Alles zum Thema van-de-Velde-Jahr

Beiträge zum Thema van-de-Velde-Jahr

Ratgeber
Kunsthistoriker Wieland Führ präsentiert ein Buch in die Kamera, das von Johann Jakob Bauer - genannt Hans Bauer - entworfen und gefertigt wurde. Bauer war die prägende Persönlichkeit der Ausbildungseinrichtung für Buchbinder in Gera, die von 1500 Schülern aus zahlreichen Orten Deutschlands und verschiedenen Ländern der Welt besucht wurde.
3 Bilder

Goldene Zeiten Geras. Moderne Formensprache des Jugendstils in Ausstellung "Jugendstil in Gera" in der Orangerie thematisiert

Dass Gera auch schon goldene Zeiten erlebt hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Schließlich zählte die Stadt an der Weißen Elster vor reichlich hundert Jahren zu den zehn reichsten Städten Deutschlands. Zahlreiche Villen und öffentliche Gebäude zeugen noch heute von diesem Reichtum. Wobei sich der angesprochene Reichtum nicht etwa nur auf das Vorhandensein von Geld bezieht. Gestalterischer Reichtum ist ebenso zu erkennen. Etwa zwei Jahrzehnte ab Ende des 19. Jahrhunderts war der Jugendstil als...

  • Gera
  • 25.10.13
  • 722× gelesen
  •  8
Kultur
Blick in die Ausstellung "Jugendstil in Gera in der Orangerie Gera.
80 Bilder

Ausstellung "Jugendstil in Gera" in der Orangerie zum Van-de-Velde-Jahr

Die Kunstsammlung Gera veranstaltet im Rahmen des Van-de-Velde-Jahres 2013 in Thüringen eine Ausstellung zum Thema „Jugendstil in Gera“, die bis 12. Januar 2014 in der Orangerie gezeigt wird. Die Ausstellung widmet sich den Einflüssen des Jugendstils auf Architektur, Plastik, Malerei, Gebrauchsgrafik, Kunsthandwerk, Baugewerbe und Technik in Gera. Sie präsentiert über 140 Kunstgegenstände, Buchgestaltungen, Architekturentwürfe, Objekte, Fotos und Dokumentationen sowie ausgewählte Exponate des...

  • Gera
  • 25.10.13
  • 1.526× gelesen
  •  12
Kultur
In der Ausstellung "Henry van de Velde. Der Maler im Kreis der Impressionisten und Neoimpressionisten" im Stadtmuseum Jena.
86 Bilder

Henry van de Velde. Der Maler im Kreis der Impressionisten und Neoimpressionisten. Ausstellung im Stadtmuseum Jena

Der belgische Architekt und Designer Henry van de Velde (1863–1957) ist einer jener Künstler an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, deren Wirken die Geschichte der Kunst geprägt hat. Seine ersten Erfolge feiert van de Velde jedoch nicht als Gestalter funktionaler Wohnungseinrichtungen oder eleganter Bestecke, sondern als Maler. Er studiert ab 1880 an der Académie des Beaux-Arts in Antwerpen bei Charles Verlat. Der Unterricht ist so wie die Professoren: mittelmäßig, weder inspiriert noch...

  • Jena
  • 02.09.13
  • 1.321× gelesen
  •  1
Leute
Rechtsanwalt Hans-Ulrich Staiger (München), Enkel von Paul Schulenburg, gemeinsam mit seiner Tochter Bettina Staiger im original erhaltenen Schlafzimmer seiner Großeltern.
49 Bilder

Ausstellung anlässlich des Van-de-Velde-Jahres: „Haus Schulenburg Gera – Baugeschichte, Rekonstruktion“

„Haus Schulenburg Gera – Baugeschichte, Rekonstruktion“ heißt die neue Ausstellung im Rahmen des diesjährigen Van-de-Velde-Jahres. Beeindruckende Detailaufnahmen, Fotos von 1920 und heute sowie Momentaufnahmen aus 17 Jahren Aufbauarbeit dokumentieren fast 100 Jahre Haus Schulenburg. Wiederentstanden ist ein Gesamtkunstwerk von Weltniveau, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts von den revolutionären Gestaltungsideen Henry van de Veldes geprägt wurde. Zu Recht erhielten die Eigentümer Rita und...

  • Gera
  • 18.03.13
  • 1.192× gelesen
  •  5
Kultur
In der Ausstellung "Der ewige Wanderer. Henry van de Velde in Jena" der Kunstsammlung im Stadtmuseum Jena, 10. März - 26. Mai 2013.
80 Bilder

Der ewige Wanderer - Henry van de Velde in Jena. Ausstellung im Stadtmuseum Jena

Die Beziehungen Henry van de Veldes zu der Stadt Jena und hier lebenden Personen waren lang und zeitweise sehr intensiv. Neben der dauerhaften Mitgliedschaft in der Gesellschaft der Kunstfreunde von Jena und Weimar, einem Verein, in dem bedeutende Intellektuelle des Großherzogtums freundschaftlichen Austausch pflegten, sind es vor allem drei Projekte, die van de Velde in besonderer Weise mit Jena verbinden: Das Denkmal für Ernst Abbe, Porzellane für die Manufaktur Selle und ein Entwurf für...

  • Gera
  • 10.03.13
  • 661× gelesen
  •  2
Kultur

Goethe sorgt für Besucherplus

Einen leichten Besucheranstieg konnte die Klassik Stiftung Weimar im Jahr 2012 registrieren – ein Zuwachs von gut zwei Prozent. 762 618 Besucher waren zu Gast in Museen und Ausstellungen oder nahmen an den Veranstaltungen der Stiftung teil. 2011 waren es 15 767 Besucher weniger. „Eine sehr stabile Besucherakzeptanz auf hohem Niveau“, bescheinigt Stiftungspräsident Hellmut Seemann seiner Einrichtung und stellt zugleich erstaunliche Fluktuationen in den einzelnen Häusern fest, für die er nicht...

  • Weimar
  • 27.02.13
  • 69× gelesen
Ratgeber
Jede der Wangen der Kirchenbänke in der St. Salvatorkirche Gera ist ein Unikat.
7 Bilder

Exkursion im Henry-van-de-Velde-Jahr nach Gera: Haus Schulenburg und St. Salvatorkirche

Im Rahmen des Van-de-Velde-Jahres 2013 lädt die Impulsregion Interessenten aus Jena zur Exkursion zum Haus Schulenburg Gera am Sonntag, dem 3. Februar, ein. Beginn der Führung in Gera: 15.00 Uhr (Museumseintritt erforderlich) Haus Schulenburg Gera, Straße des Friedens 120 (an der B2), 07548 Gera www.haus-schulenburg-gera.de Interessenten aus Jena und dem Saale-Holzland Kreis sind in eigener Verantwortung zur Mitfahrt eingeladen. Anreise: - per Bahn bis Gera Süd und ca.1 km Fußweg, ...

  • Jena
  • 29.01.13
  • 308× gelesen
  •  1
Kultur
Heike Weise hilft beim Aufbau der neue Ausstellung im Kunsthaus Avantgarde in Apolda. Die Schau zeigt zum Beginn des Van-de-Velde-Jahres Arbeiten seines Schülers Max Ackermann. Foto: Peter Hansen.

Gut gefüllter Kalender: 20 gute Gründe, sich auf das neue Jahr in Weimar und dem Umkreis zu freuen

Ein neues Jahr liegt vor uns. Für beste Unterhaltung ist gesorgt, denn in Weimar und im Weimarer Land wird auch 2013 im kulturellen Bereich viel geboten. Wir empfehlen 20 Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten. 12. Januar Thüringen feiert 2013 das „Van-de-velde-Jahr“. Die erste Ausstellung wird am 12. Januar in Apolda eröffnet. Bis zum 1. April ist im Kunsthaus die Schau „Von der ornamentalen Linie zur heiligen Fläche: Die nie gezeigten Bilder“ zu sehen – mit Werken von Max...

  • Weimar
  • 08.01.13
  • 331× gelesen
Kultur
Geras Sozialdezernentin Sandra Schöneich, im original wieder hergestellten Musiksalon des Hauses Schulenburg sitzend, studiert den soeben erschienenen Flyer zum Van-de-Velde-Jahr 2013 in Gera.
5 Bilder

Thüringen ehrt einen Alleskünstler. Van-de-Velde-Jahr 2013 mit zahlreichen Ausstellungen, Führungen und Veranstaltungen

Mit dem Wort „Alleskünstler“ sind sämtliche jetzt erschienenen Flyer zum Van-de-Velde-Jahr 2013 in Thüringen überschrieben. Wer war dieser Henry van de Velde, der am 3. April 2013 seinen 150. Geburtstag begehen würde und dem Thüringen so viel Aufmerksamkeit widmen möchte? „Er war Anfang des vergangenen Jahrhunderts ein Shootingstar unter den europäischen Gestaltern“, ist sich Dr. Volker Kielstein sicher und erklärt weiter, dass damals die gesamte Avantgarde mit ihm bekannt war. Keine andere...

  • Gera
  • 26.12.12
  • 619× gelesen
  •  3
Kultur
Ortsteilbürgermeister Karl-Heinz Kraass, die Fachschülerinnen Anika Gleißner und ihre Fachlehrerin Annett Diebel (r.), zeigen den gewählten Plakatentwurf
2 Bilder

Kreative Ideen für van-de-Velde-Jahr

Hermsdorfer Werbegrafiker unterstützen das Henry-van-de-Velde-Jahr 2013. Die Fachschüler vom Staatlichen Berufsschulzentrum Hermsdorf entwarfen im Rahmen ihrer Ausbildung zum Gestalter für Werbegrafik Plakate im DIN A3-Hochformat, die demnächst deutschlandweit öffentlich zu sehen sein werden. Anlass sind die Aktivitäten der Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena zum 150. Geburtstag des Architekten und Gestalters Henry van de Velde im kommenden Jahr. Mit einem umfangreichen Programm soll der...

  • Hermsdorf
  • 24.05.12
  • 324× gelesen