wandern

Beiträge zum Thema wandern

Vereine
4 Bilder

Wandern mit dem Waldverein Mühlhausen

Am 20. April unternahm der Waldverein Mühlhausen die in unserem Wanderplan vorgesehene Wanderung "Rund um Eisenach". Der Bus hat uns um 10.45 Uhr an der Sophienaue abgesetzt. 45 Wanderer wollten die angekündigten 12 km unter der Leitung unseres Wanderführers, Klaus König, in Angriff nehmen. Nach der obligatorischen Begrüßungsrunde ging es mit einem 3-fachen "Frisch auf" in die Landgrafenschlucht. Ein Teil der Wanderer erklomm aber zuerst den Königstein. Dann ging es aufwärts durch die...

  • Mühlhausen
  • 23.04.17
  • 130× gelesen
Kultur
Leuchtenburg mit Weinberg
4 Bilder

Abwechslungsreiche Feiertage bei den Partnern der Thüringer Tischkultur

Jena-Saale-Holzland, 10.April 2017 – Die Partner der Thüringer Tischkultur lassen sich zu Ostern einiges einfallen, um Besucher von nah und fern zu begeistern. Ob Ostereiersuche, Ritterspiele, Wanderungen im Grünen oder gehobene Thüringer Küche, im Saaleland gibt es ein vielfältiges Angebot. Ostern: Das heißt nicht nur Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, das heißt auch den Frühling zu genießen. Viele lieben es, zu diesem Anlass in die Natur zu gehen und die winterlichen Gedanken...

  • Jena
  • 10.04.17
  • 103× gelesen
Natur
Frühling: Im Hainich sieht und riecht man allerorten Bärlauch.
16 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Der Sulzriedenweg

Wer Lust auf Bärlauch und Märzenbecher hat, sollte den Sulzriedenweg zum Wandern testen. Der Wandertipp kommt von Jens Wilhelm, Revierleiter im Nationalpark Hainich. WEG-Name: Sulzrieden heißt „salziger Sumpf“ und geht vermutlich auf eine der wenigen slawischen Siedlungen in Westthüringen zurück. Die Siedlung wurde 1197 erstmals in einer Urkunde erwähnt. WEG-Länge: Der Sulzriedenweg ist 6,5 Kilometer lang. Der Erlebnispfad Silberborn teilt sich eine Teilstrecke, sodass Wanderer ihn...

  • Eisenach
  • 31.03.17
  • 376× gelesen
Natur
Geo-Pfad Artern
Saline
30 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: GeoPfad der Salzstadt Artern

Die Geschichte Arterns ist eng mit der Salzgewinnung verbunden. Der GeoPfad führt zur Solequelle und historischen Stätten der Salzproduktion. Eine Empfehlung von Anke Schreyer. WEG-Einstimmung: Der Rundkurs ist einer von insgesamt elf GeoPfaden, mit denen der Verein „GeoPark ­Kyffhäuser“ das Interesse für die Geologie der Region ­weckt. Auf dieser Tour dreht sich alles um das Thema Salz. WEG-Start: Wer nicht mit Bus oder Bahn nach Artern reist, kann sein Auto direkt am Salinepark, dem...

  • Artern
  • 24.03.17
  • 505× gelesen
Natur
Rund zehn Meter hoch ist die bemooste Travertinwand des Lutter-Wasserfalls nahe Großbartloff. 
22 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rund um den Lutter-Wasserfall

Ein rauschendes Naturdenkmal und Kreuzwege unter freiem Himmel - Der Tipp von Alexander Baum führt ins Südeichsfeld. WEG-Verlauf: Die Rundwanderung im Eichsfeld führt von Großbartloff am Wasserfall der Lutter entlang, durch das Rottenbachtal nach Effelder. Von dort aus geht es zu den Höhen des Obereichsfeldes, dann über das Plateau nach Küll­stedt und durch den Küll­stedter- und Luttergrund zurück zum Ausgangspunkt in Großbartloff. WEG-Start: Parken kann man in Großbartloff oder direkt...

  • Heiligenstadt
  • 10.02.17
  • 1.863× gelesen
Natur

Geführte Fackelwanderung zum LICHTMESSFEUER auf dem Schneekopf

Am Samstag, den 28. Januar 2017 findet traditionsgemäß das Feuer zu Mariä Lichtmess auf dem Schneekopf statt. Für das leibliche Wohl ist ab 18 Uhr an der Güldenen Brücke gesorgt. Geführte Fackelwanderung 18 Uhr ab Gehlberg TouristInfo - bitte Aushänge beachten, Fackeln können vor Ort erworben werden. Abbrennen des Feuers am Gipfel gegen 20 Uhr. Es laden ganz herzlich ein die Bergfreunde des Schneekopfvereins Gehlberg e.V. !

  • Arnstadt
  • 24.01.17
  • 21× gelesen
Natur

Geführte Fackelwanderung zum LICHTMESSFEUER auf dem Schneekopf

Am Samstag, den 28. Januar 2017 findet traditionsgemäß das Feuer zu Mariä Lichtmess auf dem Schneekopf statt. Für das leibliche Wohl ist ab 18 Uhr an der Güldenen Brücke gesorgt. Geführte Fackelwanderung 18 Uhr ab Gehlberg TouristInfo - bitte Aushänge beachten, Fackeln können vor Ort erworben werden. Abbrennen des Feuers am Gipfel gegen 20 Uhr. Es laden ganz herzlich ein die Bergfreunde des Schneekopfvereins Gehlberg e.V. !

  • Arnstadt
  • 24.01.17
  • 26× gelesen
Natur
Besonders mystisch sind die historischen Grenzsteine im Umkreis der Thiemsburg. Sie zeigen das Wappen der Stadt Bad Langensalza sowie das der Herren Goldacker zu Weberstedt.
10 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Der Naturpfad Thiemsburg

Der Naturpfad Thiemsburg war der erste Rundwanderweg im Nationalpark und verläuft ausschließlich durch arten- und strukturreichen Wald.Der Tipp kommt von Michaela Heinemann, Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Nationalpark Hainich. WEG-Einstimmung: Im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg vermittelt die Ausstellung „Entdecke die Geheimnisse des Hainich“ mit einer Wurzelhöhle alles Wissenswerte zum Hainich. WEG zum Weg: Das Nationalparkzentrum Thiemsburg liegt rund zehn...

  • Sömmerda
  • 09.12.16
  • 268× gelesen
  •  1
Natur

Geführte Wanderungen mit dem Wirt von Connys Bauernstube Leubnitz

„Warum denn in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah!“ Mit diesem Satz von J. W. Goethe („Erinnerung“) beginnt meine „Kurzreise“ einer geführten Wanderung durch Flora & Fauna unserer schönen Heimat, hier im Speziellen einer „Erholungswanderung“ auf Teilen und Stationen des Müllerburschenweges. So geschehen am 05.10.2016 mit einer Truppe wanderlustiger Zwickauer, welche sich als Wiederholungstäter heraus stellten. Denn nicht zum ersten Male besuchten diese wissbegierigen Menschen...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 03.11.16
  • 105× gelesen
Ratgeber
Die Wanderung beginnt an der historischen Werrabrücke, auf dieser Seite des Flusses (nicht auf der Seite der Kapelle).
22 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rund um die Ebenauer Köpfe

Lust auf Wasser und Fels zugleich? Dann auf ins Creuzburger Werratal, nur 12 Kilometer von Eisenach entfernt. Ein Tipp von Udo Heß vom Zweigverein Creuzburg des Werratalvereins. WEG-Einstimmung: ­Die Landschaft scheint dem Pinsel­strich eines Romantikers entsprungen. Steil erheben sich am Ufer der Werra schroffe Kalkstein-Forma­tio­nen – der Nordmannstein und die Ebenauer Köpfe. Zu letzteren führt diese Tour hinauf. WEG-Länge: Der mittelschwere Rundweg "Rund um die Ebenauer Köpfe" misst...

  • Eisenach
  • 20.10.16
  • 549× gelesen
Sport
AA-Mission Gehlberg v. 23. bis 25.9.2016
15 Bilder

Der Berg ruft - ich habe es vernommen und steige auf - Wanderfreuden um Gehlberg

Der Schneekopf im Thüringer Wald, nahe Gehlberg. Mit 978 Meter ist dieser "Huckel" der zweithöchste Berg im Freistaat. Der Große Beerberg thront als höchster Thüringer Gipfelauf fast 983 Meter. Unser Großer Finsterberg misst 944,1 Meter = Platz drei. Unser Großer Inselsberg (916 m) ist die vierthöchste Erhebung Thüringens. Jetzt habe ich sie wieder einmal alle erklommen. Und wenn das Wetter so stimmt wie auf dem Schneekopf macht Wandern richtig Spaß.

  • Erfurt
  • 29.09.16
  • 129× gelesen
Ratgeber
Höhepunkt der Wanderung: Auf der Hälfte des Weges findet man die sagenumwobene Silberbornlinde mit der Silberbornquelle.
38 Bilder

Thüringen zu Fuß - Wie wie Weg: ­Der Erlebnispfad Silberborn

­Der Erlebnispfad Silberborn verrät „­Alrunas Waldgeheimnisse“. Er verläuft an der Westgrenze des National­parks Hainich bei Berka. Der Wandertipp kommt von Jens Wilhelm, Revierleiter im Nationalpark Hainich. WEG-Einstimmung: Wald­elfe „­Alruna“ erklärt Tiere und Bäume am Wegesrand. Die Nationalparkbesucher lauschen an Hörstationen Tierstimmen oder klettern zu einem Feenfenster. WEG-Länge: Es gibt zwei Routen, die beide für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Die rote Strecke ist...

  • Eisenach
  • 27.08.16
  • 387× gelesen
  •  1
Sport
5 Bilder

2. offene Obstwein-Wanderung im Reinstädter Grund

2. offene Obstwein-Wanderung im Reinstädter Grund Termin: 8. Oktober 2016 Veranstalter: Förderkreis des USV Jena e. V., Grund Genug e. V. Gesamtleitung: Dr. H.-G. Kremer Organisation: Alexander Pilling Streckenführung: Dr. Hans-Georg Kremer Gruppenwanderung (max. 15km im landschaftlich reizvollen Reinstädter Grund. Der/ die langsamste Teilnehmer/in bestimmt das Tempo der Gruppe. Es wird die gesamte Strecke gemeinsam absolviert. Durch kleine Pausen wird dafür gesorgt, dass die Gruppe...

  • Jena
  • 11.08.16
  • 131× gelesen
Natur
Der fünf Kilometer lange Damm ist das Herzstück des Rundweges um den Stausee Kelbra.
14 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rund um den Stausee Kelbra

Einmal rund um denHelmestausee bei Kelbra, das gefällt im Sommer Wanderern und Radfahrern gleichermaßen. Ein Tipp von Eckhard Haupt, Gästeführer im Europadorf Auleben, das auf der 17 Kilometer-Tour ebenfalls passiert wird. WEG-Name: ­Seit den 1960er-Jahren staut die Talsperre ­Kelbra das Wasser der Helme auf. Das Rückhaltebecken schützt die Niederung der Goldenen Aue vor Hochwasser. WEG-Einstimmung: ­Segelboote, Meergeruch und Möwen gibt‘s nicht nur an der Küste, sondern auch im...

  • Nordhausen
  • 29.07.16
  • 2.386× gelesen
Natur
16 Bilder

Die Böhmische Schweiz

Die Sächsisch-Böhmische Schweiz ist ein herrlicher Landstrich. Neben der wundervollen Natur des Elbsandsteingebirges und des Lausitzer Gebirges gibt es hier viel Interessantes aus Geschichte und Kultur. Zahllose Landschaftsmotive kann man bei den Wanderungen ausmachen, so gibt es faszinierende Felsenstädte, wilde Schluchten und Hochplateaus des Nationalparks Böhmische Schweiz ( der sein 15-jähriges Jubiläum feiert). Für Wanderfreunde steht diese Gegend sicher schon längst auf ihrer Liste,...

  • Jena
  • 11.06.16
  • 65× gelesen
Ratgeber
Für den Rundweg um den Alexanderturm in Ruhla benötigen Wanderer etwa zweieinhalb Stunden.
25 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rund um den Alexanderturm

Für den Rundweg um den Alexanderturm in Ruhla benötigen Wanderer etwa zweieinhalb Stunden. Der Wandertipp stammt von Detlef Fuhlrott von der Touristinformation Ruhla. WEG-Einstimmung: Auf dem Weg passieren Wanderer den Emmytempel mit dem Ringbergstein, wo einstmals der „verrückte Schneider aus Ruhla“ ins Tal fliegen wollte. Das Mundarttheater „ Der Fliegenschnieder“ von Arno Schlothauer zeigt seine Geschichte auf der Bühne. WEG-Start: Der Rundweg beginnt und endet unterhalb des...

  • Eisenach
  • 07.06.16
  • 551× gelesen
  •  1
Natur

Aktiv im Vogtland: Neue Kampagnen-Website rückt Gästebedürfnisse in den Fokus

Der Tourismusverband Vogtland e.V. geht neue Wege in der digitalen Kommunikation. Ab heute stellt die interaktive Kampagnen-Website www.vogtland-aktivurlaub.com die abwechslungsreichen Aktiv-Angebote der Reisedestination Vogtland aus der Perspektive von Urlaubsgästen vor – und zwar redaktionell aufbereitet anstatt der marktüblichen Auflistung von Urlaubsangeboten. Gemeinsam mit den Reisenden erkunden die Website- Besucher die Vielfalt der Region und erleben das echt vogtländische Urlaubsgefühl....

  • Zeulenroda-Triebes
  • 01.06.16
  • 31× gelesen
Leute
Ulrike Uth organisiert Tourismus-Marketing

Deutscher Wandertag 2017

Ulrike Uth organisiert Tourismus-Marketing „Für mich ist es eine Herzensangelegenheit, auf die schönen Wandermöglichkeiten rund um Eisenach und in der Wartburgregion aufmerksam zu machen“, sagt Ulrike Uth. Sie verstärkt seit dem Frühjahr das Team der Eisenach Wartburgregion Touristik GmbH bei den Vorbereitungen für den 117. Deutschen Wandertag im nächsten Jahr. Das Aufgabenspektrum von Ulrike Uth reicht vom Organisieren der Eisenacher Wanderwochen 2016 über das Erstellen von Broschüren...

  • Eisenach
  • 20.05.16
  • 78× gelesen
Natur
35 Bilder

Thüringen zu Fuss – W WIE WEG: Der Ludwig-Häfner-Weg in Bad Berka - Blick vom Paulinenturm

Rund um den Adelsberg - Auf den Spuren eines Machers, der seine Heimatstadt liebte Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Ludwig-Häfner-Weg in Bad Berka. WEG-Name: Der Rundweg ist dem Bad Berkaer Tischlermeister, Stadtchronisten und Retter von denkmalgeschützten...

  • Weimar
  • 15.04.16
  • 617× gelesen
  •  2
Kultur
Instrumentalgruppe Herbert Roth, ca. 1970 (v.l.n.r. Waltraut Schulz, Herbert Roth, Peter Lang, Willy Kolk, Willi Kiesewetter).

Das Rennsteiglied wird 65, geht aber längst noch nicht in Rente

Das Rennsteiglied - die heimliche Hymne Thüringens - wurde von Herbert Roth und Waltraut Schulz am 14. oder 15. April 1951 (Quellen weisen zwei Daten aus - Samstag oder Sonntag) in Hirschbach uraufgeführt. Den Text schrieb Karl Müller. Es muss nicht immer Pop oder Rock sein. Hintergrund Das Rennsteiglied Das Video

  • Erfurt
  • 14.04.16
  • 282× gelesen
  •  2
Natur

Kostenlose Wander- und Radtouren-Broschüre

Hier nochmals zur Erinnerung, da die Wanderzeit ja jetzt beginnt: Die neue kostenlose Infobroschüre für Wander- und Radtouren ist da! Eine Sammlung aller Wander- und Radwanderwege im Vogtländischen Mühlenviertel & Gebiet um den Burgstein. Die Broschüre erhalten Sie in den Tourist-Informationen in Plauen, am Zeulenrodaer Meer und in Schleiz. Außerdem im Schloss Leubnitz, in der Drachenhöhle Syrau und in der Wisentatalbahn Mühltroff sowie in den Gemeindeverwaltungen in Rosenbach/Vogtl. und...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 11.04.16
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.