Alles zum Thema UNESCO-Weltkulturerbe

Beiträge zum Thema UNESCO-Weltkulturerbe

Kultur
Dr. Steffen Raßloff (rechts) und Jürgen Valdeig auf Luthers Spuren - auf dem Gelände des Erfurter Augustinerklosters.
5 Bilder

Verschenkte Chance? Erfurt tut zu wenig für das Lutherjahr

Historiker Dr. Steffen Raßloff und Künstler Jürgen Valdeig fürchten, dass Erfurt zu wenig aus dem bevorstehenen Lutherjahr macht und wollen das gern ändern. Das nächste Jahr kann ein großes für Erfurt werden. Die Lutherstätte Augustinerkloster könnte schon im Frühjahr zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt werden. Die Chancen dafür stehen gut, die Titelvergabe ist sehr wahrscheinlich. Etwas Besseres kann der Stadt nicht passieren – im Lutherjahr 2017. Nur weiß kaum einer davon, weil so gut...

  • Erfurt
  • 27.07.16
  • 188× gelesen
Kultur
55 Bilder

Wartburg in Eisenach - ein Besuch der sich lohnt

Ein Besuch in Thüringen sollte man mit einem Besuch der Wartburg verbinden und erst recht bei so herrlichen Sonnenschein. Da ist die Aussicht einfach unbezahlbar! Als erstes möchte ich Euch etwas über die Geschichte der Wartburg erzählen: Um die Burg zu erobern kann man den Berg nach oben laufen bzw. wandern oder ersteigen. Kinder können das auch einfacher haben, sie können den Berg mit Eseln erobern. Schließlich liegt die Wartburg 411 m ü NN. Natürlich kann man auch mit dem Auto bis auf den...

  • Eisenach
  • 28.03.16
  • 110× gelesen
Amtssprache

Nachtarbeiten am Wielandplatz

Im Zuge der Baumaßnahme Wielandplatz erfolgen in der Nacht vom 14. zum 15. Juni 2013 der Umbau des Trinkwasserschieberkreuzes auf dem Wielandplatz sowie Umbindearbeiten an der Trinkwasserleitung. Um die Beeinträchtigung der Wasserversorgung so gering wie möglich zu halten, erfolgen diese Arbeiten in der Nacht. Dabei kann es allerdings zu zusätzlichen Lärmbelästigungen kommen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

  • Weimar
  • 13.06.13
  • 126× gelesen
Ratgeber
29 Bilder

Glücklich im Provisorium. In der Weimarer Stadtkirche predigten Luther und Herder – Heute ist sie eins der meistfrequentierten Denkmale in der Stadt

Text: Simone Schulter „Siehe, ich verkündige euch große Freude.“ Das spricht der Engel zu den Hirten, bevor diese sich auf den Weg machen nach Bethlehem, zu Maria, Josef und dem Christuskind. Alljährlich zu Heiligabend sind diese Worte zu vernehmen, wenn man sich zum Krippenspiel zusammenfindet. Tausendmal gesprochen, tausendmal gehört. Und doch wird in diesem Jahr alles etwas anders sein – in der Weimarer Stadtkirche St. Peter und Paul, die im Volksmund auch Herderkirche genannt wird. ...

  • Weimar
  • 18.12.12
  • 584× gelesen
Kultur
Stücke des Ettersberger Travertins vom alten Kirchenboden verkauft Elke Schwarz jetzt als Souvenir im Kirchenladen.
4 Bilder

Briefbeschwerer aus der Herderkirche

Trotz Sanierung bleibt das Weimarer Weltkulturerbe geöffnet – Souvenirverkauf soll bei Finanzierung helfen Weimar. Die Herderkirche zum Mitnehmen, das ist eine Idee, mit der die evangelische Kirche ihren Eigenanteil von einer Million Euro an der Sanierung der Weimarer Stadtkirche finanzieren möchte. Ab dem 13. März beginnen die umfangreichen Sanierungsarbeiten im Gotteshaus. Zum Beispiel wird der Fußboden von Chor und Kirchenschiff erneuert. Der bisherige Boden wurde in den 1950er-Jahren...

  • Weimar
  • 08.02.12
  • 858× gelesen
Kultur
13 Bilder

Erfurts Schatzkästchen: Die "Mikwe" wird übergeben

„Das war wirklich ein echter Glücksfall“ erinnert sich Ingo Mlejnek daran, wie vor vier Jahren bei Arbeiten an der Grünfläche hinter der Krämerbrücke die mittelalterliche Mikwe entdeckt wurde. Dabei hatte man eigentlich gar nicht mehr daran geglaubt, sie wirklich zu finden, weiß der Beigeordnete für Bau und Verkehr. Archäologen vom Thüringischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie identifizierten die gefundenen steinernen Reste eindeutig als Mikwe, ein mittelalterliches jüdisches...

  • Erfurt
  • 31.08.11
  • 341× gelesen
  •  5