Ur- und Frühgeschichtsmuseum

Beiträge zum Thema Ur- und Frühgeschichtsmuseum

Politik

Landesregierung bekräftigt gemeinsames Ziel, ein Museum für Ur- und Frühgeschichte in Weimar zu erhalten

Das Museum für Ur- und Frühgeschichte, insbesondere die Zukunft des Landesmuseums in Weimar, ist vor dem Hintergrund der Pläne früherer und der gegenwärtigen Landesregierungen, in Erfurt ein landesgeschichtliches Museum zu errichten, nicht nur Thema konzeptionell-wissenschaftlicher Überlegungen, sondern auch Gegenstand politischer Auseinandersetzungen. Insbesondere in Zeiten des Wahlkampfes droht mitunter der Sachstand in der Debatte unterzugehen. Aus diesem Grund hat der Landtagsabgeordnete...

  • Weimar
  • 02.10.19
  • 72× gelesen
Politik
Zum Gespräch in Legefeld getroffen: (von links nach rechts gesehen) Ortsteilbürgermeisterin und Stadträtin Petra Seidel sowie Zwiebelmarktkönigin Luisa Hoyer mit der Bundestagskandidatin Martina Renner - die LINKE -

Martina Renner besuchte Legefeld
Auch das Museum für Ur- und Frühgeschichte Weimar kam zur Sprache

Nur noch wenige Tage, dann werden wieder Kreuzchen gemacht. Kreuzchen für die Kandidaten und Parteien, die die Absicht haben, in den Bundestag einzuziehen. Bereits im Bundestag drin, war u. a. auch Martina Renner, von den LINKEN. Sie tritt erneut an und besucht im Vorfeld zur Bundestagswahl - wie fast alle Kandidaten - diverse Orte und Podien in ihrem Wahlkreis, um sich nicht nur auf Plakaten zu präsentieren, sondern auch persönlich vorzustellen. Hierzu gehörte nun auch Legefeld, wo sie...

  • Weimar
  • 16.09.17
  • 163× gelesen
Politik
Thomas L. Kemmerich (FDP), hier zu sehen an einer Tischhälfte des Seniorencafés in Legefeld und im Gespräch mit Seniorinnen zur Unterschriftenaktion der Bürgerinitiative zum Verbleib des Museums für Ur- und Frühgeschichte in Weimar und somit gegen die Absichtserklärung des Erfurter Stadtrates dazu

Museum für Ur- und Frühgeschichte Weimar ein Spielball für Erfurt?
Das Museum muss bleiben wo es ist!

Zu einem großen Politikum ist in Thüringen nun auch das Museum für Ur- und Frühgeschichte geworden. Was treibt man da mit Weimar? Ist ja wohl ein Schabernack?Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man meinen, es ist einWitz, und man lacht darüber. Aber, ich, Petra Seidel aus Legefeld (Ortsteilbürgermeisterin und Stadträtin), empfinde das als alles andere, als ein Witz!Das Ur- und Frühgeschichtsmuseum gehört genauso (!auchweiterhin!) zu Weimar, wie Goethe, Schiller, Liszt, Herder und...

  • Weimar
  • 09.09.17
  • 110× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.