerte mit Musikern der Staatskapelle Weimar kommen bei den Kindern und Eltern an "Zum ersten Babykonzert dachte ich, dass das eine oder andere Kind erschrecken wird. Doch sobald die Melodie erklang, waren die Babys begeistert. Man spürte, die Musik steht im Mittelpunkt. Ich war absolut aufgeregt. So ein Publikum hatte ich noch nicht.“ Kerstin Klaholz, Konzertpädagogin. Eines vorweg, eine Babyausleihstation wird es...

  • Erfurt
  • 07.01.11
  • 940× gelesen
  •  2