wandern

Beiträge zum Thema wandern

Natur
Wanderer passieren einige Quellen und heilkräftige Trinkbrunnen.
17 Bilder

Serie: Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Der Friedrichrodaer Bergbaupfad

Der Friedrichrodaer Bergbaupfad führt Wanderer über den Hausberg der Stadt Friedrichroda: den Gottlob. Der Tipp kommt von Hagen Schierz, Kur- und Tourismusamt Stadt Friedrichroda. WEG-Name: Im Mittelpunkt dieser GeoRoute steht Friedrichroda als Bergstadt. Die mindestens 400-jährige bergmännische Tradition des Ortes ist noch gut sichtbar. WEG-Einstimmung: Der Weg ist mit einem Audioguide ausgestattet. Wanderer sollten auf die QR-Codes oder die Telefonnummern an den Schautafeln...

  • Gotha
  • 13.04.18
  • 312× gelesen
Sport

Bergsteiger Alexander Huber
Bergsteiger Alexander Huber, zum Vortrag im KuKuNa und zur Besichtigung der Kletterfelsen im Lauchagrund/Bad Tabarz live erleben

Vortrag am 03.11.2017 um 19:30 Uhr KUKUNA-Bad Tabarz, Lauchagrundstraße 12a Eintritt: 19 Euro Eintrittskarten in der Touristinformation Bad Tabarz von Montag-Sonntag im Zeitraum von 10 Uhr-12.30 Uhr und von 13 Uhr-17 Uhr erhältlich. Kuramt Bad Tabarz (036259/5600) Alexander Huber wird zusätzlich im Lauchagrund die Kletterfelsen besichtigen!Lassen Sie sich von Alexander Huber mitreißen! Hören Sie seine leidenschaftlichen und inspirierenden Vorträge über die Berge und über die Parallelen...

  • Gotha
  • 30.09.17
  • 46× gelesen
Natur
Der Segelrückensaurier konnte ein Hautsegel aufspannen - vermutlich zur Regulierung der Körpertemperatur.
17 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg
Der Saurier-Erlebnispfad

Der Saurier-Erlebnispfad geht von Georgenthal zum Bromacker - der Saurier-Fundstätte - und weiter nach Tambach-Dietharz. Der Tipp kommt von Jennyfer Riedel von der Touristinfo in Georgenthal. WEG zum Weg: Hinter der Touristinformation Georgenthal gibt es kostenfreie Parkplätze. Die Zufahrt erfolgt über die Auestraße. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, nutzt unter anderem die Linie 857 (Haltestelle Georgenthal Querweg oder Georgenthal Ort) oder die 850/851 (Haltestelle Georgenthal...

  • Gotha
  • 08.09.17
  • 734× gelesen
  •  1
Natur
Schweben über der Klippe: Der Aussichtssteg wurde im Mai 2017 eingeweiht.
26 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Skywalk auf dem Sonnenstein

Die Aussicht vom Skywalk auf dem Sonnenstein im ­Eichsfeld ist wahrlich himmlich. Zweite Station des Rundweges ist das Kloster Gerode. Eine Empfehlung von Ute Morgenthal. WEG-Einstimmung: Weithin sichtbar erhebt sich das zehn Meter hohe Kreuz auf dem Sonnenstein im Eichsfeld. Oben auf dem Plateau gibt es neben dem Glaubenszeugnis eine neue touristische Attraktion: einen gläsernen Steg, auch Skywalk genannt. Er ist auf diesem Rundweg zu erleben. WEG-Start: Die Tour beginnt auf dem...

  • Heiligenstadt
  • 01.06.17
  • 5.721× gelesen
Natur
18 Bilder

Thüringen zu Fuss – W WIE WEG: Der Rhododendrongarten in Bad Berka

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Rhododendrongarten in Bad Berka. WEG-Name: Die Pflanze Rhododendron ist Namensgeber, bedeudet im Altgriechischen "Rosenbaum”. WEG-Geschichte: Von 1957 bis 1960 unternahm die Gärtnerei Gramm aus Weimar Versuchspflanzungen für...

  • Erfurt
  • 29.05.15
  • 4.853× gelesen
Ratgeber
Rund um den Gothaer Bürgerturm oberhalb des Berggartens gibt es genügend Rastmöglichkeiten, um sich für den Aufstieg zu stärken.
6 Bilder

Thüringen zu Fuß – W wie Weg: Rundweg zum Bürgerturm

Diesen Wanderweg empfiehlt Reinhard Bechmann vom Gothaer Bürgerturmverein. WEG-Name: Mein Tipp ist der kleine Rundwanderweg auf dem Gothaer Krahnberg am Bürgerturm entlang. Weg-Einstimmung: 1998 gründete sich der Bürgerturm- Verein, der am 13. Juni 2009 das 35 Meter hohe Stahlkonstrukt einweihen konnte. Der Turm ist der Nachfolger des historischen Arnoldi-Turms (1830 bis 1972). Die Unternehmerfamilie prägte maßgeblich das Versicherungswesen. WEG zum Weg: Zum Ausgangspunkt gelangen die...

  • Gotha
  • 13.03.15
  • 1.286× gelesen
  •  1
Natur
Märchenhaft: Beim Winterspaziergang auf dem Wanderweg „Fünfarmiger Wegweiser“ scheint das Licht träumerisch durch die Bäume.
14 Bilder

Thüringen zu Fuß – W wie Weg: Fünfarmiger Wegweiser

WEG-Name: Der Wanderweg „Fünfarmiger Wegweiser“ durch den Lauchagrund ist ein Rundwanderweg in Tabarz. WEG-Start: Start und Ziel sind am Wandertreff am Theodor-Neubauer-Park. WEG zum Weg: Vor Ort gibt es genügend Parkplätze. Mit der Thüringer Waldbahn sowie den Linien der RVG und KVG gelangen Wanderer gut zum Startpunkt. WEG-Markierung: Immer dem gelben Kreis auf weißem Grund folgen. WEG-Länge: Die Strecke ist 8,7 Kilometer lang. WEG-Steigung: Erst einmal geht es kontinuierlich...

  • Gotha
  • 09.01.15
  • 877× gelesen
Ratgeber
Schneesicherer Winterspaziergang: Der Rundwanderweg zur Ebertswiese punktet mit einem versteckten Bergsee.
25 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rundwanderweg zur Ebertswiese

WEG-Name: Der Rundwanderweg zur Ebertswiese punktet mit einem versteckten Bergsee, Thüringens höchstem Wasserfall und einem Naturschutzgebiet, das für sein Blumenreichtum berühmt ist. Doch auch im Winter ist die ziemlich schneesichere Tour zu empfehlen. Der Tipp kommt von Dieter Trebschuh, Kreiswegewart in  Gotha. WEG zum Weg: Der Weg verläuft durch den Thüringer Wald zwischen Tambach-Dietharz und der Einheitsgemeinde Floh-Seligenthal. WEG-Start: Start und Ziel ist der Schützenplatz in...

  • Gotha
  • 12.12.14
  • 1.231× gelesen
  •  2
Natur
Thüringen zu Fuß – W wie Weg: Diesmal der Benediktinerpfad.
59 Bilder

Thüringen zu Fuß – W wie Weg: Der Benediktinerpfad

WEG-Name: Der Benediktinerpfad führt durch Friedrichroda, Tabarz und Waltershausen. Der Tipp kommt von Dieter Trebschuh, Kreiswegewart in  Gotha. WEG-Einstimmung: Die DEFA-Märchenverfilmung „Das Kalte Herz“ wurde zum Teil im Lauchagrund in Tabarz gefilmt. Die Felswände, die sich gut zum Klettern eignen, boten 1950 die märchenhafte Kulisse. WEG zum Weg: Friedrich­roda verfügt über zwei Bahnhöfe: Reinhardsbrunn und Friedrichroda. Hinzu kommen die Haltstellen der Thüringer Waldbahn und die...

  • Gotha
  • 08.11.14
  • 864× gelesen
  •  3
Leute
Roland und Christa Bolte aus Gotha sind nahezu täglich auf dem Krahnberg. Der Bürgerturm (im Hintergrund) ist auch für diese beiden ein beliebtes Ausflugsziel.
8 Bilder

Gute Aussichten

Fast das gesamte Thüringer Land liegt dem Besucher hier zu Füßen "Wir betreiben leidenschaftlich gern Nordic Walking, und das machen wir fast jeden Tag hier auf dem Gelände rund um den Bürgerturm", erklären die beiden über 70-jährigen rüstigen Senioren, die im Westen Gothas zu Hause sind. Gut gepflegte Wanderwege habe die Stadt, schwärmen Roland und Christa Bolte weiter und freuen sich vor allem besonders darüber, dass dieses beliebte Ausflugsgebiet von den städtischen Betrieben auch immer...

  • Gotha
  • 08.01.14
  • 217× gelesen
Vereine

Glühweintrinken ganz sozial

Trotz schlechter Witterungsverhältnisse hatten sich am 4. Adventsnachmittag wieder über Hundert treue Bürgerturmfreunde zusammengefunden, um bei Glühwein und Bratwurst das Weihnachtsfest einzuläuten. Wie jedes Jahr geht der komplette Reinerlös an die Kinder der Begegnungsstätte LIORA des Augustinerklosters Gotha, da der Glühwein von einer kleinen Gothaer Firma bezahlt wurde. Somit werden in den nächsten Tagen 554 Euro übergeben werden. Allen Beteiligten und Besuchern sei ein herzliches...

  • Gotha
  • 26.12.12
  • 150× gelesen
Kultur

Wandern, atmen, kneippen

Zweimal pro Woche führt Klimatherapeutin Bettina Stötzer in Friedrichroda Gruppen mehrere Stunden durch den Wald: FRIEDRICHSRODA. Sie sind das schon sehnsüchtig erwartete Zwischenziel der kleinen Wandergruppe: die Liegen, die auf einer drehbaren und teilweise überdachten Holzplattform im warmen Sonnenschein stehen und zum Ausruhen einladen. „Machen Sie es sich bequem. Wer mag, kann auch noch eine zweite Decke haben“, sagt Bettina Stötzer. „Jetzt haben Sie eine halbe Stunde absolute Ruhe.“...

  • Gotha
  • 21.11.12
  • 245× gelesen
Leute
4 Bilder

Der Saubermann vom Gothaer Krahnberg

Clemens Fuchs aus Gotha trägt inoffiziell den Titel „Hüttenwart“ und sorgt für Sauberkeit im Wald||| GOTHA. „Ich komme oft hier hoch und schaue nach dem Rechten, lese Papier auf, ­räume Flaschen weg und schaue, dass auf dem benachbarten Grillplatz alles in Ordnung ist“, erzählt Clemens Fuchs, als sei das die ­normalste Sache der Welt. Wäre es auch, wenn der groß aufgeschossene Mann damit sein Geld verdienen würde. Clemens Fuchs aber geht einer anderen Arbeit nach, kümmert sich in seiner...

  • Gotha
  • 19.09.12
  • 754× gelesen
  •  2
Natur

Eröffnung des Hainichlandweges

Der erste Rundwanderweg um das UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich und durch den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal lädt zum Wandern und Verweilen ein. Am Freitag, den 13. Juli 2012, eröffnet die Thüringer Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Chefin der Staatskanzlei, Marion Walsmann, feierlich den Hainichlandweg. Dieser 130 km lange Wanderweg führt durch die Welterberegion und lässt den interessierten Besucher die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft auf...

  • Gotha
  • 10.07.12
  • 203× gelesen
Leute
2 Bilder

Aktiv & Fit in bester Luft

Rennsteig-Gemeinden wollen den "Heilklimapark Rennsteig" gründen: FRIEDRICHRODA. "Ich packe meinen Koffer...", so beginnt ein bekanntes Kinderspiel. Nein, Bürgermeister Thomas Klöppel will nicht aus dem Rathaus ausziehen. Vielmehr wollen er, sein Kurdirektor Hagen Schierz und weitere Bürgermeister entlang des Rennsteigs einen Koffer voller Einzelprojekte zu einem großen Ganzen packen und sich damit an einem Wettbewerb des Freistaates Thüringen teilnehmen. Gemeinsam mit Masserberg,...

  • Gotha
  • 22.03.12
  • 306× gelesen
Ratgeber
3 Bilder

Was der Förster verschweigt-„Das Geheimnis der Bilche“

Exklusiv für die Zeitschrift „Gänsefuß“ recherchierte ich folgenden Bericht, um die geheimnisvolle Tierart der Bilche. Im tiefsten Thüringer Wald sind diese sagenhaften Lebewesen beheimatet. Die Existenz wird zwar von führenden Wissenschaftlern bestritten, aber sie existieren, die Bilche. Bilche sind mäuseartige Lebewesen, die bevorzugt unter Felsvorsprüngen leben. Felsvorsprünge dienen oft als Zuflucht von müden Wandersleuten, die ihr Nachtlager aufschlagen und Schutz suchen vor der...

  • Gotha
  • 04.11.11
  • 272× gelesen
Ratgeber
5 Bilder

Wanderung zum Berghotel Ebertswiese

Vor einigen Wochen habe ich mal wieder die Gelegenheit genutzt und bin in Begleitung meiner Eltern (beide über 70 Jahre) zum Berghotel auf der Ebertswiese gewandert. Der Weg führte uns von der neuen Ausspanne direkt am Rennsteig - da wo die Schuhe hängen - über die alte Ausspanne Richtung Ebertswiese. Wir haben einen reletiv leichten Weg mit wenig Steigung gewählt, da meine Mutti mit 2 neuen Kniegelenken sonst sicherlich mächtige Probleme bekommen hätte. Weiter ging es dann Richtung...

  • Gotha
  • 28.10.11
  • 537× gelesen
Ratgeber
8 Bilder

Herbstspaziergang

Heute habe ich das schöne Wetter nochmal genutzt um durch die Tambacher Wälder zu wandern. Hier und da ist dann ein Foto entstanden.

  • Gotha
  • 23.10.11
  • 253× gelesen
  •  4
Kultur
24 Bilder

Gestohlener Hochwald

Eine gemütliche Fünf-Stunden-Tour mit Rucksack führte mich vergangenen Samstag an den Rennsteig. Natürlich wollte ich in mein angestammtes Pilz-Revier, welches ich seit 1988 zur Maronen- und Steinpilzjagd aufsuche. Bei herrlichem Wetter war ich gut drauf und stapfte los - vom Rennsteig abwärts Richtung Kleinschmalkalden. Doch dann verging meine gute Laune. Nach rund einem Kilometer sah ich nichts mehr - mein Hochwald war weg. Nur noch Ruinen von riesigen Fichten ragten aus der dörren...

  • Gotha
  • 19.09.11
  • 617× gelesen
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.