Wölfis

Beiträge zum Thema Wölfis

Kultur
Das Deckengemälde zeigt mit insgesamt fünf Szenen den Kreuzweg von Jesus.
3 Bilder

Serie Hohe Kunst
Barock trifft in Wölfis auf moderne Kunst

Sandra Reinhardt, Pfarrerin, schaut in der St.-Crucius-KircheWölfis nach oben: "Das Deckengemälde in der St.-Crucius-Kirche in Wölfis ist moderne Kunst. Die Kirche dagegen ist im Stil des Barock 1736 erbaut worden. Ganze 270 Jahre hat es gedauert, bis ein Maler sich der nackten Decke annahm. Im Zuge von Restaurierungsarbeiten und einer neuen farblichen Gestaltung des Kircheninnenraumes entstand 2007 die Idee, gleichzeitig die Decke mit Bildern zu schmücken. Die eingearbeiteten Kassetten an...

  • Gotha
  • 17.05.18
  • 218× gelesen
Kultur

55 Jahre Kinder- und Jugendblasorchester Wölfis e.V.

Mit Musik durchs Leben- und das seit mehr als einem halben Jahrhundert Im Jahr 1960, durch Anregung eines Pionierblasorchesters aus dem Bezirk Cottbus, wurde von der damaligen Schule unter der Leitung des Direktors Otto Baumgraß der Entschluss gefasst selber ein solches Ensemble aufzubauen. Um möglichst schnell Instrumente finanzieren zu können, organisierte die Schule große Sammelaktionen (Flaschen, Altpapier, Wildfrüchte) - jeder Pionier sammelte beispielsweise 200 Flaschen. Vom...

  • Gotha
  • 30.06.15
  • 204× gelesen
Kultur

55 Jahre Kinder- und Jugendblasorchester Wölfis e.V.

Im Jahr 1960, durch Anregung eines Pionierblasorchesters aus dem Bezirk Cottbus, wurde von der damaligen Schule unter der Leitung des Direktors Otto Baumgraß der Entschluss gefasst selber ein solches Ensemble aufzubauen. Um möglichst schnell Instrumente finanzieren zu können, organisierte die Schule große Sammelaktionen (Flaschen, Altpapier, Wildfrüchte) - jeder Pionier sammelte beispielsweise 200 Flaschen. Vom Verkaufserlös konnten Instrumente angeschafft werden. Da die Blasmusik in unserem...

  • Gotha
  • 26.06.15
  • 77× gelesen
Leute
3 Bilder

Watt für Wölfiser Waden

Manchmal ist Fortuna den Richtigen hold – wie Marina Haubert. Seit fast 40 Jahren ist sie Kundin der Raiffeisenbank Gotha und mindestens die halbe Zeit investiert sie schon ins Gewinnsparen. Für ihre zwei Lose gab es bisher immer wieder einmal ein paar DM oder Euro als motivierenden Mini-Gewinn. Aber jetzt räumte sie einen Hauptgewinn ab: Ein E-Bike im Wert von fast 3.000 Euro. WÖLFIS. Mit etwas Ehrfurcht und gewisser Skepsis nähert sich Marina Haubert ihrem neuen Rad. Eben noch hat...

  • Gotha
  • 22.04.14
  • 121× gelesen
Leute

Durch Wölfis stromern

Ein E-Bike im Wert von fast 3.000 Euro bekommen Roland und Marina Haubert aus Wölfis. Sie sind Kunden der Raiffeisenbank und haben Lose des VR Gewinnsparvereins Hessen-Thüringen erworben. Jetzt lächelte ihnen Glücksgöttin Fortuna zu und sie gewannen das Edel-Elektrorad des Herstellers Smart – einen der Hauptpreise im April. GOTHA, 15. April 2014. Übergeben wird das E-Bike von den RaiBa-Prokuristen Sven Matuschek und Dietmar Lugauer. Die stromern aber nicht nach Wölfis. Das edle Teil kommt...

  • Gotha
  • 16.04.14
  • 197× gelesen
Vereine
2 Bilder

Mit Gelben Bande

Seit mehr als 50 Jahren züchten Jugendliche im Geflügelzuchtverein „Am Markbrunnen“ Wölfis erfolgreich: WÖLFIS. Kleintierzucht gehört untrennbar zu Deutschland und zu Thüringen. „War es früher aus der Not heraus wichtig Fleisch und Federn zu haben, ist die Arbeit mit den Tieren heute reines Hobby mit positiven Nebeneffekt“, sagt Bernd Münster, Vorsitzender des Geflügelzuchtvereins (GVZ) „Am Markbrunnen“ aus Wölfis. Doch die Züchter in den Vereinen werden immer älter, Nachwuchs kommt nur...

  • Gotha
  • 11.04.13
  • 419× gelesen
Vereine
die kleine Prinzessin und die Biene Maja suchen nach Bonbons
27 Bilder

Faschingsumzug in Wölfis 2013

Ein kleiner aber feiner Umzug zog sich bei kalten aber strahlenden Winterwetter durch die Strassen von Wölfis. An den Strassen standen wieder viele Schaulustige um die liebevollen bunt geschmückten Wagen anzusehen. Vielleicht kam es nur mir so vor, aber dieses Jahr waren einige Zuschauer weniger da, das kann natürlich an den kalten Temperaturen gelegen haben. Meine Vermutung aber ist eher folgende, es liegt leider am Konfetti. Diese Woche wurde ja schon in der Tageszeitung kräftig diskutiert,...

  • Gotha
  • 10.02.13
  • 639× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.