Wartburg

Beiträge zum Thema Wartburg

Kultur
altes Mauerwerk - Wand des Hohen Hauses - ehemalige Abtskemenate
2 Bilder

19. November
19. November: Elisabeths von Thüringen und Ungarn - Gedenktag

19. November: Elisabeths von Thüringen und Ungarn - Gedenktag Elisabeth wurde im Jahr 1235 von Papst Gregor IX. heiliggesprochen. Ihr Gedenktag ist im deutschsprachigen und hier im evangelischen und anglikanischen der 19. November, der Tag ihrer Beisetzung. In anderen Ländern, so auch der katholische Gedenktag, ist es dagegen ihr Todestag der 17. November. Sie ist Patronin von Thüringen und Hessen, der Witwen und Waisen, der Bettler, der Kranken, der unschuldig Verfolgten...

  • Gotha
  • 19.11.19
  • 99× gelesen
Leute
Königlicher Besuch in Thüringen

Zwei Tage sind Seine Majestät König Willem-Alexander und Ihre Majestät Königin Máxima auf "Arbeitsbesuch" in Thüringen. Sie beschäftigen sich mit Wissenschaft, Kultur, Reformation und Geschichte. Etwa 20 Personen reisen mit dem Niederländischen Königspaar. Erster offizieller Thüringen-Termin war am Dienstagnachmittag die Wartburg über Eisenach. Begrüßt durch Thüringens Finanzministerin Heike Taubert informierte sich das niederländische Königspaar hier über Martin Luther, s
19 Bilder

Royale Stippvisite in Thüringen - König Willem-Alexander und Königin Máxima zu Besuch

Zwei Tage waren Seine Majestät König Willem-Alexander und Ihre Majestät Königin Máxima, Prinzessin der Niederlanden, auf "Arbeitsbesuch" in Thüringen. Sie beschäftigen sich mit Wissenschaft, Kultur, Reformation und Geschichte. Nach der Landung auf dem Flughafen Erfurt ging es zuerst nach Eisenach auf die Wartburg. Hier informierte sich das Paar über die Reformation und Martin Luther sowie seine Bibelübersetzung. Geschlafen haben die Royals im Hotel auf der Wartburg. Der zweite Tag des...

  • Gotha
  • 08.02.17
  • 374× gelesen
Kultur
55 Bilder

Wartburg in Eisenach - ein Besuch der sich lohnt

Ein Besuch in Thüringen sollte man mit einem Besuch der Wartburg verbinden und erst recht bei so herrlichen Sonnenschein. Da ist die Aussicht einfach unbezahlbar! Als erstes möchte ich Euch etwas über die Geschichte der Wartburg erzählen: Um die Burg zu erobern kann man den Berg nach oben laufen bzw. wandern oder ersteigen. Kinder können das auch einfacher haben, sie können den Berg mit Eseln erobern. Schließlich liegt die Wartburg 411 m ü NN. Natürlich kann man auch mit dem Auto bis auf den...

  • Eisenach
  • 28.03.16
  • 233× gelesen
Kultur

Themenjahr 2015: Cranach - berühmte Malerfamilie

In diesem Jahr werden zum 500. Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren (1515 - 1586) einige Ausstellungen in mehreren Bundesländern gezeigt. Sein Vater, Lucas Cranach der Ältere, gehört zu einem der bedeutendsten Maler und Grafiker der Renaissance. Besonders bekannt und berühmt wurde er durch seine Porträts von höfischen, kirchlichen, bürgerlichen Gemälden/Aufträgen, besonders der Reformatoren. Hervorzuheben ist hier der weltbekannte Holzschnitt von Martin Luther als bärtiger Junker Jörg, der...

  • Gotha
  • 01.05.15
  • 92× gelesen
Leute
16 Bilder

Die Burg ruft

Zu Besuch auf der höchstgelegenen Baustelle in Thüringen Von Wolfgang Rewicki EISENACH. Sie haben vielleicht derzeit den wohl höchstgelegenen Arbeitsplatz in Thüringen, mit Sicherheit ist ihr Arbeitsplatz an höchst prominenter Stelle. Die fünf Mitarbeiter der Erfurter Firma Nüthen Restaurierungen arbeiten nämlich auf der Wartburg bei Eisenach. Tag für Tag erklimmen der Restaurator Gerd Biehl und seine vier Kollegen den Gipfel des Berges, auf dem die bekannteste Burg Deutschlands steht....

  • Eisenach
  • 13.08.13
  • 434× gelesen
Leute
68 Bilder

Pilger Rolf Damm auf der Wartburg angekommen -Begrüßung durch Verein KIRUT aus Reinhardsbrunn

Alle guten Dinge sind drei und so waren dieses Jahr drei Pilger unterwegs, um den Weg der heiligen Elisabeth von Ungarn nach Thüringen vor 800 Jahren nachzuempfinden. Hans Jürgen Frank aus Schönau vor dem Walde und Walter Dwidowicz aus Friedrichroda hatten den Weg gemeinsam bewältigt und wurden bereits am 3.Juli 2011 in Reinhardsbrunn mit einen Festakt begrüßt. Rolf Damm aus Jena ging die 1500 Kilometer ohne Begleitung. In Erinnerung blieben die vielen Begegnungen mit Menschen unterschiedlicher...

  • Gotha
  • 03.09.11
  • 734× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.