Alles zum Thema Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Ratgeber
Noch geht’s wohl: Aber sobald Bello anfängt zu hecheln, wird es im verschlossenen Hitze-Auto für ihn brenzlig.
3 Bilder

TRD-Verkehrsrecht: Führerschein Umtausch und Tierrettung bei Hitze

Sag zum Lappen leise Servus (TRD/MID) Die Ära des grauen Lappens geht zu Ende. Dass alte Führerscheine umgetauscht werden müssen, ist nämlich beschlossene Sache. Dabei spielt es keine Rolle, ob man einen beinahe schon zu Staub zerfallenden grauen Lappen, den rosa Ausweis oder das Scheckkartenformat bei sich trägt, sagen die Rechtschutz-Experten eines Versicherungsunternehmens. Denn sämtliche Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, sind betroffen. Die...

  • Erfurt
  • 03.06.19
  • 62× gelesen
Vereine

Tierschutz Nordhausen e.V.
Lädt ein zum Tierschutzfest

Tierschutzfest mit Tombola und Trödelmarkt Der Tierschutz Nordhausen e.V. veranstaltet am 4.Mai 2019 sein alljährliches Tierschutzfest im Katzenhaus. Diesmal ganz unter dem Motto: "Oma Susi feiert Geburtstag ❤🐾. Sie wird nämlich im Mai 21 Jahre❤🐾❣ Verbringen wir also ihr zu Ehren einen tollen Tag mit Tierlieben Gästen 🎉🤗 Die Besucher haben die Möglichkeit durchs Haus geführt zu werden und die Schützlinge kennenzulernen. Außerdem findet ein Trödelmarkt im Garten statt... Hierzu...

  • Nordhausen
  • 28.04.19
  • 125× gelesen
  •  1
Vereine
Elke Becker (2. v. r.) und ihre Mitarbeiter Michael Siegel (l.), Bianca Eismann und Andreas Flohr (es fehlt Ines Hübschmann) sowie drei ihrer Schützlinge vor der Plakette.
2 Bilder

Tierheim Greiz jetzt mit Plakette des Deutschen Tierschutzbundes
Engagement der Greizer Tierschützer zertifiziert

Seit vergangenem Monat leuchtet von der Wand des Katzenhauses im Greizer Tierheim eine blaue Plakette. Diese zertifiziert die Einrichtung als "Tierheim nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes". "Das Tierheimlabel bestätigt, dass wir die Anforderungen der artgerechten Unterbringung und des Tierschutzes einhalten, worauf wir sehr stolz sind", freut sich Tierheimleiterin Elke Becker. Weitere Kriterien für die Zertifizierung sind beispielsweise die Einhaltung von MIndestgrößen für...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.04.19
  • 189× gelesen
Natur

"Silent-Forest - Das Verstummen der Wälder"
"Silent-Forest" Kampagne der Europäischen Zoovereinigung EAZA

Wer hat schon mal von der Java-Buschelster gehört? Oder vom Niasbeo? Wer diese Vögel nicht kennt, muss sich beeilen: bald sind sie von der Erde verschwunden. In Asien werden derzeit Millionen von Singvögeln für den Heimtiermarkt gefangen. Ganze Wälder bzw. Inseln sind schon leergefegt. Es ist ein Millionengeschäft, bei dem die Fänger fast nichts verdienen und die Vögel ihr Leben verlieren. Die Zoos in Europa und lokale Verbände haben einen Aktionsplan gefasst, um die letzten Vögel ihrer Art...

  • Erfurt
  • 12.02.19
  • 39× gelesen
Natur

Kalenderblatt 4. Oktober
Welttierschutztag

Schon gewusst ..., dass heute Welttierschutztag ist? Dieser internationale Aktionstag hat eine lange Tradition und geht auf das Jahr 1924 zurück. Damals forderte der Schriftsteller Heinrich Zimmermann die Einberufung eines Tierschutzkongresses, der im Jahr darauf in Berlin stattfand. Zum dritten Kongress dieser Art 1931 in Florenz schließlich wurde der 4. Oktober  als internationaler Welttierschutztag in den Kalender aufgenommen. Das Datum wurde gewählt, weil der Heilige Franz von Assisi, der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 04.10.18
  • 98× gelesen
Vereine
4 Bilder

3. Eisenacher Hundeschwimmen

Am 16. September veranstaltet der Verein Hundefreilauf Eisenach e.V. zusammen mit dem Sportbad Eisenach, Aquaplex, das bereits dritte Hundeschwimmen im Freibad an der Katzenaue. Einen Tag nach Schluss der Badesaison dürfen wieder alle Vierbeiner aus Eisenach und Umgebung ins Wasser. Der Eintritt beträgt wie in den vergangenen Jahren 50 Cent pro Fuß und Pfote. Für das leibliche Wohl der Zweibeiner ist auch gesorgt. Kaffee, Kuchen und leckeres vom Rost werden Frauchen und Herrchen schmecken,...

  • Eisenach
  • 28.08.18
  • 104× gelesen
Vereine
2 Bilder

Leinenlos und Spaß dabei
Vorstand neu gewählt

Am Samstag, den 4. August fand die diesjährige Jahreshauptversammlung Vereins Hundefreilauf Eisenach e.V. statt. Hier war nochmals Gelegenheit auf das erfolgreiche Jahr 2017 zurückzublicken. Neben der Vorbereitungen zum Hundefest am 12. August, ab 11 Uhr auf dem Gelände des Vereins in der Adam Opel Straße und den Planungen zum bereits dritten Hundeschwimmen im Aquaplex am vorletzten Septemberwochenende, stand die Neuwahl des Vorstands auf der Tagesordnung. Uwe Semmler wurde einstimmig als...

  • Eisenach
  • 07.08.18
  • 93× gelesen
Vereine
Gruppenbild mit Katzenbabys, v.l.: Tierheimleiterin Elke Becker, Mitarbeiterin Ines Hübschmann, Gerd Grüner, stellvertretende Tierheimleitrein Bianca Eißmann, Gerd Fischer, Frank Müller und Thomas Schröder.
4 Bilder

Präsident des Deutschen Tierschutzbundes im Tierheim Greiz
"Tolles Engagement der Greizer Tierschützer!"

Bei seiner Visite im Tierheim Greiz zeigt sich der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, Thomas Schröder, vom Engagement der Greizer Tierschützer begeistert: "Was hier in den letzten Jahren in der tollen Anlage geschaffen wurde, ist genauso vorbildlich wie das Management der Tierheimes und der unermüdliche Einsatz der Mitglieder des hiesigen Tierschutzvereins", befindet der Präsident. "Die Einrichtung steht kurz vor der Verleihung der Plakette des Deutschen Tierschutzbundes", so Schröder...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.06.18
  • 578× gelesen
Natur
Dagmar Seidenbecher mit der Drohne, an der eine Wärmebildkamera montiert ist. Sie wird eingesetzt, um Rehkitze vor dem Mähtod zu retten.
10 Bilder

Tierschützer aus Kleinaga bei Gera durchstreifen Wiesen und Felder
Einmalig in Thüringen: Drohne rettet Rehkitze vor dem Mähtod

Tausende Rehkitze werden jährlich von Mähdreschern regelrecht zerfleischt. Das wollten Tierschützer aus Kleinaga bei Gera nicht länger hinnehmen und suchten eine Lösung. Nun lassen sie eine Drohne mit Wärmebildkamera  vor Mahd und Ernte die Felder überfliegen und bringen die dort versteckten Tiere in Sicherheit.  Es ist kein ernst gemeintes Lob, wenn Dagmar Seidenbecher die Folgsamkeit junger Rehe hervorhebt: „Die Kitze sind ganz brave Kinder. Die warten auf ihre Mutti.“ Freuen mag sie sich...

  • Gera
  • 06.06.18
  • 341× gelesen
  •  1
Vereine
Die griechische Tierschützerin Zenia Kazenia mit einem ihrer Schützlinge.
14 Bilder

Der Erfurter Verein „­Zenias Tiere“ hilft griechischer ­Tierschützerin
Die letzte ­Rettung für viele Hunde und Katzen von der Straße

Am Anfang war Zotti. Die Griechin von der Straße eroberte im Handumdrehen das Herz von Ingo Sichardt. Denn im Gegensatz zu ihrem zerzausten Fell, daher ihr Name, ist ihr Wesen so gar nicht widerborstig. „Zotti ist eine Granate. Ein Vorzeigehund“, schwärmt der Erfurter. Er hat sie damals gerettet, nach Deutschland geholt und es bis heute nicht eine Sekunde lang bereut. Im Gegenteil: Durch Zotti wurde Ingo Sichardt zum Thüringer Tierschützer. „Vor zwei Jahren habe ich für ein halbes Jahr...

  • Erfurt
  • 18.05.18
  • 1.312× gelesen
Natur
Die Europäische Wildkatze ist ein scheues Tier, sie lebt eher unebemerkt vom Menschen in Waldgebieten.
6 Bilder

Das Wildtier 2018 braucht einen besseren Schutz
Thüringen ist Wildkatzenland

Vom Aussterben ist die Europäische Wildkatze mit bis zu 500 Exemplaren  in Thüringen nicht bedroht. Doch so kleine Populationen sind immer gefährdet  Deshalb müssen die Lebensbedingungen für das scheue Tier optimiert werden; vor allem im mittleren Saaletal. Die Region gilt als Wildtierkorridor, über den der genetische Austausch funktionieren muss. „Wie elegant sie sich bewegt“, fasziniert betrachtet Silvester Tamás auf seinem Laptop ein Video. Es zeigt eine Wildkatze, die sich an einem...

  • Jena
  • 15.03.18
  • 308× gelesen
Natur
Die Pyrenäen-Berghunde Ares (rechts, 4 Jahre alt) aus Schweden, Melin (ein Jahr) und Niva (neun Monate), beide aus Frankreich, sind mit Hundetrainer Michael Witter unterwegs.
7 Bilder

Dogs With Jobs: Kollegen auf vier Pfoten leisten tierisch gute Arbeit
Ares der Herdenschutzhund: "Schiss vorm Wolf habe ich nicht"

Herdenschutzhund Ares (rechts): Heute gehe ich spazieren mit Melin, Niva und Herrchen Michael Witter vom Herdenschutz-Ausbildungs-­Zentrum Zella-Mehlis. Auch mal schön. Sonst bin ich den ­ganzen Tag von Schafen umzingelt und schütze sie vor dem (bösen) Wolf. Seit der sich wieder ausbreitet, haben die Menschen uns Herdenschutzhunde wieder als Arbeitstiere entdeckt.  Wir drei Vierbeiner sind Pyrenäen-Berghunde. Es gibt aber noch andere Rassen mit unseren Stärken: selbstständig agierend,...

  • 12.01.18
  • 1.191× gelesen
Leute
Viele bestaunen das Feuerwerk mit lautem Oh und AH, für andere ist es nichts als Überfluss.
8 Bilder

Pro und Kontra
Feuerwerk: Freude oder Frevel?

Am Feuerwerk scheiden sich die Geister. Wir haben Stimmen dafür und dagegen zusammengetragen: PRO:“Feuerwerksfreak“ Martin Hesse, Pyrotechniker aus Uthleben in Nordthüringen: “Mit Feuer und Licht Bilder an den Himmel zu zaubern - das ist pure Faszination . Ich mag das Basteln im Vorfeld, das Verknüpfen der Zündfolgen. Vor allem aber liebe ich den Moment, wenn sich die Fantasie, die ich im Kopf hatte, in Bilder verwandelt. Dieses Knallen, dieser Schwefelgeruch, diese Größe am Himmel - einfach...

  • Erfurt
  • 29.12.17
  • 663× gelesen
Leute
Beste Einzelleistung: Emanuel Beer mit dem Durchblickpreis.
2 Bilder

Beste Einzelleistung: Durchblickpreis für AA-Autor Emanuel Beer

„Das Schweigen der Schweine“ titelte der Allgemeine Anzeiger im September 2016. Zwei Monate hatte Autor Emanuel Beer zuvor recherchiert, wie betäubt sich Thüringer Behörden um den Tierschutz sorgen. Jetzt wurde die Recherche mit dem Durchblickpreis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter ausgezeichnet. Beer nahm den ersten Preis in der Kategorie „Beste journalistische Einzel­leistung“ in Berlin entgegen. „Emanuel Beer hat ein besonders relevantes Thema von öffentlichem Interesse...

  • Gotha
  • 10.04.17
  • 551× gelesen
  •  5
Natur
Jagdvorsteher Andreas Adler beim Bestücken eine Futterraufe.

Wildtiere brauchen im Winter vor allem Nahrung und Ruhe

Schnee und Frost machen den Wildtieren in diesen Winterwochen sehr zu schaffen. Natürliche Nahrung, wie Gräser und Kräuter, sind während der Wintermonate für Wildtiere nur noch schwer oder gar nicht mehr zu finden. Aus diesem Grund steht derzeit nicht die Jagd im Mittelpunkt der Aktivitäten von Jägern und Grundeigentümern, sondern die notwendige Fütterung des Wildes. Heu, Silagen, Hackfrüchte, Kastanien, Eicheln und gegebenenfalls liegendes Weichholz, sogenanntes Proßholz, werden den Tieren an...

  • Pößneck
  • 24.01.17
  • 90× gelesen
Natur

Panzer für den Naturschutz

Unabhängige Tierschutz – Union Deutschlands Rechtsdurchsetzungsorganisation für Tierschutz, Natur und Umwelt Aktionsbündnis – „Natur ohne Jagd“ - Union zum Schutz allen Lebens angeschlossen bundesweit tätige Tier- und Naturschutzorganisationen und Einzelpersonen deren Arbeitsgebiet im karitativen und politischen Wirken für Tiere, Natur und Umwelt liegt. Ansprechpartner im Netzwerk bundesweiter Tierschutz-Notruf 0700 – 58585810 ...

  • Gotha
  • 21.09.16
  • 38× gelesen
Natur
Das bisherige zu Hause, eine abwechslungsreiche Dauerweide, mit Unterstand (den sie nicht nutzten) und allem was sie zur Versorgung wie Wasser und Zufütterung brauchten.

Dauerweide weg: Wer hilft den Pferden vom Gnadenhof?

Leben in Frieden statt Tod auf dem Schlachthof. Seit fast 20 Jahren kümmere ich mich um alte, kranke und verstoßene Tiere. Auf meinem privaten Gnadenhof in Helbedündorf/ OT Keula (Kyffhäuserkreis) leben, Pferde, Kühe, Schweine, Schafe, Hunde, Ziegen, Kaninchen, Geflügel, Katzen uvm. Die Pferde stehen jetzt vor dem Nichts. Die Dauerweide mit Unterstand, der Traum eines jeden Pferdes und auf der die Tiere seit zehn Jahren geduldet waren, muss für ein Bauvorhaben, einen Solarpark, geräumt...

  • Nordhausen
  • 21.09.16
  • 222× gelesen
Vereine
12 Bilder

Ein Herz für Tiere

„Ein Herz für Tiere“ und die Probleme der Tierheime zeigten am vergangenen Sonntag zum gelungenen Tierheimfest in Ilmenau die Vertreter von Politik, der Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau, gewählte Ortsbürgermeister, Bürgermeister und Oberbürgermeister von Ilmenau, Veterinäramt; die Landrätin, viele Vereine und Tierfreunde, auch mit zahlreichen Spenden und auch Beiträgen zum Fest von verschiedenen Einrichtungen aus Arnstadt-Ilmenau und Umgebung-dafür „ALLEN“ ein herzliches „Dankeschön von allen...

  • Arnstadt
  • 16.09.16
  • 35× gelesen
Natur

Den Kormoran keinesfalls - wie die Angler es wollen - erneut ausrotten

Unabhängige Tierschutz – Union Deutschlands Rechtsdurchsetzungsorganisation für Tierschutz, Natur und Umwelt Aktionsbündnis – „Natur ohne Jagd“ - Union zum Schutz allen Lebens angeschlossen bundesweit tätige Tier- und Naturschutzorganisationen und Einzelpersonen deren Arbeitsgebiet im karitativen und politischen Wirken für Tiere, Natur und Umwelt liegt. Ansprechpartner im Netzwerk bundesweiter Tierschutz-Notruf 0700 – 58585810 ...

  • Gotha
  • 05.09.16
  • 84× gelesen
Natur

Wie jagende selbsternannte "Naturschützer" eine heile Welt schaffen wollen

Unabhängige Tierschutz – Union Deutschlands Rechtsdurchsetzungsorganisation für Tierschutz, Natur und Umwelt Aktionsbündnis – „Natur ohne Jagd“ - Union zum Schutz allen Lebens angeschlossen bundesweit tätige Tier- und Naturschutzorganisationen und Einzelpersonen deren Arbeitsgebiet im karitativen und politischen Wirken für Tiere, Natur und Umwelt liegt. Ansprechpartner im Netzwerk bundesweiter Tierschutz-Notruf 0700 – 58585810 ...

  • Gotha
  • 05.09.16
  • 44× gelesen
Vereine
7 Bilder

Tiere aus dem Tierschutz

Sie alle kommen mit einem Koffer, der eine schwer, der andere etwas leichter zu tragen. Doch sie alle brauchen Zeit, Geduld und unsere Hilfe, um die Vergangenheit zu vergessen. Wir geben niemals auf, denn sie sind es in jedem Fall wert. Liebe Tierfreunde und Tierfreundinnen, wir benötigen dringend eure HILFE. Seit Wochen laufen Kastrationsaktionen durch den „Tierschutzverein Saalfeld und Umgebung e. V.“ sowie den Tierschutzverein „Loquitztal und Umgebung e.V.“ Unsere ehrenamtlichen Mitglieder...

  • Saalfeld
  • 25.07.16
  • 745× gelesen
Natur

Geschichte und Geschichten aus dem Gothaer Land

Mediengruppe Thüringen Verlag GmbH per E-Mail an: geschaeftsfuehrung@mediengruppe-thueringen.de z. Hd. der Redaktionsleiterin Frauke Wagner per Telefax an: (0361) 227 5007 Gottstedter Landstraße 6 99092 E r f u r t Gotha, den 29.03.2016 Geschichte und Geschichten aus dem Gothaer Land – Ausgabe T09 Ein Extra Ihrer Tageszeitung vom 26.März 2016 Sehr geehrte Frau Frauke...

  • Gotha
  • 21.06.16
  • 40× gelesen
  •  1
Leute
Katze Klara hat eine Sonderstellung bei Helga König, das ehemalige Findelkind ist inzwischen 16 Jahre alt und seit vielen Jahren Helga Königs eigene Katze. Natürlich gibt sie im Haus den Ton an.
4 Bilder

Katzen-Mama Helga König ist seit 20 Jahren im Einsatz

Die Erfurterin Helga König nimmt sich seit 20 Jahren herrenloser Katzen an und begrüßt die in Thüringen beschlossene Kastrationspflicht für freilaufende Katzen. Da ist doch eine Katze. Die Taschenlampe wirft einen Blick voraus auf den Weg. Weg? Erst einmal muss sich Helga König durch den kleinen Graben kämpfen. Dabei tut das Knie wieder höllisch weh. Egal, das Kätzchen ist wichtiger, es braucht Hilfe. Gleich hat die resolute Katzenexpertin das Tier erreicht. Behutsam nähert sie sich,...

  • Erfurt
  • 07.06.16
  • 399× gelesen