Alles zum Thema Tod

Beiträge zum Thema Tod

Sport
19 Bilder

Flugzeugabsturz in Alkersleben

Kurz vor dem Ende des ersten Flugshowtages auf dem Flugplatz Alkersleben kam es zu einem tragischen Unglücksfall während einer Flugvorführung einer vierer Flugformation aus Gera. Dabei kam leider ein Pilotenkollege zu Tode. Alle anderen Piloten halten ihn in ehrender Erinnerung...

  • Saalfeld
  • 28.04.12
  • 3.395× gelesen
  •  14
Leute
Betriebsleiter Michael Bretschneider hält ein etwa 40 Jahre altes Kniegelenk in den Händen.
3 Bilder

Nach dem Tod: Was geschieht mit den orthopädischen Implantaten nach der Einäscherung?

In Thüringen und Sachsen wählen etwa 90 Prozent der Hinterbliebenen für den letzten Weg eines verstorbenen Angehörigen die Feuerbestattung. Beziehungsweise der Verstorbene hat es zuvor testamentarisch oder im Letzten Willen bereits so festgelegt. Der Anteil an Feuerbestattungen ist sogar noch zunehmend. Kein Wunder. Einerseits sind Feuerbestattungen nicht so kostenintensiv wie Erdbestattungen und andererseits bieten Feuerbestattungen auch mehr Möglichkeiten durch individuelle...

  • Gera
  • 28.02.12
  • 14.207× gelesen
  •  14
Kultur
Geführte Rundgänge vermitteln vor Ort die Geschichte vom "Mittelbau Dora"
12 Bilder

Ein grausamer Gedanke: "Winter im Konzentrationslager"

(034) - wie mussten doch damals die Häftlinge frieren! Jeder Winter lässt uns in die geheizten Wohnungen kriechen. Wer von uns sehnt sich nicht nach wohliger Wärme? Vor gut zwei Wochen war ich mit meinem Mann bei Minus - 18° C spazieren. Nach einer Stunde waren wir wieder am Auto. Meine Finger waren vom Fotografieren eiskalt und auch die Füße sehnten sich nach Wärme. Schon auf dem Rückweg machte ich mir laut Gedanken: "Wie müssen die Häftlinge im 'Lager Dora' und den KZ-Außenlagern...

  • Nordhausen
  • 14.02.12
  • 798× gelesen
Leute
Wer war das Kind, was hier begraben wurde?
3 Bilder

Weiteres Kindergrab im Schlosspark Reinhardsbrunn entdeckt

Es ist schon eine rührende Geschichte die mir Herr M. aus Friedrichroda erzählte. Im Rahmen mein Forschungsarbeit über die Geschichte von Reinhardsbrunn führte ich zahlreiche Gespräche mit Bürgern, die eine Beziehung zu Reinhardsbrunn hatten. Herr M. erzählte mir folgende Geschichte: Ende der sechziger Jahre erhielt Herr M. vom Hotelleiter des Schlosshotels den Auftrag zwei ältere Damen in den Schlosspark zu führen und hilfreich zu begleiten. Die zwei Damen hatten einen Blumenstrauß dabei und...

  • Gotha
  • 13.02.12
  • 321× gelesen
Leute

Worte zum Sonntag - 20. November: "Der Mensch weiß um seinen Tod"

Die letzten Blätter fallen. Nebel und Nässe überziehen das Land und die Seele. Es ist frostig geworden. Letzte Gartenblumen ließen ihr Leben. Die Bäume stehen kahl und leblos. Todesahnung. Totensonntag. Die kürzer werdenden Tage erinnern uns an das Ende - auch das eigene. Alles muss sterben - auch ich. Der Mensch weiß um seinen Tod. Doch gerade diese Gedanken wollen wir gern ausblenden und verdrängen, wegschieben und übergehen. Darum haben wir jetzt schon Weihnachtsglanz in den Kaufhäusern...

  • Erfurt
  • 18.11.11
  • 390× gelesen
  •  1
Kultur

Allerheiligen – Allerseelen - Totensonntag.- Novembertaggedanken

Im Monat November denken wir an die Verstorbenen. Dieser düstere und schaurige Monat dient seit ungeahnter Zeit sich seiner Existenz bewusst zu werden. Die Vergänglichkeit des Lebens wird einen vergegenwärtigt Wie stelle ich mir den Tod vor? Ich machte mir Gedanken und blätterte in zahlreichen Zeitschriften. Ein Bild da ausgeschnitten und ein Bild dort ausgeschnitten. Wie bei einen großen Puzzle entstand ein Bild. Ein Bild was in meinen Kopf war. Vielleicht viel aussagekräftiger als jeder...

  • Gotha
  • 04.11.11
  • 644× gelesen
Kultur
9 Bilder

Reinhardsbrunner Kindergrab

Man muss sich schon durch ein tiefes Dickicht kämpfen, bis man an die Stelle gelangt, an der sich das Grabmal befindet. An der Südostecke im Schlossparkgelände, nahe der Schlossmauer, unweit der Waldbahnhaltestelle Reinhardsbrunn, steht der Grabstein, den einst eine Herzogin von Sachsen Coburg und Gotha stiftete. In der Größe von ca. 1.50 m erhebt sich das Denkmal an der Schlossmauer. Auf dem Grabstein sieht man einen stehenden Engel, der ein Kleinkind in den Armen hält. Es muss ein Kind mit...

  • Gotha
  • 29.09.11
  • 508× gelesen
Leute
23 Bilder

Eine Hochzeit mit Todesfolge - Unglücksfall im Waldgasthof Reinhardsbrunn

Fährt man mit der Regionalbahn vom Reinhardsbrunner Bahnhof in Richtung Waltershausen sieht man ein Grabmal im Wald. In der Nähe der Reinhardsbrunner Teiche mit Blick auf das ehemalige Parkhotel steht ein Grabstein mit einer aufgesetzten Urne am Wegesrand. Wem die Zugfahrt für eine Betrachtung des Denkmals zu schnell war, kann den neu angelegten Zöglingsweg von Schnepfenthal nach Reinhardsbrunn gehen. Der Weg führt zielgerichtet zu dem Kleinod mitten im Wald. Das Grabmal erzählt die Geschichte...

  • Gotha
  • 06.09.11
  • 1.601× gelesen
Leute

Tragischer Verkehrsunfall in Apolda

Am 2. September, gegen 8.40 Uhr kam es in Apolda zu einem schweren Verkehrs-unfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein Fahrradfahrer die Buttstädter Straße stadt-einwärts. An der Kreuzung wollte er nach links in die Auenstraße abbiegen. Da-bei übersah er einen entgegen kommenden VW und stieß mit diesem zusam-men. Der 79-jährige Fahrradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß so schwer ver-letzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 31jährige...

  • Apolda
  • 02.09.11
  • 255× gelesen
Ratgeber

Woran denken?

Im Trauerfall gilt: Arbeitgeber, Vermieter, Versicherungen ... informieren und vor allem Fristen beachten. Obwohl Hinterbliebene bei einem Sterbefall vordergründig an ihren Lieben denken und zunächst erst einmal die neue Situation akzeptieren und verarbeiten müssen, haben sie wichtige Informationspflichten. Um geltende Fristen nicht zu versäumen und zusätzliche Sorgen auf sich zu ziehen, sollte man sich in Nicht- Trauer-Zeiten generell über wichtige Dinge informieren! • Nicht nur...

  • Nordhausen
  • 03.08.11
  • 636× gelesen
  •  5
Ratgeber
Carmen Ponick an der zentralen Gedenkstätte. Hier gibt es eine Standvase für den Blumenschmuck und mehrere Schalen. Im Hintergrund die Tiergräber, die die Menschen selbst anlegen und gestalten können.
9 Bilder

Leb wohl, mein kleiner Freund ...

Tierfriedhof in Kleinfurra gibt Haustieren eine würdevolle letzte Ruhestätte und ihren Besitzern einen Platz zum Trauern KLEINFURRA. Sie gehören zur Familie, geben Freude, lieben Streicheleinheiten und Schmusereien. Sie sind Tröster und nehmen die Einsamkeit. Ob Hund, Katze, Kaninchen, Meerschwein oder Chinchilla - Haustiere sind Sozialwesen wie Kinder, Partner, Geschwister oder Freunde. Wenn sie gehen, sind Schmerz und Trauer grenzenlos. Abschied und Loslassen tun unsäglich weh. Viele...

  • Nordhausen
  • 03.08.11
  • 879× gelesen
Politik
Diskussionsrunde. von links: Oberstaatsanwalt Thomas Villwock, Polizeioberrat Gregor Zeh (Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld), Andreas Abendroth (Redakteur Allgemeiner Anzeiger), Richter Andreas Spahn und Carola Nater vom Jugendamt.
3 Bilder

Die Polizei ist bürgernah, spricht brisante Themen an

Die Polizei zeigt sich bürgernah, möchte aktuelle Themen gemeinsam mit den Einwohnern der Region ansprechen. So luden jetzt die Polizeiinspektionen Rudolstadt und Saalfeld, die Polizeidirektion Saalfeld und die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld zur 1. Podiumsdiskussion in das Rathaus der Schillerstadt Rudolstadt ein. Auf der Tagesordnung stand eine Gesprächsrunde rund um die Thematik "Jugendkriminalität nach der Wende im Saalebogen". Auf hohe Kompetenz wurde bei der Auswahl der...

  • Saalfeld
  • 17.06.11
  • 1.153× gelesen
  •  2
Leute

Hund aus ungeklärter Ursache gestorben

Während eines Spazierganges 8. Juni gegen 18:20 Uhr in Kindelbrück, bei der Alten Plantage, ist der Hund eines Spaziergängers zusammengebrochen und wenig später in der Tierklinik verstorben. Zuvor hatte der Hund sich mehrfach erbrochen. Die Ermittlungen zur Ursache, es besteht der Verdacht Vergiftung, wurden durch die Polizei aufgenommen, da es bereits im Februar zu einem ähnlichen Vorfall, ebenfalls in Kindelbrück, gekommen ist. Hinweise an die Polizei unter 03634/336-0.

  • Sömmerda
  • 10.06.11
  • 385× gelesen
  •  1
Leute
Am Ende einer zu schnellen Fahrt: Zwei ausgelöschte Leben und unsägliches Leid.
11 Bilder

Tod im Kornfeld: Durch Raserei starben zwei Menschen, drei wurden schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Marlishausen und Ortseingang Arnstadt, 200 Meter vor der Einfahrt zum Ilmkreis-Center: Vermutlich durch überhöhte Geschwindigkeit kam ein Peugeot 206, am Samstag, 4. Juni 2011, gegen 2.15 Uhr, von Marlishausen kommenden, am Ende einer Steigung nach links von der Straße ab. Durch die Kollission mit der erhöhten Böschung des Straßengrabens überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb, nach mehr als 100 Metern, in einem Feld, auf dem Dach liegen. Der Beifahrer...

  • Gotha
  • 04.06.11
  • 2.945× gelesen
Kultur

Ansichtssache: Der König ist tot, lang lebe der König

Bewegend nahm die Welt Abschied von Michael Jackson. Und der King of Pop hat das auch verdient! Für viele zählt in ihrer Meinungsäußerung sein skurriles Leben mehr als seine Leistung. Doch er war genial. Er hat die Musikwelt revolutioniert und fulminante Rekorde aufgestellt. Er war ein Gigant des Pops, ein begnadeter Musiker, Komponist, Keyboardspieler, ein sensationeller Tänzer, Perfektionist und ein Idol für viele. Es muss mehr bleiben als Fiktionen und Unbewiesenes, mehr als seine angeblich...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 359× gelesen
Leute
So kannten wir ihn

Der Kontrabass ist verstummt: "Lubi" ist nicht mehr unter uns

Der letzte Ton ist verstummt. Nie wieder wird er am Kontrabass stehen und mit seinen Zauberhänden Freude in die Gesichter und die Herzen der anderen spielen: Am Abend des 15. Februar schloss Reiner "Lubi" Luber für immer seine Augen. Zu stark war sein Gegner, die schlimme Krankheit ließ sich nicht einfach beiseite lächeln. "Lubi" war ein Urgestein der ostdeutschen Folklorelandschaft, war der Gründer der bekannten Folkgruppe "Brummtopf" und beschäftigte sich neben der deutschen und...

  • Erfurt
  • 16.02.11
  • 2.278× gelesen
  •  4
Ratgeber
Christine Hentrich überwacht den Schlaf von ­Patienten im Schlaflabor in Apolda. Foto: Gräser

„Lerchen“ sind fitter

Zu wenig Schlaf macht dick, vergesslich und schädigt das Immunsystem Gänzlich erforscht ist er noch nicht - der Schlaf. Es ist noch nicht klar, durch welche Vorgänge im Körper Müdigkeit entsteht und warum Menschen und Tiere überhaupt müde werden. Doch dem Schlafbedürfnis kann keiner entgehen. Schlaf ist so wichtig wie Essen und Trinken. Ist er gestört, kann das zu Problemen führen. Die Ursachen von Schlafstörungen sind sehr vielschichtig. "Äußere Faktoren können den Schlaf...

  • Erfurt
  • 21.01.11
  • 1.614× gelesen
  •  3
Kultur
Lady - jung und fotogen.
4 Bilder

Ansichtssache: Abschied, Trauer, Hundehimmel

Es ist stiller geworden. Kein freudiges Begrüßungsritual mehr, wenn ich von der Arbeit komme. Ich vermisse dich, Lady. Mir fehlen deine leuchtenden Augen und deine weichen Lippen. Deine warme Zunge, die stets überraschend danke sagte. Mir fehlen deine genussvolle Art beim Fressen, deine Buddelpfötchen, deine nachdrückliche Animation zum Gassi gehen. Es war toll, dich glücklich toben zu sehen. Der Abschied von einem treuen Begleiter ist nie leicht. Doch das Schöne bleibt: Wir waren...

  • Erfurt
  • 05.01.11
  • 700× gelesen
  •  3
Kultur

Ausgestorben

Ist nicht die ganze Erde nur ein großer Friedhof? Generationen von Menschen sind gekommen und gegangen, waren da und sind wieder weg. „Ein junger Mensch kann sterben; ein alter Mensch muss sterben." Das ist eine schlichte Volksweisheit. Früher oder später kommt für jeden die letzte Stunde und Schluss! Der Mensch, das ist seine besondere Tragik, hat dieses Ende bewusst vor Augen. Gelegentlich lässt sich dieser Blick ausblenden, ganz wegschieben können wir die Tatsache unseres Sterbens jedoch...

  • Erfurt
  • 27.12.10
  • 294× gelesen