Alles zum Thema Vogtländischer Weihnachtsbrauch

Beiträge zum Thema Vogtländischer Weihnachtsbrauch

Ratgeber
Das „Neunerlei“, aufgetischt im Städtischen Museum in Zeulenroda.

Das Neunerlei – Ein fast vergessener vogtländischer Weihnachtsbrauch

Es ist ein Brauch zur Weihnachtszeit, der in früheren Jahrhunderten bei der armen Bevölkerung der mitteldeutschen Region gepflegt wurde und heute so gut wie vergessen ist: Das „Neunerlei“, das vor allem im Erzgebirge, aber auch im Vogtland und im Egerland am Heiligabend aufgetischt wurde. Die Zahl „Neun“ beruht auf alt her gebrachten Glaubensvorstellungen. Die Zahl 9 ist die höchste einziffrige Größe unseres Zahlensystems und spielte im Volksglauben eine besondere Rolle. Im erzgebirgischem...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 14.12.11
  • 10.267× gelesen
  •  5