Wasserkraft

Beiträge zum Thema Wasserkraft

Ratgeber
Die vier Besucherinnen haben den Durchblick im Wasserkraftmuseum!
56 Bilder

Kraft und Schönheit der Saalekaskaden – Eine Reise in die Geschichte der Wasserkraftnutzung

Die zwischen Blankenstein und Hohenwarte gelegenen Saalekaskaden sind nicht nur beeindruckende Naturschönheiten in diesem Teil des Thüringer Schiefergebirges. Seit Jahrhunderten wird der Oberlauf des Flusses in diesem Abschnitt auch für die Gewinnung von Wasserenergie genutzt. Beginnend mit dem Bau von Wassermühlen über die Errichtung von Kraftwerken bis hin zum Bau der Talsperren Bleiloch und Hohenwarte. Das Wasserkraftmuseum Ziegenrück ermöglicht seinen Besuchern eine spannende Reise in die...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 30.03.12
  • 450× gelesen
Politik
2 Bilder

Energie für Thüringen

Trianel GmbH aus Aachen plant Wasserspeicherkraftwerk an der Talsperre Schmalwasser: Die Meinungen zu einem neuen Pumpspeicherkraftwerk an der Talsperre Schmalwasser gehen weit auseinander. Während die Entscheidung des Landes Thüringen mit „der Energiewende im Freistaat Ernst zu machen“, so Wirtschaftsminister Matthias Machnig, beim Vorsitzenden des Umweltausschusses des Gothaer Kreistages Uwe Walter Begeisterung auslöste, zeigt sich der Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski verhalten...

  • Gotha
  • 26.10.11
  • 265× gelesen
  •  2
Leute

Ökostrom für die Marienvesper - Papstgottesdienst in Etzelsbach erfordert leistungsstarke elektrische Infrastruktur

Beim Papstbesuch im Eichsfeld stehen Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit mit an erster Stelle. So wird der Strom, der während der Marienvesper an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach benötigt wird, ausschließlich aus regenerativen Energiequellen stammen. „Jede Kilowattstunde, die am 23. September hier verbraucht wird, stammt aus unseren Wasserkraftwerken an der Werra und ist damit CO2-frei“, erklärte Reimund Gotzel, Vorstandsvorsitzender von E.ON Thüringer Energie bei der Inbetriebnahme...

  • Heiligenstadt
  • 20.09.11
  • 267× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.