Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Vereine
Die griechische Tierschützerin Zenia Kazenia mit einigen ihrer Schützlinge.
7 Bilder

Die ­Retter der ­Fellnasen: Zenias Tiere
­Erfurter Verein setzt sich für griechische Straßenhunde ein

Tierschutz ist nicht immer schön.“ Es sind grausame ­Bilder, die Ingo Sichardt immer wieder zu Gesicht ­bekommt. Von Hund Samwell beispielsweise, der absichtlich überfahren und am Straßenrand liegen gelassen wurde. Sein Bein war beinahe völlig abgetrennt. „Er wäre jämmerlich verendet.“ Welpe Lucas hat bei einer schlimmen Schädelverletzung ein Auge verloren. Die abgehungerte Marja hatte einen riesigen ­Tumor, Lucky die Krätze. Ohne den Erfurter Verein „Zenias Tiere“, dem Sichardt vorsteht,...

  • Erfurt
  • 03.07.19
  • 1.136× gelesen
Ratgeber
Noch geht’s wohl: Aber sobald Bello anfängt zu hecheln, wird es im verschlossenen Hitze-Auto für ihn brenzlig.
3 Bilder

TRD-Verkehrsrecht: Führerschein Umtausch und Tierrettung bei Hitze

Sag zum Lappen leise Servus (TRD/MID) Die Ära des grauen Lappens geht zu Ende. Dass alte Führerscheine umgetauscht werden müssen, ist nämlich beschlossene Sache. Dabei spielt es keine Rolle, ob man einen beinahe schon zu Staub zerfallenden grauen Lappen, den rosa Ausweis oder das Scheckkartenformat bei sich trägt, sagen die Rechtschutz-Experten eines Versicherungsunternehmens. Denn sämtliche Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, sind betroffen. Die...

  • Erfurt
  • 03.06.19
  • 74× gelesen
Natur

"Silent-Forest - Das Verstummen der Wälder"
"Silent-Forest" Kampagne der Europäischen Zoovereinigung EAZA

Wer hat schon mal von der Java-Buschelster gehört? Oder vom Niasbeo? Wer diese Vögel nicht kennt, muss sich beeilen: bald sind sie von der Erde verschwunden. In Asien werden derzeit Millionen von Singvögeln für den Heimtiermarkt gefangen. Ganze Wälder bzw. Inseln sind schon leergefegt. Es ist ein Millionengeschäft, bei dem die Fänger fast nichts verdienen und die Vögel ihr Leben verlieren. Die Zoos in Europa und lokale Verbände haben einen Aktionsplan gefasst, um die letzten Vögel ihrer Art...

  • Erfurt
  • 12.02.19
  • 46× gelesen
Vereine
Die griechische Tierschützerin Zenia Kazenia mit einem ihrer Schützlinge.
14 Bilder

Der Erfurter Verein „­Zenias Tiere“ hilft griechischer ­Tierschützerin
Die letzte ­Rettung für viele Hunde und Katzen von der Straße

Am Anfang war Zotti. Die Griechin von der Straße eroberte im Handumdrehen das Herz von Ingo Sichardt. Denn im Gegensatz zu ihrem zerzausten Fell, daher ihr Name, ist ihr Wesen so gar nicht widerborstig. „Zotti ist eine Granate. Ein Vorzeigehund“, schwärmt der Erfurter. Er hat sie damals gerettet, nach Deutschland geholt und es bis heute nicht eine Sekunde lang bereut. Im Gegenteil: Durch Zotti wurde Ingo Sichardt zum Thüringer Tierschützer. „Vor zwei Jahren habe ich für ein halbes Jahr...

  • Erfurt
  • 18.05.18
  • 1.506× gelesen
Leute
Viele bestaunen das Feuerwerk mit lautem Oh und AH, für andere ist es nichts als Überfluss.
8 Bilder

Pro und Kontra
Feuerwerk: Freude oder Frevel?

Am Feuerwerk scheiden sich die Geister. Wir haben Stimmen dafür und dagegen zusammengetragen: PRO:“Feuerwerksfreak“ Martin Hesse, Pyrotechniker aus Uthleben in Nordthüringen: “Mit Feuer und Licht Bilder an den Himmel zu zaubern - das ist pure Faszination . Ich mag das Basteln im Vorfeld, das Verknüpfen der Zündfolgen. Vor allem aber liebe ich den Moment, wenn sich die Fantasie, die ich im Kopf hatte, in Bilder verwandelt. Dieses Knallen, dieser Schwefelgeruch, diese Größe am Himmel - einfach...

  • Erfurt
  • 29.12.17
  • 893× gelesen
Leute
Katze Klara hat eine Sonderstellung bei Helga König, das ehemalige Findelkind ist inzwischen 16 Jahre alt und seit vielen Jahren Helga Königs eigene Katze. Natürlich gibt sie im Haus den Ton an.
4 Bilder

Katzen-Mama Helga König ist seit 20 Jahren im Einsatz

Die Erfurterin Helga König nimmt sich seit 20 Jahren herrenloser Katzen an und begrüßt die in Thüringen beschlossene Kastrationspflicht für freilaufende Katzen. Da ist doch eine Katze. Die Taschenlampe wirft einen Blick voraus auf den Weg. Weg? Erst einmal muss sich Helga König durch den kleinen Graben kämpfen. Dabei tut das Knie wieder höllisch weh. Egal, das Kätzchen ist wichtiger, es braucht Hilfe. Gleich hat die resolute Katzenexpertin das Tier erreicht. Behutsam nähert sie sich,...

  • Erfurt
  • 07.06.16
  • 478× gelesen
Leute

Dieser Tat gebührt die Lebensrettungsmedaille!

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Frau will Katze auf der A4 einfangen . . . So eine Tat sollte doch belohnt werden. Eine Frau stoppte ihr Auto auf dem Standstreifen, hüpfte zwischen den fahrenden Autos bis zur Mittelleitplanke vor und versuchte, natürlich erfolglos, eine Katze einzufangen, dank den Heerscharen von Schutzengeln, die die Annunakis geschickt hatten, konnte die Frau lebend wieder Ihr Auto erreichen und alarmierte, hoffentlich bei ausgeschaltetem...

  • Erfurt
  • 02.07.15
  • 112× gelesen
  •  2
Ratgeber
"Explanatio" allein im Wald.
15 Bilder

Der kleinste Hund kriegt die meiste Prügel - Fundtiere haben keine Lobby - Rüde "Explanatio" klagt an - Landesregierung in Erfurt gefordert

Fundtiere in Thüringen: Explanatio hatte ein entspanntes Hundeleben, dann jagte er einen Feldhasen und fand nicht zurück zu Herrchen. Im Allgemeinen Anzeiger erzählt er seine Geschichte. Von Fundtier "Explanatio" Wuff, Was für ein Hundeleben als Fundtier. Ich schwöre bei meinem Stammbaum: Ich büxe besser nicht mehr aus. Denn das kann in Thüringen ein richtiger dicker Hund werden - obwohl Tierschutz mein verfassungsmäßiges Recht ist. Das kam so: "Wo ist Herrchen?", fragte ich...

  • Erfurt
  • 27.02.15
  • 1.599× gelesen
  •  5
Vereine
Team Erfurt

Tiertafel Deutschland e.V., Ausgabestelle Erfurt stellt sich vor

Liebe Tierfreunde! Es gibt Situationen, in denen man plötzlich nicht mehr weiß, wie man sein Haustier ausreichend versorgen soll. Ursache dafür ist oft plötzliche Arbeitslosigkeit, Krankheit oder eine zu kleine Rente. Von Liebe allein wird ein Tier nicht satt. Sich nun in so einer Notlage von seinem "besten Freund" trennen? Hier sagen wir, die Tiertafel Deutschland e.V., deutlich: NEIN! Gerade dann, wenn es im Leben nicht so gut "läuft", braucht man seinen vierbeinigen Freund ganz...

  • Erfurt
  • 28.03.11
  • 3.105× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.