Vereinshaus

Beiträge zum Thema Vereinshaus

Politik
Pahrens Ortssprecher Frieder Blaufuß während seiner Ausführungen

CDU-Ortsverband tagt in Pahren und regt Diskussion um Zukunft der Stadt Zeulenroda-Triebes an

Die desaströse finanzielle Lage der Stadt Zeulenroda-Triebes war das bestimmende Thema am Donnerstagabend im Pahrener Vereinsheim. Dort fand die jüngste Sitzung des CDU-Ortsverbandes Zeulenroda-Triebes statt. „Es kann doch nicht sein, dass seit 2015 klar ist, dass die Stadt ein Haushaltssicherungskonzept benötigt, und die Verwaltung liegt dieses erst im März 2017 vor“, zeigte sich der stellvertretende Vorsitzende und Stadtratsmitglied Nils Hammerschmidt verständnislos. Wie die Stellungnahme der...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 29.04.17
  • 49× gelesen
Vereine
Die Kaninchen der Rasse "Belgische Bartkaninchen" werden am Sonnabend und Sonntag in Bobeck wohl nicht zu sehen sein, da diese Rasse in Deutschland noch nicht bewertet wird.

Schönheitswettbewerb der Langohren findet am Sonnabend und Sonntag in Bobeck statt

Rassekaninchen und deren Freunde aufgepasst! Am Sonnabend und Sonntag findet ein weiterer Schönheitswettbewerb für Langohren statt. Nunmehr im Bobecker Vereinshaus, nachdem die letzte Schau in Königshofen dann gerade einmal eine Woche her ist. Der Kaninchenzuchtverein T786 Bobeck ist Ausrichter für die Kreisschau für die Tiere des Zuchtjahres 2013. Dass rund 200 Tiere in 20 Rassen und 12 Farbenschlägen hierfür angemeldet sind, berichtet Vorstandsmitglied Hartmut Marx stolz. „Dabei ist...

  • Hermsdorf
  • 27.11.13
  • 179× gelesen
Leute
So, wie Vereins-Urgestein Manfred Nolte die Entwicklung des SV 1893 e.V. entscheidend mitprägte, hat umgekehrt auch der Sportverein über viele Jahre hinweg eine wichtige Rolle im Leben des Niederorschelers eingenommen.
2 Bilder

Das „Urgestein“ - Manfred Nolte und der Sportverein SV 1893 Niederorschel e.V.

Manfred Nolte ist so etwas wie das „Urgestein“ des Sportvereins 1893 Niederorschel e.V. „In den 60er Jahren fing ich an, in der Jugend Fußball zu spielen. Ich gehörte allerdings nicht zu den Stammspielern sondern fuhr nur immer wieder mal zu Spielen mit und kam dann meist in der Verteidigung zum Einsatz“, erzählt er und muss dann schmunzeln: „Es war schon sehr lustig, wir verloren alle Spiele, bei denen ich mitgespielt habe.“ Später musste er den Fußball aufgeben, weil er auch noch an der...

  • Heiligenstadt
  • 20.11.12
  • 649× gelesen
Leute
Trabi-Team-Chef Dieter Pemsel vor dem Trabimuseum Hottelstedt.
4 Bilder

Trabi-Freunde betreiben Museum: Großes Zweitakter-Treffen in Süßenborn

Als Auto des kleinen Mannes galt der Trabant in der DDR. Die lange Wartezeit auf einen Neuwagen dieser Marke aus dem sächsischen Zwickau ist ein Indiz für die Probleme der sozialistischen Marktwirtschaft. Robust, sparsam, nicht klein zu kriegen, so war er. Damit ähnelte das Auto mit dem Zwei-Takt-Motor ein bisschen auch den Menschen im Land. Heute hat der Trabi längst Kultstatus erlangt – nicht nur im Osten Deutschlands. Fanclubs gibt es mittlerweile in Hessen und Bayern ebenso wie in den...

  • Weimar
  • 05.06.12
  • 567× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.