Tischtennis

Beiträge zum Thema Tischtennis

Sport

Zur Jenaer Sportgeschichte Tischtennis
Als Blomeyer der erste Thüringer Meister wurde

Die zwei Beiträge über die frühe Geschichte des Tischtennissports in Jena riefen eine ganz Reihe von positiven Reaktionen hervor, die eine Weiterführung sinnvoll macht. Es gab konkrete Hinweise und Kontakte, leider bisher aber keine historische Fotos. Auf eine wichtige Quelle verwies Peer Kösling, der in seinem umfangreichen Nachschlagewerk über die Turn- und Sportbewegung in Kahla „Gut Heil! Frei Heil! Sport Frei“ auch über die Anfänge des Tischtennissports berichtete. Dieser setzte in Kahla...

  • Jena
  • 14.07.19
  • 69× gelesen
Sport
2 Bilder

Zur Jenaer Sportgeschichte
Gegen Schalke 04 in Lichtenhain

Geschichte des Tischtennis in Jena Teil 2 Mit der Gründung von Betriebssportgemeinschaften (BSG’n), auf der Grundlage gesetzlicher Bestimmungen in der sowjetisch besetzten Zone ab 1949, als einzige „legale“ Form organisiert Sport treiben zu können, bekam der Tischtennissport einen neuen Stellenwert. Dieser Sport, der in Osteuropa sehr verbreitet war, konnte außerhalb von Turn- und Sporthallen in Kultursälen, Kantinen, Mensen sowie anderen größeren Räumlichkeiten der Betriebe, die die BSG’n...

  • Jena
  • 12.06.19
  • 52× gelesen
Sport

Tischtennis in der Jenaer Sportgeschichte
Ein chinesisches Doppel für Jena

Über die Geschichte des Tischtennissports in Jena ist bisher wenig bekannt. In Deutschland kam der aus England kommende Sport um 1900 erstmals wettkampfmäßig zur Austragung. Bis in die 1950er Jahre galt Tischtennis in Europa und den USA als „jüdischer Sport“, da jüdische Funktionäre und Spieler maßgeblichen Einfluss auf seine Entwicklung und Verbreitung hatten, kann man bei Wikipedia lesen. So war der deutsch-jüdische Sportfunktionär Georg Lehmann von 1925 bis 1929 Mitgründer und erster...

  • Jena
  • 29.05.19
  • 71× gelesen
Ratgeber
In Deutschland ist Tischtennis ebenfalls populär.

Kalenderblatt, 6. April
Der Welttischtennistag

Schon gewusst..., dass heute der Welttischtennistag ist? Ping Pong ist zwar Volkssport Nummer eins in China, wurde aber erstmals in England Ende des 19. Jahrhunderts gespielt. Und zwar zu Beginn noch draußen. Wegen des berüchtigten englischen Regenwetters verlegte man das Spiel später in die Wohnung und benutzte Tische als Tennisfeld.

  • Erfurt
  • 06.04.18
  • 22× gelesen
Sport
Jörg Müller (3.v.l.) und Nachwuchsspieler des Post SV zeigen die Anerkennungsdokumente, die sie von Martina Schweinsburg (4.v.l.) und Uwe Jahn (2.v.l.) erhalten haben.
14 Bilder

Post SV Zeulenroda weiterhin Talentförderzentrum

Der Post SV Zeulenroda ist seit 2002 Talentförderzentrum Tischtennis des Landkreises Greiz. Gestern wurde dem Sportverein dieser Status bis zum 31. Dezember 2017 verlängert. Landrätin Martina Schweinsburg und Kreissportbundchef Uwe Jahn überreichten dem Vereinschef und Trainer Jörg Müller sowie einigen Nachwuchscracks den Anerkennungsbescheid, die entsprechende Urkunde und die Repräsentationstafel für die Jahre 2016/17 sowie einen Fördermittelbescheid über 4500 Euro. Das Geld wird für die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 24.08.16
  • 733× gelesen
Sport
Landrätin Schweinsburg und Kreissportbundchef Uwe Jahn (li.) überreichen jungen Ringern im Beisein ihrer Übungsleiter Andreas Mattern (re.) und Siegfried Lippke die Anerkennungsdokumente und eine Präsentationstafel.
3 Bilder

Talentförderzentren im Landkreises Greiz anerkannt

Vier Sportvereine werden in diesen Tagen als Talentförderzentrum des Landkreises Greiz für die Jahre 2016/17 anerkannt. Landrätin Martina Schweinsburg überreicht Vereinen in Greiz, Ronneburg, Zeulenroda und Weida die entsprechenden Anerkennungsurkunden und Zuwendungsbescheide für die Förderung der Betreuung von talentierten Kindern und Jugendlichen im jeweiligen Talentförderzentrum für das Jahr 2016/17. Der RSV Rotation Greiz erhielt am 17. August den Anerkennungsbescheid und die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 18.08.16
  • 95× gelesen
Sport
Vater Bernhard Schilling und Sohn Raphael hochkonzentriert im Doppel: „Das Gefühl, den Ball perfekt getroffen haben und zu sehen, wie er über das Netz zieht ist genial.“
3 Bilder

Familie Schilling liebt Tischtennis und stellt Thüringer Mannschaft für Deutsche Pokalmeisterschaft

„Mit 55 Jahren habe ich ein großes sportliches Ziel erreicht. Ich fahre zum ersten Mal zu einer Deutschen Meisterschaft im Tischtennis. Und das nicht nur alleine – meine Familie stellt dabei die gesamte Thüringer Mannschaft“, erzählt Bernhard Schilling, der sich über diesen Erfolg riesig freut. Denn im Tischtennis-Sport ist es aufgrund der Vielzahl von Vereinen und Spielern gar nicht so leicht, sich dafür zu qualifizieren. Alleine in Thüringen gibt es rund 300 Vereine mit 7000 Spielern....

  • Gotha
  • 03.05.16
  • 296× gelesen
Sport
4 Bilder

Gleichensianer unter den Top Ten im Bundesfinale Tischtennis

Die Tischtennismannschaft der WK II Jungen(Jahrgang 1996-1999) ist von Berlin erfolgreich zurück – Platz 10 beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ war fast ein Traum und doch haben sie es erreicht. Am Dienstag, den 23.04.2013 trafen auf dem Berliner Hauptbahnhof die besten Mannschaften aus den 16 Bundesländern ein- 2855 Teilnehmer, die in den folgenden Tagen die Wettkämpfe „Jugend trainiert für Olympia“ (WK II+III) in den Frühjahressportarten Badminton, Basketball, Gerätturnen,...

  • Gotha
  • 29.04.13
  • 219× gelesen
Sport
Auch, wenn sie aus verschiedenen Orten, ja sogar Landkreisen kommen, als Tischtennismannschaft bilden die Kids ein gemeinsames Team.
6 Bilder

Kleine Bälle und große Träume - Akzeptanz, Respekt und Teamgeist - Die Tischtennis-Nachwuchs-Mannschaft des SV Bernterode

Tack - Tack - Tack - flink wechselt der kleine weiße Ball auf der durch ein Netz geteilten grünen Platte die Seiten, immer wieder von den knallroten Tischtennisschlägern hin und her getrieben. Das Tischtennistraining der Kinder und Jugendlichen beim Sportverein SV Bernterode ist in vollem Gange. Die Jungen - sowie mit der zehnjährigen Lena auch ein Mädchen - bereiten sich auf den kommenden Punktspielbetrieb vor. Im September startet die neue Spielsaison, und da will man in der Schüler A mit...

  • Heiligenstadt
  • 27.07.12
  • 797× gelesen
Sport
Triumphaler Sieg der Fußballer in Lutter: Der Kreisligaaufstieg 2011.
12 Bilder

Ganz im Zeichen des 90. Jubiläums - 90 Jahre SG Lutter - Sportfestwoche vom 13. bis 22. Juli im und rund ums Sellestadion

Lutter mag zwar nicht die größte Gemeinde im Eichsfeld sein, doch sie besitzt mit der SG Lutter 1922 e.V. einen äußerst rührigen Sportverein. Die Sportgemeinschaft Lutter wurde von einer handvoll Fußballbegeisterten 1922 gegründet. Das erste Sportfest fand auf Dörings Wiese vor dem Kielborn am Pulverloch statt. Danach veranstaltete man die Sportfeste auf dem so genannten Hexenplatz. Im Jahre 1928 konnte der Spielbetrieb dann nach zähen Verhandlungen mit dem Kalteneberschen Pfarrer auf dem...

  • Heiligenstadt
  • 10.07.12
  • 498× gelesen
Vereine
Nach 19 Jahren Durststrecke hat die 1. Fußballmannschaft in der letzten Spielsaison den Hallenkreismeistertitel geholt. Das Foto zeigt den Vereinsvorsitzenden Florian Hartleib mit dem Pokal.
6 Bilder

Nach 19 Jahren wieder richtig erfolgreich - Im Kreisoberliga-Fußball an der Tabellenspitze: Der SV 1893 Niederorschel e.V.

NIEDERORSCHEL. „Fußball ist das Aushängeschild unseres Sportvereins“, sagt Florian Hartleib, Vorsitzender des SV 1893 Niederorschel e.V. Dies gelte einmal mehr, weil man momentan im Kampf um und mit dem „Runden Leder“ sehr erfolgreich sei. Dabei war dies nicht immer so. 1993 feierte die erste Herrenmannschaft mit dem Kreispokalsieg und dem Hallenkreismeister-Titel ihre letzten großen Triumphe. In den Jahren danach wurde es ziemlich ruhig in der Abteilung Fußball. Mit dem Ausbleiben der...

  • Heiligenstadt
  • 30.03.12
  • 799× gelesen
Sport
Das Team der Tischtennisabteilung des Straußfurter Sportvereins. Foto: Dillenberger

Mit Schwung übern Tisch - die Tischtennisabteilung des Straußfurter Sportvereins

Name: Sportverein Grün- Weiß Straußfurt e.V., Abt. Tischtennis Aktivitäten: Punktspielbetrieb in der ersten und zweiten Kreisliga mit drei Mannschaften und Teilnahme an Kreismeisterschaften sowie Pokalausscheiden Vereinsgründung: 1965 Zahl der Mitglieder: 17 Treffpunkt: Turnhalle an der Grundschule Straußfurt und Turnhalle Gangloffsömmern Größtes Erfolgserlebnis: Kreismeister 1976; Aufstieg in die Kreisliga (Bezirksliga); zwei Mal dritter Platz bei den DDR-Meisterschaften...

  • Sömmerda
  • 19.10.11
  • 356× gelesen
Sport
22 Bilder

Meister mit der "Kelle"

Nordhäuser Sportverein schickte talentierten Tischtennis-Nachwuchs zu den Kreismeisterschaften nach Bleicherode Lange bescherte fehlender Tischtennis-Nachwuchs dem Nordhäuser Sportverein (NSV) Kopfzerbrechen. Zehn Mitglieder schlugen sich in zwei Teams im Punktspiel­betrieb recht und schlecht. Durch gezielte Werbung in den Schulen sollte sich das Dilemma ändern. Und: Es klappte! Mit acht Schülern begann der Aufschwung. Immer mehr Kinder und Jugendliche kamen zum Training in die...

  • Nordhausen
  • 10.10.11
  • 853× gelesen
Kultur
Schutzige Scghwerstarbeit: Maik Wagner (rechts) und Bernd Udhardt entsorgen die Löschteich-Folie.
6 Bilder

Der Bürgerpark

Im Ortsteil Erfurt-Waltersleben entsteht momentan ein Bürgerpark neben dem alten Feuerwehrgerätehaus. Gestartet wurde mit der ersten Rodung von Fichten, die Anfang der 60-er Jahre als Dorfwald angepflanzt wurden. Die alte Bruchsteinmauer wurde von den Azubis der Stadt Erfurt (Eigenbetriebe) sehr ordentlich instandgesetzt. Der Löschteich wurde entleert, gereinigt und verfüllt. Darauf entstehen Sitzgruppen und ein kleiner Kinderspielplatz. Eine steinerne Tischtennisplatte steigert die...

  • Erfurt
  • 07.10.11
  • 664× gelesen
Sport
Franziska Müller (l.) und Wolfgang Rauscher werden das Team des WSV anführen. Gegen De Treffers wollen die Weißenborner gewinnen & in die nächste Runde einziehen.

Trostwettbewerb Tischtennis-Intercup

Gleich zweimal Holland in einem Jahr! Nach dem Auswärtsspiel in Dordrecht empfängt der WSV kurz vor Weihnachten im Heimspiel De Treffers - am 18.12. Knapp 700 Kilometer hat die Gastmannschaft vor sich. Das Team von De Treffers setzt sich aus Spielern der 2. Mannschaft zusammen. Das Spitzenteam gehört der 3. Division an und konzentriert sich auf die nationale Meisterschaft. Im Intercup tritt De Treffers mit der zweiten Reihe an, da in der die jungen und ambitionierten Spieler stehen und diese...

  • Hermsdorf
  • 06.01.11
  • 275× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.