Universitätsklinikum Jena

Beiträge zum Thema Universitätsklinikum Jena

Blaulicht
Wenn "Christoph 70" zum Einsatz kommt, dann ist es ernst. Dann zählt meistens jede Sekunde. Viele Menschen verdanken dem Rettungshubschrauber schon ihr Leben.

Luftrettungsstation in Jena 25 Jahre alt
"Christoph 70“ feiert Jubiläum

Auf 25 erfolgreiche Jahre blickt die Luftrettung am Standort Jena in diesen Tagen zurück, schreibt der ADAC Hessen-Thüringen. Im Juni 1994 hob der am Verkehrslandeplatz Jena-Schöngleina stationierte Rettungshubschrauber "Christoph 70“ das erste Mal ab – damals noch unter dem Rufnamen "SAR77“. Mit dem Rückzug der Bundeswehr aus der zivilen Luftrettung übernahm knapp vier Jahre später, im Januar 1998, die gemeinnützige ADAC Luftrettung die Station. Seit Inbetriebnahme starteten die Crews zu...

  • Jena
  • 02.07.19
  • 202× gelesen
Ratgeber
Das tückische Dengue-Fieber wird in vielen tropischen Ländern durch Moskitos übertragen. Es gehört zu den Tropenkrankheiten, die auch in Thüringer Krankenhäusern vermehrt bei infizierten Urlaubs- oder Geschäftsreisenden behandelt werden müssen.

Tropenkrankheiten nehmen auch in Thüringer Krankenhäusern zu
Die „neuen“ Krankheiten – und worauf man achten sollte

Der folgende Artikel ist nur einer von vielen spannenden, interessanten, informativen und oft auch überraschenden Beiträgen der Sonderveröffentlichung "Kliniken - der Ratgeber für Ihre Gesundheit", die an diesem Freitag, 21. September 2018, in allen Ausgaben der Thüringer Allgemeinen, der Ostthüringer Zeitung und der Thüringischen Landeszeitung beiliegt. Wenn Sie sich also für das Thema Gesundheit interessieren, dann kaufen Sie sich am Freitag eine dieser Tageszeitungen. Fragen an...

  • 20.09.18
  • 255× gelesen
Leute
Eulen zum Fest - Ursula Häber hat das beliebte Motiv für Kinder gemalt.
4 Bilder

Kunst für einen guten Zweck
Hobbykünstlerin engagiert sich für krebskranke Kinder

Es ist schon eine schöne Tradition: Auch in diesem Jahr veranstaltet Ursula Häber zum diesjährigen Weihnachtsmarkt in Zeulenroda eine Benefizaktion, deren Erlös der Elterninitiative für krebskranke Kinder in Jena zukommt.  Zum bereits sechsten Mal lädt die Zeulenrodaer Hobbykünstlerin zur Vernissage mit Bilderverkauf in die Thüringer Hof Passage ein. Am Sonntag, 10. Dezember, können sich Interessenten in gemütlicher Atmosphäre ab 13 Uhr bis in die frühen Abendstunden umschauen und die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.11.17
  • 159× gelesen
Ratgeber
Kerstin Zellmann (links)  und Monique Dröschler im Gespräch über das neue Angebot von Sprechstunden für Jugendliche krebskranker Kinder,

Wenn Eltern an Krebs erkranken, leiden auch ihre jugendlichen Kinder - In Jena gibt es für sie eine Sprechstunde

Pubertät ist für Heranwachsende keine einfache Zeit. „Sie suchen nach der eigenen Identität“, erklärt Kerstin Zellmann. Wenn in dieser Phase ein Elternteil an Krebs erkrankt, potenzieren sich die Probleme der jungen Menschen. Zellmann weiß: „Eigentlich wollen sie sich loslösen von der Familie. Doch plötzlich ist alles anders.“ Viele Jugendliche übernehmen dann Erwachsenenaufgaben, möchten ihren Eltern helfen, sie unterstützen. Aus diesem Spannungsfeld kann Wut entstehen, können sich Ängste...

  • Jena
  • 28.04.16
  • 161× gelesen
Leute
Ursula Häber zeigt den symbolischen Spendenscheck.
3 Bilder

Überwältigend: Zeulenrodaer spenden 2.588,33 Euro für krebskranke Kinder!

Ursula Häber und ihre Tochter Sabine Fleißner sind überwältigt: Ihre Spendenaktion zum Zeulenrodaer Weihnachtsmarkt hat sage und schreibe 2.588,33 Euro eingebracht! Damit wurde das Vorjahresergebnis um beinahe 900 Euro überboten. Zum vierten Mal haben die Hobbykünstlerinnen diese Benefizaktion durchgeführt, gekoppelt mit einer Vernissage am 6. Dezember in der Thüringer Hof Passage. Das Ergebnis habe ihre kühnsten Erwartungen übertroffen. "Wir sind tief bewegt und möchten uns bei allen Sponsoren...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 07.12.15
  • 163× gelesen
Ratgeber

Auch mal Versuchskaninchen sein?

Wollen Sie Gutes tun und gleichzeitig Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit des Universitätsklinikums Jena erhalten? Dann sollten Sie weiterlesen. Ich bin gesund und hatte Gelegenheit, mich an der Erforschung der Sepsis zu beteiligen. Sepsis, oder "Blutvergiftung" genannt, ist eine lebensgefährliche Krankheit. Infektionen aller Art, auch kleine Wunden, können zu einer schwer wiegenden Blutvergiftung führen. Am Universitätsklinikum werden die Auswirkungen dieser Krankheit auf die...

  • Jena
  • 01.09.12
  • 244× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.