Alles zum Thema Umgestaltung

Beiträge zum Thema Umgestaltung

Leute

Termine / Veranstaltungen
Vorschlag zur Gestaltung einer übersichtlicheren Seite für Veranstaltungen

Hier möchte ich meinen Vorschlag zu einer übersichtlicheren Darstellung der Termin/Versanstaltungsseite präsentieren. Auf der Übersichtsseite muß nicht das Titelfoto im "L"-Format angezeigt werden. Zur Übersicht reicht meiner Meinung nach das "M"-Format. Nach Klick auf die Übersicht wird sowieso die Originalbeitrags-Seite mit "XXL"-Titelfoto aufgerufen. Wozu also in der Übersicht das große Bild, das am Ende nur kostbaren Platz wegnimmt und die Übersicht deutlich erschwert. Bei...

  • Erfurt
  • 25.11.17
  • 84× gelesen
  •  2
FirmenAnzeigerAnzeige
12 Bilder

Naturnahe Umgestaltung von Flüssen und Gewässern

Die Firma Zehe ist ein Bauunternehmen, das durch seinen breit aufgestellten Fuhrpark und seinem erfahrenen Mitarbeiterstamm technisches Know-how und ausführende Kompetenz vereint und nahezu alle Arbeiten im Tief- und Erdbau ausführt. Zertifizierungen im "Güteschutz Kanalbau", DVGW und im "Verein für Präqualifikation" Zeugen für deren Qualität. Naturnahe Umgestaltung von Flüssen und Gewässern zum Schutz von Flora und Fauna zählen ebenso zu den Aufgaben des Unternehmens wie der zukunftsgerechte...

  • Apolda
  • 25.07.13
  • 309× gelesen
Amtssprache

Nachtarbeiten am Wielandplatz

Im Zuge der Baumaßnahme Wielandplatz erfolgen in der Nacht vom 14. zum 15. Juni 2013 der Umbau des Trinkwasserschieberkreuzes auf dem Wielandplatz sowie Umbindearbeiten an der Trinkwasserleitung. Um die Beeinträchtigung der Wasserversorgung so gering wie möglich zu halten, erfolgen diese Arbeiten in der Nacht. Dabei kann es allerdings zu zusätzlichen Lärmbelästigungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

  • Weimar
  • 13.06.13
  • 126× gelesen
Kultur
Die künftigen gestaltungstechnischen Assistenten der TÜV-Rheinland-Schule Theresa Schulze (23 Jahre) und Martin Heck (18) mit dem Modell ihres Lichterparks, an dem auch Jane Lange und Sabrina Wenzel mitwirkten.
2 Bilder

Kleiner grüner Rückzugsort

Schüler der TÜV-Rheinland-Schule präsentieren kreative Ideen zur Umgestaltung des Gustav-Hennig-Platzes Gera. „Unser Park soll ein „Lichterpark“ werden, geradlinig und mit modernen Materialien und Lichtelementen gestaltet“, fassen die künftigen gestaltungstechnischen Assistenten Theresa Schulze und Martin Heck von der TÜV-Rheinland-Schule ihre Ideen zur Umgestaltung des Gustav-Hennig-Platzes zusammen. Detailgenau erläutern sie während einer Präsentation ihre Vorstellungen für den Platz...

  • Hermsdorf
  • 20.02.13
  • 201× gelesen
Kultur
Hauptweg von der Poststraße zur Vogtlandhalle
9 Bilder

Umgestaltung nimmt Konturen an

Greiz-Goethepark. Das Areal um das abgerissene Greizer Theater und dem angrenzenden Goethepark in der Greizer Neustadt nimmt zusehends Gestaltung an. Im Rahmen der ausgeschriebenen Baumaßnahmen entstehen gegenwärtig 40 PKW-Stellflächen mit einigen Behindertenparkplätzen fast direkt vor dem Eingang zur Vogtlandhalle. Der Zugang von der Poststraße zur Vogtlandhalle ist bereits errichtet. Bis zur geplanten Einweihung am 15. Dezember haben die Bauleute noch viel zu tun. In den nächsten Tagen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 06.11.12
  • 147× gelesen
  •  2
Politik

Französische Verhältnisse: Teil1 - Der Hauptbahnhof wird 2017 zu einem zentralen Drehkreuz in Deutschland

Mit einem modernen und großstädtischen Erscheinungsbild präsentiert sich der Erfurter Hauptbahnhof nach den umfangreichen Baumaßnahmen der vergangenen Jahre. Das muss er auch, denn ab 2017 wird dieser Bahnhof verkehrstechnisch gesehen zur Mitte Europas. Er ist dann ein Zentrum des transeuropäischen Schienennetzes, welches von Skandinavien bis nach Palermo reicht. Stündlich verkehren vier ICE-Züge, aus den Richtungen Berlin, München, Frankfurt und Dresden - immer zur halben Stunde stehen sie in...

  • Erfurt
  • 26.09.12
  • 404× gelesen
Kultur
57 Bilder

Endlich ein Zuhause für das Gedächtnis der Stadt

„Flohburg“ ist nach Sanierung und Erweiterung nun stadthistorisches Museum - Neugier erwünscht NORDHAUSEN. „Nach dem Gig im Tempodrom trafen wir mal wieder im ‚Woodstock des Ostens’, in Steinbrücken ein. … Es gab keine Security. Ein Open-Air-Festival ohne Einlasser, ohne Kontrollen, keine Schranke, keine Einzäunung und keine Klos. Hier wurde noch in den Wald gesch… und es funktionierte fabelhaft. Und das bei 7000 Leuten …“ – Mit diesen Worten beschrieb Sänger Uwe Baum das...

  • Nordhausen
  • 03.07.12
  • 810× gelesen
Politik
Die ersten Arbeiten auf dem ehemaligen Schlachthofgelände haben begonnen. Hier soll der neue „Weimar City Park“ mit rund 300 Wohnungen, einem Wasserpark und Einrichtungen des täglichen Bedarfs entstehen.
5 Bilder

Alles soll "ums Eck" erreichbar sein

Ein Baugerüst verhüllt Stück um Stück die alte, Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Villa auf dem ehemaligen Schlachthofgelände. Der für alle sichtbare Startschuss, dass hier ein jahrelanger Dornröschenschlaf allmählich beendet werden soll. Seit langen wurde geplant und verhandelt, Ideen entwickelt und wieder verworfen. Doch nun steht fest: Hier entsteht im Auftrag der Ripeg Immobilien GmbH & Co.KG aus Heilbronn der „Weimar City Park“. Noch gehört eine große Portion Fantasie dazu, um die...

  • Weimar
  • 05.06.12
  • 1.284× gelesen
Kultur
Diese Schulhofecke ist total langweilig, hier muss sich unbedingt etwas ändern, finden die Achtklässlerinnen Maria Germer, Michelle Trost und Anne-Sophie Kohlmann.
4 Bilder

Schulhof wird zur Oase

Sonnenliegen wären cool.“ „Sitzwürfel auch.“ „Ich könnte mir eine Hollywoodschaukel gut vorstellen“. „Und einen Springbrunnen in der Mitte!“ Die Ideen purzeln wild durcheinander, fast muss man die jungen Kreativen bremsen. Die Achtklässler der Regelschule Elxleben sind in ihrem Element. Klar, es geht ja auch um ihren Schulhof. Und der zeigt sich nicht gerade von seiner schönsten Seite. Ein paar Bäume am Rand, alte Bänke, ansonsten viel Grau und vor allem gähnende Leere. Nichts zum Abspannen...

  • Erfurt
  • 25.04.12
  • 433× gelesen
  •  1
Ratgeber
Auch Ulla Lauterbach vom Blumengeschäft in der Bahnhofstraße reicht Baustellentaler an ihre Kunden aus. Foto: Peter Hansen

Taler von der Baustelle

Ein Schmuckstück soll sie werden, die untere Bahnhofstraße in Apolda, mit Bänken und Bäumen. Die Straße wird für den Verkehr freigegeben, so dass man mit dem Auto viel näher an die Geschäfte heranfahren kann. Auch für Parkplätze ist gesorgt. Doch bis sich die Straße in ein Schmuckstück verwandelt, haben Händler und Kunden mit den Auswirkungen der Baustelle zu kämpfen. „Die Laufkundschaft bleibt weg“, fasst Ines Raboldt vom Apoldaer Innenstadtverein das Dilemma zusammen. Viele Kunden...

  • Apolda
  • 11.04.12
  • 227× gelesen
Politik
Berlstedts Bürgermeisterin Sylvia Engel zeigt, wo sich das umzugestaltende Areal auf dem Luftbild befindet.

Kreativ und realistisch

Es wird wohl keinen Aussichtsturm geben. Auch werden keine Hügel, Tunnel und Brücken das rund sechs Hektar große Areal zwischen Schulkomplex, Sportplatz, Teich und Halde in Berlstedt modellieren. Die Ideen von Hanna Dittmann, Kathrin Schmitz und Danilo Meixner bleiben eine Vision und haben dennoch die Aufmerksamkeit der Berlstedter geweckt. Mit 150 Euro und Eintrittskarten fürs Freibad bedankte sich jetzt der Gemeinderat bei den Gartenbau-Studenten für ihren Entwurf. Das Dreierteam hatte...

  • Weimar
  • 03.04.12
  • 605× gelesen
Ratgeber
Das Baurecht liegt vor, und nun hoffen Stefan Heukeroth-Hartmann (links) sowie Museumsleiter Wolfgang Ruske (rechts), dass die Finanzierungsfragen rasch geklärt und die Neugestaltung des Eingangsbereiches in Angriff genommen werden kann.
2 Bilder

Neue Strukturen schaffen Zurück, um und neu bauen - 2012 wird für Grenzmuseum Schifflersgrund eine ereignisreiches Jahr

Fünf Kettenfahrzeuge - vom Panzer bis zum Schützenpanzer, dann noch einmal fünf Hubschrauber sowie 20 Pkw-Grenzfahrzeuge und eine ganze Anzahl von Militär-Lkws mit verschiedenen Aufbauten - das Grenzmuseum „Schifflersgrund“ hat in den zurückliegenden 20 Jahren eine Menge Fahrzeuge gesammelt. „Einen solch großen Bestand an historischer Technik, das hat kein anderer“, meint Museumsleiter Wolfgang Ruske nicht ohne Stolz. Derzeit wird dieser Fahrzeugpark allerdings den Besuchern auf ziemlich...

  • Heiligenstadt
  • 24.01.12
  • 338× gelesen