Alles zum Thema Unkaputtbar

Beiträge zum Thema Unkaputtbar

Kultur
Rocklegende Bernhard Kanhold "Kani"
7 Bilder

DDR-Rocklegende
"Die waren anders als ich" - aus dem Musikkästchen plaudert Rocker "Kani" aus Weimar

Bernhard Adolf Kanhold „Kani“, Jahrgang 1944, startete mit den „Amigos“ 1961/62 im Weimarer Volkshaus seine Bühnenkarriere. Er spielte in den 1970er-Jahren bei „Polyphon“ und „Elephant“ mit Ute Freudenberg. Das Weimarer Urgestein sang mit Nina Hagen, rockte und alberte mit „Fritzens Dampferband“ - ab 1984 "Berliner Dampferband" - zwölf Jahre durch die Lande, sorgte mit „Rest of Best“ bei Olympischen Spielen für Stimmung, wird zur Hochzeit von Ex-Boxer Axel Schulz in die Staaten eingeflogen und...

  • Weimar
  • 22.08.17
  • 1.074× gelesen
  •  2
Kultur
Micky Remann, Medienkünstler und Intendant Weltglockengeläut hinter dem Glockenmuseum in Apolda, im Paulinenpark.
9 Bilder

Der Glöckner von... Apolda klingt im globalen Glockenklang

5. Weltglockengeläut verbindet Apolda mit Indien, Norwegen, Thailand und einem noch geheimen Ort Nach 1999, 2003, 2007 und 2012 wird es während der Landesgarten­schau das 5. Weltglocken­geläut aus Apolda geben. Es ist eine Hommage an die Tradition der hiesigen Glockengießer mit ausschließlich Welturaufführungen. Über das „Wissen, was die Glocke geschlagen hat“ sprach AA-Redakteur Thomas ­Gräser mit dem Medienkünstler und Intendanten des Events Micky Remann. Was bedeuten Ihnen ­Glocken?...

  • Apolda
  • 27.07.17
  • 428× gelesen
  •  5
Kultur
27 Bilder

ESC & BSC: „Aber bitte mit Sahne“ - Der Song-Contest lockt die Griller nach Holzhausen

...immer noch besser als Ketschup zur Thüringer Rostbratwurst meint Thomas Mäuer und freut sich schon auf den achten Bratwurst-Song-Contest Die Bratwurst gehört zu Thüringen wie das Wasser zum Rhein. Inzwischen könnte es aber mehr Lieder über das Thüringer Kulturgut geben als über den Vater der deutschen Flüsse. Dafür sorgt der Verein Freunde der Thüringer Bratwurst mit dem Bratwurst-Song-­Contest. Zum achten Mal wird dieser musikalische Leckerbissen im Bratwurstmuseum in Holzhausen...

  • Erfurt
  • 12.05.17
  • 301× gelesen
  •  8
Vereine
Die Hobelmannschaft.
3 Bilder

Sauerkraut to go - In Dachwig gibt es ein Museum mit Vitamin C

„Ich lobe eine reine, gute, gemeine Hausspeise“, schwärmte Martin Luther. Mehr über Hausmannskost heute im Allgemeinen Anzeiger: So isst Thüringen - Feste rund ums Schlemmen: Ob Deftiges, Saures oder Süßes – im Freistaat wird richtig aufgetischt. Die regionalen Spezialitäten sind längst über die ­Landesgrenzen hinaus bekannt – Der AA stellt einige Leckerbissen vor Wo gehobelt wird, da fallen Kohlspäne. Das beweist der Heimat- und Museumsverein in Dachwig zum jährlichen ­Sauerkrautfest. Am...

  • Erfurt
  • 29.01.17
  • 327× gelesen
Kultur
Museumsbaracke Olle DDR, Apolda
40 Bilder

Mein Museum: Olle DDR - eine ostalgische Zeitreise in Apolda

Von Ata bis PC 1715 – die Museumsbaracke „Olle DDR“ zeigt das damalige Alltagsleben • Empfohlen von Christine Hoffmann Was gibt‘s Musehenswertes? Wir zeigen Alltagsgegen­stände aus DDR-Zeiten und wie der Durchschnittsbürger damals gelebt hat. So sind auch eine eingerichtete Dreiraumwohnung, ein Schlafzimmer aus den 60er-Jahren und im Wohnzimmer die Schrankwand „Eisenberg 4“ von 1982 – die kostete damals 4000 Mark und war für den Export bestimmt – zu sehen. Wir stellen über 12 000...

  • Apolda
  • 24.01.17
  • 481× gelesen
  •  4
Sport

Auto-Motorrad-Artistik: Die Weltmeister und der 1000 PS-Monster-Truck aus den USA kommen

Qualmende Räder, fliegende Autos, reißendes Blech - Action, einfach nur Monster Spectacular. Die Show bietet 90 Minuten Speed und Nervenkitzel, vom Motorrad über Auto-Artistik-Show bis zu den Monster Trucks. Steven Korth zeigt mit seinem Motorrad Sprünge über meterhohe Rampen, Pkw und Monstertrucks. Jeffrey Korth begeistert mit Pkw-Kunstfahrten auf zwei Rädern. Zu erleben ist auch das 180- und 360-Grad-Autoballett. Beim Super-Race-Monstertruck mit über 1000 PS wird wohl einigen...

  • Sömmerda
  • 03.11.16
  • 13× gelesen
Leute
11 Bilder

Die Last mit der Altlast - Von Hinterlassenschaften einer DDR-LPG in Erfurt

Wie ein Schuttberg nach dem Abriss eines LPG-Kuhstalls eine Familie in Waltersleben 19 Jahre beschäftigt und belastet Fleckenhaft Die blühenden Landschaften sind auch nach 26 Jahren Wiedervereinigung immer noch mit dunklen Flecken gespickt. Fährt man über Land begegnet man ihnen, oft in einen unrühmlichen Zustand. Da eine verfallene Feldscheune, dort ein leer­stehender Kuh- oder Schafstall, aus denen schon lange kein Muh oder Mäh mehr ertönt. Wenn es ganz schlimm kommt weisen Zeugnisse...

  • Erfurt
  • 25.10.16
  • 737× gelesen
Kultur
Die Weimarer Weltzeituhr.
27 Bilder

U(h)rgeschichtliches: Die Weltzeituhr in Weimar entstand in einer uhrarmen Zeit

Ein einmaliger Designer-Zeitmesser und zwei Jubiläen "Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei", sagte George Orwell, englischer Schriftsteller und Journalist. Das scheint auch für Uhren zu gelten, denn an der Stadtuhr in Weimar rauschen auch viele vorbei. Und es soll sogar Weimarer geben, die sie nicht kennen. "Dabei ist die Uhr ein Unikat und feiert runden Geburtstag - den dreißigsten", sagt Herbert Taubner (69), ehemaliger Betriebsdirektor vom...

  • Weimar
  • 18.10.16
  • 411× gelesen
Leute
Reiner Wagner aus Eichelborn hat sich 1984 einen
bunten Trecker zusammengestoppelt.
11 Bilder

Der „Rasselbock der Furche“ - Dr. Frankenstein lässt grüßen

Melange aus Altteilen tuckert auf Eichelborner Wiesen und Äcker – Reiner Wagner schuf ein Unikat auf Rädern – eine Art Puzzle-Trecker Ein Fabelwesen ist der Trecker von Reiner Wagner aus Eichelborn nicht. Furchteinflößend schon gar nicht. Auch wenn die zig verbauten "Körperteile" aus Eisen, die Zick-Zack-OP-Schweißnähte und die eingekürzte Spurstange schon Assoziationen zu Dr. Frankenstein auslösen. Doch wir sind nicht in der Schweiz oder in Hollywood, sondern in Thüringen. Und da ist...

  • Erfurt
  • 27.09.16
  • 267× gelesen
  •  2
Kultur
Korbmachermuseum, Tannroda
21 Bilder

Serie: Mein Museum - Das Thüringer Korbmachermuseum Tannroda
Mit Riesenkörbchengröße, Schiller, Goethe und van de Velde

Der Heimatverein Tannroda zeigt im Thüringer Korbmachermuseum Körbe, Omas Wäsche, Spielzeug, Goethe, Schiller und van de Velde Was gibt‘s Musehenswertes? Wir präsentieren Heimatliches über drei Etagen und in der Remise. Im Erdgeschoss kann sich der Besucher über die Stadt- und Schlossgeschichte bilden. Im ersten Obergeschoss zeigen wir den Wohn- und Arbeitsbereich der Korbmacher. Woran führt kein Weg vorbei? An den Körben, Lampenschirmen, Tabletts, Truhen, Tischen,...

  • Weimar
  • 26.07.16
  • 168× gelesen
Kultur
11 Bilder

Töff, töff, tröm, tuck, schnauf und zisch... Die Trecker sind los in Hohenfelden

Traktoren- und Oldtimertag im Museumsdorf Hohenfelden Töff, tröm, tuck, schnauf und zisch... Die Trecker und andere Oldtimer-Fahrzeuge sind los. Am 10. Juli machen sie von 10 bis 16 Uhr im Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden auf dem Museumsgelände „Am Eichenberg“ halt. Rund 120 Teilnehmer kommen jedes Jahr mit ihren „Schätzchen“ nach Hohenfelden. Darunter finden sich Oldtimer-Pkw ebenso wie historische Nutzfahrzeuge, Mopeds aus Suhl und andere Zweiräder. Der „Traktorenverein Kirchheim“...

  • Erfurt
  • 06.07.16
  • 248× gelesen
  •  1
Kultur
10 Bilder

Mein Sommertipp 2 - Wohin in den Ferien? Heute: Nach Leutenthal

A la Leonardo da Vinci Die Welt der Mechanik spielerisch begreifen ist das Motto des Freilichtmuseum „Mechanika da Vinci“ in Leutenthal. Das ist bestimmt nicht nur meine Welt des Erlebens. Hier ein riesiges gusseisernes Rad zum Drehen, dort eine knallrote Kurbel. Und nichts ist nur Show. Die Freiluftmodelle a la Leonardo da Vinci werden dadurch in Bewegung gesetzt. Transmissionen, Pumpen, Aufzüge, Exenter, Fliehkraft-regler… alles ist leicht verständlich und verdeutlichen die Leistung des...

  • Weimar
  • 28.06.16
  • 231× gelesen
  •  3
Ratgeber
Krawattier Rudolf Kaiser
2 Bilder

Nur eine Frage... Warum sind die Streifen in den meisten Krawatten schräg, Herr Kaiser?

AA-Redakteure suchen nach Antworten auf alltägliche Fragen. Manchmal sind es skurrile Fragen, manchmal skurrile Antworten. Was wollten Sie schon immer wissen? Der Schnitt Schaut man frontal auf eine europäische Krawatte, dann verlaufen die Streifen meist von links unten nach rechts oben. Da wurde schon viel hineininterpretiert: Das sehe dynamischer aus, wie ein steigender Aktienkurs. Der amerikanische Schnitt ist überwiegend anders herum.     Kein Trend Die diagonal verlaufenden...

  • Weimar
  • 17.06.16
  • 505× gelesen
  •  7
Vereine
Dieter Pemsel schätzt das deftige Essen aus der Gulaschkanone. Mit der Feldküche verfügt der 63 Mitglieder zählende Verein Trabi Team Thüringen – Weimarer Land über 75 historische Fahrzeuge.
39 Bilder

Leukoplastbomber trägt Gulaschkanone - Der Trabi mit Einbauküche aus Weimar

Ein 46 Jahre alter Leukoplastbomber aus Zwickau ist als selbstfahrende Gulaschkanone unterwegs, wird aber ausschließlich zivil genutzt. Mit der Feldküche verfügt der 63 Mitglieder zählende Verein Trabi Team Thüringen - Weimarer Land über 75 historische Fahrzeuge. Darunter sind Trabis, Wartburg, Lada, P70 sowie Motorräder und Mopeds. Schrauben, polieren und Trabi fahren macht hungrig. Und die Vereinsmitglieder und Freunde vom Trabi Team Thüringen - Weimarer Land mögen es deftig. Doch als ihre...

  • Weimar
  • 17.05.16
  • 1.481× gelesen
  •  8
Leute
Aufgetischt.
18 Bilder

Die Kloß-Gala: Thüringer Klöße für Freunde - In Erfurt wurde eine Küche zur Kloßmanufaktur

Klöße für Freunde – Klöße machen mit Freunden Aus einer Fetenlaune heraus (keiner kennt den genauen Anlass mehr) entstand die Idee, Klöße zu machen wie unsere Großmütter. Gesagt, getan, gemacht. Ich holte mir Thüringer Kartoffeln in Heichelheim und erlebte die erste Überraschung: Die empfohlene Sorte Agria ist ja vorwiegend festkochend. Was gaben mir die Freunde und schon meine Oma mit auf den Weg? Für Klöße unbedingt mehligkochende verwenden. Doch die nette Beraterin in der Thüringer...

  • Erfurt
  • 15.04.16
  • 425× gelesen
  •  7
Leute
Lanz-Bulldog-Raupe, Baujahr 1942, 55 PS. Dieses Kettenfahrzeug chauffierte Reinhard Hüttig nach Leipzig – mit einem Bulldog.
19 Bilder

Des Traktoristen Tod ist Dieselnot: Treckerfahrer sind die härtesten - Tuck, tuck, tuck... der Bulldog läuft und läuft, nicht nur in Wersdorf

Über Sammelleidenschaft, Defekthexe, „Russenraupe“, Bulldog-Reisen und das Technik-Treffen ab 28. August in Wersdorf Die Panne "Opa, da hinten qualmt was", ruft der Enkel von Reinhard Hüttig (73) Anfang Juli. Ein Hartgummirad des ­Anhängers hat sich bei 35 Grad Celsius Lufttemperatur auf dem noch heißeren Asphalt glühendgelaufen. Auf dem heimischen Hof in Wersdorf (Weimarer Land) wäre das kein Problem für den erfahrenen Bauern und Landmaschinentechniker. Da sind auch schnell Kumpels...

  • Apolda
  • 25.08.15
  • 906× gelesen
  •  7
Vereine
Das "Trabi Team Thüringen" hat ein neues "Baby" - einen P70 aus dem Jahr 1958. Vereinschef Dieter Pemsel und seine Mitstreiter werden den Oldtimer bis zum Trabitreffen im Juni komplett restaurieren.
12 Bilder

Die Blechtrommel auf Rädern - "Trabi Team" restauriert P70 aus Finnland in Hottelstedt - Oldtimer die begeistern

Ein 57 Jahre alter P70 – erste Auto-Eigenkreation der DDR – wird vom „Trabi Team“ restauriert und zum 20. Treffen präsentiert Die Karkasse des P70 Coupé lädt noch nicht zu einer fröhlichen Spritztour ein. Der Oldtimer wirkt "ausgeschlachtet". Die Heckscheibe fehlt, lose Kabel schlängeln sich aus allen Öffnungen. Der Lack zeigt seinen stumpfen Charme nach 57 Jahren. Es duftet nach Rostschutz und viel Ostalgie. Und Dieter Pemsel strahlt übers ganze Gesicht. Pemsels...

  • Weimar
  • 17.03.15
  • 1.075× gelesen
Leute
Klaus Hoffmann aus Bad Berka fährt und pflegt seinen „SR 59 Berlin“, den Stadtroller aus Ludwigsfelde, seit über 50 Jahren. Und dieser läuft und läuft und...   Fotos: Th. Gräser
3 Bilder

Ein Berliner in Thüringen

Klaus Hoffmann aus Bad Berka fährt und pflegt seinen Stadtroller seit über 50 Jahren Und er läuft und läuft und läuft - der Stadtroller "SR 59 Berlin". Er wurde von 1959 bis 63 im VEB Industriewerk Ludwigsfelde produziert. Mit den 114 000 Stück die vom Band liefen, war es der meistverkaufte große Motorroller in der DDR - 7,5 PS, 143 ccm, 4 Gänge, maximal 82 km / h. So ein Gefährt kauften sich Klaus Hoffmann (75) und seine Frau (damals Verlobte) 1962 in Schwarzenberg. Damit wurden...

  • Erfurt
  • 21.05.14
  • 337× gelesen
  •  22
Leute
Hermann Stuckatz wird den alten
Bautz Mähbinder von 1934 bis zum
Brunnenfest herausputzen.
Foto: Th.
11 Bilder

Betagt, aber gesund

Bautz Mähbinder noch funktionstüchtig – Erntemaschine feiert beim Festumzug zum Brunnenfest ihren 80. Geburtstag Trecker fahren war als Kind seine Welt. Er war von der landwirtschaftlichen Technik fasziniert - Hermann Stuckatz, Jahrgang 1954. Der Bad Berkaer wuchs in Dollenchen, nahe Finsterwalde auf. Seine Eltern bewirtschafteten einen großen Hof und 30 Hektar Ackerland. Jede Hand wurde damals gebraucht. Und so konnte Hermann bereits mit fünf Jahren den 22er Deutz aus den 30er-Jahren...

  • Erfurt
  • 29.04.14
  • 589× gelesen
  •  1
Kultur
Einsatzbereit: Lisa Hartmann (86) erinnert sich, dass diese Kloßpresse seit 1943 im Besitz der Familie ist.
8 Bilder

Die Unkaputtbaren

Heute - in einer Zeit, in der Hersteller Autos, Heizkessel und Handys punktgenau auf Haltbarkeitsdauer produzieren können - noch ehrwürdige Geräte zu benutzen, zeugt von Qualität. Damals waren die Menschen zu arm, um sich Billigprodukte leisten zu können. Viele haben noch "Oldtimer" in Schuppen, Keller oder Küche und benutzen sie auch. AA-Redakteur Thomas Gräser hat einige alte Stücke "ausgegraben" und auf dem Mitmachportal meinAnzeiger. de veröffentlicht. AUSGEGRABEN Jetzt machen Sie die...

  • Erfurt
  • 10.12.13
  • 460× gelesen
  •  11
Kultur
In seinem Element: Horst Semsch auf seiner Jawa 350.
Eigenhändig hat er das 1957er-Modell restauriert. Bei Ausflügen staunen Betrachter regelmäßig.
4 Bilder

Der Fahrzeug-Chirurg aus Blankenhain

Horst Semsch aus Blankenhain hat in 20 Jahren rund 120 Motorräder, Mopeds und Autos restauriert Was für ein Klang? Was für ein Abgas-Geruch? Typisch Jawa 350. Jugendträume werden wahr. Bei Horst Semsch (73) aus Blankenhain sieht das Starten des tschechischen Zweitakt-Oldtimers von 1957 wie Liebkosen aus. Wenn er fährt, wird er eins mit den Zweizylindern, die 14 PS erarbeiten und das 135 kg schwere Motorrad samt Fahrer auf 115 km / h Spitzengeschwindigkeit bringen. Vor zwei Jahren hat...

  • Erfurt
  • 26.11.13
  • 859× gelesen
  •  4
Leute
32 Bilder

Das waren noch Autos

Ein Autole ich wünscht es mir, so knudelig und bunt und fein. Ach es müßte schon ein Bully sein. Die Kulleraugen im Gesicht, ach so ein Autole müßte es schon sein. Die modernen Kutschen gefallen mir nicht.

  • Gotha
  • 16.11.13
  • 112× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Die Unkaputtbaren

Beim Winterfestmachen der Gartengeräte ist mir doch aufgefallen, dass da einige alte Stücke darunter sind: > die ehrwürdige Schubkarre ist seit 1967 im Dienst. Und sie rollt und rollt... > mit der Zinkgießkanne hat schon mein Vater als Kind hantiert und später damit ganze "Erdbeerfelder" befeuchtet. Die wird wohl gut 70 Jahre auf der Gießkannentülle haben. Und noch eine Besonderheit: Sie fasst 13 Liter. > Und dann ist da noch die gußeiserne Hacke. Damit zog mein Opa wohl schon in den ...

  • Erfurt
  • 10.10.13
  • 316× gelesen
  •  1
  • 1
  • 2