Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Ratgeber
Bauarbeiten und Einschränkungen auf der BAB A71. Foto: Andreas Abendroth

Autofahrer brauchen starke Nerven

Baustellen auf Autobahnen führen zu Einschränkungen Von Andreas Abendroth Alljährlich werden die „schönen“ Monate im Jahreslauf für Instandsetzungsarbeiten an den Fahrbahnen und Bauwerken entlang der Thüringer Autobahnen genutzt. Dann heißt es für die Kraftfahrer wieder starke Nerven zu zeigen. Aber auch, mit Rücksicht und Geduld auf den Verkehrshauptadern im Freistaat unterwegs zu sein. Hier die aktuellen Meldungen vor den Sommerferien 2016: Bundesautobahn A71 So teilte jetzt...

  • Saalfeld
  • 15.06.16
  • 312× gelesen
Ratgeber
Lenkrad ohne Auto - Wir müssen wieder zu Fuß nach Hause laufen!
147 Bilder

Hier sind die Gewinner: Das schönste Lächeln für die Sicherheit

Thüringen fördert Dialogdisplays, die mit Smileys den Autofahrern zeigen, ob ihr Tempo in Ordnung ist. Der Allgemeine Anzeiger startete mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur eine Mit­machaktion: „Wir suchen Ihr schönstes Lächeln.“ Über 100 Thüringer haben ihre Bilder eingeschickt und anschließend auf dem Mitmachportal meinAnzeiger.de und per E-Mail abgestimmt. In der Kategorie Einzellächeln haben Diana Bapistella (Leservoting) und Auguste (Juryvoting) gewonnen. Die Regelschule...

  • Erfurt
  • 20.08.15
  • 4.250× gelesen
  •  9
Ratgeber
Achtung Radarfalle heißt es am morgigen Donnerstag. Foto: Abendroth

24 Stunden Blitzmarathon am heutigen Donnerstag: Hier stehen die Blitzer in Thüringen

Achtung Radarfalle Autofahrer sollten am morgigen 10. Oktober aufpassen / Fahrt nicht schneller, als die Polizei erlaubt Mit einer bundesweiten "Blitz"-Kontrolle will die Polizei Raser auf deutschen Straßen zur Vernunft bringen. Der erste deutschlandweite Blitzmarathon gegen Temposünder beginnt um 6 Uhr. Über den ganzen Tag sind in der Bundesrepublik rund 14700 Polizisten an mehr als 8600 Kontrollstellen mit ihrer Technik im Einsatz. Auch in Thüringen wird dieser Tag...

  • Saalfeld
  • 09.10.13
  • 1.131× gelesen
  •  2
Kultur
Tünnes und Schäl, hier dreidimensional, gibt es bald als leuchtende Schablone.

Tünnes und Schäl als Ampelmännchen

Im Osten geht die Sonne! Der Osten macht Schule. Schön, das sich neben dem Grünen Pfeil auch das verschmitzte Ostampelmännchen - die Eigenkreationen einiger Städte - im westlichen Teil der Republik immer mehr etabliert. Die dortigen Stadtväter haben erkannt - Eigenmarke lohnt sich. Nun in der Domstadt Köln gibt es längst selbstkreierte Ampelmännchen, im Stadteil Ehrenfeld selbst Ampelfrauen. Die kommen gut an. Und da die Kölner Spaßvögel sind, haben sie auch zig selbstgebastelte Schablonen -...

  • Erfurt
  • 10.05.12
  • 758× gelesen
  •  5
Kultur
Angela Blume vom Naturschutzbund (Nabu) und Roland Eberhardt vom Landschaftspflegeverband Mittelthüringen bauen Amphibienschutzzäune am Ortsausgang von Loßnitz auf.
3 Bilder

Auf Wanderschaft

Kräftiger Wind weht Angela Blume am Ortsausgang von Loßnitz um die Nase. Es ist viel kälter als in den vergangenen Tagen, doch sie und ihre Mitstreiter können nicht länger warten. „Beim ersten warmen Regen begeben sich Kröten und Molche auf Wanderschaft zu ihren Laichgewässern“, erklärt die NABU-Mitarbeiterin. „Frösche noch viel früher.“ Die Zeit drängt. In wenigen Tagen dürfte es losgehen. Viel zu oft queren Straßen die Routen zu den Laichgewässern. Eine tödliche Gefahr für die Tiere. Um sie...

  • Weimar
  • 06.03.12
  • 427× gelesen
Ratgeber
Clever gelöst!
4 Bilder

Ansichtssache: Nimmer schlauer!

Jeden Tag sage ich mir im Auto: Mann, Du musst ruhiger werden. Doch es fällt schwer. Ich sehe kaum noch einen Blinker an anderen Fahrzeugen aufleuchten. Da wird geparkt wo Platz ist, nur nicht dort, wo es erlaubt ist. Kreisverkehrsregeln scheint nur jeder Fünfte zu kennen, Reißverschlussverfahren gar nur jeder Zehnte. Ein Graus ist für manche das Ein- und Ausfädeln auf der Autobahn. Da wird schon mal vor Bake drei eine Vollbremsung probiert. Und beim Auffahren? Einfädeln mit Tempo 40 -...

  • Erfurt
  • 21.05.11
  • 454× gelesen
  •  4
Ratgeber
Der Mitsubishi i-MiEV ist auf der Straße nicht zu übersehen. Zu überhören ist der nahezu geräuschlose Elektroflitzer schon.
8 Bilder

Flotter Stromer im Praxistest

Der Mitsubishi i-MiEV liegt beim Ampelstart ganz vorn: AA-Redakteurin Sibylle Reinhardt testete das erste Großserien-Elektroauto. Ein kurzer Dreh mit dem Zündschlüssel. „Bing“. Mehr ist nicht zu hören. An der Armatur leuchtet das Wörtchen „Ready“ auf. Aha, jetzt müsste der Motor laufen. Doch nichts, was summt oder ­vibriert. Unsicher trete ich aufs Gas-, pardon Elektro­pedal. Und siehe da, der Kleinwagen rollt tatsächlich los. Leise, fast lautlos gewinnt er an Tempo. Der Mitsubishi i-MiEV...

  • Erfurt
  • 18.05.11
  • 496× gelesen
Politik
Ja sagt Annette Zoch, Autorin des Fahrradhasserbuchs
5 Bilder

Brauchen wir eine Steuer für Radfahrer? Ein Thema, zwei Meinungen.

Ja! Annette Zoch, Autorin des Fahrradhasserbuchs Radler können ziemlich nerven. Natürlich nicht alle - aber viele. Sie kleiden sich gerne in bunt bedruckte Wurstpellen, leiden an mysteriöser Rechts-Links- Schwäche, verstopfen mit ihren Rädern, statt zu radeln, am liebsten die Bahn. Und dann maulen sie rum: Hier ist ein Radweg zu löchrig, da könnte er noch breiter sein, und warum ist der Asphalt nicht auch noch diamantenstaubbedampft, bitteschön? Ein Dauerkonflikt. Aber, liebe Radler, es...

  • Erfurt
  • 03.05.11
  • 1.392× gelesen
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.