Alles zum Thema Tierhaltung

Beiträge zum Thema Tierhaltung

Ratgeber
Tierhaltung verlangt immer mehr Fachwissen und Technikverständnis.

Landwirtschaft - ganz nah
Moderne Bauern sind Spezialisten ... und sie sind unverzichtbar

Heimische Landwirte sorgen für unser Essen. Sie erzeugen gesunde und schmackhafte Lebensmittel. Doch sie leisten noch viel mehr, was nicht so offensichtlich ist. Heimische Landwirte pflegen die Kulturlandschaft. Sie engagieren sich im Bereich der erneuerbaren Energien. Und sie sind ihrer Heimat verbunden und deshalb häufig in Vereinen wie Sport-, Heimat- oder Feuerwehr-Vereinen, Kirchen oder auch in der Kommunalpolitik aktiv. So tragen sie zu einem lebhaften Miteinander auf den Dörfern bei...

  • 20.09.18
  • 21× gelesen
Leute
10 Bilder

Ein "Freilauftag" in Bildern

Die Möglichkeit, seine Fellnasen ohne Leine einmal ausgiebig toben zu lassen, erfreut sich großer Beliebtheit. Immer mehr Eisenacher Hundefreunde treffen sich regelmäßig auf der "Spicke". Besonders der Sonntagvormittag, an dem der Freilauf nur für kleine Hunde geöffnet ist, bietet ängstlichen Hundehaltern eine Chance, ihren Hund mal von einer ganz anderen Seite kennen zulernen. Öffnungszeiten: Mittwochs ab 16:00 Uhr für alle Hunde Sonntags ab 11:00 Uhr für Mops & Co und danach ab...

  • Eisenach
  • 04.09.15
  • 75× gelesen
Natur
Es ist unscheinbar, was Landwirtin Petra Hirsch in den Händen hält: Eine Glasscherbe. Die findet sie regelmäßig auf ihrer Kuhweide, weil gleich neben der Weide Jugendliche auf einem idyllisch gelegenen Rastplatz Party machen.
8 Bilder

Kehrseite der Medaille: Wie stehen Landwirte zur Tierhaltung wie im Bilderbuch?

Massentierhaltung steht immer wieder in der Kritik. Und wenn in einer Zuchtanlage die bei den Tierschützern eh schon umstrittenen gesetzlichen Auflagen nicht erfüllt werden, gerät schnell die gesamte Branche in Verruf. Wenn die Massentierhaltung so verpönt ist, welche Art von Tierhaltung ist denn gewünscht? Wie sieht das Idealbild der Tierhaltung aus, das bereits den Kindern vermittelt wird? Schaut man in Kinderbücher, sind kleine Bauernhöfe zu entdecken, auf denen zwei Pferde, ein paar...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.08.14
  • 547× gelesen
  •  7
Leute
5 Bilder

Im Gänsemarsch - Umgeschaut auf dem Bauernhof

Im Gänsemarsch - Umgeschaut auf dem Bauernhof Eintausend kleine Gänse tummeln sich auf der Weide PARTSCHEFELD. „Kleine Gänse heißen bei uns fachlich richtig Gössel“, klärt mich Frank Sallach auf. Danach öffnet er das Gatter der Stallanlage. Eintausend kleine Tiere strömen in Reih und Glied auf die Weide. Es sieht aus, als laufen sie ihrem „Vater“ nach. „Wenn die Tiere noch jung sind, haben sie noch kein Federkleid sondern einen Flaum. Deshalb muss man in der ersten Zeit aufpassen,...

  • Saalfeld
  • 03.08.12
  • 604× gelesen
Leute
Alexandra Rogg
3 Bilder

Daumen im Wind - Alexandra Rogg ist Anhalterin, Hirtin, Sennerin und demnächst auch noch Hühnerfee

Von Wolfgang Rewicki Der 1. Mai 2007 war ihr Unglückstag: Damals nahm ihr ein Pkw in Schönau bei Eisenach die Vorfahrt, als Alexandra Rogg auf ihrem Moped nach ­Waltershausen unterwegs war. Infolge dieses schweren Unfalls auf der B 7 hätte sie beinahe ein Bein eingebüßt. Doch sie hatte Glück. Das Bein blieb dran. Aber sie hatte auch Pech, denn ­ihren Beruf konnte sie sogleich an den Nagel hängen. Alexandra Rogg (43) ist nämlich von Beruf Sennerin und Hirtin. Eigentlich ist sie...

  • Eisenach
  • 21.03.12
  • 441× gelesen
Ratgeber
Gartenteich 2007 - angelegt im Mai 2006
3 Bilder

Sind Fische im Gartenteich meldepflichtig?

(029) - Am 18. Januar konnte man in verschiedenen Tagespressen folgende Schlagzeile lesen "Tierbestände melden" und auszugsweise liest man: "... weist darauf hin, dass Tierhalter ihre Tierbestände ab dem 1. Januar 2012 beim zuständigen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt anzeigen müssen." Und hier ist die Liste der meldepflichtigen Tiere: ... Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Einhufer, Hühner, Enten, Gänse, Fasane, Perlhühner, Rebhühner, Tauben, Truthühner, Wachteln, Laufvögel...

  • Nordhausen
  • 24.01.12
  • 731× gelesen
  •  11
Ratgeber
enschenfreundlich werden Katzen, wenn sie viel mit Menschen zu tun haben. Das gemeinsame Kuscheln stärkt die Beziehung.   Foto: News-Reporter.net

"Weltentdecker"

(News-Reporter.NET) Zum diesjährigen Welttierschutztag am 4. Oktober rufen der Deutsche Tierschutzbund und die ihm angeschlossenen über 700 Mitgliedsvereine das Leitmotto „Für ein neues Tierschutzgesetz“ aus. Damit stellt der Verband die überfällige Novellierung des Tierschutzgesetzes in den Mittelpunkt. Der Welttierschutztag findet zu Ehren des Heiligen Franziskus von Assisi, des Schutzpatrons der Tiere, statt. Katzen-Erziehung: Schläge sind absolut tabu Wem geht nicht das Herz...

  • Nordhausen
  • 29.09.11
  • 190× gelesen