Alles zum Thema Vorsorge

Beiträge zum Thema Vorsorge

Ratgeber
Ursache für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind oft zu hohe LDL-Cholesterin-Werte.

Wellness und Gesundheit
Ein Herzinfarkt kann schnell tödlich enden * By (TRD) Pressedienst Blog News Portal

(TRD/MP) Für jeden vierten Todesfall sind Herzinfarkt oder Schlaganfall verantwortlich. Als Hauptrisikofaktor gilt hierbei ein erhöhter LDL-Cholesterin-Wert. Jedoch werde dieser meist unterschätzt, warnt das Biotechnologie-Unternehmen Amgen. Viele Patienten würden diesem Wert nicht kennen, weil er nicht gemessen werde und man ihn auch in der Therapie häufig nicht entsprechend berücksichtige. Ein erhöhter LDL-Cholesterin Wert spielt bei der Arterienverkalkung, der so genannten Atherosklerose,...

  • Erfurt
  • 08.10.18
  • 29× gelesen
Ratgeber
Mit dem herbstlichen Schmuddelwetter treiben auch Erkältungsviren wieder verstärkt ihr Unwesen.
2 Bilder

TRD-Gesundheits-Ticker kurz angeklickt
Angst vor Haarausfall +++ Krebszellen mögen offenbar Zucker +++ Der nächste Schnupfen kommt bestimmt

Fruktose lässt sogar Krebs wachsen (TRD/MP) Krebszellen scheinen sich von Zucker – also Saccharose – zu ernähren. Jedoch zeigen wissenschaftliche Studien an der Universität von Kalifornien, Los Angeles (UCLA), dass sich Krebszellen, die man im Labor wachsen lässt, viel schneller vermehren und ausbreiten, wenn man ihnen reinen Fruchtzucker – also raffinierte Fruktose – anstelle von Haushaltszucker gibt. Eine besondere Bedeutung kommt Tumorzellen der Bauchspeicheldrüse zu. Diese Krebszellen...

  • Erfurt
  • 27.09.18
  • 141× gelesen
Ratgeber
Vor allem Männer drücken sich vor einer Krebsfrüherkennungsuntersuchung.
2 Bilder

Immer weniger Thüringerinnen gehen zur Krebsfrüherkennung
Angst vor dem Todesurteil

Die Zahl der Thüringerinnen, die zu Krebsfrüherkennungs-Untersuchungen gehen, sinkt kontinuierlich. Dabei sind die Chancen auf Heilung viel größer, wird die Krankheit früh erkannt. Vergangenes Jahr nutzten 57,4 Prozent der über 20-jährigen Frauen im Freistaat Krebsfrüherkennungsuntersuchungen. Damit ist der Anteil der Thüringerinnen unter den bundesweiten Durchschnitt gefallen. AA-Redakteur Michael Steinfeld fragte nach den Gründen bei Dr. Ulrike Laubscher, Geschäftsführerin der...

  • Erfurt
  • 12.09.18
  • 77× gelesen
Leute
v.l.n.r. Wolfgang Tiefensee, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Dr. Alfred Hansel und Dr. Martina Schmitz, beide Geschäftsführer der oncgnostics GmbH sowie Prof. Jürgen Popp, Mitglied der Jury.

Zweiter Innovationspreis für GynTect in 2017:
oncgnostics ist Gewinner des Innovationspreises Thüringen in der Kategorie "Licht und Leben"

Jena/Weimar, 22. November 2017 – Der XX. Innovationspreis Thüringen ging in der Kategorie "Licht und Leben" an oncgnostics. Das Jenaer Biotech-Unternehmen erhielt die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung für sein Produkt GynTect. Nach dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland im Cluster "Life Sciences" war das die zweite hochdotierte Auszeichnung in diesem Jahr. Die feierliche Preisverleihung der Sieger aus vier Kategorien, innerhalb derer sich insgesamt 70 Firmen mit ihren Produkten...

  • Jena
  • 22.11.17
  • 48× gelesen
FirmenAnzeigerAnzeige

Gesundes Personal leistet mehr

Andreas Herrmann rät: Jetzt in die Zukunft des Unternehmens zu investieren: „Als Partner der HanseMerkur Versicherungsgruppe stehe ich meinen Kunden gern mit Rat und Tat in allen Versicherungsfragen zur Seite“, sagt Andreas Herrmann und berät, wie man seine Gesundheit optimal schützen oder sein Eigentum absichern kann. Dazu unterstützt er in der Planung der privaten Altersvorsorge. Ein großes Thema ist gerade die betriebliche Krankenversicherung. „Denn gesunde Arbeitnehmer leisten mehr“,...

  • Gotha
  • 18.03.14
  • 150× gelesen
Ratgeber
Rentenberater Horst Barasch
2 Bilder

Fiktiver Durchschnitt: Wie ein Rentenberater und eine Familie über Altersvorsorge denken

Interview mit Rentenberater Horst Barasch Herr Barasch, warum gibt es bis heute zwischen alten und jungen Bundesländern Unter­schiede bei der Rente? Seitens der Politik geht man davon aus, dass die Lebens­verhältnisse noch unterschiedlich sind. Studien zufolge gibt es Abweichungen bis zu 25   Prozent – nach denen man beispielsweise in Thüringen günstiger lebt. Dieser Meinung bin ich nicht. Hier sind Miet­nebenkosten teilweise erheblich höher, die Lebensmittel hingegen mitunter...

  • Erfurt
  • 03.01.14
  • 2.210× gelesen
  •  1
Leute
Sondershausen steht am Samstag ganz im Zeichen der Vorsorge. Alle Bürger - ob 30 oder 60 - sind zur Themenmesse herzlich eingeladen. Composing: maniax-at-work.de, Fotos: Yuri Arcurs und Adrian Liebau
3 Bilder

Wann ist eigentlich später?

SGW Sondershausen organisierte Vorsorgemesse - Susanne Blumenthal erläutert die Hintergründe Vorsorge – ein Thema, das viele Menschen von sich schieben; ganz nach dem Motto „Darum kümmere ich mich später!“. Aber wann ist später? – „Oftmals dann, wenn für eine gründliche, umfassende Information keine Zeit mehr ist“, verdeutlicht Susanne Blumenthal, Geschäftsführerin des Sondershäuser Gewerbe- und Wirtschaftsvereins (SGW). Wer weiß schon was zu tun ist, wenn der nächste Angehörige plötzlich...

  • Sondershausen
  • 09.04.13
  • 101× gelesen
Amtssprache

Vorsorgeuntersuchung für Jugendliche

Vorsorgeuntersuchung J2 für Jugendliche Aktuelles von der AOK PLUS Rudolstadt. Die AOK übernimmt ab sofort dieVorsorgeuntersuchung J2 für Jugendliche von 16 bis 17 Jahren. „Damit komplettieren wir unser Vorsorgeangebot für Familien um eine weitere Leistung, die über das gesetzliche geforderte Maß hinausgeht“, so die Rudolstädter AOKServiceleiterin Frau Birgit Ackermann. Denn bisher ist die J2 keine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Vorsorgeuntersuchung. „Dennoch sollten alle...

  • Saalfeld
  • 05.02.13
  • 156× gelesen
Ratgeber
7 Bilder

Eltern für einen Tag - Dank zweier Babysimulatoren können Jugendliche lernen Verantwortung zu übernehmen

Es weint, es schreit, es muss gewickelt oder gefüttert werden. So genannte Babysimulatoren machen all das, was auch normale Säuglinge tun, mit dem einzigen Unterschied, dass sie vorher programmiert wurden und dass die Daten im Anschluss ausgelesen werden können. Seit Anfang des Jahres betreut Birgitt Schröter aus Dingelstädt das Projekt „Elternpraktikum“ des Sozialdienstes katholischer Frauen im Eichsfeld. Zwei Babysimulatoren stehen ihr dazu zur Verfügung und können bei Bedarf auch über Nacht...

  • Heiligenstadt
  • 08.05.12
  • 363× gelesen
  •  1
Ratgeber
Made: Reichlich Obst ist vor allem in der nass-kalten Jahreszeit zu empfehlen!

Vitamin-Denkanstoß ;)

Vorbeugen ist besser als heilen. Ruckzuck ist ein gut schmeckender Obstsalat hergestellt. Dazu ein paar leckere Früchte nach Geschmack auswählen, schälen und klein schneiden, reichlich Saft von frisch ausgepreßten Apfelsinen und Mandarinen dazu. - Fertig! Nach Bedarf kann man Nüsse, Rosinen oder Sahne hinzugeben. Ich habe hier verwendet: 2 Äpfel, 2 Bananen, 4 Apfelsinen, 3 Mandarinen, 1 Kaki, ½ Granatapfel, 2 Kiwis,

  • Erfurt
  • 16.12.11
  • 642× gelesen
  •  16
Sport
„Wann kann ich wieder Fußball spielen?“ Louisa-Dorothee Hofmeister aus Wutha-Farnroda wird dank der Unfallchirurgen um Chefarzt Gregor Baumgarten die Verletzungen durch ein Foul bald überstanden haben.

Gegen Winterunfälle vorsorgen

Von Werner Kaiser EISENACH. Nicht nur, dass Straßen und Gehwege im Herbst und Winter tückisch glatt sein können, ob nun durch Schnee und Eis oder Laub, auch die veränderten Lichtverhältnisse, sprich die früher einsetzende und länger andauernde Dunkelheit bringen Gefahren mit sich. In dieser Zeit, so die Erfahrung von Gregor Baumgarten, dem Chefarzt der Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Eisenacher St. Georg Klinikum, steigt die Zahl der Fälle in seinem Bereich um etwa 10 Prozent. Auch...

  • Eisenach
  • 02.11.11
  • 434× gelesen
Ratgeber

Weltkrebstag: Zahnärztekammer rät zur Früherkennung

In Thüringen wird jährlich bei mehr als 300 Menschen eine Krebserkrankung des Mund- und Rachenraumes diagnostiziert. Etwa ein Drittel überlebt die Krankheit nicht. Angesichts dieser Zahlen appelliert die Landeszahnärztekammer Thüringen, die Möglichkeiten zur Früherkennung zu nutzen. „Wichtiger Teil der Krebsfrüherkennung sind die regelmäßigen zahnärztliche Kontrolluntersuchungen“, sagte Kammerpräsident Dr. Andreas Wagner anlässlich des diesjährigen Weltkrebstages am 4. Februar. Krebs der...

  • Erfurt
  • 04.02.11
  • 330× gelesen