Alles zum Thema Ton

Beiträge zum Thema Ton

Kultur
Wanderleiterin Hella Tänzer.

Osterspaziergang: Auf den Spuren von Töpfern, Ton und Marmor
Goethe und die Diamanten

Schon Goethe kannte sie – die "Tiefengrubener Diamanten" und auch den „Tiefengrubener Marmor“. Diesen und anderen Geheimnissen geht die diesjährige Karfreitagswanderung in Tiefengruben auf den Grund. Traditionell lädt der Obstbauverein Karfreitag Wanderfreunde und Interessenten zur Osterwanderung ein. In diesem Jahr lautet das Motto der Tour: „Von Töpfern, Ton und Diamanten“. Dazu führt Wanderleiterin Hella Tänzer über zirka elf Kilometer rund um Tiefengruben und Tonndorf. Treffpunkt ist am...

  • Weimar
  • 24.03.18
  • 190× gelesen
Kultur
Gernot Fritzsche ist der älteste Thüringer Töpfermeister, der in diesem Jahr zum Tag der offenen Töpferei in seine Suhler Werkstatt einlädt. Dort steht auch sein Brennofen, den er selbst gebaut hat. „In der DDR hätte ich zwölf Jahre auf einen Ofen warten müssen“, erinnert er sich. Da habe er sich selbst beholfen.
6 Bilder

Gernot Fritzsche und über 60 Kollegen laden zum Tag der offenen Töpferei am 10. und 11 März 2018 ein
Eine Fertigmischung kommt nicht auf die Scheibe

Auch als Rentner zieht es Gernot Fritzsche fast täglich in seine Werkstatt. Am 10. und 11. März lädt er sich dorthin Gäste ein. Über 60 Kollegen tun es ihm zum Tag der offenen Töpferei gleich. Die Zahl 13 ist kein schlechtes Omen. Zumindest nicht für Gernot Fritzsche. Vielmehr verbindet er damit Zuversicht für ein Handwerk, das zu den ältesten Gewerken zählt. „Wir gehen keinem aussterbenden Beruf nach. Das ist Quatsch“, ist sich er Töpfermeister sicher. Wie lebendig und vielgestaltig die...

  • Weimar
  • 09.03.18
  • 348× gelesen
Leute

Kreatives aus dem Brennofen

Annette Lehmann, MdL, zu Arbeitsbesuch in THEPRA Grundschule Weinbergen Aus Ton werden Tiere oder Dekorationsgegenstände geformt, kleine Sterne und Herzchen als Weihnachtsüberraschung für die Eltern. Die Schüler waren dabei am Dienstag dieser Woche konzentriert und in ihre Arbeit vertieft. Die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann und Mitglieder des Schulfördervereins wollten sich an Ort und Stelle davon überzeugen, wie der neue Brennofen genutzt wird. Bei Schülern und Lehrern war es ein lang...

  • Mühlhausen
  • 16.11.16
  • 16× gelesen
Kultur
Seine Figuren haben den Schalk im Nacken. Wie er selbst...
6 Bilder

Der Schalk wird mit modelliert

Ein Klumpen Ton. Rainer Linse sieht bereits mehr darin, für ihn ist er ein Kopf. Als erstes fordern seine Finger dem geschmeidig gemachten Material eine Nase ab. Knubbelig ist sie, ragt frech hervor. Die gleich darauf geformten Lippen passen perfekt dazu. Spätestens, wenn die Kulleraugen ihren Dienst aufnehmen, ringt das neue Gesicht dem Betrachter ein Lächeln ab. Selbst, wenn sie versuchen, düster dreinzublicken.   „Für meine Figuren habe ich keine realen Vorbilder.“, sagt Keramikkünstler...

  • Erfurt
  • 29.04.13
  • 87× gelesen
Leute
Petra Töppe-Zenker öffnet Ihre Werkstatt zum Tag der offenen Töpferei.
4 Bilder

Drehen, formen, brennen

Über ihren Arbeitsalltag kann man mit ­Keramikerin Petra Töppe-Zenker am Tag der offenen Töpferei sprechen. Am 9. und 10. März lädt sie von 10 bis 18 Uhr in ihre Werkstatt am Bäckerberg 6 in Kapellendorf ein. Für Besucher gibt es Gelegenheiten, selbst mit Ton in Berührung zu kommen. Zu hören sind Klangstücke, aus Tonschalen erzeugt. Diese hat Musiker Frank Zenker eigens für diesen Tag entwickelt. Zur Stärkung gibt es Kräppelchen und Kräutertee. Schon vorher gewährte sie dem AA einen Einblick in...

  • Weimar
  • 07.03.13
  • 492× gelesen
Leute
Steffi Grafe arbeitet am Küchentisch.
24 Bilder

Florales, Südfrankreich, Kerzenlicht. Tag der offenen Töpferei auch beim Buschwerk Steffi Grafe

Nein. Eine Töpferscheibe suchen Sie bei Steffi Grafe vergebens. Sie ist keine Töpferin, sondern Keramikerin. Auch eine Werkstatt in dem Sinn gibt es nicht. Sie arbeitet in ihrer Wohnküche. Mal breitet sie sich auf der Arbeitsplatte aus. Oder der Küchentisch wird genutzt. Hier entstehen ihre sogenannten Aufbaukeramiken. An einem bereits angetrockneten Gefäß macht sich Steffi Grafe gerade zu schaffen. Die schrägen Kanten am oberen Ende sind geschnitten. Das Motiv wurde mit dem Messerrücken...

  • Gera
  • 05.03.13
  • 1.427× gelesen
  •  3