Alles zum Thema UKJ

Beiträge zum Thema UKJ

Blaulicht
Wenn "Christoph 70" zum Einsatz kommt, dann ist es ernst. Dann zählt meistens jede Sekunde. Viele Menschen verdanken dem Rettungshubschrauber schon ihr Leben.

Luftrettungsstation in Jena 25 Jahre alt
"Christoph 70“ feiert Jubiläum

Auf 25 erfolgreiche Jahre blickt die Luftrettung am Standort Jena in diesen Tagen zurück, schreibt der ADAC Hessen-Thüringen. Im Juni 1994 hob der am Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina stationierte Rettungshubschrauber "Christoph 70“ das erste Mal ab – damals noch unter dem Rufnamen "SAR77“. Mit dem Rückzug der Bundeswehr aus der zivilen Luftrettung übernahm knapp vier Jahre später, im Januar 1998, die gemeinnützige ADAC Luftrettung die Station. Seit Inbetriebnahme starteten die Crews zu...

  • Jena
  • 02.07.19
  • 78× gelesen
Kultur
Im Notfall: prüfen – rufen – drücken ... und ein Leben retten.
2 Bilder

Ein Leben retten
Nicht denken – drücken!

Jährlich erleiden 75 000 Menschen bei uns einen Kreislaufstillstand. Nur 5 000 werden erfolgreich reanimiert. Wir sprachen darüber mit Thomas Fricke, Facharzt aus dem Reanimationsausbildungsteam der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin des Universitätsklinikums Jena (UKJ). Sie gehen an Schulen, auf Messen und Events, um auf das Thema Herzdruckmassage aufmerksam zu machen. Warum? Weil wir bei diesem Thema ein massives Informationsdefizit in Deutschland haben. Wir denken in der...

  • Erfurt
  • 12.03.19
  • 43× gelesen
Ratgeber
An einem „Versuchspatienten“ demonstriert die medizinisch-technische Röntgenassistentin Stefanie Däumler den Ablauf einer Bestrahlung mit dem neuen Tomotherapiegerät.   Foto: Hausdörfer

Krebs gezielter bekämpfen

Hochmodernes Bestrahlungsgerät eröffnet am Universitätsklinikum neue Therapiemöglichkeiten JENA. Das Jenaer Universitätsklinikum (UKJ) hat für die Therapie von Krebserkrankungen durch ein neues, höchstmodernes Bestrahlungsgerät jetzt bessere Möglichkeiten. Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Die am meisten angewandte Therapie zur Krebsbekämpfung ist die Bestrahlung mit hochenergetischen Teilchen. Problematisch dabei: Zerstört wird meist nicht nur das Tumorgewebe,...

  • Jena
  • 26.04.13
  • 542× gelesen
Leute
3 Bilder

Der Kampf gegen den Krebs

Das Universitätsklinikum Jena feiert in diesen Tagen die 1000. Stammzellentransplantation. Für viele Patienten, die an Leukämie oder einer Lymphomerkrankung leiden, die letzte Hoffnung den Krebs zu besiegen. Nach einer starken Chemotherapie, die sämtliche Blut- und Stammzellen zerstört, erhalten Patienten neue Stammzellen mit dessen Hilfe neues Blut gebildet werden soll. 1994 wurde in Jena die erste Stammzellentransplantation vorgenommen. PD Dr. Herbert Sayer und Prof Dr. Andreas Hochhaus...

  • Jena
  • 17.11.11
  • 1.013× gelesen
  •  1