Alles zum Thema Verkauf

Beiträge zum Thema Verkauf

Ratgeber
Über 120 Dieselfahrzeuge - anschauen, Probe sitzen und Fragen stellen. All das kann man beim großen DIESELTAG 2018 am 20. Oktober in Erfurt-Bindersleben. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Ein Tag für die ganze Familie
Der Dieseltag 2018

Die Mediengruppe Thüringen veranstaltet gemeinsam mit elf Autohäusern aus Erfurt und Umgebung den DIESELTAG 2018. Mehr als 120 Dieselfahrzeuge von 15 verschiedenen Marken werden am nächsten  Samstag, 20. Oktober, auf dem Gelände des Medienhauses in Erfurt-Bindersleben zu unschlagbaren Preisen angeboten. Der Eintritt ist frei. Lassen Sie sich von Experten vor Ort die Vorteile dieser technisch hervorragenden Fahrzeuge erklären. Stellen Sie Ihre Fragen und sitzen Sie Probe in den...

  • 11.10.18
  • 291× gelesen
  •  1
Leute

1. Mädels-Flohmarkt in Triptis am 02. April 2016

Damit noch gut erhaltene Klamotten oder auch Faschingskostüme nicht im Schrank versauern, veranstaltet das Ballett des TCV am 02.04.2016 von 11.00 - 17.00 Uhr Uhr den 1. Mädels-Flohmarkt in Triptis! Der Flohmarkt bietet Klamotten, Schuhe, Schmuck und Accessoires, eben alles, was man als Frau so benötigt. Ob Fehl-Einkäufe, selbst hergestellte Unikate oder einfach nicht mehr getragene Schätze – hier darf alles verkauft werden. Es ist Zeit den Kleiderschrank mal wieder auszumisten, aber...

  • Pößneck
  • 24.03.16
  • 96× gelesen
Politik

Verlust der letzten Kulturstätte in Artern

Verlust der letzten Kulturstätte in Artern Ich bin vielleicht dabei mir wieder einmal den Mund zu verbrennen. Man wird mir nachsagen ich sei ausländerfeindlich. Aber viele die mich kennen wissen, dass ich ein sozial denkender Mensch bin und nicht ausländerfeindlich. Es geht mir darum das man uns das letzte Stück Kultur wegnehmen will. Wo sollen all die kleinen und größeren Feste gefeiert werden, wenn man die kleine Kneipe den Arternern auch noch...

  • Artern
  • 21.08.15
  • 91× gelesen
Ratgeber
Der Warentrenner ist täglich im Einsatz und trägt so viele
Bezeichnungen.
3 Bilder

Nur eine Frage: Wie heißt das Ding auf dem Kassenband, Herr Heyer?

Das Ding nennt man Warentrenner, auch wenn es in unserem Bestellkatalog unter ‚Trennstab‘ steht. Das stabähn­liche Kunststoffgebilde wird dazu benutzt, um auf dem Förderband der Kasse liegende Waren verschiedener Kunden voneinander zu trennen.  Es gibt verschiedene Formen. Am gebräuch­lichsten sind gerade Prismen. Diese werden in der Schweiz auch als Kassentoblerone bezeichnet. Spaß verbreitet die ostfriesiche Variante „Miendientje“ – zwischen „meins“ und „deins“. Bei uns sind mehrere...

  • Erfurt
  • 29.05.15
  • 899× gelesen
  •  4
Ratgeber

ChannelPartner: Buchverkauf im Internet verboten?

Weimar: und überall ChannelPartner, Buchverkauf: Agenturen verschicken Abmahnungen Hier lesen Sie, wie Sie wie man es richtig macht. Dieser Beitrag stammt von Helmut König aus der Zeitschrift 'ChannelParter'. Manchmal habe ich so den Eindruck, dass Gesetze nur gemacht werden um damit Geld zu verdienen.

  • Jena
  • 30.03.14
  • 326× gelesen
Kultur
Große Kunsthandwerksmesse "handgemacht" von DaWanda
75 Bilder

handgemacht - DaWanda

Was für Jena der Kunstgarten und der Kunstmarkt ist, war für Weimar der 'Kreativ Markt', präsentiert von DaWanda. An der Organisation der Veranstaltung wurde schon deutlich, dass der Kreativmarkt eher für die weiblichen Besucher gedacht war. Männer durften nur die Hälfte Eintrittsgeld bezahlen, ich fühlte mich richtig diskriminiert. Frauen konnten dann auch noch ihre Männer auf den Männerparkplatz abschieben. Von 'Anziehsachen' bis 'Zitronenduft' war eigentlich alles zu sehen und zu...

  • Weimar
  • 16.02.14
  • 314× gelesen
  •  6
Sport
Vereinsvorsitzender Jens Wichmann vom TSV 1928 Kromsdorf e.V. hofft auf Spender, die Rasenanteile erwerben und die ­Finanzierung des Sportlerheims mit absichern helfen. Foto: Siegfried Schmidt

Kromsdorfer verkaufen Spielfeldanteile

Von Siegfried Schmidt Not macht erfinderisch! Das sagten sich die Gemeinde Kromsdorf die Verantwortlichen des TSV 1928 Kromsdorf e.V., die bereits ab April 2011 symbolisch Rasen-Anteile vom Spielfeld des Kromsdorfer Sportplatzes zum Verkauf anboten. Für den Bau des neuen Sportlerheimes galt es, eine Finanzierungslücke von 43 000 Euro zu schließen. Diese Summe als Eigenanteil musste der TSV 1928 Kromsdorf e.V. alleine stemmen. Nicht ganz neu aber nicht minder erfolgreich war die Idee, 315...

  • Weimar
  • 16.11.12
  • 240× gelesen
Ratgeber
4 Bilder

Sind die Daten Ihres Kindes 10 Euro wert?

und Deutschlandweit Vorsicht! Jetzt gehen schon Firmen/Verlage in die Kindergärten um schon die Kleinsten in Datenbanken für Werbezwecke aufzunehmen (Telefonwerbung mit eingeschlossen)! Wenn das Adressensammeln schon bei den 'großen' nicht mehr so klappt, versucht mann jetzt auf diese Art wenigstens an die Daten der Kinder ranzukommen. Jede Adresse wird fürstlich mit einem Buch im Werte von etwa 10 Euro belohnt! Es ist eigentlich schade, dass sich Kindergärten für solche...

  • Jena
  • 19.09.12
  • 378× gelesen
  •  6
Ratgeber

Was tun, wenn das eigene Kind zur Versicherung will?

Viele Menschen haben ein negatives Bild von dem Beruf des Versicherungsverteters. Dass kommt womöglich von den schlechten Erfahrungen nach der Wende, als viele von schlecht qualifizierten Verkäufern „übers Ohr gehauen wurden“. Das geht heute kaum noch. Die Einstiegsvoraussetzungen für Versicherungsvertreter sind deutlich höher geworden. Dennoch haben viele Angst, sie müssen "an Türen klingeln" und "Leute bequatschen". In Wahrheit ist der Beruf des Kaufmannes/ der Kauffrau für Versicherungen und...

  • Gera
  • 10.09.12
  • 443× gelesen
Kultur

Kindersachen- und Spielzeugbörse

BERKA. Bei der Feuerwehr Sondershausen-Mitte veranstaltet die Jugendfeuerwehr Berka am 4. Dezember von 10 bis 16 Uhr eine Kindersachen- und Spielzeugbörse. Im Angebot sind Baby- bis Jugendbekleidung, Bücher, Videos und Geschenke-Schnäppchen für das Weihnachtsfest. Standanmeldung bis 1. Dezember über 01 72 - 3 71 42 91.

  • Nordhausen
  • 30.11.11
  • 299× gelesen
Leute
Schuhe sind ihr Element: Fachverkäuferin Sandra Skrybzack aus Weimar. Foto: Th. Gräser

Wie ist das Leben als Fachverkäuferin, Frau Skrybzack?

Von Thomas Gräser Sandra Skrybzack ist eine Frohnatur. „Mein Beruf macht mir unheimlich Spaß", sagt die Schuhfachverkäuferin aus Weimar. „Man muss dem Kunden gut zuhören können. Ich muss sofort seine Fußform erkennen und auf ihn eingehen. Ich muss ihn praktisch die passenden Schuhe auf die Füße schneidern", sagt Sandra Skrybzack. „Ich wollte unbedingt etwas mit Menschen zu tun haben." Doch ihr erster Berufswunsch Friseurin klappte nicht. Dafür war ihre Bewerbung für die Ausbildung zur...

  • Erfurt
  • 28.12.10
  • 352× gelesen