Alles zum Thema Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Kultur

Vortrag am 25. Oktober 2013 Prof. Dr. Jörg Wollenberg (Bremen): Das Widerstandsnetzwerk um Hermann Brill. Von der „Deutschen Volksfront“ zum Buchenwalder Manifest „Für Freiheit, Frieden, Sozialismus“

Hermann Louis Brill (1895-1959) gehörte als Widerstandskämpfer und Buchenwaldhäftling zu den unabhängigen Linken, die nach 1945 für Demokratie und Sozialismus erneut ihr Leben aufs Spiel setzten. 1935 gründete er gemeinsam mit Otto Brass die Widerstandsgruppe Deutsche Volksfront. Noch vor der Befreiung des Konzentrationslagers auf dem Ettersberg verfasste er das Buchenwalder Manifest „Für Freiheit, Frieden, Sozialismus“. Am 8. Juli 1945 gründete Brill als erster Ministerpräsident des Landes...

  • Weimar
  • 01.10.13
  • 382× gelesen
Kultur

Widerstand gegen Nationalsozialismus, Besatzung und Krieg in Deutschland und Europa

Vortragsreihe vom 4. Oktober bis zum 22. November 2013 80 Jahre nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten in Deutschland Dem antifaschistischen Widerstand in den Jahren 1933 bis 1945 in Deutschland und Europa widmet sich die diesjährige Herbstreihe der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora und der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen in Verbindung mit dem Förderverein Buchenwald e. V. und der Stadt Weimar. Ab dem 4. Oktober beleuchten die Vorträge...

  • Weimar
  • 26.09.13
  • 160× gelesen
Kultur
Interessierte Nachfragen aus dem Publikum zur Geschichte des KZ Mittelbau-Dora: Gedenkstättenleiter Dr. Jens-Christian Wagner beim Nordhäuser Flohburg-Gespräch. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

„Erinnerung ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“

Beim Nordhäuser Flohburg-Gespräch zum 70. Jahrestag der Gründung des KZ Mittelbau-Dora blickte Gedenkstättenleiter Dr. Jens-Christian Wagner auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Umgangs mit der NS-GeschichteAnlässlich der Ankunft des ersten Häftlingstransports aus dem Konzentrationslager Buchenwald am Kohnstein vor genau 70 Jahren sprach Gedenkstättenleiter Dr. Jens-Christian Wagner am vergangenen Mittwoch vor rund 80 Zuhörern im Museum Flohburg über die Bedeutung des KZ...

  • Nordhausen
  • 30.08.13
  • 282× gelesen
Amtssprache

Vortrag „60 Jahre Aufstand am 17. Juni 1953 – Die Angst der SED vor dem Volk“ in der Bildungsstätte am Grenzlandmuseum

Zu einem Vortrag mit Dr. Ehrhart Neubert „60 Jahre Aufstand am 17. Juni 1953 – Die Angst der SED vor dem Volk“ am 13. Juni um 19:00 Uhr, in der Bildungsstätte am Grenzlandmuseum lädt das Grenzlandmuseum Eichsfeld ganz herzlich ein. Der 17. Juni 1953 markierte, gerade einmal 4 Jahre nach Gründung der DDR, dass die SED-Diktatur kaum Rückhalt im Volk besaß. Aus dem Arbeiterprotest gegen eine Normerhöhung entwickelte sich rasant ein Volksaufstand, der wohl ohne Eingreifen der Sowjetunion, die...

  • Heiligenstadt
  • 03.06.13
  • 171× gelesen
Sport

Technikvortrag für Jedermann

Der Motorsportclub Greiz e.V. im ADAC lädt am Donnerstag, den 21.03.2013 ab 19.30Uhr alle Interessierten zu einem Technikvortrag in die Gaststätte "Glück Auf" nach Greiz ein.

  • Zeulenroda-Triebes
  • 15.03.13
  • 40× gelesen
Kultur
Michael Brandl aus Ilmenau darf zum Finale im November in die Lichtbildarena zurückkehren: Mit seinen Abenteuern in "Chile".
2 Bilder

Drei Thüringer im Finale

Vorrunde des Lichtbildarena-Nachwuchswettbewerbes entschieden Drei Thüringer, ein Baden-Württemberger und ein Schleswig-Holsteiner ziehen ins Finale des „Wettbewerbs der Kurzvorträge“ der Lichtbildarena ein. Aus insgesamt 12 Beiträgen wählte die Lichtbildarena-Jury am Sonntagabend folgende Referenten mit ihren Reisethemen unter die letzten fünf: Michael Brandl (Ilmenau) mit „Chile“, „Mexico“ von Alan und Conny Torres (Gera), „Mit dem Esel durch Südeuropa“ von Danny Fränkel (Gefell), Andreas...

  • Jena
  • 04.03.13
  • 299× gelesen
Kultur
Das Lichtbildarena-Team um Organisator Vincent Heiland feierte am Sonntag dem den Thementagen "Weltreise" den Abschluss der 11. Saison.
3 Bilder

Einmal um die Welt an einem Wochenende

11. Lichtbildarena-Saison endete mit großen und kleinen Leinwand-Weltreisen „In diesem Jahr war sich die Jury erstaunlich einig“, lächelt Dr. Christian Fleischhauer am Sonntagabend. Das Lichtbildarena-Jurymitglied hatte seit dem Vormittag gemeinsam mit sechs weiteren Juroren insgesamt 12 ambitionierten Nachwuchs-Fotografen und Reiselustigen gelauscht, die in jeweils 15-minütigen Vorträgen ihre großen und kleinen Weltreisen präsentiert hatten: Mit stimmungsvollen Fotos und...

  • Jena
  • 04.03.13
  • 143× gelesen
Kultur
Am 28. Februar, 20.00 Uhr, stellt  die Fernsehmoderatorin und Autorin Tine Wittler in Bad Blankenburg ihr Buch „Wer schön sein will, muss reisen“ vor. Foto: Agentur

Tine Wittler: Die mauretanischen Frauen sind sehr starke Persönlichkeiten

Die mauretanischen Frauen sind sehr starke Persönlichkeiten BAD BLANKENBURG. Am 28. Februar, 20.00 Uhr, stellt die Fernsehmoderatorin und Autorin Tine Wittler in Bad Blankenburg ihr Buch „Wer schön sein will, muss reisen“ vor. Roberto Burian sprach im Vorfeld mit der Autorin. Mit dem Namen Tine Wittler verbindet man automatisch die TV- Show „Einsatz in vier Wänden“, für welche Sie und ihr Team 2004 den deutschen Fernsehpreis erhielten. Nervt Sie das? „Einsatz in 4 Wänden“ war ein...

  • Saalfeld
  • 28.02.13
  • 597× gelesen
  •  1
Ratgeber

Einladung zur Lesung: „Wir brauchen Euch! - Der Ruhestand kommt später“

Zur Autorenlesung und Diskussion mit Loring Sittler (Generali Zukunftsfonds) und Henning von Vieregge (Publizist und Referent) zum Thema „Potenzial der Generation 55plus“ und die neuen Lebensperspektiven der „jungen Alten“, lädt die EhrenamtsAgentur der Bürgerstiftung Weimar am 4. März herzlich ein. Immer mehr Menschen werden immer älter - ein demografisches Problem angesichts der schrumpfenden deutschen Bevölkerung. Doch es stellt auch ein bisher weitgehend unterschätztes Potenzial...

  • Weimar
  • 04.02.13
  • 425× gelesen
Leute
Sandra Butscheike auf einer Huskytour in der Nähe von Jokkmokk in schwedisch Lappland.

Reduziert auf das Wesentliche

Zwei Globetrotter erzählen, worum es ihnen eigentlich geht Von Wolfgang Rewicki MÜHLHAUSEN. Sandra Butscheike und Steffen Mender leben nicht nur seit zwölf Jahren als Paar zusammen, die beiden verreisen auch leidenschaftlich gern und das am liebsten gemeinsam. Die beiden Waltershäuser Globetrotter reisen nicht nur um die ganze Welt, meist zu den entlegensten Orten, sie lassen ihre Mitmenschen später auch daran teilhaben. Während der Multivisionsshows, die die beiden nach ihren Reisen...

  • Mühlhausen
  • 23.01.13
  • 91× gelesen
Kultur
Die beiden Abenteurer  Peter Glöckner und Axel Brümmer (v.l.) haben es seit 15 Jahren geschafft, die Welt nach Thüringen - in das Städtedreieck Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenburg - zu holen. Foto: Andreas Abendroth

15. Thüringer Dia-Festival: Abenteuer hautnah erleben

Abenteuer hautnah erleben Die 15. Auflage des Thüringer Dia-Festivals startet mit einem besonderen Flair Von Andreas Abendroth BAD BLANKENBURG. „In den letzten fünfzehn Jahren haben wir das Dia-Festival immer weiter entwickelt. Die Vortragstechnik der Referenten hat sich entwickelt, wir selber, aber auch die Ansprüche und Wünsche unserer Gäste“, betont der Saalfelder Axel Brümmer. Hinter dem „wir“ steht noch der Name Peter Glöckner. Die beiden Abenteurer haben es geschafft, Menschen...

  • Saalfeld
  • 23.01.13
  • 665× gelesen
Kultur
Die Lichtbildorganisatoren Barbara Vetter und Vincent Heiland holten den bekannten Tierfilmer Andreas Kieling (Mitte) am Sonntag erstmals nach Jena.
4 Bilder

Auf Tuchfühlung mit Wildschweinkeilern

Andreas Kieling gab in der Jenaer Lichtbildarena Einblicke in seine Arbeit als Tierfilmer „Wir freuen uns sehr, dass wir Andreas Kieling – Deutschlands bekanntesten Tierfilmer – für die Lichtbildarena gewinnen und ihn so zum allerersten Mal überhaupt für einen Vortrag in seine alte Heimat Jena holen konnten“, freuen sich die Lichtbildarena-Organisatoren Barbara Vetter und Vincent Heiland am Sonntagabend. Andreas Kieling verbrachte in Jena einen Teil seiner Jugend. Seine in Jena lebende...

  • Weimar
  • 07.01.13
  • 178× gelesen
Kultur
Dr. Paul Kaiser vor dem Werk von Siegfried Klotz (1939 Oberschlema/Erzgebirge - 2004 Dresden), Menschensucher, 1980-82, Öl auf Hartfaser, Brandenburgische Kulturstiftung Cottbus, Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus.
6 Bilder

Vortrag von Kurator Dr. Paul Kaiser in der Ausstellung „Schaffens(t)räume Atelierbilder und Künstlermythen in der ostdeutschen Kunst“ in Gera

Geraer „Schaffens(t)räume“ mit Kurator-Vortrag Im Rahmen der Ausstellung „Schaffens(t)räume Atelierbilder und Künstlermythen in der ostdeutschen Kunst“ lädt die Kunstsammlung Gera zu einem Vortrag von Dr. Paul Kaiser ein. Er ist Mitkurator der aktuellen Präsentation und zugleich Forschungskoordinator des BMBF-Verbundprojektes „Bildatlas: Kunst in der DDR“. Durch dieses wurde die Schau wissenschaftlich begleitet und unterstützt. Dr. Kaiser widmet sich in seinem Vortrag am Mittwoch, 12....

  • Gera
  • 05.12.12
  • 842× gelesen
Kultur
5 Bilder

Paris – Magie einer Stadt

„Ist Paris die Mitte der Welt? Jedenfalls kommt die Welt nach Paris, verführt von Glanz und Flair der Machtentfaltung, von Haute Couture und Esskultur, der Kunst und dem Kitsch. Rausch der Sinne in Kopf und Herz. Paris ist ein Stein gewordenes Monument der Zivilisation, die wahre europäische Hauptstadt und jedes seiner Quartiers ein Dorf. Die Stadt ist ein Paradox, selbstverliebt, überheblich, stolz auf Grandeur und Renommée. Aber auch geistreich, romantisch und bourgeois. Das Überbordende der...

  • Weimar
  • 21.11.12
  • 171× gelesen
Kultur
2 Bilder

"In einer eisigen Welt" - Expeditionstagebuch Mt. McKInley 2012

Extra-Termin für alle, welche am 24.11.2012 nicht kommen konnten! Alaska-Mt.McKinley Mai 2012 In der Sprache der Athapaske-Indianer heißt er Denali, welches „der Große“ bedeutet. Rund 200 km südlich des Polarkreises, ist er der Hauptgipfel in der Alaska Range. Mit seinen 6193 m, einer der Seven Summits und somit der höchste Berg Nordamerikas, überragt der Mt. McKinley, wie er auch genannt wird und wohl auch bekannter ist, sie alle und bietet seinen Besteigern eine grandiose Fernsicht in...

  • Gotha
  • 04.11.12
  • 202× gelesen
  •  1
Kultur
Vincent Heiland & Barbara Vetter, die Organisatoren der Lichtbildarena.
3 Bilder

Lichtbildarena-Macher im Endspurt

„Mongolei-Nomaden" Barbara Vetter & Vincent Heiland auf den letzten Metern zur Lichtbildarena „In diesem Jahr habe ich oft von Schwarzwälder Kirschtorte oder Tiramisu geträumt“, gibt Vincent Heiland lachend zu. „Und auf eine heiße Dusche haben wir uns nach mehreren Wochen Baden im eiskalten Gletscherwasser auch riesig gefreut", ergänzt Barbara Vetter. Die Jenaer Reisejournalisten und Lichtbildarena-Macher waren 2011 und 2012 samt Kindern und Kamel-Karawane fünf Monate als „Nomaden auf...

  • Weimar
  • 24.10.12
  • 253× gelesen
Kultur
Lichtbildarena-Organisatoren Barbara Vetter und Vincent Heiland (re.) und Hornist Robinson Wappler freuen sich darauf, das 3,70 m lange Instrument zu Bildern des renommierten Berg-Fotografen Bernd Ritschel erklingen zu lassen.
5 Bilder

Alpenfeeling mitten in Jena

Berg-Fotograf Bernd Ritschel und das Hornisten-Quartett um Robinson Wappler holen die Alpen in Bild und Ton nach Thüringen „Ich freue mich darauf, die Bilder von Bernd Ritschel zum Klingen zu bringen“, lächelt Robinson Wappler. „Aber es wird auch spannend, denn so etwas habe ich noch nie gemacht.“ Der Weimarer Musiker spielt seit mehr als 30 Jahren Horn, seit 1999 als 1. Solohornist der Jenaer Philharmonie. Er ist Mitglied der Dresdner Sinfoniker und des „Ensemble Creativ“. Einladungen als...

  • Weimar
  • 21.10.12
  • 270× gelesen
Leute
Lothar Tischer ist als Mundartdichter ein gefragter
Vortragsredner bei Veranstaltungen rund um den
Langen Berg.

Wenn der Ton die Seele streichelt

von Dietmar Mansfeld Nein, Bücher gibt es von ihm und seinen Dichtungen nicht, obwohl sich Lothar Tischer seit 2006 als Mundartdichter der Region Langer Berg widmet. „Bis 2005 arbeitete ich als Lehrer, für den Ruhestand habe ich mir dieses Hobby ausgesucht.“ Mundart habe er von Kindheit an gesprochen, „aber sie hat mir entgegen vieler Behauptungen nie Probleme in der Rechtschreibung gemacht“. Die Mundart vom Langen Berg, wobei fast jedes Dorf eine eigene Version hat, gehört zu einer der...

  • Ilmenau
  • 26.09.12
  • 369× gelesen
  •  1
Kultur
27 Bilder

14. Thüringer Diafestival 2012 - Abenteurer, Weltenbummler, Spitzensportler

Hier einige Impressionen von der 14. Auflage des Thüringer Diafestivals in Saalfeld. An drei Tagen zogen über 40 Events - Multimediavorträge, Workshops, Nachtparty - Zuschauer und Gäste in ihren Bann. Für die Jubiläumsauflage im nächsten Jahr haben laut Veranstalter Axel Brümmer bereits Südtirols Extrembergsteiger Hans Kammerlander und Survivalexperte Rüdiger Nehberg für Vortragsveranstaltungen zugesagt.

  • Saalfeld
  • 03.02.12
  • 439× gelesen
Kultur
Im Flugzeug fanden die ersten zufällig erscheinenden Treffs mit dem künftigen V-Mann statt

Manipulation oder Motivation? Leo Martin mit grandiosem Vortrag in Gera

So viele Besucher in der Hauptbibliothek hatte ich nun doch nicht erwartet an diesem 26. Oktoberabend. Einfach berauschend, wie die interessierte Menge, die auch gern von den angebotenen Getränken nahm, bereit war einen schönen Abend zu erleben. Da wurden Sitznachbarn unbekannterweise schon mal angesprochen und es wurde miteinander gescherzt. Man fühlte sich verbunden in der Gemeinschaft der Leser. Nun kam Ex-Agent Leo Martins Auftritt, der sein Buch „Ich krieg dich“ regelrecht inszenierte....

  • Gera
  • 27.10.11
  • 1.256× gelesen
  •  3
Kultur
Gil Bretschneider und Peer Schepanski vor dem Mount Everest in 6000 Metern Höhe.
3 Bilder

„Grenzenlos“ auf dem Fahrrad die Welt entdecken

Die vollkommen „NEU“ überarbeitete Dia-Reportage bietet ein phantastisches Wechselspiel von brillanten sowie spektakulären Aufnahmen und unglaublichen live dokumentierten Geschichten. Knapp 4 Jahre dauerte die Radweltreise der beiden Sachsen, Peer Schepanski & Gil Bretschneider, welche sie über 41.000 Kilometer Wegstrecke mit Ihren Fahrrädern durch drei Kontinente unserer Erde führte. Jeder beladen mit bis zu 80 Kilogramm Gepäck, befuhren sie Dutzende von Passstraßen im Himalaja, darunter...

  • Gotha
  • 12.10.11
  • 418× gelesen
Kultur

Corinne Hofmann: Nein, ich bereue nichts!

Nein, ich bereue bisher nichts! Der Allgemeine Anzeiger im Gespräch mit der Autorin Corinne Hofmann Frau Hofmann am 10. Oktober stellen Sie in der Bad Blankenburger Stadthalle ihren mittlerweile vierten Band, welcher einmal mehr ihre zweite Heimat Afrika thematisiert, vor. Was unterscheidet das neue Buch von seinen Vorgängern? Es ist nicht ausschließlich nur die "Barsaloi- Geschichte enthalten, sondern beginnt mit einem spannenden 720km Trekking durch das südlichere Afrika nämlich...

  • Saalfeld
  • 06.10.11
  • 868× gelesen
Leute
Für die Projekt-Arbeit an den Schülern stehen Ralf Lindemann verschiedene Simulationsbrillen zur Verfügung, die den Schülern vermitteln, wie es ist, kaum noch etwas oder gar nichts mehr zu sehen.
6 Bilder

„Wir wollen die Scheu nehmen“ - Über ein Projekt, das Schülern den Alltag von blinden oder schwer sehbehinderten Menschen näher bringt

„Können sie uns nicht einfach mal etwas über das Leben von Blinden und Sehbehinderten erzählen“, wurde Ralf Lindemann, Vorsitzender der Kreisorganisation Eichsfeld des Blinden- und Sehbehinderternverbandes Thüringen e.V. (BSVT), vor 20 Jahren von einer Lehrerin aus einer Dingelstädter Schule gefragt. Und er, der selbst schwer sehbehindert ist, trat damals vor die Schüler und erzählte ihnen etwas über seinen Alltag, wie er ihn als Betroffener erlebt. Und es erwies sich nicht nur als richtig und...

  • Heiligenstadt
  • 04.10.11
  • 543× gelesen
Ratgeber
Armin Schaller erklärt die wichtigsten Punkte bei der Nachfolgeregelung in mittelständischen Unternehmen.
2 Bilder

Veranstaltung zur Unternehmensnachfolge

Bitte nicht auf die lange Bank schieben Wer kommt, wenn der Chef geht? Dass vielen Unternehmern heute ein Generationswechsel bevor steht, hat auch die Veranstaltung zur Unternehmensnachfolge Anfang dieser Woche im Adler Golf- und Tagungshotel in Großebersdorf gezeigt. Gut 45 Unternehmer der Region Greiz sind der Einladung des Regionalmanagements der Region Greiz, des Landratsamtes Greiz, der Sparkasse Gera-Greiz und des BVMW gefolgt. „Die Unternehmensnachfolge sehe ich als eine Aufgabe,...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 28.09.11
  • 254× gelesen