Alles zum Thema Tierrettung

Beiträge zum Thema Tierrettung

Leute
A P-47 in flight with belly tank attached and fragmentation bombs on the wings (this aircraft was flown by Edwin J. "Chick" Chickering and the photo is signed by him)
5 Bilder

140 Jahre FFW Waltersleben Teil I
Zerstörung durch Feuersbrunst in Waltersleben

° 140 Jahre FFW Waltersleben Teil I: Artilleriebeschuss und Tiefflieger am 10. April 1945 – Scheunen in Brand (Tagesprotokoll der 80. US-Infanterie-Division: US-Soldaten des 318. Infanterie-Regiments trafen am 10. April, 20.55 Uhr in Waltersleben ein und inspizierten den Ort bis Mitternacht. Am 11. April, 2.35 Uhr wurde Waltersleben ein weiteres Mal inspiziert.) Heinz Sondermann – damals 15 Jahre alt – war am 10. April 1945 vormittags mit seinem Vater Karl auf dem Feld, nahe der...

  • Erfurt
  • 19.08.17
  • 181× gelesen
  • 2
Vereine
Auf geht's in Richtung Hundeplatz
4 Bilder

Hundesportler haben nicht nur ein Herz für Hunde

Ausnahmsweise waren in den letzten Wochen nicht die Hunde die Hauptattraktion auf dem Erfurter Hundeplatz. Ende Juni fanden drei Vereinsmitglieder auf dem Heimweg vom Training einen einsamen Adler. „Er saß kurz vor unserem Auto und man sah ihm an, dass er irgendwo entflogen ist.“, erinnert sich Renate Otto. Nach einigen Telefonaten konnte der Besitzer ausfindig gemacht werden. Der Adler wurde nicht aus den Augen gelassen und der Besitzer zum Fundort gelotst. Dieser konnte seinen Schützling dann...

  • Erfurt
  • 20.08.15
  • 168× gelesen
  • 1
Politik

Ansichtssache: Sadismus nebenan

Gefesselte Katzen, verstümmelte Pferde, aufgespießte Ziegen. Tierquälerei war meist woanders. Jetzt schockiert der Sadismus plötzlich nebenan. In Gotha retten Helfer einen Hund aus der Zisterne, Augen und Maul mit Paketband zugeklebt. Hier hat niemand einen Streich gespielt, sich gelangweilt oder einen unbedeutenden Persönlichkeitsfehler. Tierquälerei ist Ausdruck einer tiefgreifenden und gefähr­lichen mentalen Störung. Wer grausam zu Tieren ist und ein Leben als wertlos betrachtet, ist...

  • Erfurt
  • 28.03.11
  • 658× gelesen
  • 11
Leute
"Skotti" (rechts) hat es wie seine Geschwister geschafft.

„Die haben ja nur geküsst“: Dramatische Geburt - Dem Tode nahe in Stedten

Dramatische Tierrettung: Wie Mutter „Leika“ und die Welpen „Olga“, „Tess“, „Puma“, „Ringo“ und „Skotti“ überlebten. Plötzlich hatten es Tierbetreuerin Marika Wächtler und Tierarzt Dr. Michael Ziervogel sehr eilig, von Stedten in die Praxis nach Großhettstedt zu kommen. Seit neun Uhr bemühen sie sich, „Leika“ - ein Dackelmix mit Foxterrieranteil - bei der Geburt zu helfen. Der Arzt gibt der Hündin 13 Uhr die zweite wehenfördernde Spritze, doch es tut sich nichts. Jetzt bleibt nur...

  • Erfurt
  • 01.03.11
  • 2340× gelesen
  • 4