vegan

Beiträge zum Thema vegan

Ratgeber
Ein Hokkaido-­Kürbis dient einfach als Auflaufform, die dann nach dem Backen sogar scheibchenweise abgeschnitten und in den ­flüssigen, heißen Käse gedippt werden kann.
12 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Soul-Food in der essbaren ­Auflaufform

Wenn’s draußen grauer, kühler und auch noch früher dunkel wird, ist das die perfekte Zeit für Soul-Food: Cremiger Käse kommt da wie gerufen. Und zwar am besten heiß aus dem Ofen. Der Clou an diesem Soul-Food-Rezept ist nicht nur der heiße, cremig weiche Käse, sondern vor allem die verwendete „Backform“. Ein Hokkaido-­Kürbis dient einfach als Auflaufform, die dann nach dem Backen sogar scheibchenweise abgeschnitten und in den ­flüssigen, heißen Käse gedippt werden kann. Rezept: Ofen-Käse...

  • Erfurt
  • 04.10.19
  • 124× gelesen
Ratgeber

Spruch des Tages 11. September 19: „Krebsprävention durch Vermeidung falscher Lebensmittel“
„Veggie-Produkte enthalten oft krebserregende Stoffe“

Während Fleisch und Fisch dafür bekannt sind, dass sie im Übermaß und bei schlechter Qualität dem Körper schaden, vor allem weil sie oft hormonell behandelt werden, gelten Veggie-Produkte (Fleischersatzprodukte) bei vielen als eine gesündere Alternative. Doch auch in Tofuwürstchen stecken Pestizide und Weichmacher. Generell ist man mit vegetarischen Produkten nicht automatisch schadstoffärmer, man sammelt nur andere Schadstoffe. Schauen wir auf die Verpackungen vieler vegetarischer oder...

  • 11.09.19
  • 68× gelesen
Ratgeber
Dieses Blütenmeer in der Backform ist so ­zauberhaft schön wie lecker.
5 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Äpfel von ihrer schönsten Seite

Im September sind wir mitten drin in der heimischen Apfel-Saison. In diesem Kuchen-Rezept zeigen sie sich als zauberhafte Apfelrosen von ihrer schönsten Seite. Dieses Blütenmeer in der Backform ist so ­zauberhaft schön wie lecker. Der Kuchen, der sich unter den Apfelrosen versteckt, ist im Ursprung der französische Klassiker „Clafoutis“, ein Auflaufkuchen, der dem guten Ruf der französischen Küche mehr als gerecht wird. Dieser aromatische Kuchen eignet sich nicht nur als Höhepunkt auf der...

  • Erfurt
  • 06.09.19
  • 98× gelesen
Ratgeber
Süße Wassermelonen lassen sich unfassbar simpel in ein erfrischendes Eis am Stiel ver­wandeln.
3 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Sommer, Sonne, Super-Eis - simpel und supergesund

Hochsommer und saftige, rote Wassermelonen gehören für unsere Food- Kolumnistin seit ihrer Kindheit zusammen. Noch erfrischender wird der fruchtige Durstlöscher als simples und supergesundes Eis am Stiel. Manchmal sind die einfachsten Ideen die besten. Süße Wassermelonen lassen sich unfassbar simpel in ein erfrischendes Eis am Stiel ver­wandeln und sind geeist nicht nur noch erfrischender, sondern auch eine wirklich gesunde Alternative zu den klassischen Zuckerbomben...

  • Erfurt
  • 05.08.19
  • 101× gelesen
Ratgeber
So appetitlich sieht das Sommer-Portulak angerichtet auf dem Teller aus.
2 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Portulak – das vergessene Kraut

Unsere Food-Kolumnistin hat das in Vergessenheit geratene Kraut auf dem Wochenmarkt ­wiederentdeckt und festgestellt: Es ist so ­vielseitig, dass es sich lohnt, nach ihm ­Ausschau zu halten. Beim Schlendern über den ­Erfurter Wochenmarkt entdecke ich immer wieder ­Neuigkeiten. Meine neueste Errungenschaft: ­Portulak. Das in Vergessenheit ­geratene, fleischige Kraut ist herrlich ­säuerlich-salzig, erinnert an eine Mischung aus Sauerampfer, ­Brunnenkresse und Feldsalat – und wird...

  • Erfurt
  • 08.07.19
  • 221× gelesen
Ratgeber
Wie wäre es einmal mit einem ehre ungewöhnlichen Spargelrezept? Mit buntem Gemüse und einer sämigen Sauce wird das Ganze unwiderstehlich
6 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Spargel-Silvester mit Geschmacksfeuerwerk

Am 24. Juni ist Spargel-­Silvester – das ­ist das offizielle Finale ­der ­heimischen Spargelsaison. Die klassischen ­Rezepte mit ­Kartoffel und Sauce Hollandaise sind sicher alle schon gekocht, jetzt muss etwas Neues her, um das große Spargel-Finale gebührend mit einem Geschmacksfeuerwerk zu feiern: Mit frischem grünem Thüringer Spargel, buntem Gemüse und einer unwiderstehlich sämigen Carbonara Sauce – die sich natürlich auch für verschiedene Ernährungsformen anpassen lässt. Los...

  • Erfurt
  • 08.06.19
  • 145× gelesen
Ratgeber
Erdbeer-Pancakes kann man gar nicht hoch genug stapeln.

Serie: Iss dich glücklich
Lecker hochstapeln mit diesen Erdbeer-Pancakes

Im Mai ist Food-Kolumnistin ­Karina-Both-Peckham schon voller ­Vorfreude auf die ersten ­Erdbeeren aus Thüringen. In ­Kombination mit ­LowCarb-Pancakes geht es in ­diesem ­süßen ­Lasagne-Rezept für die ­fruchtigen ­Beeren hoch ­hinaus. Erdbeer-Pancakes kann man gar nicht hoch genug stapeln – denn sie sind nicht nur umwerfend lecker, sondern dank LowCarb-Teig mit ­wenigen Kohlenhydraten auch ­überraschend figurfreundlich. In Kombination mit fruchtigen Erdbeeren und frischer Creme werden die...

  • Erfurt
  • 03.05.19
  • 170× gelesen
Ratgeber
Heißhungerattacken adé, denn die Süßkartoffeltoasts sind nicht nur schnell fertig, sondern auch einfach und lecker.
5 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Schick wie Canapés und einfach wie Toast

Wer wenig Zeit hat, macht sich ­gerne schnell mal einen Toast. Was aber, wenn es nicht schon wieder Getreide sein soll? Diese Süßkartoffel-Toasts ­gelingen ­genauso schnell und eignen sich auch für ­LowCarb- und Paleo-Fans. Fix eine Süßkartoffel waschen, mit Schale in Scheiben schneiden und – klack – ab damit in den Toaster. Eine der genialsten Erfindungen der Food-Blogger-Welt ist gleichzeitig auch die simpelste. Mit wenig Aufwand hält man dann die geröstete Basis für Schnittchen in der...

  • Erfurt
  • 05.04.19
  • 213× gelesen
Ratgeber
16 Bilder

Start
Heute wird es grün

Heute wird es grün Zutaten: Erbsen Penne, Brokkoli, Stangensellerie, Erbsen, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Kokosmilch, Salz, Pfeffer, Chilli, Curry, Kreuzkümmel, Zitronengras, Koriander, Agaven Dicksaft, Gemüsebrühe, Gemüse: Zwiebel und Knobi in Kokosöl anschwitzen, geputztes und geschnittenes Gemüse zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Curry, Kreuzkümmel, Zitronengras, Koriander, Agaven Dicksaft, etwas Gemüsebrühe angießen, die hohe Pfanne mit einem Deckel verschließen, garen,...

  • Weimar
  • 19.03.19
  • 46× gelesen
Ratgeber
So kann das fertige, energiespendende Brot aussehen.
7 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Gut, lecker, glutenfrei: das Wunderbrot

Von diesem Brot hatte unsere Food-Kolumnistin schon viel gehört. Lebensverändernd gut, sollte es sein. Eine Offenbarung. Kräftigend für Leistungssportler. Einfach lecker für alle. Quasi ganz nebenbei auch glutenfrei und LowCarb. Das musste sie ausprobieren. Ich nehme es einfach vorweg: Es stimmt, in meinen Augen haben sie alle recht. ­Ansätze gibt es viele, die ­Food-Bloggerin Sarah ­Britton war eine der ersten in der ­Foodbloggerszene, die die Power dieses Brotes entdeckt und ins World Wide...

  • Erfurt
  • 01.03.19
  • 357× gelesen
Ratgeber
Das Buddha-Bowl-Beispiel besteht aus gesunden Lebensmittelgruppen.
7 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Glück in der Schüssel mit dem Buddha-Bowl-Konzept

Die Buddha-Bowl hat ­ihren ­Namen verdient, denn sie macht satt, ­ausgeglichen und ­glücklich. Unsere Foodkolumnistin erklärt das ­Buddha-Bowl-Konzept für tausend eigene Rezeptideen. Die runde Schüssel mit köstlichen nährstoffreichen Zutaten heißt nicht nur Buddha-Bowl, weil sie an den kugelrunden Bauch der bekannten Buddha-­Statuen erinnert. Ihr Name entstammt einer meditativen Form des Essens aus dem Zen-Buddhismus, dem sogenannten ­Oryoki, mit drei Schüsseln, deren ­größte Buddha-­Bowl...

  • Erfurt
  • 01.02.19
  • 255× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
Frischen Wind bringt der asiatische Trend „HotPot“ in den Silvesterabend.
4 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Ins neue Jahr mit „HotPot“

Immer nur klassisches Fondue oder Raclette? Frischen Wind bringt jetzt der asiatische Trend „HotPot“ in den Silvesterabend. „Eat, drink, laugh“, steht bei mir an der Küchenwand. Gemeinsam mit lieben Menschen bei schönen Gesprächen zu kochen, essen, trinken und zu lachen ist für mich ein wundervoller Zeitvertreib. Vor allem an Silvester. Früher klappte das mit Klassikern wie Fondue mit viel Öl oder käsereichem ­Raclette – aber mal ganz ehrlich: Auf ­Dauer wird das doch langweilig. Dieses...

  • Erfurt
  • 27.12.18
  • 184× gelesen
Ratgeber
Dieses Bratapfelrezept gelingt vegetarisch, vegan, glutenfrei, laktosefrei, getreidefrei, sojafrei und sogar Paleo.
2 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Adventsbacken ohne Teigkleckse

Wenn‘s nach den Kindern geht, könnte glatt ­jeden Tag ­Adventsbacken auf der ­Tagesordnung stehen! ­Damit es auch den Eltern Spaß macht, hat sich ­unsere Food-­Kolumnistin einen Drei-Zutaten-­Bratapfel ­ausgedacht, der mit so ­wenig Aufwand gelingt, dass der Wunsch der Kinder öfter mal erfüllt ­werden kann. Die Augen meiner Tochter leuchten jedes Mal, wenn wir die duftenden Bratäpfel aus dem Ofen holen – und das ganz ohne Mehlstaub, Abwaschberge und klebrigen Teigkleckse in der Küche, die...

  • Erfurt
  • 12.12.18
  • 29× gelesen
Ratgeber
Der Thüringer Kloß einmal auf englische Art serviert.
2 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Thüringer Kloß auf englisch

Wie in Thüringen der Kloß ist in England der „Pie“ – ein Auflauf mit Gemüse, Pilzen oder Fleisch – ein beliebter Klassiker. Da liegt es doch nahe, die beiden einfach mal miteinander bekannt zu machen. Ersetzt man die traditionelle britische Kartoffelbreihaube durch eine Kloßteighaube, kommt dabei ein unglaublich schnelles Ofengericht heraus, das zeigt, wie unkompliziert und vielseitig Fusionsküche sein kann. „Kloß-Pie“ für vier Personen Zubereitungsdauer: 10 Minuten (+ 20 Minuten...

  • Erfurt
  • 06.11.18
  • 281× gelesen
Ratgeber

Kalenderblatt 1. November
Weltvegantag

Schon gewusst ..., dass heute Weltvegantag ist? Dieser internationaler Aktionstag wurde erstmals am 1. November 1994 auf Initiative der britischen Künstlerin und Tierschützerin Louise Wallis begangen und fand damals aus Anlass des 50. Jahrestags der Gründung der Vegan Society statt. Seitdem begehen die Anhänger des Verzichts auf tierische Produkte und Lebensmittel den 1. November in zahlreichen Ländern der Erde jedes Jahr als Weltvegantag (World Vegan Day). Auch in In Deutschland gibt es heute...

  • Artern
  • 01.11.18
  • 34× gelesen
Ratgeber
25 Bilder

Ratgeber
Orientalische Möhrensuppe und Quitten Dessert

Möhrensuppe-orientalisch Zutaten: 800 gr Möhren,,1 Dose Kokosmilch,Zwiebel ,1 Liter Wasser oder Brühe,Zitronensaft Ingwer,Knobi,Kurkuma,Chilli,Agaven Diclsaft, Koriander,Kreuzkümmel,Lorbeer,Kokosöl Zubereitung: Möhren schälen,kleinschneiden,Zwiebel schneiden,Knobi und Ingwer kleinschneiden Kurkuma reiben,Kokosöl erhitzen,Zwiebel,Knobi,Ingwer anschwitzen,Möhren, zugeben,schmoren, mit Wasser/Gemüsebrühe,angießen,ca 20 Minuten köcheln,die orientalischenGewürze und Zitronensaft zugeben,...

  • Weimar
  • 18.10.18
  • 77× gelesen
Ratgeber
22 Bilder

Ratgeber
Süß Saures Gemüse mit Couscous

Süß-Saures Gemüse : Zutaten: Auberginen,Zucchinigehackte Tomate(Dose), Stangensellerie, Oliven,Kapern,in Essig eingelegte ZwiebelnZwiebel, Frühlingszwiebel,Knoblauch,Oliven,Dunklen Balsamicoessig, Zucker,Salz,Pfeffer Zubereitung : Öl in der Pfanne erhitzen,Zwiebel,Frühlingszwiebel und Knobi hacken und zugeben,Sellerie in kleine Ringe schneiden, etwa 3-4 Minuten dünsten,Auberginen und Zucchini in dicke Scheiben schneiden und vierteln,mit Öl ca.5Min. goldgelb...

  • Weimar
  • 11.10.18
  • 36× gelesen
Ratgeber
Gefüllte Süßkartoffeln ­gehören zum Soul Food.
9 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Süßkartoffeln für die Seele

Wenn im Herbst die Tage kürzer und kühler ­werden, sorgt ­wohlig-wärmendes Soul Food für gute Stimmung. Cremig weiche Süßkartoffeln mit einer herzhaften Füllung tun der Seele einfach gut. Soul Food – übersetzt Seelenessen – entspringt der Südstaatenküche der Afroamerikaner. Ursprünglich aus einer Küche des Mangels entstanden, sorgen traditionell Zutaten wie Süßkartoffeln, ­Sesam, Kicher­erbsen oder Zwiebeln kombiniert mit verfügbaren Resten für ein ­wohlig-wärmendes Bauchgefühl. Die original...

  • Erfurt
  • 05.10.18
  • 148× gelesen
Ratgeber
15 Bilder

Ratgeber
Kürbis Curry mit schwarzem Reis

Kürbis Curry mit schwarzem Reis Zutaten: 800-1000 gr Kürbis Kokosöl 1 Zwiebel gewürfelt 2 Knobi Zehe in dünne Scheiben 1Tl Sirup vom eingelegten Ingwer 1 Chillischote 1El Currypulver 1Tl Kurkuma 1Tl Kreuzkümmel Koriandersamen 400ml Kokosmilch 1 Spritzer Zitronensaft Salz,Pfeffer, Schwarzer Reis Zubereitung: Kürbis waschen in mundgerechte Stücke schneiden, Öl erhitzen,Zwiebel bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten dünsten,Knoblauch und Chilli zugeben und weitere 2 Minuten...

  • Weimar
  • 14.09.18
  • 50× gelesen
Ratgeber
Mit wenigen Handgriffen lässt sich ein homemade Döner tatsächlich ganz individuell anpassen und erfüllt jedem Foodie seinen Herzenswunsch – und das ganz ohne professionellen Dönerspieß und Steinofen.
11 Bilder

Serie: Iss dich glücklich
Luftig-leichter Döner-Himmel

Döner gilt als ­gesünderes ­Fastfood. Ist er so ­flexibel, dass er sich an ­aktuelle ­­Ernährungstrends ­anpassen kann? An der beliebten Dönerbude nebenan ist immer etwas los. Abends nach Feierabend schnell einen Döner auf die Hand – das ist nicht nur ungemein praktisch, sondern gilt im Gegensatz zu Pommes, Currywurst und Co. sogar als gesündere Fastfoodalternative. Aber gibt es den geliebten Döner auch LowCarb? Glutenfrei? Vegetarisch oder Paleo mit Bio-Fleisch? Ja! Mit wenigen...

  • Erfurt
  • 10.09.18
  • 231× gelesen
Ratgeber
4 Bilder

Ratgeber
Mediterran trifft Orientalisch

Mediterran trifft Orientalisch Kürbis Ragout,Auberginen Ragout,Ofentomate,Polenta vegan Kürbis: Kleine Würfel schneiden ,Olivenöl erhitzen, die Würfel zugeben,schmoren, würzen mit Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Curcuma,Sambal Oelek,Lorbeer, Kreuzkümmel,Koriander,Piment,Kokosmilch,Orientalisches Gewürz, gar köcheln,abschmecken Aubergine: in kleine Würfel schneiden,Öl erhitzen, Aubergine zugeben, schmoren, würzen: Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Curcuma,Sambal...

  • Weimar
  • 29.08.18
  • 27× gelesen
Ratgeber

Ratgeber
Kaiserschoten,Snackpaprika,Tomaten,Schwarzer Reis

Kaiserschoten,Snackpaprika,Tomaten,Schwarzer Reis Paprika: Paprika in Olivenöl braten ,würzen mit Salz,Pfeffer,beiseite stellen Tomaten: Tomaten in Olivenöl braten,würzen: Salz,Pfeffer,Pr. Zucker Rosmarin und Knobi, Schoten: Schoten blanchieren,etwa 3 Minuten,abspülen,zu den Tomaten geben ,nochmals würzen,Salz,Pfeffer,Rosmarin, Knobi,den Paprika zugeben,erwärmen,alles auf einer Platte anrichten,mit roten Basilikum dekorieren Schwarzer Reis: Nach Vorgabe kochen

  • Weimar
  • 22.08.18
  • 42× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.