Umweltschutz

Beiträge zum Thema Umweltschutz

Natur

Umwelt
Schlechte Luft vor Schulen und Kindergärten

Deutsche Umwelthilfe identifiziert 59 weitere "Hot Spots" der Luftbelastung mit dem Dieselabgasgift NO2 Berlin (ots) - Höchster gefundener NO2-Wert stammt aus Stuttgart mit knapp 60 µg/m3 - Alarmierende Ergebnisse gerade auch vor Kinder- und Gesundheitseinrichtungen auf einem und zwei Metern Höhe gemessen - Deutsche Umwelthilfe fordert konsequente Aussperrung schmutziger Diesel-Fahrzeuge aus hochbelasteten Innenstädten und endlich eine verpflichtende Hardware-Nachrüstung für alle besonders...

  • Erfurt
  • 06.06.19
  • 33× gelesen
  •  1
Ratgeber
Der elektrisch angetriebene Katamaran „Energy Observer“ arbeitet mit einem Mix aus erneuerbaren Energien und einem System, das aus Meerwasser kohlenstofffreien Wasserstoff erzeugt.

By (TRD) Pressedienst Blog News Portal
Nichts ist unmöglich: Wasserstoffschiff auf Weltreise

(TRD/MID) Ein Schiff geht auf Weltreise. Das wäre nichts Ungewöhnliches. Aber es handelt sich um ein ganz besonderes Gefährt: Es wird mit Wasserstoff angetrieben. Der elektrisch angetriebene Katamaran „Energy Observer“ arbeitet mit einem Mix aus erneuerbaren Energien und einem System, das aus Meerwasser kohlenstofffreien Wasserstoff erzeugt. Auf ihrer mehrjährigen Reise will die Energy Observer, die weder Treibhausgase noch Feinstaub emittiert, das Potenzial erneuerbarer Energiequellen und...

  • Erfurt
  • 17.01.19
  • 17× gelesen
Natur
Die Wasserbüffel der TZG Ernstroda fühlen sich wohl in Thüringen.
9 Bilder

TZG Ernst­roda GmbH als „Natura 2000“-Landwirt prämiert
Einfache Philosophie: Glückliche Tiere - schmackhaftes Fleisch

Wasserbüffel sind ja richtig verschmust! Bereitwillig lassen sich die mächtigen Tiere von Marcel Möller hinter ihren Ohren kraulen. Wie die ­anderen rund 2300 Rinder in Weide­haltung sowie 100 Ziegen und Schafe der TZG Ernst­roda GmbH können sie sich frei bewegen. Mit ihrem struppigen Fell, ihrer Vor­liebe für feuchte Flächen und genussvolles Wälzen in ihren Suhlen erinnern die Büffel den Leiter der Direktvermarktung ein wenig an Wildschweine. Den Exoten gefällt es gut in Thüringen. Und...

  • Erfurt
  • 22.08.18
  • 447× gelesen
  •  1
Ratgeber
Auch wenn die Deutschen den größten Anteil in Europa beisteuern, hofft man bei den Drucker- und Recycling-Experten, dass noch mehr Kunden den kostenlosen Rücksendeservice in Anspruch nehmen und somit gemeinsam mit dem Technologiespezialisten einen Beitrag zum Umweltschutz leisten:
4 Bilder

Umweltschutz und Recycling
Neues Leben für gebrauchte Kartuschen

(TRD) In eigenen Recyclingwerken auf der ganzen Welt hat der Druckerhersteller Brother seit 2004 über 21 Millionen seiner Tonerkartuschen für Laserdrucker in einem aufwendigen Prozess wiederaufbereitet, anstatt sie einfach zu schreddern. Die Vorteile dieses umwelt- und ressourcenschonenden Engagements kommen jedoch nur in Verbindung mit Originaltonern zum Tragen. Ein Sicherheitslabel sorgt dabei für mehr Transparenz. Es trägt zwei Hologramme, an denen sich die Echtheit des Produktes auf...

  • Erfurt
  • 15.11.17
  • 68× gelesen
Kultur

KiKA: "Respekt für meine Rechte! - Umwelt schützen jetzt!"

Kinder schützen Natur und Tiere - Themenschwerpunkt zeigt das Engagement von Kindern Erfurt (ots) - Der Schutz der Flusslandschaft Elbe, des Spreewalds oder der einheimischen Fledermäuse - viele Kinder machen sich stark für den Erhalt natürlicher Lebensräume und bedrohter Tierarten in Deutschland und auf der ganzen Welt. Wie vielfältig sie sich engagieren, zeigt KiKA im Themenschwerpunkt "Respekt für meine Rechte! - Umwelt schützen jetzt!" (12. September - 2. Oktober). "Und was machst Du?"...

  • Erfurt
  • 22.08.16
  • 33× gelesen
Kultur

Umwelt schützen lernen!

KiKA-Themenschwerpunkt 2016: Programmangebot für Vorschüler Erfurt (ots) - Bereits Vorschulkinder für Umweltweltthemen zu begeistern, das ist eines der Ziele des diesjährigen KiKA-Themenschwerpunkts "Respekt für meine Rechte! - Umwelt schützen jetzt!". Bekannte Vorschulformate wie "KiKANiNCHEN" (KiKA), "Die Sendung mit dem Elefanten" (WDR) und "Löwenzähnchen" (ZDF) richten sich besonders an Fernsehanfänger. Insgesamt über 30 Wissensmagazine, Shows, Filme und Dokumentationen beteiligen sich ab...

  • Erfurt
  • 16.08.16
  • 18× gelesen
Leute

Louise genießt - unverpackte Lebensart

Unsere Stadt ist schön, unser Land auch. Damit das so bleibt, wollen wir mit der Eröffnung des ersten verpackungsfreien Ladens in Erfurt etwas für den Umweltschutz, die Nachhaltigkeit und eine gesunde Konsumhaltung tun. Im Laden möchten wir Lebensmittel, Kosmetikartikel, Wurst, Käse, Obst und Gemüse anbieten, welche in mitgebrachten oder im Laden gekauften Gläsern, Flaschen, Schachteln oder Papier verpackt werden können. Ein kleines integriertes Bistro lädt zum genussvollen Verweilen ein. Um...

  • Erfurt
  • 22.05.15
  • 446× gelesen
Ratgeber

Leere Tonerkartuschen gehören nicht in die Mülltonne

(TRD) Beim Recycling sind wir eifrig: Laut einer Umfrage geben 96% aller Deutschen ihr Altpapier zum Recycling, neun von zehn Bundesbürgern entsorgen Flaschen umweltfreundlich und mehr als zwei Drittel achten darauf, dass auch der Biomüll in die richtige Tonne wandert. Wir könnten aber noch konsequenter sein. So landen jedes Jahr mehrere Millionen Tintenpatronen und Tonerkartuschen im Hausmüll. Tonnenweise Abfall, der sich leicht vermeiden ließe. Schließlich bieten alle Druckerhersteller...

  • Erfurt
  • 04.03.15
  • 112× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Nur eine Frage... Muss ich Joghurt-Becher & Co. spülen?

Torsten Kummer aus Apolda sagt, was ökologisch ist "Nein. Joghurt-Becher muss man nicht spülen. Laut Gesetz müssen die Becher nur "restentleert" sein. Es reicht vollkommen aus, sie auszukratzen. Sie sind dann "löffelrein". Die Plastikverpackungen werden durch die Recyclingfirmen aufbereitet und zuvor gewaschen. Es ist also nicht notwendig, sich doppelten Abwasch zu machen, denn dies führt zu einem erhöhten Wasserverbrauch und das widerspricht dem Gedanken, verantwortungsvoll mit den...

  • Erfurt
  • 23.01.15
  • 300× gelesen
  •  4
Ratgeber
Ina Dürig mit einigen der selbstgenähten Stoffbeutel

Stoff zum Umdenken: Erfurter Studenten nähen Stoffbeutel und ziehen dafür Plastikbeutel aus dem Verkehr

Viel Stoff zum Umdenken: Studenten von der Universität Erfurt starten ein Umweltprojekt und tauschen selbstgenähte Stoffbeutel gegen Plastiktüten So bequem - und so schädlich Es ist schön praktisch und so bequem: Beim Einkaufsbummel reicht die Verkäuferin das Neuerworbene im Plastikbeutel über den Ladentisch. So lässt es sich gut transportieren. Im nächsten Geschäft genau das Gleiche. Wunderbar, das ist Service. Gedankenloser Service: Die meisten der Plastiktüten landen schnell im...

  • Erfurt
  • 10.12.14
  • 1.457× gelesen
  •  2
Leute
"Viel zu gut für den Müll!, findet Hnery Thomas.
5 Bilder

Alte Schränkchen werden zu Kunst

Ein ausgemustertes Schränkchen am Straßenrand, das nur noch darauf wartet, abgeholt und zu Kleinholz ­verarbeitet zu werden, trifft Henry Thomas mitten ins Herz. „Das ist doch noch gut“, denkt er so oft. Vielleicht sieht er in Gedanken schon, wie es sich bald verwandeln könnte. Henry Thomas verhilft kleinen Möbelstücken, die für den Müll vorgesehen waren, zu neuem Leben. Das erledigt der studierte Landschafts­architekt auf sehr kreative Weise. Dabei war er vor Jahren nur auf der Suche nach...

  • Erfurt
  • 18.12.13
  • 635× gelesen
Natur
Henrik in Aktion - Spezielle Fischlehre
8 Bilder

Petri Heil für neue Angler

Alles begann in einem Fachgeschäft für Anglerbedarf in Erfurt. Diese riesige Auswahl an unterschiedlichen Angelruten, Schnüren, Angelhaken und was nicht noch alles. Das weckte meinen Forscherdrang. Logische Schlussfolgerung: Wie bekomme ich einen Angelschein? Der Inhaber des Fachgeschäftes für Anglerbedarf gab mir einen Namen, Telefonnummer und einen guten Tipp. Er empfahl mir einen der Besten im Bereich der Ausbildung „Angeln“, sowie Natur- und Umweltschutz. Steckbrief: Name: Henrik...

  • Erfurt
  • 20.04.13
  • 539× gelesen
Amtssprache
Auch auf diese Weise kann man gut durch die Stadt kommen.

Aktion Autofasten

In der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern findet das Autofasten Thüringen 2013 statt. Die Landeshauptstadt Erfurt unterstützt diese Aktion und lädt Besucher, Pendler und Bürger ein, andere Formen der Mobilität zu erfahren. Alternativen zum Autofahren leisten schon heute einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität und Mobilität in Erfurt. Hier ist die Straßenbahn das Rückgrat der Mobilität. Rund 35 Millionen Fahrgäste fahren jährlich mit der Straßenbahn durch Erfurt - völlig...

  • Erfurt
  • 18.02.13
  • 208× gelesen
Ratgeber
Wird Thüringen zum Fracking-Land?
8 Bilder

Thüringen hat Fracksausen

Radioaktiver Schlamm in der Werra, Bohrtürme im Hainich, Kraterlandschaft im Wartburgkreis, brennende Wasserhähne in Sömmerda: Mit diesen Horrorszenarien wollen die Thüringer Fracking-Gegner ihre Heimat schützen. Sie gründen Initiativen, um sich gegen die besondere Form des Gasabbaus zu wehren. Die „Gefahren durch Fracking“ ist das nächste Wunschthema unserer Leser. Wird Thüringen zum Fracking-Land? Bürgerinitiativen gehen auf die Barrikaden. Der Thüringer Landtag lehnt den Erdgasabbau...

  • Erfurt
  • 25.01.13
  • 1.247× gelesen
  •  8
Politik
2 Bilder

Parkplatz-Katastrophe Erfurt

da die Liebknechtstrasse eh schon ein "Paradies" an Parkmöglichkeiten ist dachte man sich in dieser Stadt wir minimieren diese paar die da sind noch mal....erst wird gegenüber der Schule eine Parkuhrpflicht errichtet und jetzt nach Sanierung des Fussweges werden die letzten freien Möglichkeiten auch noch verkleinert mit solchen Sinnlosigkeiten wie auf den Fotos zu sehen...Dafür habe ich kein Verständnis...Da habe ich mein Auto umrüsten lassen (800 euro) wenn dieser Umweltzonenwitz eingeführt...

  • Erfurt
  • 06.07.12
  • 314× gelesen
Natur
Dreirad oder mobiler Schachtisch ?
3 Bilder

Mit Breitreifen wäre das nicht passiert ...

Offenbar ist vor langer Zeit ein kleiner Dreiradfahrer in der feuchten Wiese stecken geblieben, in einem Naturschutzgebiet am Großen Ettersberg. Lag es an den zu schmalen Reifen oder gar am gebrochenen Lenker ? Falls es aber nur ein mobiler Schachtisch war, fehlt bisher jede Spur zu den vermissten Schachfiguren. Vielleicht wurde aber auch nur ein altes lästiges Kinderspielgerät ganz einfach und unkonventionell in der freien Natur entsorgt ... ?

  • Erfurt
  • 06.05.12
  • 412× gelesen
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.