Anzeige

Alles zum Thema Verbrechen

Beiträge zum Thema Verbrechen

Amtssprache

"Im Namen des Volkes"
Vier Jahre Haft für (schweren) sexuellen Missbrauch (??)

. . . konnte man heute in der TLZ lesen. Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass dieses Strafmaß "Im Namen des Volkes" verkündet wurde. Und richtig: Es war ein Deal zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft, Nebenklage und Verteidigung. 'Normaler' Weise hätte für diese Straftat(en) die Höchststrafe für diese Delikte von 10 Jahren betragen müssen. Wie sollte mann sonst Kinderpornografie und sexuellen Missbrauch von Kindern in 26 Fällen (davon zwei als schwerer Missbrauch) für einen...

  • Jena
  • 13.04.18
  • 17× gelesen
Anzeige
Amtssprache

"Im Namen des Volkes"
Vier Jahre Haft für (schweren) sexuellen Missbrauch (??)

. . . konnte man heute in der TLZ lesen. Ich kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass dieses Strafmaß "Im Namen des Volkes" verkündet wurde. Und richtig: Es war ein Deal zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft, Nebenklage und Verteidigung. 'Normaler' Weise hätte für diese Straftat(en) die Höchststrafe für diese Delikte von 10 Jahren betragen müssen. Wie sollte mann sonst Kinderpornografie und sexuellen Missbrauch von Kindern in 26 Fällen (davon zwei als schwerer Missbrauch) für einen...

  • Gotha
  • 13.04.18
  • 92× gelesen
  • 2
Leute
Gunar Pilz freut sich über seinen neuen Mitarbeiter Karl-Heinz. Leider ist er noch gesichtslos.
2 Bilder

Olaf aus Weimar ist weg

Olaf ist verschwunden. Ein Vierteljahrhundert arbeitete er für „Berufsbekleidung Katzmann“ in Weimar. Ob er jemals wiederkommt? Er war der treuste Mitarbeiter von „Berufsbekleidung Katzmann“ in Weimar. Seit 1991 stand Olaf in der Trierer Straße und wies während der Öffnungszeiten den Kunden den Weg zum Geschäft. Bei Wind und Wetter hielt er aus. Dass ihm nicht zu warm oder kalt wurde, dafür sorgte sein Arbeitgeber mit der passenden Kleidung. „Die haben wir immer aufs Wetter abgestimmt“, so...

  • Weimar
  • 23.12.16
  • 322× gelesen
Leute
Das ist Ivo.
2 Bilder

An den Kaninchen-Dieb von Daberstedt: Wo sind Ivo und Vanilla?

Wer macht denn so was kurz vor Weihnachten? Ganz aufgeregt ist Sylvia F. am Telefon. Ihre Worte bilden in der Verzweiflung nicht die sicheren Sätze wie sie sonst über ihre Lippen kommen. „Wo sind, wie geht es meinen Kaninchen? Ich will sie unbedingt wieder haben“, schallt es aus dem Hörer. Da hat doch wirklich ein Skrupelloser in einer Nacht- und Nebelaktion zwei Kaninchen aus dem Garten in Daberstedt gestohlen. Tolle Adventaktion, pfui! „Ich fühle mich schlecht und bin zutiefst beunruhigt“,...

  • Erfurt
  • 17.12.16
  • 90× gelesen
Leute
Drei Northrop P-61 Black Widow (Schwarze Witwe) im Einsatz.
21 Bilder

Vergangenheitsbewältigung - Fast vergessener Gedenkort
„Wir zitterten vor Angst“ - Totbringende Tiefflieger über Obergrunstedt bei Weimar

Vor über sieben Jahrzehnten wurden bei Obergrunstedt 117 Kriegsgefangene aus vier Nationen von Fliegern der US Air Force getötet und im Ort beigesetzt. Die Ereignisse jähren sich in wenigen Tagen zum 71. Mal – Harry Sochor aus Troistedt setzt sich für die Sanierung der Gedenkstätte ein. Ohrenbetäubender Lärm verstörte die Bewohner von Obergrunstedt vor 71 Jahren während der Mittagszeit. Tiefflieger umkreisten die Ortschaft und feuerten ihre totbringende Bordmunition entlang der damaligen...

  • Weimar
  • 23.02.16
  • 966× gelesen
  • 2
Anzeige
Anzeige
Kultur

Gewalt ist Scheiße - Sie wollten schlichten, zeigten Zivilcourage und starben: Tuğçe in Offenbach (2014) Dominik Brunner in München (2009) Jonny K. (Jonny Deipabba) in Berlin (2012) - Es ist genug!

Resolution Keine Gewalt, Grobheit, Hartherzigkeit, Kompromisslosigkeit, Lieblosigkeit, Rücksichtslosigkeit, Unbarmherzigkeit, Erbarmungslosigkeit und Härte, von keinem, von keiner politischen Seite, von keinem Menschen: - in der Familie - an Kindern - an Mitmenschen - an der Umwelt - an Andersdenkenden - an Ausländern - an Flüchtlingen - in Pflegeheimen - in der Schule - auf Arbeit - in Moscheen - an Asylanten - unter Christen, Politikern, Fanatikern - in Syrien,...

  • Erfurt
  • 18.11.14
  • 286× gelesen
  • 2
Anzeige
Amtssprache

Tod im Neubaugebiet: 30-Jähriger in dringendem Tatverdacht, seine Mutter getötet zu haben

Zum Tötungsverbrechen am Donnerstag, 10. Juli, in Greiz teilt die Polizeidirektion Gera am 11. Juli mit: Am Donnerstag (10.07.2014), gegen 10:45 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Tötungsverbrechen in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Storm-Straße in Greiz. In der Wohnung wurde eine leblose Person (weiblich, 53 Jahre) aufgefunden. Ein Tatverdächtiger konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Es handelt sich hierbei um den 30-jährigen Sohn der Getöteten,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.07.14
  • 509× gelesen
Amtssprache

Polizeibericht der LPI Saalfeld, 12. September 2013 - Kraftfahrer, Verkehr und der fahrbare Untersatz

Vorfahrt nicht beachtet - Zwei leicht Verletzte Triptis. Saale-Orla-Kreis: Zwei leicht verletzte Personen und 7000 € Sachschaden waren am Mittwoch die Bilanz eines Unfalls, der sich gegen 18.00 Uhr ereignet hatte. Der 23-jährige Fahrer eines VW war auf der Geraer Straße stadtauswärts in Richtung B2 unterwegs. Zur selben Zeit befuhr ein 74-Jähriger mit einem Pkw Nissan die Zeppelinstraße in Richtung Kreuzung zur Geraer Straße. Der 74-Jährige missachtete in der Folge die Vorfahrt des VW. Im...

  • Saalfeld
  • 12.09.13
  • 367× gelesen
Amtssprache
Die Polizei sucht nach Zeugen ein brutalen Verbrechens in Mühlhausen.

Polizei aktuell: Zeugen gesucht (11.02.2013, 15.13 Uhr)

Brutal zusammengeschlagen In der Nacht zum 01. Juni ist in Mühlhausen ein junger Mann brutal zusam-mengeschlagen und getreten worden. Der 31-Jährige war in der Nacht zu jenem Samstag auf dem Heimweg vom Schwager zur Wohnung seiner Mutter. Am Kiliansgraben wurde er von zwei Unbekannten angegriffen. Vermutlich wurde dem Mann in den Rücken getreten, so dass er zu Boden stürzte. Die beiden Angreifer sollen dann auf den am Boden liegenden Mann eingeschlagen und ihn getreten haben. Der Mann...

  • Nordhausen
  • 11.06.13
  • 228× gelesen
Anzeige
Anzeige
Amtssprache

Polizeibericht: Erfurt Sömmerda

Von der Landespolizeiinspektion Erfurt berichtet Eckhard Deutschmann Mit dem Messer verletzt Am 02.04.13, 20.00 Uhr, kam es in Erfurt-Andreasvorstadt zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ein 44-jähriger Mann geriet mit seiner Ehefrau in einen heftigen Streit und bedrohte sie massiv mit Worten. Dabei kam es auch zu Handgreiflichkeiten. Dann holte er sich ein Messer mit einer Klingenlänge von 25 cm und wollte damit auf seine Frau losgehen. Die Tochter und deren Verlobter stellten sich...

  • Erfurt
  • 03.04.13
  • 585× gelesen
Kultur
Dieses Bild veranlasste mich zu meiner Überschrift! Die Gotteshäuser in Nordhausen im Hintergrund, aufgenommen vom Gelände der Gedenkstätte.

Verbrechen unter den Augen Gottes

(033) - unter diesem Titel wollte ich auf die KZ-Gedenkstätte "Mittelbau Dora" aufmerksam machen. Doch mit dieser Überschrift habe ich eine Kommentar-Lawine ausgelöst, die sich vom eigentlichen Thema:"wie mussten doch damals die Häftlinge frieren!", an welches ich erinnern wollte, immer weiter entfernt. Da ich nicht Gott anklagen wollte, habe ich dem Thema einen neuen Titel gegeben. Unter dem Titel . . . 'Winter im Konzentrationslager' kann mein Beitrag nachgelesen werden. Mit...

  • Nordhausen
  • 13.02.12
  • 516× gelesen
  • 32
Natur
??????????????????????????????????????

Aktenzeichen XY ungelöst: Bildtext geklaut!

Eduard Zimmermann ist außer sich. Er behandelt diesmal einen außergewöhnlichen Fall, den es in der deutschen Kriminalgeschichte noch nicht gegeben hat. Dem Fotograf wurde zu seinem Foto der Bildtext geklaut. Vermutlich steckt hinter dem Diebstahl eine international agierende Verbrecherorganisation. Da sich die Suche nach dem Dieb trotz Einschaltung von Interpol äußerst schwierig gestaltet, ruft er jetzt die Zuschauer von Aktenzeichen-XY-ungelöst-meinAnzeiger auf, ob sie nicht einen neuen...

  • Gera
  • 04.02.12
  • 1037× gelesen
  • 18
Politik
„Made in Germany“ wurde lange Zeit von beiden deutschen Staaten als Marke genutzt. Möglicherweise stammen die Mikrophone aber tatsächlich von einem westdeutschen Hersteller.  Fotos: Beer/Gedenkstätte Bautzen
4 Bilder

Lauschangriff: Thüringer Forscher entdecken Abhörmikrofone in Bautzen II

Der Fall schaffte es dieser Tage in fast alle Medien: Forscher des in Ilmenau, Erfurt und Oldenburg ansässigen Fraunhofer-Instituts für Digitale Medientechnologie IDMT haben in Bautzen II – dem Trakt für politische Häftlinge zu DDR-Zeiten – Abhörmikrofone entdeckt. Ein lange gehegter Verdacht ehemaliger Insassen wurde damit bestätigt: Der nämlich, dass die Kontrolle dort absolut lückenlos war. Prominente Häftlinge, Kriminelle mit Sonderstatus, Ausländer und politische Gefangene saßen in der...

  • Erfurt
  • 04.01.12
  • 579× gelesen
  • 5
Politik
11 Bilder

Wende im Vermisstenfall Max?

Am 2. März verschwindet der damals noch 22-jährige Student Max Weil aus seiner Wohnung in Gera-Lusan. Die Polizei sucht mit Hubschraubern und Hunden nach dem jungen Mann, doch die Spur endet an einer Straßenbahnhaltestelle in der Nähe seiner Wohnung. Nachdem anfangs von einem Verbrechen ausgegangen wurde, wendet sich jetzt scheinbar das Blatt: Zwei Zeuginnen wollen am Montag vergangene Woche in Weiden (Oberpfalz) mit dem vermissten jungen Mann gesprochen haben. Er berichtete von seiner...

  • Gera
  • 17.08.11
  • 5971× gelesen
  • 4
Politik

Polizeibericht vom 14. Februar

Verkehrsgeschehen: Ohne Licht gefahren Bei einer Verkehrskontrolle sollte am Juri-Gagarin-Ring ein Opel angehalten werden. Das Fahrlicht war nicht eingeschaltet. Die Fahrzeugführerin allerdings ignorierte das Anhaltesignal und entzog sich der Kontrolle. Was folgte: Mit Sondersignal wurde die Verfolgung aufgenommen. Erst in der Martin-Andersen-Nexö-Straße kam die Fahrerin der Forderung nach und hielt. Bei der Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 1,41 Promille bei der 27-jährigen...

  • Erfurt
  • 14.02.11
  • 305× gelesen