Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Vereine
Wohin in den Ferien? - Mein Tipp ist das Tiergehege Zeulenroda - Tiergehege Rabensleite Zeulenroda
17 Bilder

Wohin in den Ferien? - Mein Tipp ist das Tiergehege Zeulenroda
Familienerlebnis Tiergehege - beliebt bei Groß und Klein

Zeulenroda I Tiergehege Zeulenroda, schon hundertfach gesehen und doch immer wieder neu. Als Schulkinder natürlich mit der Schule und mit den Eltern natürlich auch. Warum dann nicht in den Ferien mal einen Tag im Tiergehege verbringen? Das Gelände um das Tiergehege lädt zum Spazieren gehen, Picknicken und Entspannen ein. Das 1967 gegründete Tiergehege in der Rabensleite liegt idyllisch im Wald und bietet trotz der Nähe zur Stadt genügend Ruhe zur Erholung. Hier können kleine und große...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.07.19
  • 373× gelesen
Ratgeber
Jaques

Tiere suchen ein Zuhause
Eine Bulldogge zum Schmusen

Jaques ist eine Englische Bulldogge, die im Tierheim Greiz auf ein neues Frauchen oder Herrchen wartet. Der neun Jahre alte Rüde ist sehr lernbegierig und menschenfreundlich. Auch zu kleineren Artgenossen ist er sehr freundlich. Was er allerdings am liebsten mag, ist von Frauchen oder Herrchen gekrault zu werden und zu schmusen. Am liebsten auf der Couch beim Fernsehen! Da verzichtet des braun-weiße Kraftpaket auch gerne auf ausgiebige Spaziergänge. Die mag Jaques sowieso nicht so sehr –...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.04.19
  • 335× gelesen
Vereine
25 Bilder

Tiergehegefest mit unterhaltsamem Programm lockt viele Besucher
Tiergehege Zeulenroda-Triebes feiert 50 Jahre

Zeulenroda | Das Tiergehege hat viele Freunde in Zeulenroda Umgebung. Das merkt man und sieht man an den hohen Besucherzahlen, nicht nur an den Wochenenden. Das Tiergehege Zeulenroda besteht seit 50 Jahren. Am Sonnabend feierte der Förderverein Tiergehege dieses Ereignis gemeinsam mit vielen jungen und alten Gästen. Einen ersten Ansturm gab es bereits am Vormittag, da zeigten die Mädchen und Jungen der Grundschule ihr Programm die kleineren Besucher zum Staunen brachte. Die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 19.06.18
  • 513× gelesen
Natur
Kater Freddie war von zuhause ausgebüxt!

Happy End nach Veröffentlichung im Allgemeinen Anzeiger
Freddie ist wieder zu Hause!

Der grau getigerte Kater mit weißen Pfötchen ist wieder bei seinem Frauchen! Die Katze war am 11. September Ursula Nagler in Zeulenroda zugelaufen. Sie hatte sich daraufhin an den Allgemeinen Anzeiger gewandt mit der Bitte, bei der Suche nach dem Besitzer zu helfen. Und tatsächlich: nach der Veröffentlichung der "Suchmeldung" auf diesem Portal und am Sonnabend im Allgemeinen Anzeiger meldete sich eine Frau aus Naitschau bei Frau Nagler. "Freddie, ach mein Freddie, bin ich froh, dich wieder...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 22.09.17
  • 97× gelesen
  •  1
Natur
8 Bilder

Der Wolf hat sich den Knochen geschnappt

Ein Wolf beim Mittagsmahl. Keine Angst - diese kleine Bilderserie wurde nicht in freier Natur aufgenommen. Die Fotos entstanden im Tierpark Hirschfeld, der im großzügigen Wolfsgehege gleich neben der Braunbärenanlage zwei Isegrims beherbergt: „Joe“, geboren 2008 im Tiergarten Stendal, und "Freia", geboren 2008 im Tierpark Thale. Und die Wölfin war es offensichtlich auch, die sich an den Oberschenkelknochen eines Rinds heranpirschte und daran nagte.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 25.07.17
  • 440× gelesen
  •  4
Natur
19 Bilder

Kleine Ferkeleien

Zu den Attraktionen im Tierpark Hirschfeld gehören zweifellos die Göttinger Minischweine. Zumal sich seit einigen Tagen Nachwuchs im Gehege tummelt! Die niedlichen Ferkel rufen natürlich vor allem bei den kleinen Tierparkbesuchern helle Begeisterung hervor, zumal die Kinder in das Gehege hinein dürfen und die Schweinchen ganz von der Nähe aus betrachten können. Streicheln lassen sich die Ferkel aber noch nicht, dazu sind sie viel zu scheu. Aber die "großen" Schweine im Gehege freuen sich...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.06.17
  • 211× gelesen
  •  5
Amtssprache

Polizeibericht der Landespolizeiinspektion Saalfeld vom 2. April, 7.30 Uhr - Haustiere wecken Bewohner wegen eines Feuers

Bewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden Wurzbach. Saale-Orla-Kreis: Wegen der Unruhe ihrer Haustiere wurde eine 58-jährige Mieterin eines Mehrfamilienhauses in der Straße Oßlaberg gegen Mitternacht geweckt. Grund für das Anschlagen der Tiere war ein Brand und die bereits verqualmte Wohnung der 58-Jährigen. Das Feuer war aus bisher unbekannter Ursache im Bad der Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen. Einige der 10 Hausbewohner mussten von der Feuerwehr und anderen Helfern erst noch...

  • Saalfeld
  • 05.04.13
  • 354× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.