Alles zum Thema ver.di

Beiträge zum Thema ver.di

Politik
Auf die Situation von Patienten und die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften will eine Demo heute in Jena aufmerksam machen.

Pflegekräfte in Not
Gewerkschaft ruft zur Demo auf

Um auf die Arbeitsbedingungen von Pflegekräften und die Situation von Patienten aufmerksam zu machen, ruft die Gewerkschaft Verdi am Samstag (22. September) um 13 Uhr zu einer Demonstration in Jena auf. "Pflege sollte als ganzheitliche Wohlfahrtsarbeit wahrgenommen werden. Dafür braucht es genügend Personal", sagte Verdi-Gewerkschaftssekretär Philipp Motzke im Vorfeld. Bei der Kundgebung wird unter anderem Thüringens Sozialministerin Heike Werner (Linke) sprechen. "Gute Pflege steht und...

  • Jena
  • 22.09.18
  • 136× gelesen
Kultur
Die Aufführung muss wegen schleppenden Kartenvorverkaufs ausfallen.

Seestern Panorama Bühne
Nabucco fällt aus

Die für Sonnabend geplant Nabucco-Aufführung auf der Seestern Panoramabühne Zeulenroda fällt aus. "Aus logistisch, kalkulatorischen Gründen muss die geplante Zusatzshow des Sommer Klassik Open Airs Nabucco am Samstag, den 16.09.2017 in Zeulenroda-Triebes leider ausfallen", teilt der Veranstalter mit und informiert weiter: "Die Karten behalten ihre Gültigkeit für Die Große Verdi-Gala 2018, die am 31.08.2018, ebenfalls in der Seestern Panorama Bühne stattfindet."   Paulis...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 13.09.17
  • 186× gelesen
Politik

Die soziale Frage entscheidet die Bundestagswahl 2017

Das war Konsens zwischen den anwesenden verdi – Senior*innen und der Thüringischen Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Frau Heike Werner, am 15. Mai im SPD-Büro von Carsten Schneider, MdB in Weimar. Jeder dritte Thüringer ist über 60 und vielen droht die Altersarmut. Bei Vielen sind die Kinder „Go West“, da sie in Thüringen keine Perspektive hatten. Wir leben im Kapitalismus und die Arbeitskraft ist eine Ware, deshalb muss Jeder sein Arbeitskraft so teuer wie...

  • Weimar
  • 15.05.17
  • 64× gelesen
Amtssprache

8,50 Euro Mindestlohn: Kaufkraft im Kreis Eichsfeld würde um 39,5 Mio. Euro steigen - 18.070 Menschen arbeiten im Kreis Eichsfeld für einen Niedriglohn

Im Job alles geben – und trotzdem wenig dafür bekommen: Im Kreis Eichsfeld arbeiten rund 18.070 Menschen für einen Niedriglohn. Sie verdienen weniger als 8,50 Euro pro Stunde. Das ist das Ergebnis einer Studie vom Pestel-Institut in Hannover. Die Wissenschaftler haben darüber hinaus untersucht, welche positiven Effekte ein gesetzlicher Mindestlohn für die heimische Wirtschaft hätte: „Die Kaufkraft im Kreis Eichsfeld würde um 39,5 Millionen Euro pro Jahr steigen. Vorausgesetzt, jeder...

  • Heiligenstadt
  • 10.07.13
  • 136× gelesen
Politik

1.600 „Multi-Jobber“ im Landkreis Greiz

. Untersuchung weist drastischen Zuwachs bei Zweit- und Dritt-Jobs nach Immer mehr Menschen im Kreis Greiz brauchen einen Zweit-Job: Mehr als 1.600 Berufstätige waren im vergangenen Jahr auf einen Mini-Job als zusätzliche Einnahmequelle angewiesen. Das geht aus einer Untersuchung hervor, die das Pestel-Institut in Hannover im Auftrag der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) gemacht hat. Demnach ist die Zahl der derjenigen,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 12.04.13
  • 124× gelesen
Politik
Demonstranten in jedem Alter
30 Bilder

NPD-Kundgebung war ein Flop

Ab 10:00 Uhr versammelten sich die ersten Gegendemonstranten auf den Erfurter Domplatz, die etwas gegen die geplante Kundgebung der NPD hatten. Um 11:00 Uhr war eigentlich der Startschuss für die NPD geplant aber Weit und Breit niemand zu sehen. Derweil vergnügten sich die Leute aus Parteien, Gewerkschaften, Kirche und Einzelkämpfer, bei strahlenden Sonnenschein, auf dem Domplatz. Zeit ein Schwätzchen mit Innenminister Jörg Geibert, Dr. Holger Poppenhäger oder Tamara Thierbach zu halten....

  • Erfurt
  • 07.08.12
  • 276× gelesen