Alles zum Thema Wahlplakat

Beiträge zum Thema Wahlplakat

Politik
Inzwischen wieder ohne NPD-Wahlplakate: Die "Straße der Opfer des Faschismus" in Nordhausen, Zufahrtsweg zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora. Im Hintergrund ist der Kohnstein zu erkennen. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora

NPD-Wahlplakate entfernt

Thüringer Landesregierung und Stadt Nordhausen greifen ein - Staatsanwaltschaft ermittelt gegen NPD-Landesvorstand Die öffentliche Empörung gegen die NPD-Wahlplakate an der Zufahrtsstraße zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, der "Straße der Opfer des Faschismus", hat offenbar Wirkung gezeigt. Auf Veranlassung des Thüringer Innenministeriums hat die Stadt Nordhausen die NPD-Wahlplakate entfernt, die sich gegen die Minderheit der Sinti und Roma richteten. Hintergrund ist ein laufendes...

  • Nordhausen
  • 23.09.13
  • 240× gelesen
Politik
Im Wahlkreuz-Feuer.

Ansichtssache: Lächelnd hängend

So eine schöne Zeit! Seit Wochen jeden Morgen das gleiche Spiel, auf der anderen Straßenseite begrüßt mich lächelnd eine Politikerin. Was will mir die am Laternenpfahl Hängende und Zähnezeigende sagen? Wähl' mich! Erinnere Dich an mich! Ich will Dich verführen! Und sie schreckt vor nichts zurück. Als sie merkte, dass ich nicht darauf hereinfalle, änderte sie ihr Aussehen. Seid Vorgestern trägt sie Brille und einen Spitzbart. Und ihr vorher makelloses Gebiss weist deutliche Zahnlücken auf....

  • Erfurt
  • 20.09.13
  • 284× gelesen
  •  10
Politik

Empörung gegen NPD-Wahlplakate

Zufahrt zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora über die "Straße der Opfer des Faschismus" massiv mit rechtsextremer Propaganda plakatiert Derzeit hängen an der Zufahrtstraße zur KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora, der "Straße der Opfer des Faschismus" in Nordhausen, zahlreiche Wahlplakate der NPD, darunter auch solche, die sich gegen die Minderheit der Sinti und Roma richten. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass das Konzentrationslager Mittelbau-Dora im letzten Kriegsjahr die zentrale Haftstätte...

  • Nordhausen
  • 17.09.13
  • 194× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.