Alles zum Thema Theaterstück

Beiträge zum Thema Theaterstück

Kultur
3 Bilder

Die Geschichte von der kleinen Meerjungfrau
Die Geschichte von der kleinen Meerjungfrau

Die kleine Meerjungfrau Arielle (Diana Bethe) hat eine große Vorliebe für alle Dinge aus der Menschenwelt und sammelt Gegenstände aus versunkenen Schiffen. Dafür verpasst sie auch das Konzert mit dem Hofkomponisten Krabbe Sebastian (Heike Günther). Zu gerne würde sie auch einmal einen Menschen kennen lernen. Jedoch ihr Vater, der Meereskönig Triton (Silke Becherer) verbietet es ihr. Doch eines Tages sieht Arielle an der Oberfläche ein großes Schiff und schwimmt, gefolgt von ihrem Freund Fabius...

  • Artern
  • 10.12.18
  • 50× gelesen
Kultur
Die Waltershäuser Autorin Rotraut Greßler sitzt im Kaminzimmer der Erfurter Stadt- und Regionalbibliothek. Hinter ihr auf dem Sims platziert sind ihre heimathistorischen Bücher. Ihr erstes Theaterstück wurde Ende 2017 prämiert.
2 Bilder

Frauenpower in Zeiten der Reformation
Aus Sicht der Weiber: So hat Luthers Frau wirklich gedacht

Zwischen Reformator Martin Luther und Komiker Mario Barth liegen 500 Jahre. Das Frauenbild der beiden gleicht sich dennoch. Es gibt diesen Gag des Berliner Comedians: „Sie stand vor ihm und sagte: Ich geh zum Fitness. Bauch, ­Beine, Po. – Daraufhin er: Wieso? Davon hast Du genug. Mach doch lieber Brüste.“ Und jetzt Luther zum Vergleich: „Männer haben eine breite Brust und schmale Hüften, darum haben sie auch mehr Verstandes denn die Weiber, welche enge Brüste haben und breite Hüften und...

  • Erfurt
  • 16.02.18
  • 78× gelesen
Kultur
Katrin Steinbrück, Mitarbeiterin der Town & Country Stiftung (mitte) übergibt die zwei Spendenschecks an den AWO Bad Langensalza e.V. in Bad Langensalza.
2 Bilder

Mit Verantwortung wachsen: Town & Country Stiftung vergibt Spenden an Kinderhilfsprojekte des AWO Bad Langensalza e.V. in Höhe von insgesamt EUR 1.000,00

Bad Langensalza, 28.09.2016 – Der Verein Arbeiterwohlfahrt Bad Langensalza e.V. fördert Kinder über verschiedenste Betreuungs-, Bildungs- und Freizeitangebote auf besonders vielfältige Weise. Um dieses Engagement zu unterstützen, überreichte die Town & Country Stiftung dem Verein anlässlich des „Oma und Opa Tages“ der Kindertagesstätte „Henriette Suchsland“ zwei Spenden in Höhe von insgesamt EUR 1.000,00. Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten...

  • Jena
  • 05.10.16
  • 47× gelesen
Kultur
Michael Kirchschlager in "Emil rettet Thüringen"

Bibliotheksfest der Stadt- und Kreisbibliothek am 27. August 2016

Das ist unerhört! Sie kommen zum entspannten Genießen des Abendprogramms in die Bibliothek und dann sollen Sie auch noch mitspielen. Tja, Sie haben sich für eine ungewöhnliche Vorstellung entschieden, nämlich für das Improvisationstheater „ImproSant“ aus Erfurt. Das ist eine ganz besondere Truppe, die ohne Bühnenbild und Textbuch, also live und interaktiv, mit den Zuschauern kommuniziert und die Szenen improvisiert. Worte, Figuren, Themen und vieles mehr, die vom Publikum den Darstellern...

  • Saalfeld
  • 03.08.16
  • 46× gelesen
Kultur

Laien- Schauspielerinnen gesucht!!!

Arnstadt erhielt in der Bewidmungsurkunde vom 21. April 1266 das Stadtrechtsprivilegium verliehen. Die Stadt Arnstadt wird das 750-jährige Jubiläum dieses Ereignisses 2016 feierlich würdigen. Ein Teil dieser Jubiläumsveranstaltung wird eine theatralische Darstellung der Ereignisse von der Ersterwähnung bis zum 13. Jahrhundert sein. Hierfür werden noch Mitspielerinnen gesucht! Wer Lust hat, sich an dieser Theaterstück schauspielerisch zu beteiligen, meldet sich bitte Frauen- und...

  • Arnstadt
  • 30.10.15
  • 30× gelesen
Kultur
Die Lütscher kämpfen verzweifelt um ihre Heimat.
2 Bilder

Wie das Lütschedorf verschwand: Der „Lütscheschulze“ erstmals als Open Air in Gräfenroda

Durch die geöffnete Kirchentür in Frankenhain dringt Gezeter. Ein Mann, der sich als Forstmeister ausgibt, bezichtigt zwei Frauen mit einem Handwagen dem Holzdiebstahl. Sie wehren sich, denn allein die Not der treibt sie zu dieser Tat. Der mitfühlende Grünrock lässt sie wieder einmal laufen. Die Szene klappt, die gehobene Axt blitzt kurz im Scheinwerferlicht auf. Die Regisseurin zeigt sich zufrieden. Weiter geht es im Text, denn in den zwei Stunden Probe pro Woche ist nicht viel Zeit und der...

  • Gotha
  • 24.06.15
  • 210× gelesen
  •  1
Kultur

Zeulenroda erlebt die wahre Geschichte von Romeo und Julia

Zeulenroda/Greiz, 07.04.2015 – „Im schönen Verona, wohin als Szene unser Spiel euch bannt, zwei würdevolle Familien: die Montagues und die Capulets. Zwei wohlhabende Familien erwecken neuen Streit aus altem Groll…“ Mit diesen Worten beginnt die wohl bekannteste Liebesgeschichte um zwei Sprösslinge reicher Eltern. Doch dass Shakespeares Texte nicht immer so staubtrocken sein müssen, stellen die Darsteller des Greizer Jugendkulturvereins the.aRter Greiz e.V. in ihrer aktuellen Produktion...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.04.15
  • 190× gelesen
Kultur
2 Bilder

Wie viel mensch ... ? Gedanken und Briefe aus dem Jahr 1989

Die öffentliche Erinnerungsmaschine läuft auf vollen Touren. Fernsehen, Radio, Zeitungen – alle Medien überschlagen sich bei dem Versuch, die letzten Tage der DDR, die Wendezeit, im kollektiven Gedächtnis der Deutschen wieder ein wenig in den Vordergrund zu rücken. Aber wie bringt man Jugendlichen eine Zeit wirklich nachvollziehbar näher, die schon Jahre zurück lag, als sie geboren wurden? Eine gelungene Antwort auf diese Frage konnte man am 05.11.2014 in der Turnhalle der Staatlichen...

  • Gotha
  • 10.11.14
  • 200× gelesen
Kultur
Beginn des Stückes mit einem völlig neuartigen Bild: alle Beteiligten des ersten Bildes sitzen in der giuten Stube - bis die junge Tochter des Hauses den Raum betritt - und das Leben beginnt.
25 Bilder

"Eine unmögliche Liebe in Bockedra" - das elfte Theaterstück des TIB wird am 5. und 6.September aufgeführt

Heftige Wortgefechte bestimmen die Szenerie, laut geht es immer wieder zu, wenn die einzelnen Spielszenen durchgespielt werden. Inzwischen sind die Proben so weit gediehen, dass Autor und Regisseur Ehrenfried Ehrhardt den jeweiligen Akt zumeist komplett durchspielen lässt. Erst im Anschluss erfolgt die jeweilige „Manöverkritik“. Das nunmehr elfte Stück, es heißt „Eine unmögliche Liebe in Bockedra“ führt die Besucher erneut in die Vergangenheit zurück. Es spielt im 19.Jahrhundert und...

  • Hermsdorf
  • 10.08.14
  • 465× gelesen
  •  2
Kultur
2 Bilder

Mehrgenerationentheater Roßleben

Premiere im Heimathaus Roßleben Am Samstag, den 19.Juli 2014 fand im Rahmen des Sommerfestes des Heimatvereins Roßleben im Heimathaus am Nachmittag die Premiere von „Barbarossa zu Gast bei Ludwig dem Eisernen“ statt. Es ist bereits das 2. Theaterstück des Mehrgenerationentheaters Roßleben, das Sagen der Region aufgreift und diese in einem durch Theaterleiter Frank Bangert entworfenen Schauspiel aufführt. In historischer Kulisse und ausgestattet mit wunderschönen Kostümen stellten die...

  • Artern
  • 24.07.14
  • 72× gelesen
Kultur

Aufführung "Love Jogging"

Love Jogging Brian geht joggen. Jeden Mittwoch. Das glaubt zumindest seine Frau Hilary. In Wirklichkeit übt er sich im Seitensprung mit einer gewissen Wendy. Und zwar in der Wohnung seines besten Freundes George. Dieser wiederum vergnügt sich zur gleichen Zeit - natürlich ohne dass Brian es ahnt - mit dessen Ehefrau. Dieses Arrangement funktioniert reibungslos - bis Georges Frau Jessica eines Tages früher als erwartet von einer Reise zurückkehrt... Es beginnt ein urkomischer Reigenaus...

  • Erfurt
  • 28.04.14
  • 91× gelesen
Kultur

Theaterstück "Allein in der Sauna" im Theater im Palais Erfurt

Allein in der Sauna oder: Warum Männer und Frauen eben doch (nicht?) zusammenpassen Alles scheint perfekt. Bis zu diesem Abend, an dem Kalle König, allein in der Sauna, auf einmal mächtig ins Schwitzen kommt, da sein genau eingerichtetes Leben plötzlich ins Schwanken gerät. Es kommt wie es kommen muss: In einer großen Abrechnung mit sich selbst verdampft sein klar gezeichnetes Welt – und Männerbild und konfrontiert ihn unausweichlich mit den nackten Tatsachen eines...

  • Erfurt
  • 19.03.14
  • 290× gelesen
Kultur

Theaterstück "Ein (Alb) Traum von Hochzeit" im Theater im Palais Erfurt

Ein (Alb) Traum von Hochzeit Am Morgen nach seinem Junggesellenabschied wacht Bill in der Hochzeitssuite auf. Neben ihm liegt eine leicht bekleidete, unbekannte junge Frau. Wer ist sie, und wie kann er sie schnellstmöglich wieder loswerden? Denn seine zukünftige Frau Rachel wird gleich im Hotel auftauchen, um sich für die Hochzeit zurechtzumachen. In seiner Not bittet Bill seinen besten Freund und Trauzeugen Tom, Rachel die Gespielin als seine Freundin vorzustellen. Als dieser aber das...

  • Erfurt
  • 10.03.14
  • 72× gelesen
Kultur

Theaterstück "Ein (Alb) Traum von Hochzeit" im Theater im Palais Erfurt

Ein (Alb) Traum von Hochzeit Am Morgen nach seinem Junggesellenabschied wacht Bill in der Hochzeitssuite auf. Neben ihm liegt eine leicht bekleidete, unbekannte junge Frau. Wer ist sie, und wie kann er sie schnellstmöglich wieder loswerden? Denn seine zukünftige Frau Rachel wird gleich im Hotel auftauchen, um sich für die Hochzeit zurechtzumachen. In seiner Not bittet Bill seinen besten Freund und Trauzeugen Tom, Rachel die Gespielin als seine Freundin vorzustellen. Als dieser aber das...

  • Erfurt
  • 04.03.14
  • 99× gelesen
Ratgeber
Neben  weihnachtstypischen Ständen, Theaterspiel und Zauberei -  erwartet die Gäste  des diesjährigen Nikolausmarktes eine große Kreativstrecke, mit dem Kölledaer Kultur und Museumsverein.  Vom Filzen bis hin zur Weihnachtsbäckerei ist für alle Altersklassen etwas im Angebot.  "Es gibt auch wieder Tonfiguren, die bemalt werden können. Wir werden gemeinsam Plätzchen backen und auch dekorieren. Dafür bringe ich einen kleinen Backofen bin", verrät Bärbel Oehler ( Foto links).
11 Bilder

Nikolaustag am 06. Dezember im Rittergut Kölleda

Programm zum Nikolaustag 14.00 Uhr Eröffnung des Nikolaustages 15.00 Uhr Theaterstück „Die Geschichte vom kleinen Pfannkuchen“ 17.00 Uhr „Kinder–Weihnachts-Zauberschau“ • Auch der Nikolaus kommt zwischendurch zu Besuch! • Für das leibliche Wohl gibtes Glühwein, Zuckerwatte, Kaffee, Waffeln... • Karussell, Lagerfeuer, Losbude und vieles mehr • Die kleinen Besucher dürfen sich über eine Mal- und Bastelstraße freuen • Weihnachtsstände laden zum Bummeln und Shoppen ein • Heizpilze...

  • Heiligenstadt
  • 28.11.13
  • 578× gelesen
Ratgeber
Das Schulgebäude der heutigen Grund- und Regelschule in früheren Zeiten.
10 Bilder

Jubiläumsfeier: Jeder Tag ist ein Höhepunkt - Festtage 775 Jahre Breitenworbis bieten viel Geschichte, Sport, Kultur und Kirchliches

BREITENWORBIS. „Breitenworbis feiert das 775. Jubiläum seiner urkundlichen Ersterwähnung mit einer Festwoche, und innerhalb dieser Woche wird es gleich mehrere Höhepunkte geben. Es gibt eigentlich fast jeden Tag einen Höhepunkt, und es ist für jeden etwas dabei, ganz egal ob er religiös, geschichtlich, sportlich oder kulturell interessiert ist“, verkündet Bürgermeister Eberhard Wegerich. In gesellschaftlicher Hinsicht dürfte die Festveranstaltung unter dem Titel „Battern feiert 775 Jahre“...

  • Heiligenstadt
  • 01.10.13
  • 564× gelesen
Leute
Mit wichtigen Rollen im neuen Stück: Marie Pietzuch (li., 13 Jahre) als Oberbrandmeisterin Frieda, Hannah Holzborn (Mitte, 11 Jahre) als Firmenchef Meinolf und Fiona Helbing (re. 12 Jahre) als aggressive Oma Ursel.
5 Bilder

Der Spaß, jemand anderes zu sein - Während der Probe der Kindertheatergruppe der ko-ra-le für das neue Stück „Die Flucht der Kinder“

HEILIGENSTADT. „Bloß weg!“ oder „Die Flucht der Kinder“ heißt das Stück von Markus Mohr, das die Kindertheatergruppe der ko-ra-le unter Leitung von Karola Klingebiel vom 15. bis 29. September in insgesamt sechs Aufführungen zeigen wird. Die Vorbereitungen begannen bereits im November vergangenen Jahres, und seit März ist auch klar, wer welche Rolle in dem Stück spielen wird. Seitdem trainiert die Kindertheatergruppe fleißig immer mittwochs für zwei Stunden in der ko-ra-le-Theaterwerkstatt...

  • Heiligenstadt
  • 11.09.13
  • 357× gelesen
Kultur
5 Bilder

Adam und Eva heute

Männer und Frauen passen eigentlich gar nicht zusammen, meinen viele. Und doch müssen sie miteinander auskommen. Das ging schon Adam und Eva so. Hat sich seitdem viel verändert? Mit „Adam und Eva oder Esst mehr Obst“ (Regie Harald Richter) stellt sich das neue Stück des Erfurter Theatersommer e.V. dieser und vielen anderen Fragen. Annette Seibt und Reiner Gabriel schlüpfen in die Rollen des heutigen Paares Adam und Eva Lehmann. Dieses steht vor dem Umbruch: Die Kinder sind aus dem Haus, wie...

  • Erfurt
  • 26.08.13
  • 213× gelesen
Kultur

Fette schwarze Katze mit Glatze und auf Stöckelschuhen, gesehen in Jenas Kulturarena

Komisch oder nicht komisch, das ist hier die Frage! Gestern war Premiere des diesjährigen Auftaktspektakels des 6- wöchigen traditionellen Kulturfestivals in Jena. Der Theatervorplatz war bis Mitternacht Ort des Geschehens, in das man sich vorher besser einlesen sollte. Gezeigt wurde Michail Bulgakows "Der Meister und Margarita"- ein tiefsinniger Roman, der im Moskau der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts spielt. Immer wieder wird der Zuschauer allerdings in die 2. Zeitebene - das römische...

  • Jena
  • 12.07.13
  • 253× gelesen
  •  1
Kultur
15 Bilder

Aus dem Leben einer Heiligen - Theaterstück des Ershäuser Johannesstifts über Elisabeth von Thüringen begeistert die Zuschauer

Stille machte sich am vergangenen Sonntag in der Ershäuser Stiftskirche breit und gespannt erwarteten die zahlreich anwesenden Zuschauer den Start der Aufführung der Theatergruppe. Traditionell am Sonntag vor dem ersten Advent lädt der Stift zum Tag der offenen Tür ein und präsentiert sich der Öffentlichkeit. Neuerungen werden vorgestellt und die Besucher sind eingeladen die Wohngruppen und Werkstätten zu besuchen. Höhepunkt ist an diesem Tag stets die Aufführung der Schauspieler in der Kirche....

  • Heiligenstadt
  • 28.11.11
  • 620× gelesen
Kultur
2 Bilder

NSE - neues schauspiel erfurt - Die Komödie der Irrungen (Comedy Of Errors)

Sommerzeit ist Shakespeare-Zeit. Nach dreijähriger Abstinenz hält die Schweizerin Sasha Mazzotti erneut die Regie-Fäden beim Sommertheater des Neuen Schauspiels Erfurt in der Hand. Und auch, wenn es langsam weniger Komödien werden, ein bisschen was hat der Hohepriester englischer Schreibkunst noch zu bieten: „Die Komödie der Irrungen“ (The Comedy of Errors) ist ein schnelles und schräges Stück, wahrscheinlich die erste Komödie des Dramatikers. Und worum geht es? Die Zwillinge Antipholus...

  • Erfurt
  • 29.06.11
  • 658× gelesen
  •  3
Kultur

Der Sommernachtstraumzauberwald

Viele, auch gegensätzliche Meinungen, waren zum diesjährigen Nordhäuser Rolandsfest zu hören und zu lesen. Auch ich war am Wochenende (ganz privat und unsportlich) mit meiner Familie unterwegs und fand zufällig einen Sonnenschein im Miesewetter. Eigentlich war für Samstagabend auf der Freilichtbühne Lindenhof das Stück 'Ein Sommernachtstraum' von Shakespeare angekündigt. Doch leider musste die Theatergruppe des Herder-Gymnasiums absagen, weil zwei der Darsteller krank geworden waren. Mutig...

  • Nordhausen
  • 20.06.11
  • 239× gelesen