Anzeige

Alles zum Thema URANIA

Beiträge zum Thema URANIA

Vereine

Eisenbahnstrecke Gotha Leinefelde
Eisenbahnstrecke Gotha Leinefelde

Diese Eisenbahnstrecke, die 1870 Leinefelde erreichte, war die zweite das Eichsfeld berührende Eisenbahnverbindung. Ab 1880 benutzte sie zwischen Leinefelde und Silberhausen Trennungsstation die Gleise mit der Eichsfelder Kanonenbahn gemeinsam. Eine nicht unbedeutende Strecke für die eisenbahnseitige Erschließung des Eichsfeldes. Darüber spricht am Donnerstag, dem 21.06.2018, um 19:00 Uhr in den Räumen der Urania – Leinefelde, Zentraler Platz 10 - der profunde Kenner der...

  • Heiligenstadt
  • 15.06.18
  • 48× gelesen
Anzeige
Leute
Gebhard Kühn (l.) und Gunter Helmer laden in die Forststernwarte ein. Hier kann man in den Himmel schauen.
2 Bilder

Urania betreibt die Forststernwarte im Stadtwald Jena

Es muss beschwerlich gewesen sein. Damals vor über 100 Jahren, als die Zeiss-Mitarbeiter ihre neusten astronomischen Teleskope auf den Jenaer Forst trugen. Drei Kilometer war die Sternwarte vom ehemaligen Zeiss-Werk entfernt. Doch der Weg ist steil und führt nicht schnurgerade auf die Waldhöhe. „Sicher sind sie damals gelaufen“, vermutet Gebhard Kühn. Für ein Unternehmen, das sich mit seiner 1897 gegründeten Astro-Abteilung schnell einen Weltruf erarbeitet hatte, waren solche weiten Wege...

  • Jena
  • 11.04.14
  • 287× gelesen
Leute
Ich wollte keine einfache trockene Chronik schreiben: Lothar Wandt mit seinem Heimatbuch "Brehme - Geschichte und Geschichten".
3 Bilder

Keine Erinnerung soll verloren gehen - Brehmer Orts-Chronist Lothar Wandt möchte die Heimatgeschichte für kommende Generationen bewahren

Zum ohnehin schon nach hinten hinausgeschobenen Gesprächs-Termin kommt Lothar Wandt eine viertel Stunde zu spät. Allerdings hat er auch einen triftigen Grund in Form einer elfköpfigen Besuchergruppe aus Norddeutschland, die er zuvor noch durchs Grenzlandmuseum Eichsfeld bei Teistungen geführt hat. Der Museums-Termin war recht kurzfristig angesetzt, eine entsprechende telefonische Anfrage für diese sowie zwei weitere Führungen am Folgetag im Innen- und über den Außenbereich der Museumsanlage...

  • Heiligenstadt
  • 27.11.12
  • 369× gelesen
Leute
Die Fußball-EM-Maskottchen 2012 "Slawek und Slawko" in geselliger Runde mit den Symbolfiguren acht weiterer Fußball-Europameisterschaften, ihrem Sammler-Vater Dr. Karl-Josef Löffelholz (Mitte) sowie Martina Glahn (links, Volksbank-Regionaldirektorin) und Volksbank-Mitarbeiterin Melanie May (rechts).
3 Bilder

Im Fußball-(Maskottchen)-Fieber - „Slawek und Slawko“ sowie andere Fußball-EM-Symbolfiguren können in Leinefelde bestaunt werden

Von Peter Schindler LEINEFELDE. Die Fußball-Europameisterschaft hat auch die Deutschen fest im Jubelgriff, zumal Gomez, Schweinsteiger und Co. durchaus wieder für ein „Sommermärchen“ sorgen könnten. Den europäischen Kampf ums runde Leder noch von einer ganz anderen Seite betrachtet der Leinefelder Dr. Karl-Josef Löffelholz. Er sammelt seit 1977 Maskottchen und Werbepuppen. Zu seinen ersten Errungenschaften damals zählten „Wum und Wendelin“ (der knuffige Hund mit dem ebenso knuffigen...

  • Heiligenstadt
  • 19.06.12
  • 598× gelesen
Kultur
3 Bilder

Spannendes Schriftstudium - Sütterlinclub überträgt alte Schreibschriften und erhält Anfragen aus dem gesamten Bundesgebiet

Wer auf dem Dachboden eine alte Postkarte oder ein historisches Dokument findet, ist oft vor eine unlösbare Aufgabe gestellt, denn nur wenige können heute die alte Schreibschrift lesen, die unsere Großeltern noch in der Schule gelernt haben. In den meisten Fällen handelt es sich um die sogenannte Sütterlinschrift, die ab 1913 in deutschen Schulen gelehrt wurde, oder um die etwas ältere und viel schrägere Kurrentschrift. Beide haben gemeinsam, dass das e ähnlich einem n geschrieben wird und das...

  • Heiligenstadt
  • 08.05.12
  • 405× gelesen
Anzeige
Anzeige