wandern

Beiträge zum Thema wandern

Kultur

mdr Osterspaziergang 2020
Stadtilm richtet nächsten Osterspaziergang aus

Der Osterspaziergang in Bad Frankenhausen ist Geschichte. Mehr als 13.000 Wanderfreunde nahmen bei strahlenden Sonnenschein und großartiger Stimmung die 3 vorbereiteten Wanderstrecken unter die Füße. Traditionell verkündete gegen 15:00 Uhr Mathias Kaiser vom MDR, wer den nächsten Osterspaziergang organisieren wird. 2020 wird am Ostersonntag die Stadt Stadtilm den Osterspaziergang ausrichten. Gerüstet mit einem 25 Kilosack Siedesalz aus Bad Frankenhausen übergab Bad Frankenhausens Bürgermeister...

  • Arnstadt
  • 24.04.19
  • 302× gelesen
  •  1
Leute
Durch Wald und Flur und querfeldein - mindestens einmal im Monat sind die Singles um Bettina Böttger in Thüringen unterwegs.

Menschen
So schön ist das Single-Leben: Wenn Alleinkämpfer mit Bettina Böttger auf Wanderschaft gehen

Vor einem Jahr organisierte die Ilmenauerin Bettina Böttger ihre erste Wanderung für Alleinstehende. Mittlerweile kommen Singles aus ganz Thüringen, um gemeinsam Spaß zu haben. So schön die Freiheit als Single auch ist – Bettina Böttger konnte sich das Alleinsein als Lebensmodell nicht vorstellen und kam auf die Idee, mit Gleichgesinnten auf Wanderschaft zu gehen. Immer wieder sonntags - einmal im Monat. Im August 2017 berichtete AA-Redakteurin Jana Scheiding über das Ansinnen der damals...

  • Arnstadt
  • 27.08.18
  • 440× gelesen
Leute
Auf geht's: Bettina Böttger ist startklar und hofft auch für ihre zweite Singlewanderung auf regen Zuspruch.
2 Bilder

Sie ist dann mal weg - Bettina Böttger aus Ilmenau sucht Gleichgesinnte für Singlewanderungen

Die Ilmenauerin Bettina Böttger ist gern unterwegs, möchte aber nicht immer allein sein. Am 3. September trifft sie Gleichgesinnte zu ihrer zweiten Singlewanderung. „Ich wand‘re ja so gerne ...“ Bettina Böttger lacht. Ja, die erste Textzeile des Rennsteigliedes passe zu ihr, sagt die Ilmenauerin. Dabei muss es nicht immer der Rennsteig sein. „Ich bin ein leidenschaftlicher Wander- und Pilgerfan. Dieses Jahr war ich zum vierten Mal auf dem Jakobsweg unterwegs.“ Zu verdanken hat sie diese...

  • Arnstadt
  • 25.08.17
  • 2.428× gelesen
  •  2
Natur

Geführte Fackelwanderung zum LICHTMESSFEUER auf dem Schneekopf

Am Samstag, den 28. Januar 2017 findet traditionsgemäß das Feuer zu Mariä Lichtmess auf dem Schneekopf statt. Für das leibliche Wohl ist ab 18 Uhr an der Güldenen Brücke gesorgt. Geführte Fackelwanderung 18 Uhr ab Gehlberg TouristInfo - bitte Aushänge beachten, Fackeln können vor Ort erworben werden. Abbrennen des Feuers am Gipfel gegen 20 Uhr. Es laden ganz herzlich ein die Bergfreunde des Schneekopfvereins Gehlberg e.V. !

  • Arnstadt
  • 24.01.17
  • 21× gelesen
Natur

Geführte Fackelwanderung zum LICHTMESSFEUER auf dem Schneekopf

Am Samstag, den 28. Januar 2017 findet traditionsgemäß das Feuer zu Mariä Lichtmess auf dem Schneekopf statt. Für das leibliche Wohl ist ab 18 Uhr an der Güldenen Brücke gesorgt. Geführte Fackelwanderung 18 Uhr ab Gehlberg TouristInfo - bitte Aushänge beachten, Fackeln können vor Ort erworben werden. Abbrennen des Feuers am Gipfel gegen 20 Uhr. Es laden ganz herzlich ein die Bergfreunde des Schneekopfvereins Gehlberg e.V. !

  • Arnstadt
  • 24.01.17
  • 26× gelesen
Natur
Blick von der Teufelskanzel auf dem Riechheimer Berg ins Mittlere Ilmtal. Im Zentrum liegt der Stausee und im Vordergrund der Ort Hohenfelden.
12 Bilder

Thüringen zu Fuß: Rund um den Stausee Hohenfelden - Der Höhenweg im Mittleren Ilmtal

Rund um den Stausee - Auf zur Teufelskanzel Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Heute die aktuelle Route: Rund um den Stausee. WEG-Name: Der ­Kammweg bietet eine Rund­wanderung um den Stausee Hohenfelden im Weimarer Land. WEG-Start: Los geht es an der dicken Traubeneiche an der...

  • Erfurt
  • 16.10.15
  • 4.093× gelesen
Natur
43 Bilder

W wie Weg. Zu Fuß in Thüringen: Wanderweg von Bach zu Goethe

AA-Autorin Jana Scheiding war wieder unterwegs auf Schusters Rappen. Diesmal bezwang sie gemeinsam mit Werner Borgardt, Kreiswegewart des Ilm-Kreises, 17 von insgesamt 25 Kilometern des Wanderweges "Von Bach zu Goethe". Der Weg beginnt am Südbahnhof in Arnstadt und endet auf dem Marktplatz in Ilmenau, wo der Geheimrat auf einer Bank sitzt. WEG-Name: Von Bach zu Goethe WEG-Markierung: Blauer Balken auf weißem Spiegel WEG-Länge: 25 Kilometer, vom Südbahnhof Arnstadt bis zum...

  • Arnstadt
  • 14.07.15
  • 290× gelesen
  •  2
Natur
Hoch über dem Plaueschen Grund in Arnstadt befindet sich die Alteburg. Hier kann man sowohl spazierengehen als auch wandern. Es gibt drei Wege von unterschiedlicher Länge - zwei bis sieben Kilometer lang.
30 Bilder

Zu Fuß in Thüringen: Der Alteburg-Rundwanderweg

Der Alteburg-Rundwanderweg empfohlen vom Thüringer Landeswegewart Lutz Hähner WEG-Name: Alteburg-Rundwanderweg. WEG-Markierung: A 1/2 WEG-Länge: Außer der großen Runde über 5,8 Kilometer gibt es noch zwei kleinere von etwa zwei Kilometern. Diese sind für Spaziergänger und Menschen mit Gehbehinderungen geeignet. WEG zum Weg: Arnstadt Südbahnhof, zu Fuß über den Fuhrmannsweg auf die Alteburg. Autofahrer können auf dem Wanderparkplatz unterhalb des Alteburgturmes...

  • Arnstadt
  • 08.07.15
  • 2.686× gelesen
  •  2
Natur
"Das Tor zur Wildnis" - so bezeichnet Rudi Krannich gerne diesen umgestürtzen Baum.
8 Bilder

Naturführer Rudi Krannich kennt die Schönheiten der Thüringer Wildnis

Wildnis in Thüringen? Ja, sie gibt es wirklich noch. Und in diesem Jahr kann man mit einem Naturführer sogar auf Wildnis-Tour gehen. Rudi Krannich lenkt sicher seine Schritte über schmale, meist bewachsene Wege, vorbei an unzähligen Farnpflanzen, umgestürzten Bäumen mit ausgerissenen Wurzeln und moosbedecktem Totholz. Dabei lauscht er dem Gesang der Vögel, genießt das gleichmäßige Rauschen der Baumkronen im Wind und fühlt sich hier tief mit der Natur verbunden. Der Ilmenauer ist wieder...

  • Arnstadt
  • 16.06.15
  • 213× gelesen
  •  1
Natur
18 Bilder

Thüringen zu Fuss – W WIE WEG: Der Rhododendrongarten in Bad Berka

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Rhododendrongarten in Bad Berka. WEG-Name: Die Pflanze Rhododendron ist Namensgeber, bedeudet im Altgriechischen "Rosenbaum”. WEG-Geschichte: Von 1957 bis 1960 unternahm die Gärtnerei Gramm aus Weimar Versuchspflanzungen für...

  • Erfurt
  • 29.05.15
  • 4.846× gelesen
Leute
Lutz Hähner begleitet ehrenamtlich das Amt des Thüriner Landeswegewarts. Die Fotos entstanden im Frühjahr dieses Jahres zum Beginn der Wandersaison. Foto: Andreas Abendroth
2 Bilder

Lutz Hähner ist der Thüringer Landeswegewart

Der Herr der Wanderwege Lutz Hähner ist der Thüringer Landeswegewart HOLZHAUSEN. „Der Trend zum hinaus in die Natur, zum Wandern in den Waldgebieten aber auch im Flachland nimmt ständig zu. Doch so schön auch die Bewegung ist, die Menschen bewegen sich auf Wanderwegen. Und dies hat auch mit Qualität, Arbeit und Koordination zu tun“, so Lutz Hähner. Der Vierundfünfzigjährige weiß genau wovon er spricht. Seit über zwanzig Jahren ist er Wanderführer im Rennsteigverein. „Über die Jahre habe...

  • Saalfeld
  • 02.09.13
  • 509× gelesen
Sport
Für Auskünfte stehen im Informations- und Wanderzentrum Kerstin Walther und Mona Mitreuther zur Verfügung.
2 Bilder

Auf des Schusters Rappen

Auf des Schusters Rappen Mitarbeiter des Wanderzentrums bieten Hilfestellung rund um die Wanderbewegung BAD BLANKENBURG. Der Wald gilt bei den Menschen als das Naherholungszentrum Nummer 1. Über 35 Millionen Deutsche wandern, sagen die Statistiken. Diese Form der Bewegung ist eine Mischung aus sportlicher Betätigung und Erholung. Wandern wirkt sich positiv auf unser Herz-Kreislauf-System aus. Doch die Statistiken sagen auch, dass sich viele Zeitgenossen mindestens viermal pro Jahr auf...

  • Saalfeld
  • 23.04.12
  • 668× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.