Alles zum Thema Twitter

Beiträge zum Thema Twitter

Leute
Kater Franz bloggt über sein Leben auf der Erfurter Krämerbrücke.
9 Bilder

Die Welt aus Katzenaugen
Kater Franz bloggt über sein Leben auf der Erfurter Krämerbrücke

Rums. Die Dose mit dem Kokosblütenzucker liegt auf dem Boden. Sie stand einfach zu verführerisch auf der Küchenarbeitsplatte. Nur ein kleiner Schwenk mit der Pfote. Jetzt ist Mama böse auf mich. Aber das hält sie nie lange durch. Hallo, mein Name ist Franz der Krämer­brückenkater. Seit zwei Jahren blogge ich. Mehr als 1600 Menschen folgen mir auf Facebook.  Einen Krämerbrückenkater Franz gab es wohl schon vor mir. Ihm habe ich meinen ­Namen zu verdanken. Obwohl er mir gar nicht ähnlich...

  • Erfurt
  • 06.10.17
  • 999× gelesen
  •  1
Leute
Jürgen Wolf wohnt zwar im abgelegenen Zeulenroda, ist aber dank Social Media doch auf der ganz Welt zuhause.
8 Bilder

Das Netz ist toll! Filmemacher Jürgen Wolf über den Klout Score, Facebook & Co

„Für mich ist das Netz absolut wichtig. Nicht nur, um selbst viele Besucher auf meine Seiten zu bekommen, sondern vor allem, um weltweit auf Informationen zugreifen zu können. Und das schneller, als es sonstige Medien anbieten können. Und, das ist mir besonders wichtig: Ungefiltert!“, erklärt Jürgen Wolf seine Beziehung zum Internet. Er wohnt in Zeulenroda etwas abgelegen, aber dank Internet und Social Media ist er doch rund um den Globus unterwegs. Während viele Deutsche gerade über die...

  • Gera
  • 03.02.15
  • 521× gelesen
Leute
Anousch Mueller twittert, bloggt und posted, ist süchtig nach dem Internet: "Das Netz gehört zu meinem Leben dazu." Ihr Debütroman "Brandstatt" trifft auf geteilte Kritiken. Beim Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis lautete das harte Urteil der Jury "Unausgereift" und "Einfach gestrickt". Das Resümee, als sie den Literaturpreis der Jürgen-Pronto-Stiftung entgegennehmen konnte, lautete hingegen: "Spannend, genau, sprachmächtig und bewegend."
5 Bilder

Mueller googelt Mueller

Ein Leben ohne Netz? Für Anousch Mueller bislang kaum vorstellbar. Seit vielen Jahren twittert, bloggt und posted sie. Doch jetzt ist die gebürtige ­Erfurterin erstmals in einen Beinahe-Shitstorm geraten. ­Auslöser ist ihr Debüt-Roman „Brandstatt“, der in einem ­fiktiven ­Thüringer Örtchen spielt. Was Google über ihr Leben verrät – im Interview mit ­AA-Redakteur ­Michael ­ ­Steinfeld geht die Autorin online. "Die Verknappung ist eine Form, im Netz zu überleben. Denn: Wer soll das alles lesen?",...

  • Erfurt
  • 15.03.14
  • 489× gelesen
Ratgeber
Die Litfasssäule reicht längst nicht mehr. Museumsdirektor Klaus Hofmann setzt auf Twitter, Facebook & Co nach dem Motto „Steter Tropfen höhlt den Stein“. Die Strategie gibt ihm Recht: Nicht nur die Zahl der virtuellen Besucher auf der Burg Posterstein ist rasant gestiegen.

Burg Posterstein zwitschert. Mit Twitter, Facebook & Co. als Museum up to date sein

Am 1. Februar wird der „Internationale follow a Museum Day“ begangen. Was für ein Day, zu gut deutsch Tag? Dem Museum folgen? Bei näherer Recherche über den Aktionstag ist eine Liste der internationalen Teilnehmer zu finden. Aus Deutschland beteiligen sich gerade mal 14 (Stand vergangener Montag) Museen. In der Teilnehmerliste ist das Museum Burg Posterstein zu finden. Das Museum muss wohl etwas Besonderes sein? Ist es! Deutschland hat tausende Museen. Was macht die Burg Posterstein so...

  • Gera
  • 22.01.14
  • 407× gelesen
  •  1
Leute
Social Bookmarks

Social Bookmarks auf meinAnzeiger.de

Hallo liebe Community, meinAnzeiger.de bietet ja die Möglichkeit, Texte via Twitter oder Facebook weiter zu empfehlen. Nutzt Ihr das? Habt Ihr sogar eigene Twitter- und Facebook-Accounts deswegen extra angelegt? Reichen euch diese, oder sollten Xing, MySpace, Google+ und meinVZ noch folgen? Ich danke euch schon jetzt herzlichst für das Nutzen des Kommentarfeldes. :-) Tobias Schindegger

  • Gotha
  • 30.01.12
  • 414× gelesen
  •  15
Kultur
Informations-Überhäufung.

Ansichtssache: Twitter-Manie

Jetzt twittern wir auch noch. Die Zentralredaktion zwitschert ihre Leiden und Leidenschaften beim Fasten ins Universum und die Globus-Twitter-Gemeinde antwortet. Was erlebe ich denn noch? Computer, Digitalkamera, Internet, Handy, E-Mail, iPod, GPS-Chip hinterm Ohr... Ich google, surfe, shoppe im Netz und chatte mit Freunden. Ich navigiere per GPS und mein Kühlschrank meldet mir: Die Milch geht zur Neige. Neuerdings twittere ich meine Gedanken. Ich verbreite in Tweets, dass unsere Technik...

  • Erfurt
  • 18.02.11
  • 428× gelesen
  •  3
Leute

Promi-Splitter: Obama, Mayer, Ferguson, Beckenbauer, Sido

Wo er die Zeit neben seinem Job als US-Präsident hernimmt, fragt man sich. Aber Barack Obama hat wieder einmal ein Buch geschrieben. Dieses Mal ist es ein Kinderbuch mit Erzählungen über berühmte Amerikaner. Der Titel seines Werkes lautet “Of Thee I Sing: A Letter To My Daughters". Das Geld, das durch den Verkauf des Buches hereinkommt, ist für den guten Zweck: Es geht an eine Stiftung, die Stipendien an Kinder gefallener oder invalider Soldaten vergibt. Vom Schreiben hat John Mayer erst...

  • Erfurt
  • 03.01.11
  • 376× gelesen