wandern

Beiträge zum Thema wandern

Vereine

Mohnblütenwanderung

Am Mittwoch, dem 26.6.2019 , bietet der Waldverein Mühlhausen seinen angemeldeten Mitgliedern eine Mohnblütenwanderung die uns diesmal nach Germerode führt, an. Ab hier geht es gemeinsam mit dem Werratalverein Eschwege durch den Geo – Naturpark Frau Holle Land. Auf dem Mohnwanderweg wird auch Wissenswertes speziell über den Schlafmohn vermittelt. Am Nachmittag ist noch eine Führung durch die Klosteranlagen von Germerode geplant. Abfahrt 8.00 Uhr vom Bahnhof und um 8.10 Uhr vom...

  • Mühlhausen
  • 20.06.19
  • 138× gelesen
  •  2
Vereine

Wanderung nach Grebendorf

Zu einer Wanderung, die am 4.4.2019 in Frieda beginnt und nach ca. elf Kilometern mit einer Einkehr in dem Vereinshaus des Werratalvereines endet, lädt der Waldverein Mühlhausen ein. Wie immer fährt der Bus vom Bahnhof um 9.30 Uhr und vom Busbahnhof um 9.40 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt um 16.00 Uhr. Eine Anmeldung unter der Telefonnummer : 03601 872297 ist erforderlich. Der Ort Frieda, unser Ausgangspunkt dieser Wanderung , liegt im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis und zählt zu den...

  • Mühlhausen
  • 31.03.19
  • 85× gelesen
  •  1
Vereine

Waldverein Mühlhausen ist wieder unterwegs

Am Donnerstag , dem 24.1.2019 , sind die Wanderer des Waldverein Mühlhausen wieder unterwegs. Diesmal beginnt die etwa zehn Kilometer lange Wanderung in Saalfeld . Dieser Ort , der seit dem 8.3.1994 ein Ortsteil von Mühlhausen ist und z.Z. 196 Einwohnern hat, wurde bereits am 29.10. 1273 erstmals urkundlich erwähnt. Saalfeld liegt am Rande des Thüringer Beckens auf einer Höhe von 352 m. Die vorgesehene Wanderroute verläuft u.a. über Windeberg durch das Flachstal nach Mühlhausen...

  • Mühlhausen
  • 19.01.19
  • 135× gelesen
  •  2
Vereine
2 Bilder

Höllentalwanderung

Der Waldverein Mühlhausen wandert am 31.5.2018 durch das sogenannte Höllental, welches ein Bestandteil des Geo Naturparkes Frau Holle – Land ist. Los geht es in Jestädt und endet nach ca. elf Kilometern an der „ Grube Gustav“. Eine Einkehr ist vorgesehen. Die Rückfahrt erfolgt um 16.00 Uhr. Der Bus fährt bereits um 8.00 Uhr vom Bahnhof und 8.10 Uhr vom Busbahnhof. Information und Anmeldung : 03601 872297 Jestädt ist ein Ortsteil der Gemeinde Meinhard im nordhessischen ...

  • Mühlhausen
  • 27.05.18
  • 145× gelesen
Vereine
2 Bilder

Spargelwanderung

Zu einer zehn Kilometer langen Wanderung, bei der der Spargel eine große Rolle spielt, lädt der Waldverein Mühlhausen am 24.5.2018 ein. Los geht es in dem Ort Urleben , eine Gemeinde im Unstrut – Hainich – Kreis der zur Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt gehört. Die erstmalige urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 786. Seit 1261 war der Ort dem Kloster Beuren unterstellt ; ab dem Jahr 1571 bis 1848 Besitzer die Herren von Berlepsch mit dem dazu gehörigem Rittergut Hausurleben. Am...

  • Mühlhausen
  • 18.05.18
  • 151× gelesen
Vereine

Waldverein unterwegs im Hainich

DerWaldverein Mühlhausen lädt am 28.9.2017 die interessierten Wanderer zu einer etwa zehn Kilometer langen Wanderung ein. Die Wanderung führt u.a. auf dem Waagebalkenweg durch das Brunstal nach Weberstedt. Dieser Ort hat ca. 600 Einwohner und wurde im Jahr 786 erstmals urkundlich erwähnt. Die Bevölkerung lebte vorwiegend von der Landwirtschaft, wobei der Waidanbau eine große Rolle spielte. DerBus fährt vom Bahnhof um 9.30 Uhr und vom Busbahnhof um 9.40 Uhr.Rückfahrtum 15.15 Uhr. Eine...

  • Mühlhausen
  • 24.09.17
  • 97× gelesen
Vereine
Mitglieder des Waldvereins Mühlhausen

Wandern im Werra-Meißner Kreis

DerWaldverein Mühlhausen wandert am 14.9.2017 von der Kreisstadt Eschwege ,die z.Z. etwa 19500 Einwohner hat und deren Ersterwähnung im Jahr 974 erfolgte, nach Wanfried mit einer Besichtigung der Wasserburg in Aue .DieWasserburg , die bereits 1247 urkundlich erwähnt , wurde im Dreißigjährigen Krieg 1637 zerstört und man hat diese nicht wieder aufgebaut.EineEinkehr erfolgt nach etwa zehn Kilometern in Wanfried .DerBus fährt um 9.30 Uhr vom Bahnhof und um 9.40 Uhr vom...

  • Mühlhausen
  • 09.09.17
  • 66× gelesen
Natur
Schweben über der Klippe: Der Aussichtssteg wurde im Mai 2017 eingeweiht.
26 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Skywalk auf dem Sonnenstein

Die Aussicht vom Skywalk auf dem Sonnenstein im ­Eichsfeld ist wahrlich himmlich. Zweite Station des Rundweges ist das Kloster Gerode. Eine Empfehlung von Ute Morgenthal. WEG-Einstimmung: Weithin sichtbar erhebt sich das zehn Meter hohe Kreuz auf dem Sonnenstein im Eichsfeld. Oben auf dem Plateau gibt es neben dem Glaubenszeugnis eine neue touristische Attraktion: einen gläsernen Steg, auch Skywalk genannt. Er ist auf diesem Rundweg zu erleben. WEG-Start: Die Tour beginnt auf dem...

  • Heiligenstadt
  • 01.06.17
  • 5.706× gelesen
Vereine
4 Bilder

Wandern mit dem Waldverein Mühlhausen

Am 20. April unternahm der Waldverein Mühlhausen die in unserem Wanderplan vorgesehene Wanderung "Rund um Eisenach". Der Bus hat uns um 10.45 Uhr an der Sophienaue abgesetzt. 45 Wanderer wollten die angekündigten 12 km unter der Leitung unseres Wanderführers, Klaus König, in Angriff nehmen. Nach der obligatorischen Begrüßungsrunde ging es mit einem 3-fachen "Frisch auf" in die Landgrafenschlucht. Ein Teil der Wanderer erklomm aber zuerst den Königstein. Dann ging es aufwärts durch die...

  • Mühlhausen
  • 23.04.17
  • 131× gelesen
Natur
Frühling: Im Hainich sieht und riecht man allerorten Bärlauch.
16 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Der Sulzriedenweg

Wer Lust auf Bärlauch und Märzenbecher hat, sollte den Sulzriedenweg zum Wandern testen. Der Wandertipp kommt von Jens Wilhelm, Revierleiter im Nationalpark Hainich. WEG-Name: Sulzrieden heißt „salziger Sumpf“ und geht vermutlich auf eine der wenigen slawischen Siedlungen in Westthüringen zurück. Die Siedlung wurde 1197 erstmals in einer Urkunde erwähnt. WEG-Länge: Der Sulzriedenweg ist 6,5 Kilometer lang. Der Erlebnispfad Silberborn teilt sich eine Teilstrecke, sodass Wanderer ihn...

  • Eisenach
  • 31.03.17
  • 378× gelesen
Natur
Besonders mystisch sind die historischen Grenzsteine im Umkreis der Thiemsburg. Sie zeigen das Wappen der Stadt Bad Langensalza sowie das der Herren Goldacker zu Weberstedt.
10 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Der Naturpfad Thiemsburg

Der Naturpfad Thiemsburg war der erste Rundwanderweg im Nationalpark und verläuft ausschließlich durch arten- und strukturreichen Wald.Der Tipp kommt von Michaela Heinemann, Mitarbeiterin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Nationalpark Hainich. WEG-Einstimmung: Im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg vermittelt die Ausstellung „Entdecke die Geheimnisse des Hainich“ mit einer Wurzelhöhle alles Wissenswerte zum Hainich. WEG zum Weg: Das Nationalparkzentrum Thiemsburg liegt rund zehn...

  • Sömmerda
  • 09.12.16
  • 272× gelesen
  •  1
Ratgeber
Die Wanderung beginnt an der historischen Werrabrücke, auf dieser Seite des Flusses (nicht auf der Seite der Kapelle).
22 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rund um die Ebenauer Köpfe

Lust auf Wasser und Fels zugleich? Dann auf ins Creuzburger Werratal, nur 12 Kilometer von Eisenach entfernt. Ein Tipp von Udo Heß vom Zweigverein Creuzburg des Werratalvereins. WEG-Einstimmung: ­Die Landschaft scheint dem Pinsel­strich eines Romantikers entsprungen. Steil erheben sich am Ufer der Werra schroffe Kalkstein-Forma­tio­nen – der Nordmannstein und die Ebenauer Köpfe. Zu letzteren führt diese Tour hinauf. WEG-Länge: Der mittelschwere Rundweg "Rund um die Ebenauer Köpfe" misst...

  • Eisenach
  • 20.10.16
  • 563× gelesen
Ratgeber
Höhepunkt der Wanderung: Auf der Hälfte des Weges findet man die sagenumwobene Silberbornlinde mit der Silberbornquelle.
38 Bilder

Thüringen zu Fuß - Wie wie Weg: ­Der Erlebnispfad Silberborn

­Der Erlebnispfad Silberborn verrät „­Alrunas Waldgeheimnisse“. Er verläuft an der Westgrenze des National­parks Hainich bei Berka. Der Wandertipp kommt von Jens Wilhelm, Revierleiter im Nationalpark Hainich. WEG-Einstimmung: Wald­elfe „­Alruna“ erklärt Tiere und Bäume am Wegesrand. Die Nationalparkbesucher lauschen an Hörstationen Tierstimmen oder klettern zu einem Feenfenster. WEG-Länge: Es gibt zwei Routen, die beide für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Die rote Strecke ist...

  • Eisenach
  • 27.08.16
  • 395× gelesen
  •  1
Natur
Der fünf Kilometer lange Damm ist das Herzstück des Rundweges um den Stausee Kelbra.
14 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Rund um den Stausee Kelbra

Einmal rund um denHelmestausee bei Kelbra, das gefällt im Sommer Wanderern und Radfahrern gleichermaßen. Ein Tipp von Eckhard Haupt, Gästeführer im Europadorf Auleben, das auf der 17 Kilometer-Tour ebenfalls passiert wird. WEG-Name: ­Seit den 1960er-Jahren staut die Talsperre ­Kelbra das Wasser der Helme auf. Das Rückhaltebecken schützt die Niederung der Goldenen Aue vor Hochwasser. WEG-Einstimmung: ­Segelboote, Meergeruch und Möwen gibt‘s nicht nur an der Küste, sondern auch im...

  • Nordhausen
  • 29.07.16
  • 2.498× gelesen
Ratgeber
Der Saugrabenweg führt durch Buchenwald.
6 Bilder

Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Der Saugrabenweg im Nationalpark Hainich

Der Saugrabenweg ist hervorragend zum Kennenlernen des Nationalparks Hainich geeignet - entlang von Offenflächen und Waldrändern geht es durch Jungwald in den Urwald und zurück. Der Tipp kommt von Manfred Großmann, Nationalparkleiter im Hainich. WEG-Einstimmung: „Urwald mitten in Deutschland“ ist der Slogan des Nationalparks - der Saugrabenweg vermittelt, was das bedeutet. WEG-Länge: Rund zehn Kilometer lang geht es ohne große Höhenunterschiede inklusive Pausen etwa drei bis vier Stunden...

  • Mühlhausen
  • 19.02.16
  • 677× gelesen
Natur
5 Bilder

Meditatives Wandern mit Sr. Johanna – ein „Crashkurs“ für mehr Achtsamkeit

"Stille – einfach nur Stille. Der Blick schweift weit über das Thüringer Becken, ein leichter Wind weht über die Felder. Der Himmel strahlend blau. So ein Glück! Soeben hat uns Schwester Johanna querfeldein zu einem der wenigen Pflaumenbäume geführt, denn die zahlreichen Zwetschgen sind noch nicht reif. So klingt der süß-fruchtige Geschmack der frisch gepflückten Frucht noch nach, während wir am Feldrand stehen und die Aussicht genießen. Wandern in der Stille, die Natur mit allen Sinnen...

  • Mühlhausen
  • 02.09.15
  • 67× gelesen
Natur
18 Bilder

Thüringen zu Fuss – W WIE WEG: Der Rhododendrongarten in Bad Berka

Thüringen zu Fuß - W WIE WEG: AA-Redakteure touren durch Thüringen und stöbern die schönsten Wandertouren im Grünen Herzen Deutschlands auf. Die ersten 30 wanderbaren Geheimtipps sind jetzt im kompakten Taschenbuchformat erschienen. Hier die aktuelle Route: Der Rhododendrongarten in Bad Berka. WEG-Name: Die Pflanze Rhododendron ist Namensgeber, bedeudet im Altgriechischen "Rosenbaum”. WEG-Geschichte: Von 1957 bis 1960 unternahm die Gärtnerei Gramm aus Weimar Versuchspflanzungen für...

  • Erfurt
  • 29.05.15
  • 4.848× gelesen
Vereine
An den Hörninger Sattelköpfen öffnet sich der Blick auf die Harzberge. Es ist einer der Lieblingsplätze von Andreas Heise, Vorsitzender des Fördervereins Karstwanderweg Landkreis Nordhausen. Wie überall auf dem Weg gibt es auch hier das weiße Gipsgestein, das in der Sonne leuchtet.

Exkursion im Karst: Karstwanderweg erhält Naturparkpreis 2014

Wandern vor der Haustür ist öde? Von wegen! Auf dem Karstwanderweg im Landkreis Nordhausen gibt es viel zu entdecken. Unterwegs mit Kreiswegewart Andreas Heise Die Harzberge erheben sich am Horizont. Ein Habicht gleitet durch die Luft. Schafe grasen auf dem Trockenrasen. Hier oben auf den Hörninger Sattelköpfen – einer markanten Station des Karstwanderweges – lässt sich die Natur genießen. „Ist das nicht herrlich?“, fragt Andreas Heise. Und bekommt als Antwort prompt ein „Ja“.  Das freut...

  • Nordhausen
  • 03.07.14
  • 276× gelesen
Vereine
Die Unstrut-Lamas in Mühlhausen am 1. Mai

1. Mai - Die Unstrut-Lamas in Mühlhausen

Die Unstrut-Lamas hatten am "Tag der Arbeit" nicht frei. Sie sind sehr zeitig aufgebrochen, um nach Mühlhausen zu fahren. Dort hatte der DGB Kreisverband zur Kundgebung mit anschließendem Familienfest eingeladen. Die Lamas konnte man dort vor Ort bestaunen, anfassen oder eine Runde spazieren führen. Für Interessierte gab es noch jede Menge Informationen, zum Beispiel wofür man Lamas noch einsetzen kann oder was man aus der Wolle filzen kann. Es kamen Groß und Klein und die Lamas...

  • Mühlhausen
  • 02.05.14
  • 208× gelesen
Vereine

Mühlhäuser Waldverein unterwegs im Mühlhäuser Stadtwald

Am Donnerstag , dem 13.02.2014 , ist der Mühlhäuser Waldverein auch mit seinen Gästen im Mühlhäuser Stadtwald unterwegs. Getroffen wird sich um 10.10 Uhr am Weißen Haus . Hier befindet sich auch das Osterwald Denkmal , welches 1889 eingeweiht wurde. Karl Wilhelm Osterwald 1820 bis 1887 war ein Pädagoge , Schriftsteller und Naturliebhaber. Ab 1865 war er Direktor des Gymnasiums in Mühlhausen. Wir wandern auf dem Bornweg zum Spittelbrunnen, den wir nach etwa 2 km erreicht haben. Seinen Namen hat...

  • Mühlhausen
  • 05.02.14
  • 202× gelesen
Vereine

Silberne Ehrennadel für Landrat

MÜHLHAUSEN. Eine Beratung der Initiative „Kinderfreundlicher Landkreis“ und den Wandervereinen der Region fand kürzlich im Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis statt. Dabei ging es um eine gezielte Kooperation und Projektideen für eine mögliche Zusammenarbeit zwischen beiden Interessengruppen. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche verstärkt an die Natur heran zu führen und sie für die Arbeit der Wandervereine zu begeistern. Am Rande dieses Treffens erhielt Landrat Harald Zanker vom Waldverein...

  • Mühlhausen
  • 21.01.14
  • 85× gelesen
Vereine

Herbstblüte in der Wacholderhög

Mit den Mühlhäuser Wanderfalken unterwegs Die Mühlhäuser Wanderfalken, der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal und der Nationalpark Hainich laden am Mittwoch, den 18. September 2013 alle Mitglieder und Gäste zu einer ca. 9 km langen Rundwanderung zur Herbstblüte am Rande des Hainich, ganz herzlich ein. Die Dauer beträgt ca. 3 Stunden und der Schwierigkeitsgrad beträgt mittel. Beginnen wird die Rundwanderung um 9:30 Uhr am Parkplatz Craulaer Kreuz bei Craula. „Wer sich unseren...

  • Mühlhausen
  • 13.09.13
  • 306× gelesen
Natur
2 Bilder

Die Wanderbusse sind zurück

Bequem unterwegs in der Welterberegion Wartburg & Hainich EISENACH/BAD LANGENSALZA. Seit vielen Jahren fährt der Wanderbus-Klassiker der Verkehrsgesellschaft Wartburgkreis mbH (VGW) auf Linie 42 von Eisenach zum Kleinen Inselsberg und weiter nach Tabarz. Viele herrliche Wanderziele liegen an der Strecke. Die Wochenendfahrzeiten sind so günstig gelegt – eben aus der Erfahrung der Wanderer heraus –, dass man morgens starten, den ganzen Tag auf dem Rennsteig unterwegs sein kann und am...

  • Eisenach
  • 28.03.13
  • 174× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.