Alles zum Thema Vögel

Beiträge zum Thema Vögel

Natur

Naturfreund Reiner Baumann berichtet
Es sind ja nur Vögel --- ein Rückblick auf das Jahr 2018

An erster Stelle einen herzlichen Dank an diejenigen, die sich hauptberuflich oder ehrenamtlich aktiv für Natur- und Umweltschutz einsetzen. Unzählige Stunden werden damit verbracht, Pflanzen, Vögel, Schmetterlinge, Insekten sowie anderes Getier zu beobachten und zu dokumentieren. Dazu kommt dann noch die von der NABU angeregte Aufforderung an die Bevölkerung, jährlich an der Vogelzählung in Garten, Wald und Flur möglichst zahlreich mitzuwirken. Eigentlich eine gute Sache, aber ist den Vögeln...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.01.19
  • 33× gelesen
Natur

Stunde der Wintervögel
Knusper, knusper, knäuschen, wer knabbert an mein‘ Futterhäuschen?

Der NABU Thüringen ruft zur neunten Stunde der Wintervögel auf. Vogelfreunde können vom 4. bis zum 6. Januar 2019 eine Stunde lang Vögel zählen und melden. Die Naturschützer sind vor allem gespannt, wie sich der trockene Sommer auf die Vogelwelt ausgewirkt hat. Doch das Ergebnis ist noch völlig offen, denn durch den warmen Sommer 2018 tragen wilde Bäume und Sträucher besonders viele Früchte. Klaus Lieder, der Sprecher des NABU-Landesfachausschusses für Ornithologie kann das bestätigen: „Ob...

  • Jena
  • 03.01.19
  • 29× gelesen
Natur

Der NABU Thüringen gibt Tipps zur Winterfütterung heimischer Vögel
Hanf für Spatzen und Knödel für Meisen

Die Vogelfütterung ist schon lange nicht mehr nur ein Hobby einer kleinen Gruppe von ausgewählten Vogelliebhabern. Längst ist das Anlocken der gefiederten Freunde zum Volkssport geworden und die Futterstelle bietet eine gute Gelegenheit, um Wildvögel aus nächster Nähe zu beobachten. Jetzt wenn es kälter und schneereicher wird und eventuell Nahrungsengpässe für unsere gefiederten Freunde entstehen, ist nichts dagegen einzuwenden unsere Vögel zu füttern. Laut des NABU Thüringen zeigen...

  • Jena
  • 17.12.18
  • 17× gelesen
Natur
54 Bilder

Vögel im Frühling
Meine neuen Nachbarn können fliegen

Neulich nutzte ich einen der ersten frühlingsähnlichen Tage um im Garten und im angrenzenden Sportpark mal wieder die Vogelwelt zu analysieren. Auf einem Baum im Park bekomme ich wohl neue Nachbarn. Ein Rotmilan-Paar baut hier sein Nest. Es macht Spaß die beiden beim Segelflug oder bei der Jagd zu beobachten. Sie bewegen sich majestätisch und entspannt. Nur wenn gerade Fußball gespielt wird verstecken sie sich. Mit Krähen vertragen sie sich auch nicht so recht. Mit denen gibt es schon mal...

  • Gotha
  • 04.04.18
  • 76× gelesen
Natur
3 Bilder

Farbtupfer auf dem Teich

Neben Nonnengänsen, Zwergblesshühnern und Wildenten tummelt sich auf Manfred Morgners Teich in Ortsmitte von Bernsgrün auch ein einjähriges Rostganspaar. Diese besonderen Vögel, die zur Unterfamilie der Halbgänse gehören, stellen mit ihrem auffallenden rostroten Gefieder einen echten Farbtupfer dar.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.03.18
  • 46× gelesen
Natur

Winterzeit
Am Futterhäuschen

Am Futterhäuschen (04) Nächtliche ' Inspektion' am Futterhaus. Wildkamera-Aufnahme Siehe auch Bildserie unter http://www.horst-Hohmann.de (Auswahl:)-I-(WILDCAM)

  • Erfurt
  • 04.12.17
  • 11× gelesen
Natur
Zwei Mal im Jahr fliegen mehr als 50 Millarden Vögel auf Wanderschaft.
3 Bilder

Nur eine Frage
Warum bleiben Zugvögel nicht gleich im Süden, Herr Unger?

Es antwortet:Dr. Christoph Unger, Vorsitzender des Vereins Thüringer Ornithologen und Biologe in der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Hildburghausen Bei der Entwicklung des Vogelzugs im eurasisch-afrikanischen Raum haben sicher die Eiszeiten eine große Rolle gespielt. Viele Arten waren gezwungen, sich in mediterrane, afrikanische oder asiatische Refugien zurückzuziehen. Von dort wanderten sie nach der letzten Eiszeit wieder ein. Auch ­afrikanische ­Vogel­arten ziehen innerhalb...

  • Erfurt
  • 27.10.17
  • 144× gelesen
Kultur
In neun Bereichen werden Tiere von allen Kontinenten unserer Erde zu unterschiedlichen Themen vorgestellt: zum Beispiel der Sibirische Tiger als Großkatze.
29 Bilder

Vom Regenwald in die Antarktis im Museum der Natur in Gotha

Das Museum der Natur in Gotha zeigte Tiere von allen Kontinenten unserer Erde. Der Tipp kommt von Museumspädagogin Petra Hill. Was gibt es „Musehenswertes“? In der Ausstellung „Tiere im Turm“ wandelt der Besucher auf den Spuren der bedeutenden Wissenschaftler und Entdecker Charles Darwin, Carl von Linné, Alexander von Humboldt und Alfred Brehm. In neun Bereichen werden Tiere von allen Kontinenten unserer Erde zu unterschiedlichen Themen vorgestellt: zum Beispiel der Sibirische Tiger als...

  • Gotha
  • 05.04.17
  • 146× gelesen
  •  1