theater

Beiträge zum Thema theater

Kultur
Mit dem Vorspiel "Nachbarwelten" begrüßen Jugendliche aus Rudolstadt mit dort lebenden Geflüchteten am 22. Juni die Besucher und Teilnehmer des Festivals "Theaterwelten".
2 Bilder

Rudolstadt aktuell: Theaterwelten - Treffen von Theaterexperten aus fünf Weltregionen

Erleben, agieren, reflektieren Vom 22. bis 25. Juni 2017 treffen sich in Rudolstadt Theaterexperten aus fünf Weltregionen, um praktische Einblicke in theatralische Erzählformen und Spieltechniken ihrer Kulturen zu geben. „Auf dem Programm stehen exemplarische Aufführungen und Workshops der darstellenden Künste aus Asien (Nepal), Lateinamerika (Chile), Ozeanien (Neuseeland), Europa (Belgien) und Afrika (Ägypten)“, informiert Frank Grünert, Festivalleiter und Vorsitzender des Thüringer...

  • Saalfeld
  • 19.06.17
  • 148× gelesen
Kultur
Südamerika - Jenseits der Anden

Winterveranstaltungen in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden und das nasskalte Wetter mehr Freude auf warme helle Räume macht, laden vielfältige Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene in die Saalfelder Bibliothek ein. Am 8.11. um 19 Uhr entführt Thomas Heinze mit seiner Dia-Schau „Südamerika – Jenseits der Anden“ in die Schönheit und Exotik Südamerikas. Bergbesteigungen, anstrengende Fußmärsche oder abenteuerliche Bootsfahrten durch den Dschungel gewähren dem Besucher einzigartige Einblicke in die...

  • Saalfeld
  • 06.10.16
  • 33× gelesen
Kultur
Der Stadtwächter von Arnstadt. Im Singspiel "Iris" nimmt sich Bernd Plachter der Rolle an. Foto: Andreas Abendroth
5 Bilder

Eine geschichtliche Zeitreise in zwei Akten

Hinter die Kulissen beim Singspiel „Iris“ geschaut Von Andreas Abendroth Mit dem Nachtwächter bin ich in Arnstadt unterwegs. Wir bewegen uns auf geschichtsträchtigem Boden. Zahlreiche Geschichten und Sagen ranken sich um die Stadt. Dann treffen wir auf eine junge Frau. Keck und klug zugleich. Sie kennt sich aus. Ihres Zeichens ist sie die Zofe und somit eine enge Vertraute der Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzenburg. Sie nimmt uns mit auf eine phantastische Reise in die Geschichte...

  • Arnstadt
  • 30.03.16
  • 208× gelesen
Kultur
Kommandogeber aus dem Zuschauerbereich: links Regisseur Peer Boysen, rechts Chefdirigent Oliver Weder. Foto: Andreas Abendroth
8 Bilder

Rudolstadt aktuell: Ein Verwirrspiel um die große Liebe

Musik- und Theaterprofis arbeiten Hand in Hand mit Studenten Von Andreas Abendroth Aus dem Graben im Theater ragt der Kopf von Chefdirigent Oliver Weder. Man sieht seine Hände und die Bewegungen des Taktstockes. Durch den Raum hallen die Klänge der Thüringer Symphoniker. Auf der Bühne: junge Akteure in Kostümen. Es laufen die Proben zu Rossinis komischer Oper „Der Barbier von Sevilla“. Viel Arbeit für alle Beteiligten auf und hinter der Bühne. Bis zur Premiere wird alles perfekt sein....

  • Saalfeld
  • 29.02.16
  • 163× gelesen
Kultur
Die Schauspieler im Schlossmuseum Arnstadt. Foto: Andreas Abendroth
13 Bilder

Crossover-Projekt: Ein ganzes Schlossmuseum wird zur Theaterbühne

Die Schrippenfee geistert durchs Schloss Von Andreas Abendroth Es geht treppauf – treppab, quer durchs Arnstädter Schloßmuseum. Voran die Akteure des aktuellen Theaterstückes „Die Schrippenfee“, ich folge mit der Kamera in der Hand. Die historischen Räume bilden eine einmalige Kulisse für das Projekt „Theater im Museum“. Zu den Aufführungen werden hier, an verschiedenen Standorten, Szenen künstlerisch umgesetzt. Die Zuschauer ziehen mit dem Ensemble gemeinsam durch das Haus, sind ganz...

  • Saalfeld
  • 08.12.15
  • 157× gelesen
Kultur
Das Weihnachtsmärchen am Theater Rudolstadt: Der gestiefelte Kater. Foto: Lisa Stern

Rudolstadt aktuell: Tierisches Weihnachtsmärchen für Kinder

„Der gestiefelte Kater – Sieben Leben!“ Dieser Grimm’sche Klassiker zur Vorweihnachtszeit dürfte die Kinderherzen höher schlagen lassen: „Der gestiefelte Kater – Sieben Leben!“ kommt als pfiffiges, spannendes Märchenabenteuer mit charmanten Figuren auf die Große Bühne des Theaters Rudolstadt. Am 31. Oktober ist Premiere, danach folgen bis über die Weihnachtsfeiertage fünf weitere Familienaufführungen. In dieser Version trägt der schlaue, umtriebige Held ein echtes Geheimnis in sich:...

  • Saalfeld
  • 27.10.15
  • 129× gelesen
Kultur
3 Bilder

handgemacht und gesellschaftskritisch-Uraufführung "Wurzelsarg" in Lauscha

Am Samstag, 17.10.15 fand die Uraufführung des Theaterstückes „Wurzelsarg“ im gut gefüllten Lauschaer Kulturhaus statt. Das Stück wurde von den Liedermachern „LÖM“ (Anton und Rudolf Müller-Löb) selbst geschrieben und vertont. Die Veranstaltung war restlos ausverkauft und die Zuschauer begeistert-was den durchweg positiven Resonanzen und lang anhaltendem Applaus zu entnehmen war.

  • Saalfeld
  • 20.10.15
  • 96× gelesen
Kultur
AA-Redakteur Andreas Abendroth durfte Friedrich II. - auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt - bei seinem Insepektionsbesuch in Saalfeld begleiten. In der Mitte die Hofmagd Wiebke, rechts daneben der Notenschlingel Didi.  Foto: Andreas Abendroth
8 Bilder

Eine Audienz bei seiner Majestät König Friedrich II. und die Erkenntnis: Ein wahrlich moderner Monarch

Kindergeschrei ist Zukunftsgeschrei Von Andreas Abendroth Wie ist es, was passiert, wenn ein für die damaligen Verhältnisse moderner Monarch, einen Staatsbesuch in seine heutige Provinz unternimmt? Dank seines Hofmarschalls bekam ich eine kleine Audienz bei seiner Majestät. Doch der König hochselbst lud mich dazu ein, ihn bei seinem Besuch in Saalfeld zu bekleiden und darüber zu berichten. Es ist damals wie heute. Der Kutscher seiner Majestät war es, der den Besuch seines Königs -...

  • Saalfeld
  • 06.11.14
  • 345× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige
König Friedrich II. bei einem früheren Besuch in Saalfeld.

Das Loch aktuell: Der König gibt sich die Ehre am 16. Oktober

Exklusiver lukullisch-satirischer Abend Von Andreas Abendroth Saalfeld. Staatsbesuch ist angesagt. Seine Majestät König Friedrich II. - auch der Große oder der Alte Fritz genannt - kommt in die Stadt der Steinernen Chronik. Bei seinem Hofstaat in Potsdam verlautbarte hinter vorgehaltener Hand: "Dass der Monarch im sächsischcoburgischen Saalfeld in der Schankwirtschaft "Das Loch" einkehren wird. Dabei wird er höchst selbst die Einhaltung seiner im Jahre 1745 erlassenen...

  • Saalfeld
  • 10.10.14
  • 276× gelesen
Kultur
Frau Rund
2 Bilder

Bibliotheksfest am Samstag, dem 30. August 2014, ab 9.30 Uhr in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Füße können küssen! Leidenschaftlich sogar und morden. Sie sind furiose Liebhaber, eitle Damen und perfide Killer. Man bangt um die Sohlen der Fuß-Theater-Künstlerin Anne Klinge, wenn in ihrem Stück gehauen und gestochen wird. Erstmals in Saalfeld am Samstag, dem 30. August 2014, zu sehen, wenn es in der Bibliothek um 18 Uhr heißt: „Fußmord und andere Liebesdramen“ – ein Stück für 2 Füße und Hände. Denn genau sie sind die Akteure und Helden, wenn Anne Klinge zu ihrer einzigartigen...

  • Saalfeld
  • 28.07.14
  • 172× gelesen
Kultur

Theatercafé mit der "Großen" Rübe" im Pößnecker Mehrgenerationenhaus

Am 17.Mai 2014 gibt es von 15.30 – 16.30 Uhr die nächste Vorstellung im Theatercafé des Pößnecker Mehrgenerationenhauses (MGH) in der Franz Schubert Straße 8. Gezeigt wird das bekannte Theaterstück „Die große Rübe“, welches von zwei Theatergruppen des MGH präsentiert wird. Die Schülergruppe „Konfetti“ und das Theaterteam der „Tratschweiber“ zeigen, wie bereichernd das Zusammenspiel der Generationen gelingen kann. Die Theateraufführung ist ein Höhepunkt des Aktionstages des Pößnecker...

  • Saalfeld
  • 13.05.14
  • 83× gelesen
Kultur
Die Reste des Kinosaals des Arnstädter Lichtspieltheaters Merkur. Foto: Andreas Abendroth
14 Bilder

Arnstädter Kulturstätte verschwindet für immer: Das Lichtspieltheater Merkur wird abgerissen

Nach Verfall und Feuer nun der Abriss Erinnerungen bleiben an schöne Kinoabende Von Andreas Abendroth Arnstadt. Nur noch Schutt und verkohlte Balken sind vom einstmals schönsten Lichtspieltheater des Bezirkes Erfurt übrig. Es wird derzeit abgerissen. Grund genug, noch einmal in den Chroniken zu blättern. Eröffnet wurde es am 28. Oktober 1927 unter den namen "IMA-Lichtspiele". Eigentümer war Johannes Mohr. Das Lichtspieltheater setzte Maßstäbe. Die Maße des Zuschauerraums: Länge 18...

  • Arnstadt
  • 26.02.14
  • 1.481× gelesen
  •  7
Kultur
BU: Das Team der vorbereitenden Ruhestörer in der Schillerstadt sind: Friederike Lüdde, Michael Kliefert, Petra Rottschalk, Christian Engelbrecht, Wolfhard Pröhl und Anatol Schellenberg. (v.l.) Foto: Andreas Abendroth

Ruhestörung in der Mitte Deutschlands

Ruhestörung in der Mitte Deutschlands Demografische Wandel ist nicht aufzuhalten / Akteure zeigen die positive Vielfalt des Altern auf Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. „Das Altern betrifft jeden. Es kann nicht aufgehalten, nicht rückgängig gemacht werden. Nur wie man altert, darauf kann man Einfluss nehmen.“ Mit diesen Worten beschreibt Michael Kliefert, Chefdramaturg am Rudolstädter Theater, die berühmten zwei Seiten einer Medaille. Auf der einen den biologischen Aspekt, auf der...

  • Saalfeld
  • 02.10.13
  • 473× gelesen
Kultur
Eine Szene mit Frank Grünert (Feuerwehrmann), Ursula Jahn (Wirtin), Michaela Hanke (Dorfschöne) und Jens Bähring (Fremder). Foto: Stemplewitz

theater-spiel-laden Rudolstadt: Der letzte „Sternenhagel" in diesem Sommer

Der letzte „Sternenhagel" in diesem Sommer theater-spiel-laden spielt Komödie mit Schlagern RUDOLSTADT. Seit der Uraufführung am 20. Juli beeindruckt der theater-spiel-laden mit der musikalischen Komödie "Sternenhagel" hunderte Besucher im malerischen Hof der Bauernhäuser in Rudolstadts Heinepark. Die Handlung spielt in einem dörflichen Biergarten, der die besten Zeiten längst hinter sich hat. Die wenigen Stammgäste vertreiben sich ihre Einsamkeit mit Sternchenweisheiten und Schlagern....

  • Saalfeld
  • 05.08.13
  • 233× gelesen
Kultur
Annette Seibt und Reiner Gabriel als das Ehepaar Luther. Foto: Lutz Edelhoff
2 Bilder

Geschichten und Anekdoten: Das Leben der Familie Luther

Das Leben der Familie Luther Mein lieber Herr Katharina – ein Theaterstück am authentischen Ort NEUSTADT/ORLA. „Am Anfang stehen die Fragen: Wer hat hier eigentlich wen geheiratet? Und wäre es nicht überhaupt besser gewesen, die Finger von dem ganzen Ehestress zu lassen?“, erläutert der Leiter des Kultur- und Tourismusamtes, Ronny Schwalbe. Wer diese Fragen beantwortet haben möchte, sollte der Einladung von Herrn und Frau Luther in die historischen Fleischbänke von Neustadt an der Orla...

  • Pößneck
  • 15.05.13
  • 350× gelesen
Kultur
Drei Sommerserenden-Konzerte sind auch in diesem Jahr geplant. Open Air musiziert dann das Orchester unter der musikalischen Leitung von Toni Steidl in der Klosterruine Paulinzella. Foto: Andreas Abendroth
2 Bilder

Das Theater Rudolstadt und der Spielplan: Die Vielfalt soll erhalten bleiben

Die Vielfalt soll erhalten bleiben Theater Rudolstadt hat zwanzig Premieren auf dem Spielplan Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. „Gut 84500 Besucher konnten in der letzten Spielzeit in 520 Vorstellungen registriert werden“, resümiert der Mathias Moersch, Verwaltungsdirektor des Theater Rudolstadts. Dabei darf nicht verschwiegen werden, dass die Konzerte der zum Haus gehörenden Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt fast immer ausverkauft waren. Gleiches gilt auch für die...

  • Saalfeld
  • 24.04.13
  • 1.735× gelesen
  •  1
Kultur
Caroline-Preisträger Benjamin Griebel ist in John Clancys Stück "Event" zu erleben.

Ungewohnte Facetten eines Schauspielers

Ungewohnte Facetten eines Schauspielers Benjamin Griebel im Monolog RUDOLSTADT. "Mit einem Monolog konnten wir ihn noch nie zu erleben: Caroline-Preisträger Benjamin Griebel zeigt in "Event" ungewohnte Facetten seines Könnens", betont Annette Börger vom Thüringer Landestheater. Vielen ist der Darsteller als der heldenhafte Fußballer Ditti Dettmann in "Der Aufstieg der Amateure" oder als SS-Obersturmbannführer Rödl in "Freunde, das Leben ist lebenswert" in Erinnerung. Im neuen Stück...

  • Saalfeld
  • 04.03.13
  • 115× gelesen
Leute
Foto: Andreas Abendroth
12 Bilder

Musikprojekt: Kinder brauchen Musik - Die Fotoserie für das Titelfoto - Oftmals fällt die Auswahl sehr schwer

Wer die Wahl hat, hat auch die Qual... Ein Titelfoto für eine Zeitung muss das Besondere "Etwas" haben. Und manchmal fällt auch einem Bildjournalisten die Auswahl richtig schwer!!!! Während meines Fototermins auf der Bühne des Schminkkastens des Theaters Rudolstadt entstand eine ganze Serie interessanter Momentaufnahmen. Ein besonderer Dank meinerseit gilt den beiden Clowninen Jasmini und Annetti. Im wirklichen Leben verbergen sich dahinter: die Konzertdramaturgin Jasmin Maseberg und die...

  • Saalfeld
  • 06.02.13
  • 434× gelesen
Kultur
Weil man Angst vor Ausgerenzung, vor Repressalien hat, wird oftmals lieber geschwiegen. Dabei sei ein wenig Zivilcourage viel angebrachter.

Wo steht die Jugend heute?

Wo steht die Jugend heute? Horváths »Jugend ohne Gott« stellt unbequeme Fragen – Rudolstädter Fassung im Talkshow-Format feiert am 26.1. Premiere RUDOLSTADT. Schon Sokrates beschwerte sich über die Jugend: »Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute widersprechen ihren Eltern und tyrannisieren ihre Lehrer«. Seitdem hat sich nicht viel geändert. Oder? Ödön von Horváths »Jugend ohne...

  • Saalfeld
  • 29.01.13
  • 217× gelesen
Kultur
2 Bilder

Kultur für die Generation vier Jahre plus

Kultur für die Generation vier Jahre plus Ein Premierenvorspiel für Theatermäuse und Leseratten RUDOLSTADT. Auch im neuen Jahr steht das junge Publikum im Fokus der Kulturmacher der Schillerstadt. Das erfolgreiche Veranstaltungs-Projekt "BB - Bücherbühne" wird seine Fortsetzung finden. "Theater und Bibliothek werden gemeinsam Kinder und Jugendliche vor einer Premiere mit einem ganz besonderen Programm überraschen und so auf das Stück einstimmen", betont Petra Wittekind von der...

  • Saalfeld
  • 10.01.13
  • 171× gelesen
Leute
Die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens Arnstadt führten das Krippenspiel auf. Foto: Andreas Abendroth
14 Bilder

Arnstadt: Krippenspiel der Vorschulkinder

Ihr künstlerisches Talent bewiesen die Vorschulkinder des Katholischen Kindergartens in Arnstadt. Gekonnt spielten sie die Geschichte rund um die Geburt Jesu nach. Das Besondere: es gab keine vorgeschrieben Texte. Die "Großen" gaben die Handlung mit ihren eigenen Worten wieder. Und... Natürlich gab es dafür jede Menge Applaus von den Zuschauern.

  • Arnstadt
  • 21.12.12
  • 340× gelesen
Leute
Der Intendant des Theaters Rudolstadt, Steffen Mensching. Foto: Andreas Abendroth

Operettenplauderei mit dem Rudolstädter Theaterintendant Steffen Mensching

Kitsch, Wahrheit und Verführung Operettenplauderei mit Theaterintendant Steffen Mensching RUDOLSTADT. Operette hat über die jahre ein ganz besonderes Klitsche bekommen, wird von vielen Intendanten als "Kitsch von gestern" abgetan. Wie sehen Sie dass als Intendant des Theater Rudolstadt? Operette bedeutet eine Traumgeschichte. Sie bewegt sich zwischen Kitsch, Wahrheit und Verführung. In manchen Fällen ein wenig eingestaubt. Doch man kann sie auch als musikalische Reportage sehen. Auf...

  • Saalfeld
  • 15.10.12
  • 235× gelesen
Kultur
Vorfreude trotz des schlechten Wetters beim Fototermin. Theater-Pressesprecherin Annette Börger posiert dem Sommer entsprechend, spaßig vor der Kamera. Foto: Andreas Abendroth

Im Geiste der Piraten der Karibik

Im Geiste der Piraten der Karibik Ein ungewöhnliches Projekt will Familien zum Musikgenuss animieren Von Andreas Abendroth UNTERWELLENBORN. „Man muss sich vorstellen, dass hier auf der Wiese die Leute lagern und ihre Picknick-Körbe auspacken”, sinniert Annette Börger. Dabei lässt die Pressesprecherin des Thüringer Landestheater Rudolstadt ihren Blick über das Terrain des Freibades von Unterwellenborn streifen. Eine Vorstellung, der man an diesem Tag mehr schlecht als recht folgen kann....

  • Saalfeld
  • 28.06.12
  • 419× gelesen
  •  1
Kultur
Jürgen Schneider und sein Team sind die Macher des Kulturfestivals in Paulinzella. Foto: Andreas Abendroth

Eine kulturelle Plauderstunde - Jürgen Schneider und das Kulturfestival Klosterruine Paulinzella

Eine kulturelle Plauderstunde Jürgen Schneider und sein Kulturfestival in der Klosterruine Von Andreas Abendroth "Paulinzella ist eine Liebe geworden", sagt Jürgen Schneider. "Genauer, es war Liebe auf den ersten Blick. Einen Aha-Effekt für einen Veranstaltungsort, der einfach mehr verdient hat", resümiert der Wahlweimarer weiter. Jürgen Schneider organisiert mit seinem Team vom Kulturspion in diesem Jahr die 8. Auflage des Kulturfestivals in der Klosterruine Paulinzella. Im Jahr...

  • Saalfeld
  • 25.06.12
  • 565× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.