theater

Beiträge zum Thema theater

Kultur

Krimi-Dinner
"Der Feuerwehrball" mit den "Söhnen Mama`s"

Krimi-Dinner - „Der Feuerwehrball“ mit den „Söhnen Mama`s“ am 12. Mai 2018 um 19.00 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz Wer es noch nicht erlebt hat, kann es sich kaum vorstellen – eine Kriminalkomödie, bei der gegessen und getrunken wird und bei der die Zuschauer aktiv ins Geschehen mit einbezogen sind. Im Gasthof „Zur abgebrannten Linde“ steigt heute der Feuerwehrball der FFW Oberlöschwitz. Die Kameraden, Sponsoren und Gäste sind so richtig in Partylaune. Wehrleiter Windisch, von Beruf...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.04.18
  • 390× gelesen
Kultur
Das Weihnachtsmärchen am Theater Rudolstadt: Der gestiefelte Kater. Foto: Lisa Stern

Rudolstadt aktuell: Tierisches Weihnachtsmärchen für Kinder

„Der gestiefelte Kater – Sieben Leben!“ Dieser Grimm’sche Klassiker zur Vorweihnachtszeit dürfte die Kinderherzen höher schlagen lassen: „Der gestiefelte Kater – Sieben Leben!“ kommt als pfiffiges, spannendes Märchenabenteuer mit charmanten Figuren auf die Große Bühne des Theaters Rudolstadt. Am 31. Oktober ist Premiere, danach folgen bis über die Weihnachtsfeiertage fünf weitere Familienaufführungen. In dieser Version trägt der schlaue, umtriebige Held ein echtes Geheimnis in sich:...

  • Saalfeld
  • 27.10.15
  • 129× gelesen
Kultur
Eingang zum 10aRium
3 Bilder

Neue Wege der Finanzierung - Greizer Verein startet Crowdfunding-Pojekt

Ein Stück Greizer Industriegeschichte soll bald in neuem Glanz erstrahen, wenn der Torbogen der ehemaligen Likörfabrik Greiz in die Naumannstraße zieht. Doch der finanzielle Aufwand ist hoch. Deshalb wirbt der the.aRter Greiz e.V. - Eigentümer des geplanten Kunst- & Kulturtreff im Vogtland - auf neuem Weg um Unterstützer. Der bunte Trupp von the.aRter Greiz e.V. - das sind 50 junge und jung gebliebene Amateure auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Der Kulturverein bietet Interessierten...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.10.14
  • 173× gelesen
Kultur
BU: Das Team der vorbereitenden Ruhestörer in der Schillerstadt sind: Friederike Lüdde, Michael Kliefert, Petra Rottschalk, Christian Engelbrecht, Wolfhard Pröhl und Anatol Schellenberg. (v.l.) Foto: Andreas Abendroth

Ruhestörung in der Mitte Deutschlands

Ruhestörung in der Mitte Deutschlands Demografische Wandel ist nicht aufzuhalten / Akteure zeigen die positive Vielfalt des Altern auf Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. „Das Altern betrifft jeden. Es kann nicht aufgehalten, nicht rückgängig gemacht werden. Nur wie man altert, darauf kann man Einfluss nehmen.“ Mit diesen Worten beschreibt Michael Kliefert, Chefdramaturg am Rudolstädter Theater, die berühmten zwei Seiten einer Medaille. Auf der einen den biologischen Aspekt, auf der...

  • Saalfeld
  • 02.10.13
  • 473× gelesen
Kultur
Deutschstunde im Theaterstück: reimen
12 Bilder

Auf einem Sofa, das blau war... "Kai & Jules" begeistern Publikum

So begann die Geschichte eines Schülertheaterstückes, welches am vergangenen Donnerstag (21.03.12) seine Premiere hatte. Die Theater-AG der Trias-Mittelschule Elsterberg hatte unter Leitung von Frau Fleischer ein selbstgeschriebenes Stück inszeniert. Die Aula in der 4.Etage wurde zum virtuellen Klassenzimmer, zur Wiese, zum Bauernhof, zum Wohnzimmer oder zum Zimmer der Schwester. 3.Tür links, dann den Gang hinter, Treppe runter, über den Hof, Blaue Tür, Treppe hoch und dann die zweite Tür...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 23.03.13
  • 382× gelesen
Kultur
Vorfreude trotz des schlechten Wetters beim Fototermin. Theater-Pressesprecherin Annette Börger posiert dem Sommer entsprechend, spaßig vor der Kamera. Foto: Andreas Abendroth

Im Geiste der Piraten der Karibik

Im Geiste der Piraten der Karibik Ein ungewöhnliches Projekt will Familien zum Musikgenuss animieren Von Andreas Abendroth UNTERWELLENBORN. „Man muss sich vorstellen, dass hier auf der Wiese die Leute lagern und ihre Picknick-Körbe auspacken”, sinniert Annette Börger. Dabei lässt die Pressesprecherin des Thüringer Landestheater Rudolstadt ihren Blick über das Terrain des Freibades von Unterwellenborn streifen. Eine Vorstellung, der man an diesem Tag mehr schlecht als recht folgen kann....

  • Saalfeld
  • 28.06.12
  • 419× gelesen
  •  1
Leute

Glück im Alltag: Der Entertainer

Hendrik Püschel, 39 Jahre, Entertainer, Rudolstadt: „Vor und nach den Auftritten genieße ich es, einmal für ein paar Minuten abzuschalten, die Seele baumeln zu lassen. Dies kann auf einer Bank im Grünen oder in einer stillen Ecke hinter Bühne sein. Es ist für mich dann die sprichwörtliche Ruhe vor oder nach dem Sturm…“

  • Saalfeld
  • 15.06.12
  • 396× gelesen
Kultur

Unterricht mal anders: Schüler der Regelschule Tanna erlebten zwei kreative Tage

Trommelschläge erschallen durch das Schulgebäude, Kinder mit bunten Kostümen laufen treppauf-treppab im Schulhaus, in der Turnhalle robben Schüler über dem Boden, im Werkraum wird eifrig geschnitzt und gehobelt. Unterricht mal anders erlebten am 22. und 23. Mai Schüler der 5. bis 7. Klasse der Regelschule Tanna. In vier verschiedenen Workshops konnten sich die Schüler zwei Tage lang kreativ ausprobieren. Musikalisch Interessierte stellten dabei im Percussion-Workshop der Musik- und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.05.12
  • 662× gelesen
Kultur
2 Bilder

Weichenstellungen - Der Bahnhof als Bühne

Weichenstellungen „Halt! Station Hier?“ – ein Jugend-Kultur-Projekt Von Andreas Abendroth RUDOLSTADT. Was ist das Wichtigste vor einem Bahnhof? Natürlich die Weichen, damit der Zug auf dem richtigen Gleis einfahren kann. Und sinnbildlich kann man diese Technik auch auf das reale Leben der Menschen übertragen. Die richtigen „Weichenstellungen“, in frühen Jahren, können den späteren Weg der heranwachsenden Generation prägen. „Dass junge Leute gern (hinter-) fragen, dürfte bekannt...

  • Saalfeld
  • 15.05.12
  • 333× gelesen
Kultur

Trommelwirbel für Romeo & Julia

Trampelnde Füße, knisternde Plastiktüten und lautstarker Zoff: Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Goetheschule Schleiz erlebten Ende März in den Räumen des Schleizer Aus- und Weiterbildungszentrums eine kreative Projektwoche mit einem Percussions- und Theaterworkshop. Während der eine Teil der Schüler sich einem intensiven Percussion-Training mit dem Erfurter Musiker Andreas Schulze widmete, setzte sich der Rest der Schüler im Theaterworkshop mit Shakespeares „Romeo & Julia“ auseinander....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 10.04.12
  • 437× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.