Alles zum Thema tot

Beiträge zum Thema tot

Blaulicht

33-Jähriger in Altenburg tot aufgefunden
27-Jährige und 40-Jähriger festgenommen

Am gestrigen Freitag (28.12.2018) wurde ein 33-jähriger Mann in einer Wohnung im Altenburger Zentrum von seinen Mitbewohnern tot aufgefunden. Die Ermittlungen zur Todesursache erbrachten den Hinweis auf eine Straftat. Eine 27-Jährige (deutsch) und ein 40-Jähriger (deutsch) wurden im Rahmen der Ermittlungen festgenommen. Am heutigen 29. Dezember wurde durch das Amtsgericht Gera Haftbefehl gegen beide erlassen. Die 27-Jährige und der 40-Jährige wurden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht....

  • 29.12.18
  • 2.559× gelesen
Blaulicht
Polizeisprecherin Steffi Kopp beschäftigt schon viele Jahre der Fall Bernd Beckmann. Sie steht vor dem Regal, in dem die rund 100 Aktenordner zum ungeklärten Mord an dem Jenaer Schüler aufbewahrt werden.

Männer aus Jena ab 27. Juni zum DNA-Test aufgefordert
„Es tut gar nicht weh!“

Auch 25 Jahre nach dem Mord an Bernd Beckmann beschäftigen sich Kriminalisten mit diesem Fall. Die Umstände, unter denen der neunjährige Junge aus Jena im Juli 1993 zu Tode kam, werden seit dem Herbst 2016 noch einmal detailliert in der Sonderkommission „Altfälle“ untersucht. In der Soko arbeiten 20 Polizeibedienstete. Sie ist an die Landespolzeiinspektion Jena angeschlossen. Bereits im März dieses Jahres konnte sie einen großen Erfolg verbuchen. Damals wurde der mutmaßliche Mörder von...

  • Jena
  • 27.06.18
  • 868× gelesen
Blaulicht
Vor 25 Jahren wurde Bernd Beckmann in Jena ermordet.Nun sucht sie Polizei einen anonymen Briefschreiber, der mehr über die Todesumstände wissen könnte.
3 Bilder

Wer schrieb anonymen Brief über Mord an Bernd Beckmann?
Aufforderung zum Speicheltest

Nach einem großen Ermittlungserfolg im März will die „Soko Altfälle“ endlich auch den Mörder von Bernd Beckmann aus Jena finden. 500 Männer sollen in diesen Tagen ihre DNA abgeben. Der 6. Juli 1993 war wohl kein schöner Tag für den Bernd Beckmann aus Jena. Bessere folgten für den Neunjährigen nicht. An jenem Dienstag verschwand der Junge. Um 22.50 Uhr meldete seine Mutter ihn als vermisst. Seine letzten Lebensstunden geben der Polizei seit einem Vierteljahrhundert Rätsel auf. Wegen einer...

  • Jena
  • 27.06.18
  • 313× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Tragischer Verkehrsunfall bei Oberhof
Zwei Frauen tödlich verunglückt

Am Freitag, 16. März, kam es auf der L 3247 bei Oberhof gegen 16.35 Uhr zu einem besonders tragischen Verkehrsunfall.  In einer Rechtskurve stieß ein aus Richtung Oberhof kommender und in Richtung Zella-Mehlis fahrender Pkw Honda Jazz mit einem entgegenkommenden Lkw frontal zusammen. Die 64-jährige Fahrerin und die 44-jährige Beifahrerin aus Nordrhein-Westfalen wurden so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Der Sachschaden wird auf rund 42.500 Euro geschätzt....

  • Erfurt
  • 17.03.18
  • 1.867× gelesen
Blaulicht
Symbolbild

Kripo Eisenach informiert
Vermisster 87-Jähriger tot aufgefunden

Traurige Gewissheit: Der seit dem 10. Dezember 2017 vermisste 87-Jährige Eisenacher ist tot.  Sein Leichnam wurde am Freitagabend in der Nähe der B 19 in einem unzugänglichen und schwer einsehbaren Bereich aufgefunden, teilt die Kripo Eisenach mit. Bei dem Toten wurde sein Geldbeutel mit einer Krankenkassenkarte gefunden, anhand derer der Identitätsnachweis erfolgte. Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt zu den genauen Todesumständen. Hinweise auf eine strafbare Handlung liegen nicht...

  • Eisenach
  • 13.03.18
  • 2.997× gelesen
Politik
Quelle Foto: Weißer Engel Syrien

SYRIEN-KRIEG: ASSAD DER MASSENMÖRDER

Dutzende von Kindern starben heute in Syrien, getötet durch Giftgas. Sie werden als kleine Engel in den Himmel fliegen. Sie starben in einem über 6 Jahre andauernden Bürgerkrieg. Die internationale Gemeinschaft schweigt wie üblich, wo ist nur ihr Gewissen? Warum stoppt nicht einfach jemand diesen sinnlosen Krieg, der nicht mal vor unschuldigen Kindern halt macht. Hat die syrische Bevölkerung kein Anrecht auf Leben? Jeden Tag Tote, für uns ein leider gewohntes Bild in den täglichen...

  • Erfurt
  • 04.04.17
  • 158× gelesen
  •  1
Amtssprache

Explosion in Auerstedt - Leiche gefunden

Am Sonntag, den 14. Juli kam es gegen 16.30 Uhr in der Ortslage Auerstedt, Gemeindeteil der Stadt Bad Sulza zu einer Explosion im Anbau eines Wohnhauses. Dieser folgten zwei kleinere Explosionen, wodurch der Anbau komplett zerstört und ein Brand ausgelöst wurde. Durch die Freiwilligen Feuerwehren Auerstedt, Bad Sulza und Reisdorf wurde das Feuer mit insgesamt 74 Kameraden bekämpft. Im Rahmen der Löscharbeiten wurde durch die Einsatzkräfte eine männliche Leiche zwischen den Trümmern...

  • Weimar
  • 15.07.13
  • 185× gelesen
Amtssprache

Tödlicher Arbeitsunfall

Ein 69-jähriger Mann wurde am Montag bei Baumfällarbeiten in seinem Wald von einem Ast getötet. Der Arbeitsunfall passierte an einem Hang im Willrodaer Forst in der Gemeinde Dienstedt-Hettstedt im Weimarer Land. Der Mann war dort mit seinem Traktor unterwegs. Als er abends nicht nach Hause kam, wurde nach ihm gesucht. Allerdings kam jede Hilfe zu spät. Er war seinen schweren Kopfverletzungen bereits erlegen.

  • Weimar
  • 09.07.13
  • 147× gelesen
Amtssprache

Kollision mit einem Reh

Am 5. Mrz, gegen 6.50 Uhr befuhr die Fahrerin eines Pkw Skoda die B 87 von Rannstedt in Richtung Apolda. Plötzlich querte ein Reh die Straße und kollidierte in der weiteren Folge mit dem Skoda. Das Reh musste auf Grund seiner Verletzungen noch an der Unfallstelle vom zuständigen Jagdpächter erlegt werden. Der Sachschaden an der vorderen Stoßstange, dem Kühlergrill und am linken vorderen Kotflügel beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

  • Weimar
  • 07.03.13
  • 130× gelesen
Leute
Ute Heckmann war seit 2004 Leiterin des Stadtmuseums. Seit 2010 oblag ihr zusätzlich die Leitung des Museums für Naturkunde.
10 Bilder

Stadt Gera trauert um Ute Heckmann. Mitarbeiter verlieren hochgeschätzte Kollegin und unermüdliche Museumsfrau

Die Stadt Gera trauert um die langjährige Leiterin des Stadtmuseums Ute Heckmann, die gestern (am Abend des 20. Februar) nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren verstorben ist. „Ich habe Frau Heckmann als Museumsfrau mit Leib und Seele kennengelernt, deren ganze Kraft dem Einsatz für das Stadtmuseum und das Museum für Naturkunde gehörte. Die hohe Fachkompetenz und ihre engagierte Arbeit waren beispielhaft“, sagte Oberbürgermeisterin Dr. Viola Hahn. Gera verdanke Ute Heckmann...

  • Gera
  • 21.02.13
  • 534× gelesen
  •  8
Sport
Helfer bilden ein blickdichtes Spalier am Ufer des Bleilochstausees. Hinter ihnen erfolgt die medizinische Erstversorgung der drei Verunglückten. Für einen Hovercraft-Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb an den Folgen seiner schweren Verletzungen.
302 Bilder

Tödlicher Unfall bei Hovercraft-WM in Saalburg. Sportlicher Teil der Veranstaltung wird fortgesetzt: Luftkissenboote treten gegeneinander an

Die Hovercraft-Weltmeisterschaft in Saalburg zieht am ersten Renntag eine traurige Bilanz. Beim Rennen der Formel 2 auf dem Bleilochstausee waren am Freitag, gegen 15.20 Uhr, laut Polizeiangaben drei Boote zusammengestoßen. Ursprünglich gab es widersprüchliche Angaben zu der Zahl der beteiligten Boote. Bei dem Zusammenstoß wurde ein deutscher Fahrer so schwer verletzt, dass er trotz sofortiger medizinischer Versorgung noch an der Unglücksstelle verstarb. Weitere Angaben zum verstorbenen...

  • Gera
  • 14.09.12
  • 1.976× gelesen
  •  6
Leute
Kristine Katzer (Isabell Gerschke) und Lukas Hundt (Oliver Franck) befragen den Mordverdächtigen Hermann Dücker (Rainer Winkelvoss).
67 Bilder

Wer ist der Mörder? ARD-Krimiserie "Heiter bis tödlich"

Der erfolgreiche Kanut Ulf Schünemann ist tot. Zunächst gerät Ulfs Konkurrent auf dem Wasser, Philip Rothmann, ins Visier der Ermittler. Der ist nicht nur ständig pleite und auf der Suche nach lukrativen Nebeneinkommen, sondern hat auch noch als Letzter mit Ulf ein Bier getrunken. Zudem soll er für das Verschwinden der Vereinskasse in der Mordnacht verantwortlich sein. Doch Philip kann gegenüber den Ermittlern beweisen, dass nach ihm noch Jemand im Bootshaus war: Hermann Dücker. Der ist nicht...

  • Weimar
  • 06.07.12
  • 2.811× gelesen
  •  12
Leute
107. Geburtstag im Kaisersaal in Erfurt.
9 Bilder

Nun geht er nie mehr ins Maxim

Oberbürgermeister Knut Kreuch spaziert noch einmal mit Johannes Heesters durch das Gothaer Land: - Der ganz persönliche Abschied - Zwei Männer, ein Titel „Generationen“, der Erfolg schien vorprogrammiert, als im Dezember 2007 die CD mit gleichen Titel erscheint, gesungen von Claus Eisenmann, dem Frontmann der „Söhne Mannheims“ und von Johannes Heesters. Drei Generationen oder genau gesagt 64 Jahre liegen zwischen den Künstlern. Generationen übergreifend waren die Inspirationen, die mich mit...

  • Gotha
  • 27.12.11
  • 584× gelesen
  •  2
Kultur

Ansichtssache: Der König ist tot, lang lebe der König

Bewegend nahm die Welt Abschied von Michael Jackson. Und der King of Pop hat das auch verdient! Für viele zählt in ihrer Meinungsäußerung sein skurriles Leben mehr als seine Leistung. Doch er war genial. Er hat die Musikwelt revolutioniert und fulminante Rekorde aufgestellt. Er war ein Gigant des Pops, ein begnadeter Musiker, Komponist, Keyboardspieler, ein sensationeller Tänzer, Perfektionist und ein Idol für viele. Es muss mehr bleiben als Fiktionen und Unbewiesenes, mehr als seine angeblich...

  • Erfurt
  • 17.05.11
  • 356× gelesen
Leute

Krimirätsel 1

Es liegt ein nackter Mann tot im Schnee. In seiner rechten Hand befindet sich ein abgebranntes Streichholz. Was ist geschehen?

  • Erfurt
  • 09.02.11
  • 449× gelesen
  •  4